Jump to content
PeterPauli

UV-B Gerät testen / mieten

Recommended Posts

PeterPauli

Hallo !

Ich habe jetzt ein wenig im Forum gestöbert, aber zu meiner Frage fast nur ältere Beiträge, teilweise aus 2003 gefunden.

Gibt es außer Medilux noch andere Anbieter, die einem ein kleines UV-B-Gerät bzw. Lichtkamm leihweise zur Verfügung stellen? Oder kostengünstige Alternativen, evtl. auch zum Nachbau, die auch funktionieren?

Ich würde das gerne mal ein paar Wochen in Verbindung mit meiner Badetherapie zu hause ausprobieren, aber die Mietkosten bei Medilux sind für meine aktuellen Verhältnisse schon recht hoch. sad.gif

Gruß, Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Claudia

Außer Medilux fällt mir jetzt auch keiner ein. Eine Alternative wäre noch eBay - aber da muss man schon arg auf das Alter und die Benutzungsdauer der Röhren achten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Techman

Einen Lichtkamm kann man sich von seinem behandelnden Dermatologen verschreiben lassen und die Kosten werden dann i.d.R. von der Krankenkasse übernommen.

Für weitere Infos stehe ich gerne zur Verfügung.

Gruß,

Techman

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Maryjoe183

Ich habe ein UVA/UVB Gerät grade bei ebay ersteigert, top Röhren, ich probiers grade aus,aber so schnellgehen die Hauterscheinungen nicht zurück,heute abend nochmal eine kleine Dosis, morgen mal sehn.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Blaumeise
Am 19.10.2011 um 09:44 schrieb Techman:

Einen Lichtkamm kann man sich von seinem behandelnden Dermatologen verschreiben lassen und die Kosten werden dann i.d.R. von der Krankenkasse übernommen.

Für weitere Infos stehe ich gerne zur Verfügung.

Gruß,

Techman

Hallo, ich habe schon mehrere Hautärzte gefragt ob sie mir einen solchen Lichtkamm verschreiben würden aber bis jetzt immer nur Cremes bekommen, die bei mir nicht wirken.Ich bin schon langsam am verzweifeln. Gibt es im Münchner Raum Hautärzte, die einem so etwas verschreiben?

Gruß Blaumeise

Share this post


Link to post
Share on other sites
Donna

Hallo Blaumreise

Hast du eine Uni Klinik in der Nähe?

Kliniken tun sich leichter etwas zu verschreiben. Die Erfahrung habe ich in Erlangen in der Uni gemacht.

LG Donna

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • MarleneH
      By MarleneH
      Hallo!
      Ich bin seit heute neu und bitte um Verzeihung wenn ich das jetzt hier an falscher Stelle frage, weil ich mich noch nicht so gut auskenne.
      Ich möchte gerne wissen, wie teuer ein eigenes Bestrahlungsgerät ist.
      Ich bekomme nach langem Leidenszeit erstmalig Daivobet creme (Cortison mit Vit. D) und täglich Bestrahlungen.
      An den Armen hilft es bereits. Jetzt überlege ich, ob ich mir ein Gerät kaufen kann, das nicht so ungesund ist, dass ich damit vielleicht die Pso auf Dauer regelmässig bestrahlen kann.
      Hat hier jemand Ahnung von Geräten, den KOsten und Erfahrung im Umgang mit einem gerät zu hause?
      Danke!
      MarleneH
    • Jagognussel
      By Jagognussel
      Was nutzt es überhaupt stunden im Salzbad zu liegen und dann noch sich anschließend unter UV-Licht zu stellen? NICHTS! Setzt Du eine Woche dann aus, weil Du von der Kasse keine weiteren Bäder verschrieben bekommst, kommt das Jucken und kratzen zurück. 
      Dann lasse ich es doch gleich und nutze meine Zeit sinnvoller.
    • Zafira10
      By Zafira10
      So heute ist der erste Tag der Bestrahlung. Ich werde hier weiter berichten wie es in der nächsten Zeit läuft. Ich habe mir ein Bestrahlungsgerät zugelegt der Marke dermfix mxv und werde es für euch mal im Selbsttest versuchen. Gestern habe ich mir leider in 1 Minute die Finger ganz heftig verbrannt da ich mal wieder die Gebrauchsanweisung nicht gelesen habe.
       
      Man sollte doch bevor man ein medizinisches Gerät anwendet besser die Gebrauchsanweisung lesen. Also habe ich dieses gemacht und habe mir einen mittleren Hautwert genommen der aussagt ,man sollte die erste Zeit nur 10 Sekunden die Bestrahlung nutzen.
       
      Samstagmorgen 10:00 Uhr 06.10. 2012 10 Sekunden Bestrahlung und es juckt schon jetzt in den Fingern. Also ist schon irgendetwas passiert.
       
      Achtung: ich möchte betonen dass man vor so einer Bestrahlungstherapie die man selbst zuhause macht immer erst den Hautarzt nach dem Hauttyp fragt da es sonst zu schweren Verbrennungen führen kann.
       
      Die 2 Hand ist von 2016 und für meine Begriffe sieht sie gut aus ! 2 Tage keine Creme gesehen !
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.