Jump to content
oase

mehr infekte dank Psoriasis arthritis ?

Recommended Posts

oase

mal ne frage an euch.

seit ihr auch so anfällig für alle vieren und bakterien die rumfliegen?

ich liege schon wieder flach. das häuft sich bei mir schon arg und nervt. kann ich da was machen?

ich esse schon gesund und vitaminreich.nutzt nix.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest bruno1234

in der Tat, Du bist nicht der/die einzige. Liegt wohl auch am Pollenflug. Ich wurstle auch schon wieder seit Wochen rum.

Gesundes essen ist ok, meinetwegen zusatz Vitamine, aber die Psori kostet viel Widerstandskraft. :) Ansonsten kann ich keine Tipps geben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kuno

@ Oasis

Hallo, vermutlich nimmst Du ein Medikament. Nahezu alle Medikamente gegen Psa erhöhen die Infektanfälligkeit. Ob die Psa die Infektanfälligkeit erhöht, kann ich nicht zu 100% sicher beantworten, vermutlich macht sie das aber nicht. Dennoch wäre es ein Fehlschluss, deshalb die Medikamente abzusetzen. Der Hintergrund ist der: wenn man Immunprozesse bremst. um die Autoimmunerkrankung zu bändigen, wirkt sich das leider nicht nur auf die Autoimmunerkrankung aus.

Grüße von Kuno

Share this post


Link to post
Share on other sites
malgucken

seit ihr auch so anfällig für alle vieren und bakterien die rumfliegen?

Nein, bin ich nicht.

PS: Ich habe nur leichte PSA.

Share this post


Link to post
Share on other sites
oase

pollen sind nicht so mein problem.ich habe nur ständig grippe oder erkältrungen.

@ kuno. ich habe nicht geschrieben das ich etwas nicht nehme oder nehme...????..

ich möchte das nur mal wissen ob andere auch so oft krank sind wie ich.

Hab sonst immer was zur steigerung der abwehr genommen.Aber seit der haupterkrankung trau ich mich nicht mehr so recht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia
ich habe nicht geschrieben das ich etwas nicht nehme oder nehme... ich möchte das nur mal wissen ob andere auch so oft krank sind wie ich.

Kunos Nachfrage hat ja schon was mit Deiner Frage zu tun ;) Nimmst Du Medikamente? Dann könnte es sein, dass Du deswegen mehr Infekte hast - und nicht wegen der Psoriasis arthritis an sich.

Ich selbst habe - mit oder ohne Medikamenten-Einnahme - nicht mehr Infekte als sonst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
tinhelm

Hallo,

ich nehme seit September letzten Jahres MTX wegen meiner PSA. Und seitdem die dritte Erkältung. Momentan bin ich auch gerade wieder dabei.

Ich denke das es am MTX liegt. Vorher hatte ich eigentlich nur die übliche jährliche Erkältung.

Martina

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fuchs

Hallo Martina,

MTX gehört zu den Medis, die die Immunabwehr senken /unterdrücken. damit soll erreicht werden, daß die PSA die Gelenke nicht so zerfrißt. Mit Immunsuppressiva soll erreicht werden, daß Autoimmunerkrankungen nicht schlimmer werden. Leider kommt es dabei aber immer wieder dazu, daß die Betroffenen öfter an Erkältungen leiden.

Solange MTX keine krassen Nebenwirkungen verursacht, ist so eine häufige Erkältung sicher zu tollerieren.

Alles Gute für dich

Share this post


Link to post
Share on other sites
tinhelm

Hallo Fuchs,

das ist mir klar. War auch als Antwort für oase gedacht.

Aber es nervt natürlich trotzdem. Diesmal geht es zumindest soweit das ich arbeiten kann. Letztes mal hatte ich über 40 Fieber dabei. Da hab ich wirklich über ne Woche flach gelegen. Und Antibiotika geschluckt.

Martina

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der_Björn

Ich hatte bisher nie Probleme, ausser ab und an mal ne leichte Erkältung, habe jedoch auch schon seit Ewigkeiten keine großartigen Probleme mit den Gelenken gehabt, ausser vielleicht bei nem Wetterumschwung, da hat es hier und da mal ein wenig gezwickt.

Liebe Grüße

Björn

Edited by Der_Björn

Share this post


Link to post
Share on other sites
oase

sorry mein internet spinnt zur zeit total.

ich nehme zur zeit nix außer opiat .zur zeit macht mir der rücken am meisten sorgen und probleme.aber der ( so der doc) hat nix mit der PA zu tun.

durch das gute wetter geht es mir sonst recht gut.

danke für die antworten

Share this post


Link to post
Share on other sites
Amuljar

Hallo,

ich habe mir diesen Thread durchgelesen und fand mich wieder.

Seit meiner Jugend bin ich ständig "Krank". Erkältungen, grippale Infekte, Grippe, Magen-Darm-Infekte, andere virale Erkrankungen (Ringelröten z.B., da war ich 38 Jahre alt. Angeblich kriegen das nur Babies.) Windpocken als Kind und dann mit 46 Jahren. - - -

Ich bekommen keine Medikamente für meine diagnostizierte Psoriasis arthritis ausser das Angebot Iburofen zu nehmen. Deshalb kann ich sagen, das die Infektanfälligkeit bei mir immer schon da war, auch ohne Medikamente gegen die Erkrankung.

LG, Amuljar

Share this post


Link to post
Share on other sites
Camila

Hallo,

mir geht es genau so. Siet meiner Kindheit ständig Angina, Grippe, Infekte, Erkältungen, Windpocken mit 17 und dann auch schon 2 mal Gürtelrose im Gesicht. Es ist total anstrengend...Nehme aber keine Medis bis auf hin und wieder Ibu gegen die starke Gelenkschmerzen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
muddi68

Hallo :)

seit ich das MTX nehme hab ich auch nicht mehr das stabilste Immunsystem..

LG muddi :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.