Jump to content
Sign in to follow this  
klintzi

Vermehrung Hornhaut Füße

Recommended Posts

klintzi

Hallo,

ich bin schon länger eifriger Leser dieses Forums. Es gibt hier ja viele nützliche Tipps. Jetzt habe ich auch mal eine Frage.

Kann es sein, dass bei Pso-Patienten die Hornhaut an den Fußsohlen besonders dick ist? Die Krankheit zeichnet sich u.a. auch deshalb dadurch aus, dass vermehrt Hornzellen gebildet werden.

Ich habe derart tiefe Schrunden an meinen Fersen, dass ich kaum noch laufen kann. Wenn das mit der Pso zusammenhängt, weiß mir jemand Rat?

Außerdem habe ich jetzt seit einiger Zeit auch vermehrte Schuppenbildung auf dem Kopf. Sind solche Schuppen auf dem Kopf immer von einer Schuppenflechte oder gibt es diese Schuppen auch aus anderen Gründen?

Die Kopfhaut juckt, man könnte den ganzen Tag kratzen. Weg gehen sie nicht, auch nicht beim Waschen. Ich habe schon beobachtet, dass beim Kratzen Haare mit ausfallen, die die Schuppen "aufgespießt" haben.

Mit Cortison will ich nicht unbedingt noch zusätzlich auf dem Kopf arbeiten. Gibt es sonst noch andere Mittel, falls die Schuppen immer von einer Schuppenflechte kommen? Das Elseve Schuppenshampoo habe ich schon ausprobiert, aber nicht mit so umwerfendem Erfolg.

Klintzi

Edited by klintzi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kuno

Hallo Klintzi!

Ich begrüße Dich im Psoriasisnetz. Schön, dass Du den Weg in diese Gemeinschaft gefunden hast. Ich gehe davon aus, dass Du viele Anregungen bekommst und Antworten uf viele Fragen finden wirst, besonders wenn Du Dir auch am Anfang unter "Start" nach und nach die Texte durchliest.

Zu Deiner Frage: Was Du beschreibst, hätte ich auch so beschreiben können. Ich habe starke Verhornungen besonders an den Hacken, dabei brechen die sich bildenden Hornplatten, so dass tiefe Risse entstehen. Die Haut am gesamten Fuß ist schuppig und löst sich in kleinen Fetzen ab. Hin und wieder bilden sich rote Punkte, die immer mal wieder zu kleinen Bläschen werden, die eine durchsichtige bis weißliche Flüssigkeit enthalten. Außerdem sind bei mir die Fußnägel rechts verändert. Mein Kopf ist schuppig. Insgesamt habe ich eine sehr trockene Haut. Im Leisten- und Genitalbereich ist die Haut sehr empfindlich und oft rot, insbesondere da, wo Hautfalten sind.

Wegen der Veränderungen am Fuß wurde ich viele Jahre mit Mitteln gegen Fußpilz behandelt - ohne wesentlichen Erfolg. Die Pflegewirkung der Salben war meistens gut, das Mittel gegen Pilze überflüssig.

Seit einer Reha löse ich von Zeit zu Zeit den Hornpanzer mit dem "Ei-Pad" ab. Es handelt sich um einen Schaber, der bei richtiger Anwendung keine Verletzungen macht, aber den Panzer entfernt. (Aber Vorsicht! Nicht zu oft. Zu häufiger Reiz kann die Sache verschlimmern.) Ich Creme die Füße mit 10%-iger Harnstoffcreme ein, die ruhig ein wenig fettig sein kann, gleichzeitig auch feucht sein sollte. Seit ich das mache, reißen die Hacken kaum noch. Du kannst Dich natürlich auch bei einer Podologin behandeln lassen. Die macht Dir die Hornpanzer auch schonend weg. Während meiner Reha habe ich eine podologische Behandlung bekommen. Das war sehr gut. Da ich selbst das aber bei mir auch gut hinbekomme, spare ich lieber das Geld. Beim Podologen kann es durchaus 20 bis 25 Euro kosten.

Die Kopfhaut kann man gut mit Kortison behandeln. Denn sie ist robust. Ins Gesicht und in den Genitalbereich gehört kein Kortison. Es macht die Haut dünn. Ich habe gut ein Jahr Haarspiritus mit Kortison bekommen. Das hat mir aber dennoch nicht viel geholfen. Geschadet hat es aber m. E. auch nicht.

An meinem Bild kannst du unschwer erkennen, dass mir die Haare ausgegangen sind. Das hat aber nichts mit der Pso zu tun. Das liegt in einem Zweig meiner Familie. Leider habe ich gerade diese Erbanlagen mitbekommen. Hätte ich gern drauf verzichtet. Ich habe mich aber damit arrangiert. Ich meine, dass man damit leben kann.

Viel Grüße von Kuno

Share this post


Link to post
Share on other sites
klintzi

Hallo Kuno,,,

danke für die Tipps.

Die Bläschen habe ich auch, momentan sehr stark an einem Finger und auf einem Handrücken. Das ist auch Pso? Wusste ich gar nicht.

Ich hoble mir mit einem Dr. Schoeller Hornhautraspler (nicht den mit dem Messer) nach einem Fußbad die Füße immer ab und creme sie ein. Momentan ist das aber derartig schmerzhaft, dass ich mit dem Teil mich gar nicht an die Füße traue.

Ich hatte das schon öfters, das geht dann mit der Zeit schon weg. Dem Hautarzt habe ich das auch schon gezeigt, er hätte ja was sagen können, dass das mit Pso zusammenhängt.

Aber momentan ist das wirklich schlimm. Evtl. liegt es auch an dem trockenen Wetter.

Bzgl. dem Kopf werde ich mal andere hier im Forum empfohlene Shampoos ausprobieren. Bis jetzt hatte ich nur das Elseve.

Gibt es auch "normale" Schuppen auf dem Kopf, ohne dass man Schuppenflechte hat, oder ist das jetzt auch eine?

Meinem Hautarzt traue ich so nicht mehr über den Weg. Insgesamt hatte ich ohnehin den Eindruck, dass er etwas lustlos ist. Wir wohnen auf dem Land, da gibt es nicht so viel Auswahl.

Klintzi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Laza

Huhu,

ich hoffe, mein Problem passt hier rein, erschien mir thematisch am sinnvollsten...

Seit ein, zwei Tagen habe ich bemerkt, dass die Haut an meinen Fußballen und Fersen (unten) weißlich wird und sich abziehen lässt... Es juckt nicht, es brennt nicht, es tut nicht weh und darunter ist eine normale Hautschicht.

M.E. nach passen die Symptome weder richtig auf Pso am Fuß noch auf Fußpilz, panisch bin ich aber trotzdem. ;)

Hab mir heute mal eine Salbe gegen Fußpilz gekauft und schau mal, was sich tut. Zudem habe ich mir vor ca. 2 Wochen Brandblasen an der rechten Hand zugezogen, die auch ganz gut abgeheilt sind, nur die Haut drumherum ist noch ein bisschen fusselig, ich dachte, das wär normal. Nun wird auch der untere Teil der Hand sowie die linke schuppig und fusselig. Ist das ein Symptom für Pso? Übertragener Pilz? Leider kann ich keine Fotos reinstellen, weil ich heute natürlich die ganze Haut abgepult habe... :rolleyes:

Vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen und kann mir sagen, mit was ich da zu tun habe, würde mich freuen!

PS: Wenn es Ende der Woche nicht besser geworden ist, gehe ich natürlich zum Hautarzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.