Jump to content
Sign in to follow this  
EvamariaO

Tjooaar...

Recommended Posts

EvamariaO

....dann will ich mich mal kurz vorstellen, schließlich gehört sich das ja :daumenhoch:

Mein Name ist Evamaria, ich bin 45 Jahre alt und habe seit 25 Jahren Psoriasis, mal mehr mal weniger.

Zu meinem Haushalt gehören Ehemann , Hund und 3 Kater :wub: Ich bin Mutter von 2 erwachsenen Söhnen, die nicht mehr im Hause leben und ihre eigenen Wohnungen haben. Beide Kinder haben keine PSO :)

In meinem Verwandtenkreis haben mein Vater, mein Bruder und einige Cousinen Psoriasis. Ich glaube mein Bruder hat es am schlimmsten von uns allen getroffen, teilweise bis zu über 50 % Befall.

Nun habe ich in den 25 Jahren meiner PSO-Karriere einige Therapieansätze mitgemacht. Von Kortisonsalben, UVB, UVA, PUVA über Psorcutan und was weiss ich was für zusammengemixte Salben. B)

Psychisch bin ich immer stabil gewesen und habe mich mit meiner Psoriasis angefreundet, soweit man das kann. Im Sommer kenne ich es seit Jahrzehnten nicht mehr anders, als einen Rock oder eine kurze Hose zu tragen. Ausser im Urlaub trage ich grundsätzlich nur lange Hosen und Co.....

Im Moment habe ich einen so schweren Schub nach meinem Urlaub auf Kuba bekommen, dass ich am anderem Tag heulend in der Praxis meiner Hautärztin gesessen habe. Kenne ich gar nicht von mir. Ich habe die Schienbeine rundum "verseucht" meine Ellenbogen und der Brustbereich sehen mal ganz lecker aus :wacko: und es entwickeln sich an meinen Handknöcheln kleine PSO-Herde.

Sie hat mir jetzt Fumaderm verschrieben und ich bin bei Tag 5 mit 1 Tablette Initial angelangt. Zusätzlich eine Kortisonsalbe und eine Pflegecreme um das Ganze schnell in den Griff zu bekommen.

Als ich nach diesem Medikament gegoogelt habe bin ich hier auf das Forum gestossen und freue mich wie blöd, dass es sooooooooo viele Leidensgenossen gibt. ;)

Endlich kann man sich austauschen. Ich habe im Moment immer noch wahnsinnige Angst vor den Nebenwirkungen von Furmaderm, allerdings habe ich mir das Ziel gesetzt durchzuhalten, wie hier einige so schön proklamieren.

Zeitgleich habe ich mir überlegt ob chinesische Heilkräuter gut wären, da eine Bekannte von mir Heilpraktikerin ist und mir dieses angeraten hat.

Ich freue mich hier zu sein und hoffe auf ein gutes Miteinander :rolleyes:

LG

Evamaria

Edited by EvamariaO

Share this post


Link to post
Share on other sites

moika

Hallo Evamaria :)

dann mal ein herzliches Willkommen für dich!

Ich bin wie du und noch so viele andere auch durch's googeln in diesem Forum gelandet,und ich bin auch froh hier zu sein.

LG moika

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kuno

Moin Evamaria!

Herzlich willkommen bei uns! Schön, dass auch Du jetzt zu "uns" gehörst. Ich bin seit 2 Jahren dabei und habe sogar inzwischen eine "Funktion" übernommen. Aufgrund meines Berufsfeldes, der Suchtmedizin, weiß ich, dass Selbsthilfe eine wichtige Unterstützung leisten kann. Mich selbst hat es wohl im Alter von etwa 20 Jahren erwischt. Weil meine Symptome nicht besonders heftig sind, blieb die Diagnosen lange im Dunkeln.

Ich bin Arzt von Beruf, aber kein Dermatologe. Meine professionelle Fachlichkeit liegt im Bereich der Suchtmedizin. Ich sehe meine Mitarbeit hier im Bereich der Selbsthilfe. Mit der Dermatologie hatte ich nur eine kurze "Affäre" während meines Studiums. Damals fand ich es zwar gut, dass in der Dermatologie ein wesentlicher Teil der Diagnostik durch den Blick des Erfahrenen läuft. Allerdings kam es mir damals so vor, dass Alles sehr ähnlich aussieht. Wie das am Ende unterschieden werden kann, war mir schleierhaft, auch wenn mir meine Anleiter versiicherten, dass es ja ganz einfach sei, wenn man denn nur genau hinschauen würde. Daher kommt mein großer Respekt vor Dermatologen, obwohl im Laufe der Jahre mein Blick auch viel differenzierter geworden ist.

Selbstverständlich ist es Deine Entscheidung, was Du tust. Ich bin ein wenig skeptisch, ob die chinesische Medizin so viel bringen kann. Wenn Du es aber versuchen willst, mache es eine Zeit konsequent. Bei den Tees und sonstigen Mitteln solltest Du auch großen Wert auf gute Qualität legen. Es sind immer wieder Produkte z. B. aufgrund des Schadstoffanteils negativ bewertet werden.

Aus meiner Sicht ist bei der chinesischen Medizin das Problem, dass Vieles aufgrund jahrtausendealter Erfahrungen entwickelt worden ist. Manches beruht aber einfach nur aufgrund von Vorstellungen, wie die Welt denn ist. Diese Vorstellungen können wir als "aufgeklärte" Menschen der "westlichen" Kultur nicht 1 : 1 übernehmen. Es ist nicht einfach zu differenzieren, was geht und was nicht.

Gleich wofür Du Dich entscheidest, ich wünsche Dir sehr, dass Du bald wieder von Deinem Schub herunterkommst. Auf jeden Fall hast Du nach meiner Meinung hier einen guten Platz gefunden und ich wünsche Dir sehr, dass Du von uns und wir auch von Dir profitieren werden, wie das in Selbsthilfegemeinschaften mal so ist.

Falls bei Dir die Sonnen nicht scheinen sollte, schicke ich Dir aus Hannover ein paar kräftige Sonnenstrahlen herüber.

Herzliche Grüße von Kuno

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lioness

Hi und Willkommen Evamaria,

hier im Forum findest du allerhand Informationen. Wenn du Fragen hast: oben rechts ist eine Suchfunktion oder stelle im Forum oder Chat Fragen.

Warum soll ein westlicher Mensch anders sein als Kulturen, die die chinesischen Medizin schon ewig erfolgreich anwenden? Und wo ein langjähriges TCM-Studium benötigt wird, um so das Gleichgewicht von: Feuer, Wasser, Luft usw. im Körper wieder herzustellen?

Aus den Stoffen sind wir nun mal alle. Da unterscheidet uns gar nichts vom anderen.

Den einzigen Nachteil den vielleicht westliche Auffassungen haben ist der: das sich falsche Vorstellungen - immer mehr mit Zivilisationskrankheiten unaufhaltsam vermehren und verschlechtern. Und das immer mehr Gifte leider ihre Nachteile nach sich ziehen.

Und das sind ja nicht nur Tees die in der TCM angewendet werden. Die Kräuter, Tabletten, Akupunktur usw. können zudem noch mehr, als nur "anheizen" oder "abkühlen".

Ok, das ist das eine. Das andere ist, es kostet was. Und es muß selbst bezahlt werden. Und bei chronischen Krankheiten mit längerer Laufzeit, dauert es halt auch in der Behandlung etwas länger.

Auch bin ich nicht extrem, so dass ich westl. Medizin oder gar OP´s (!) ablehne!

Und einige Inhaltstoffe in der TCM wie das teilweise (nicht alles) verwenden von Tieren, die Behandlung wie z.b. von Chinesen den Tieren gegenüber, sind für mich nicht vertretbar. Hat halt alles seine Vor- und Nachteile und ein eigenes Abwägen sollte von statten gehen. sonnige Grüße

Edited by Lioness

Share this post


Link to post
Share on other sites
EvamariaO

Danke für die liebe Begrüßung erst einmal. Kuno, bei uns im Ruhrgebiet scheint heute auch die Sonne, aber so ein ppar zusätzliche Strahlen können ja nie schaden :lol:

Ich hab absolut keine Ahnung von chinesischer Heilmedizin. Unsere Bekannte sucht jetzt erst einmal einen fähigen Mann/ Frau der sich damit gut auskennt.

Ich werde mir das mal anhören was er/sie dazu zu sagen hat und kann ja dann hier berichten. B)

Inwieweit man anständige Kräuter bekommt wird derjenige mit Sicherheit wissen oder vielleicht dementsprechende eigene Bezugsquellen haben. Wird bestimmt kein günstiges Unternehmen werden, andererseits ist es vielleicht auch einen Versuch wert.

Über Weihrauch habe ich auch begleitend nachgedacht... aber jetzt erst einmal step by step :)

Danke Lioness für Deine Ratschläge bzgl. der Suchfunktion, die hab ich schon fleissig als unangemeldete genutzt ;) Ich habe nur wie Du schon meinst, einfach auch mal spezifische Fragen, die man schneller und effektiver mit einem eigenem Thema oder auch im Chat beantwortet bekommen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Malgosia

Hi Evamariasmilie_winke_003.gif

Moin Moin aus dem Norden

von mirsmilie_ga_042.gif

Zunächst möchte ich Dich hier im Psoriasisnetz begrüßen

"Herzlich Willkommen"

Ich hoffe das es dir bald besser geht

Liebe Grüße

Malgosiasmilie_winke_042.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.