Jump to content
Sign in to follow this  
zwernase

MTX abgesetzt

Recommended Posts

zwernase

Hallo zusammen

bei mir wurde die Diagnose Psoriasis Arthritis gestellt.

Ich hatte 2004 einen hefftigen Schub wobei ich von Hüfte bis zu den Füßen an beiden Beinen beeinträchtigt war.

Daraufhin wurde ich mit Sulfasalazin und dann mit MTX behandelt.

Wegen unverträglichkeit wurde ich von Tabletten auf Spritzen umgestellt.

Da ich aber auch die Spritze nicht vertagen habe und ich seit 2005 auch keinen Schub mehr hatte habe ich mit meinem Rheuma Arzt anfang 2010 das MTX komplett abgesetzt und ich nehme seitdem keine Medikamente mehr.

Seit ende 2010 bin ich mit Kreuzschmerzen im Lendenwirbelbereich in Behandlung.

Laut allen Ärzten (Rheuma und Orthopäde) ist es Verschleiß.

Der Verschleiß war aber vorher auch schon vorhanden.

Jetzt zu meiner Frage

Kann es sein das das MTX auch auf die Schmerzen im Lendenwirbelbereich gewirkt hat und das die ganzen Jahre unterdrückt hat?

Ich nehme jetzt für die Schmerzen 3x 800mg ibu die nicht wirklich helfen.

Wenn das MTX bei den Schmerzen gewirkt hat ist es sinnvoll ein anderes Rheumamittel zu nehmen damit die Schmerzen gelindert werden?

Danke im voraus für die Antworten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kuno

Hallo Zwernase!

MTX ist ein Stoff, der entzündliche Prozesse z. B. durch Autoimmunprozesse bremst, so dass Dir das Rheuma oder die Psa die Gelnke nicht mehr so schnell zerstören kann, aber kein Schmerzmittel im engeren Sinne. Natürlich tut es nicht mehr so weh, wenn die Entzündung nachlässt. Insoweit kann ich mir nicht vorstellen, dass es Dir die Schmerzen an Gelenken mit "einfachem" Verschleiß nimmt. Einen Zusammenhang halte ich für unwahrscheinlich.

Wenn es an den Lendenwirbeln Verschleiß ist, kann ich Dir nicht sagen, warum es dort bisher nicht weh getan hat. Nicht jeder Verschleiß macht zu jeder Zeit Schmerzen. Im CT und in Röntgenaufnahmen fallen oft Arthrosen an den Gelenken auf, wo man denken könnte, dass die Menschen vor Schmerzen schreien müssten, wo aber dennoch kaum Schmerzen sind. Damit will ich nur dagen, dass es sehr Beschwerden sehr unterschiedlich sind.

Aber Deine Frage kann ich letztlich nicht vollständig beantworten. Ich kann nur ein paar Gedanken beisteuern.

Grüße von Kuno

Share this post


Link to post
Share on other sites
zwernase

Hallo Kuno

danke für deine Gedanken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.