Jump to content
RESET

PSO und ich bin mein eigenes Versuchskaninchen!

Recommended Posts

RESET

Hallo,

bei mir hat sich im Laufe der letzten Monate eine PSO ersichtlich gezeigt (Noch schwach aber ersichtlich).

Nach regelmässigen stundenlangen Googlen bin ich nun zu dem Entschluss gekommen meine PSO selbst in den Griff zu nehmen ohne Ärzten.

Mein Vater hat in den letzten 10 Jahren eine PSO entwickelt und weder etliche Kuren noch 1000 Salben oder Arztbesuche haben Ihm "wirklich" geholfen... Es ist keine sehr schwere PSO aber doch als "mittelschwer" anzusehen die zu einer Frühpensionisierung führte.

Kurz zu mir:

Ich bin 30 Jahre alt und dies was ich vorhabe um meine "noch schwache" PSO zu bekämpfen ist eine komplette Erneuerung meines Körpers im Sinne einer "Umformumg" auf allen Ebenen.

Ich werde Ihn dehnen, quetschen, auspowern, erholen... Ich sehe mich als Versuchskaninchen.

Ich werde in den folgenden Monaten genau aufschreiben was ich gemacht habe und was ich zu mir genommen habe.

Ausgedacht habe ich mir ein Training bestehend aus Rekonstruierung.

Am kommenden Montag gehts los mit meinem ersten Eintrag - Bin mit meiner Freundin noch paar Tage auf "Kurzurlaub" - Die Ruhe vor dem Sturm...

Laut der Medizin ist PSO genetisch bedingt - Ich glaube daran schon mal nicht... klingt mir eher nach einer Ausrede.

PSO hat meiner Meinung nach mit der Zellerneuerung zu tun die genetisch NICHT fixiert/gesteuert ist.

Zellerneuerung hat mit Fraktaler BioChemie und Strukturierung zu tun die ein "GEN?!" nicht im "Code" hat.

Steht irgendwo im Gen... mit genau 30 Jahren bekomme Ich PSO? Läuft mein Körper ab wie ein CODE? (Programmcode Computer).

NEIN! Der Mensch besteht aus Köper; Geist; einem Interpretationsmechanismums (Gehirn) sowie etlichen Mitläufern. Alles auf ein GEN zurückzuführen ist absoluter Schwachsinn.

Das Thema PSO in die Schublade "Nicht heilbar" zu stecken finde ich ehrlich gesagt... lächerlich.

Bis Montag

Das Versuchskaninchen :D

Edited by RESET

Share this post


Link to post
Share on other sites

Marko
Laut der Medizin ist PSO genetisch bedingt - Ich glaube daran schon mal nicht...

... weil Du besser ausgebildet bist als Mediziner? Oder warum sonst sollte Deine Meinung relevant sein?

PSO hat meiner Meinung nach mit der Zellerneuerung zu tun die genetisch NICHT fixiert/gesteuert ist.

Sagt wer? Ich meine, außer Dir jetzt? Um Deine Meinung ernstnehmen zu können, wären ein paar Belege schon schön. Studien? Fachartikel?

Steht irgendwo im Gen... mit genau 30 Jahren bekomme Ich PSO?

Nein, im Gen "steht" nur, ob Psoriasis potentiell bei Dir ausbrechen wird.

Alles auf ein GEN zurückzuführen ist absoluter Schwachsinn.

Wer macht denn das bitte? Kein Mediziner sagt, dass alles auf ein Gen zurückzuführen ist. "Genetisch bedingt" bedeutet nur, die Veranlagung für eine Krankheit im Genom zu tragen.

Das Thema PSO in die Schublade "Nicht heilbar" zu stecken finde ich ehrlich gesagt... lächerlich.

Okay, also ist die Psoriasis heilbar? Na, dann mal her mit Deinen Heilungsvorschlägen, ich bin gespannt. Willst Du erst erklären, wie man die Psoriasis heilt, oder soll schon jemand im Vorfeld das Nobelpreiskomitee benachrichtigen?

Edited by Marko

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest GUY

Okay, also ist die Psoriasis heilbar? Na, dann mal her mit Deinen Heilungsvorschlägen, ich bin gespannt. Willst Du erst erklären, wie man die Psoriasis heilt,

oder soll schon jemand im Vorfeld das Nobelpreiskomitee benachrichtigen?

Nobelpreis Marko ????

Der Mann wird Stinkreich

Wenns soweit ist meld dich

ich geb dir paar gute Tipps von Banken in Luxembourg ;)

glg

Guy :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
frank1771

Ich finde es immer total geil, wenn Leute, die seit ein paar Monaten mit einer.... wie war das... "schwachen aber ersichtlichen" Pso zu tun haben, den Leuten, die sich seit Jahrzehnten damit befassen (müssen) - als Betroffener oder Arzt - mal so richtig erklären, woran das ja alles liegt und das eigentlich alle nur zu blöd sind, um gesund zu werden.

Macht mich echt an...

Share this post


Link to post
Share on other sites
RESET
... weil Du besser ausgebildet bist als Mediziner? Oder warum sonst sollte Deine Meinung relevant sein?

100 Mediziner - 100 verschiedene Antworten.

Mein Vater war bei etlichen Hautärzten und fragte sich warum es Hautärzte auf dem Gebiet PSO überhaupt gibt.

Sie Wissen absolut NICHTS und konnten seine PSO nicht heilen.

Auch etliche Kuren und Krankenhausaufenthalte brachten nichts.

Fazit: Hautärzte sowie medizinische Studien auf dem Gebiet PSO sind Sinnfrei.

Man kann PSO nicht veralgemeinern - PSO ist individuell und deswegen kann man sie nur mit einem Selbstheilungsprozess eliminieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ruhrpott

mehr Schwachsinn auf einmal geht nicht

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marko
Hautärzte sowie medizinische Studien auf dem Gebiet PSO sind Sinnfrei.

DAS ist Deine Antwort auf meine Frage nach der Relevanz Deiner Meinung?

...

Okay. Irgendwie ist es eine Antwort darauf. facepalm.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
VanNelle

PSO ist individuell und deswegen kann man sie nur mit einem Selbstheilungsprozess eliminieren.

Ich hoffe inständig, das du uns recht bald von deinem Selbstheilungsprozess berichtest.

Darauf hab ich Jahrzehnte gewartet.

Freue mich jetzt schon bald keine Medikamente mehr nehmen zu müssen. :D : :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Pusteblümchen

Ich hoffe inständig, das du uns recht bald von deinem Selbstheilungsprozess berichtest.

Darauf hab ich Jahrzehnte gewartet.

Freue mich jetzt schon bald keine Medikamente mehr nehmen zu müssen. :D : :D

So einfach ist es nu aber mal nicht ;-) .Du musst schon deinen eigenen "Selbstheilungsprozess" starten.

Ansonsten schluckst fleissig weiter Medikamente. :rolleyes:

Reich werden würde @Reset wohl auch kaum,da er ja nur sich selbst heilen würde ;)

Edited by Pusteblümchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest GUY

Mein Vater war bei etlichen Hautärzten und fragte sich warum es Hautärzte auf dem Gebiet PSO überhaupt gibt.

Sie Wissen absolut NICHTS und konnten seine PSO nicht heilen.

Hey 'Reset'

du berichtest von deinem Vater, ich weiss aus Erfahrung dass die Pso bei jeden mehr oder weniger anders verläuft, wie du selbst schreibst

und immer dieses ständige reden von Heilung, setz dich damit auseinander dass die Noch nicht Heilbar ist!!!

Warum es Hautärzte gibt, gute frage, um Menschen mit Problemen der Haut zu Helfen, denn ausser Pso gibt es auch noch ander Hautkrankheiten

Auch etliche Kuren und Krankenhausaufenthalte brachten nichts.

dann war er möglicherweise in den falschen Kuren, îch war in vielen,im Grunde 2 aber die Methode immer die selbe, Verfahren Totes Meer, in Deutschland Tomesa Fachklinik

und bin jedes Jahr für 12-15 Monate Erscheinungsfrei

Man kann PSO nicht veralgemeinern - PSO ist individuell und deswegen kann man sie nur mit einem Selbstheilungsprozess eliminieren.

Wenn du den Selbstheilungsprozess herausgefunden hast

lass es uns Wissen

würde mich nach 45 Jahren Pso freuen

so nebenbei, wenn du auch sowas bei der Psa herausfindest, sag mir auch bescheid wäre nett

gruss

Guy ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Der Mensch besteht aus Köper; Geist; einem Interpretationsmechanismums

Scheint alles "on Bord" zu sein?

Bitte den Verstand gebrauchen, nicht verbrauchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
RESET

immer wieder erstaunlich wie leute reagieren wenn mal einer mit anderen ansätzen kommt. :o

also meine PSO am schienbein ist nicht weg aber die schuppung ist stark zurückgegangen.

die haut ist fester und sie ist auch nicht mehr hellrot (eher dunkelrot .. wie bei einer wunde .. einige stellen haben fast schon idente hautfarbe).

mein rezept war:

1) salbe - irgendeine mit mahonia aquifolium (pflanzenextrakt) - wenns juckt draufgeschmiert und es juckte nicht mehr.

2) intensive heisse sitzbäder ohne zusätze! ich habe auf ein sitzbad nur sehr wenig "normale" seife genommen. also hochverdünnt.

3) kein shampoo - die seifenlauge im wasser reicht.

4) regelmässiger sport (schwitzen-kreislauf-blutzirkulation) - habe jeden tag 30-60 minuten trainiert.

nun das wichtigste...

5) zigaretten mit zusatzfilter und den konsum stark reduziert - wenn möglich ganz aufhören

6) intensive sonnenbäder im freien ... bin bis zu 60-90-120 minuten pro tag in der sonne gelegen.

summa summaro ist die PSO am weg der linderung... es bilden sich immer weniger schuppen.

damals habe ich mich 2 mal die woche abgeschuppt ... nun ist es nur noch 1 mal die woche nötig.

neue herde erkenne ich keine - die PSO stellen haben sich im moment "beruhigt".

wenn die sonne im freien weg ist werde ich im winter eine lichttherapie über das krankenhaus machen.

ich denke das ich in einigen monaten (frühling 2012) diesen PSO "schub" nicht mehr ersichtlich "ausgebrütet" habe und hoffe natürlich das kein weiterer kommen wird.

PSO am kopf habe ich nicht. ellenbogen /schienbein .. die restlichen stellen sind nicht der rede wert.

fazit: bevor man eine therapie beginnt sollte man seinen körper in ordnung bringen.

also bei null anfangen ... es hat keinen sinn eine "krankheit" - dna defekt .. whatever" zu bekämpfen/regulieren wenn der körper selbst in einer schlechten verfassung ist.

sport ist aufjedenfall gut und ich würde den auch bei Arthritis regelmässig machen > wasserturnen.

nach 2 monaten kann ich sagen das es etwas gebracht hat.

in meinem fall eine linderung von guten 50%.

das schwierigste ist das man wirklich diszipliniert sein persönliches heilungsprogramm durchziehen muss. in meinem fall wirkt reine sonnenbestrahlung schon sehr gut auf die PSO dies aber sicherlich auch damit zutun hat das ich meinen kreislauf auf schwung gebracht habe.

ob nun die salbe mit dem pflanzenextrakt etwas brachte kann ich nicht bestätigen - sie lindert nur sehr sehr gut den juckreiz.

im moment juckt es überhaupt nicht mehr und ich schmiere nur noch 1 x am abend.

grüsse

reset

Edited by RESET

Share this post


Link to post
Share on other sites
RESET

ps.: von fettenden lotions cremen etc. rate ich ab.

die haut MUSS! das selber schaffen.

man bedenke das wir hier in europa dauernd mit kleidung herumrennen, schuhe tragen und unsere haut absolut verwöhnt ist und sich im laufe der jahrtausende veränderte so dass sie ihren eigenen regulierungs/ausgleichs-mechanismus "verlernt" hat.

normalerweise müsste unsere haut VIEL VIEL mehr aushalten...

ich bin der meinung das diese ganze pflege/reinigungschemie der auslöser ist.

creme hier .. creme da.

alles in die tonne werfen und eine urseife für alles verwenden - wie im mittelalter.

die haut "leiden" lassen ... damit sie "erkennt" da muss ich selbst etwas tun! resident werden - den körper abhärten .

Edited by Claudia
Urheberrecht

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest GUY

alles in die tonne werfen und eine urseife für alles verwenden - wie im mittelalter.

die haut "leiden" lassen ... damit sie "erkennt" da muss ich selbst etwas tun! resident werden - den körper abhärten .

na dann

stinkdier05.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Hi Reset,

gegen Dein Intensiv-Programm ist kaum was zu sagen. Manches ist Geschmackssache - heiße Bäder z.B. würde ich meiner Haut nicht zumuten. 2 Stunden Sonne sind auch nicht so mein Ding. Mein Respekt vor späterem Hautkrebs spielt da auch mit rein. Aber wie gesagt - Geschmackssache, irgendwie.

Du schreibst dann noch, dass Du von fettenden Lotionen und Cremes abrätst. Rubisan (oder Belixos), also Mahonia..., hat schon auch was Fettendes ;) Gegen den Juckreiz hat sie bei mir nicht geholfen, in dem Punkt war sie eher kontraproduktiv.

Aussagen wie "die haut "leiden" lassen ... damit sie "erkennt" da muss ich selbst etwas tun!" finde ich aber zynisch. Wenn ich meine Haut (bei mir v.a. an den Handinnenflächen und den Sohlen) unbehandelt ließe, könnte ich weder greifen noch laufen. Da habe ich keine Zeit, zu warten, dass die Haut selbst was tut. ;) Täte ich das, könnte ich z.B. wiederum keinen Sport treiben, den Du ja (absolut zurecht) auch empfiehlst. ;)

So hat doch alles sein Für und Wider, dreht sich alles im Kreis, ist jede Schuppenflechte eben verschieden.

Viele Grüße

Claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kuno

ps.: von fettenden lotions cremen etc. rate ich ab.

die haut MUSS! das selber schaffen.

man bedenke das wir hier in europa dauernd mit kleidung herumrennen, schuhe tragen und unsere haut absolut verwöhnt ist und sich im laufe der jahrtausende veränderte so dass sie ihren eigenen regulierungs/ausgleichs-mechanismus "verlernt" hat.

normalerweise müsste unsere haut VIEL VIEL mehr aushalten...

ich bin der meinung das diese ganze pflege/reinigungschemie der auslöser ist.

creme hier .. creme da.

alles in die tonne werfen und eine urseife für alles verwenden - wie im mittelalter.

die haut "leiden" lassen ... damit sie "erkennt" da muss ich selbst etwas tun! resident werden - den körper abhärten .

Hallo, das würde ja bedeuten, dass wir am besten auf alle Hilfsmittel verzichten. Vielleicht würde bei fehlender Behandlung der Psoriasis ein stärkerer evolutionärer Druck entstehen, dass diese Menschen sich weniger fortpflanzen als andere ohne derartige Probleme.

Ich betrachte es als Gewinn, dass wir heute diese Möglichkeiten haben, selbst wenn sich das über die Evolution ungünstig auswirken sollte. Meiner Haut tut es gut, wenn ich sie feucht halte und ihr gleichzeitig Fett zufüge. Sonst reißt sie. Das habe ich über Jahre gehabt. Seit ich konsequent überschüssige Hornschichten abtrage und für Feuchtugkeit und Fett sorge, kann ich wieder unbeschwert herum laufen, ohne dass es weh tut, blutet oder sich sogar noch heftig entzündet, weil Keime in die Haut eindringen.

Diese Behandlungen führe ich auch erst durch, seit ich die Hautveränderungen habe und mich beraten und behandeln lassen habe. Früher, als ich nichts an den Füßen hatte, habe ich die Füße zwar regelmäßig gewaschen aber sonst nicht viel Aufhebens darum gemacht.

Grüße von Kuno

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, RESET -

ich wünsche niemandem diese Krankheit, aber eines kannst du mir glauben und hier auch nachlesen können in den Berichten.

Wenn jemand stark belastet ist mit der Pso und auch PSA - Nagelpso - Kopfpso..... dann hofft man sicherlich nicht mehr auf die Eigenkräfte des Körpers. Ich kann nur von mir schreiben - mir ging es so.

Wie dem auch sei, ich finde deinen Eintrag anmassend ehrlich gesagt, denn wir sind mit der Krankheit teilweise durch die Hölle gegangen - da half auch keine Ernährungsumstellung, Sport, Entschlackung usw.usw. - den Ansatz von dir finde ich nun wieder gut - aber Pso ist nicht heilbar wie ich meine, es gibt nur Linderung.

trotzdem wünsche ich dir viel Erfolg mit deiner Methode -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites
Pusteblümchen

immer wieder erstaunlich wie leute reagieren wenn mal einer mit anderen ansätzen kommt. :o

grüsse

reset

Nimms gelassen.Es wird immer Menschen geben die dafür sind & auch Menschen die dagegen oder eben nur halb dafür oder halb dagegen sind .;)Du bist der wichtigste Mensch in deinem Leben und entscheides für dich wie oder womit du dir dein Leben so angenehm wie möglich gestalten kannst.

Kann es sein das du das Buch von Marlo Morgan:Der Traumfänger gelesen hast ???

Zu deiner Meinung von Cremes ,Pflegeprodukte und Co :Ich hatte hier ein Buch vorgestellt das ich natürlich selbst gelesen habe.Alles klar mit Haut & Haar.In diesem Buch wird genau so wie du schilderst beschrieben wie schädlich oder überflüssig Cremes,Seifen,ect sein können.

Lieben Gruß

Pusteblümchen

Edited by Pusteblümchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
palmo

@ Marko

Reset hat halt eine eigene Meinung.

Das kennst Du ja von mir, Beratungsresistente Patienten finden keine Gnade vor den Allwissenden :-)

Ich rede mit dem Hautarzt wieder der mich in die Klinik eingewiesen hat, in der ich nie war und Er bewundert meine Heilungserfolge.

Ich bleibe aber trotzdem alleine, wissen Sie wenn ich mich dafür jetzt stark machen würde. Die Kollegen würden nur eine Verstrickung unterstellen.

Ich bin auch mein eigenes Versuchskaninchen.

Ich fühle mich schlichtweg verarscht von dem Zirkus der um die Ärzteschaft gemacht wird.

Ich bleib mal bei mir und sage, Versager wie ich mit Titel.

Wer heilt hat Recht!

Ärzte die mir erzählen wie ich mich zu fühlen habe, ich glaube ich spinne.

In welchem Jahrhundert lebst Du?

palmo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Waldemar999

Hallo Sportsfreund,

was ist denn aus deiner Selbsttherapie geworden?

Man hörte ja seit Wochen nichts mehr von dir.

Wir sind doch alle gespannt wie dein Programm wirkt!

Gruß

Waldemar

Share this post


Link to post
Share on other sites
Pusteblümchen

Reset hat halt eine eigene Meinung.

Die hast du ,ich und jeder andere hier auch.Kompliziert ist halt nur manchmal das nicht jeder die Meinung des anderes respektiert bzw akzeptiert.

Ich bin auch mein eigenes Versuchskaninchen.

Ich auch.

Ich fühle mich schlichtweg verarscht von dem Zirkus der um die Ärzteschaft gemacht wird.

Verarscht,fühle ich mich nicht,eher bin ich jedesmal verunsichert wenn mein Hautarzt mir ratlos gegenüber steht und mich fragt was wir denn da noch machen können :unsure:,naja wenn sie es nicht wissen dann such ich mal fleissig weiter antworte ich darauf.

Ärzte die mir erzählen wie ich mich zu fühlen habe, ich glaube ich spinne.

Viel mehr geht es mir ehrlich gesagt auf den Wecker,dass diejenigen die nicht davon Betroffen sind mich mit ihren weisen Ratschlägen regelrecht erschlagen wollen.Da heisst es für mich nur noch nichts wie weg.

palmo

Share this post


Link to post
Share on other sites
palmo

Hallo Pusteblümchen,

hätte ich so nie schreiben können wie Du es zusammen kopiert und veröffentlicht hast.

Respekt!

Zitat von Dir.

"Viel mehr geht es mir ehrlich gesagt auf den Wecker,dass diejenigen die nicht davon Betroffen sind mich mit ihren weisen Ratschlägen regelrecht erschlagen wollen.Da heisst es für mich nur noch nichts wie weg."

Zitat Ende.

Wo willste denn hin flüchten, zu dem Neuen Portal über Pso?

Da haben sie mir schon zweimal gekündigt, die Alternativen luden mich ein und schmissen mich raus.

Hier trifft man manchmal Menschen die erkrankt sind und echt über Ihre Probleme reden wollen, sie dürfen auch.

Nicht jede Antwort passt zum Problem das einem selbst widerfährt, ich selbst habe Wochen vor dem Computer zugebracht und nach Lösungen für mich gesucht.

Ich lebe mein Leben nun seit über zwei Jahren mit der Pso die mich befallen hat und mache aufgrund der vielfältigen Informationen die ich hier gefunden habe Fortschritte :-)

Nicht jeder hier ist Hautarzt und fühlt sich persönlich in Seiner Ehre gekränkt, manchmal hat man Glück und es kommt Kuno vorbei.

Der verhinderte Experimentator der sicher nichts verdammt aber doch genügend Zweifel sähen kann um eventuelle Kandidaten am Versuch zu hindern.

Raffinierte Sache so ein Forum.

Gute Besserung Pusteblümchen

palmo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Pusteblümchen

Hallo Pusteblümchen,

Hallo Palmo,

hätte ich so nie schreiben können wie Du es zusammen kopiert und veröffentlicht hast.

Weißt du was,zum kopieren ist es mir zu kompliziert .Ich zitiere einfach Absatzweise.;)

Respekt!

Trotzdem.Danke.;)

Zitat von Dir.

"Viel mehr geht es mir ehrlich gesagt auf den Wecker,dass diejenigen die nicht davon Betroffen sind mich mit ihren weisen Ratschlägen regelrecht erschlagen wollen.Da heisst es für mich nur noch nichts wie weg."

Zitat Ende.

Wo willste denn hin flüchten, zu dem Neuen Portal über Pso?

Ne ,ne ich fühle mich hier wohl.Meine Worte bezogen sich aufs reale Leben.

Da haben sie mir schon zweimal gekündigt, die Alternativen luden mich ein und schmissen mich raus.

Siehst,auch wenn es hier manchmal drunter und drüber geht und nicht jedes Problem zur eigenen Lösung passt.Finde ich das hier sehr viel Wert darauf gelegt wird jedem einzelnen seine Redefreiheit zu lassen und nur wenn persönliche Angriffe überhand nehmen auch schon mal User gesperrt werden, wenn diese dann absolut uneinsichtig sind.

Hier trifft man manchmal Menschen die erkrankt sind und echt über Ihre Probleme reden wollen, sie dürfen auch.

Richtig.Der grösste Teil hier ist wirklich erkrankt ,mehr oder weniger ratlos und teilweise verzweifelt,oder aber auch grad mal froh eine Erscheinungsfreie Zeit zu haben.

ich selbst habe Wochen vor dem Computer zugebracht und nach Lösungen für mich gesucht.

Dito ;)

Ich lebe mein Leben nun seit über zwei Jahren mit der Pso die mich befallen hat und mache aufgrund der vielfältigen Informationen die ich hier gefunden habe Fortschritte :-)

Ich notiere mir hier jede Info die mir interessant erscheint.Hab schon einiges ausprobiert.Nicht alles war gut für mich,aber ein Versuch war es wert.

Nicht jeder hier ist Hautarzt und fühlt sich persönlich in Seiner Ehre gekränkt, manchmal hat man Glück und es kommt Kuno vorbei.

Der verhinderte Experimentator der sicher nichts verdammt aber doch genügend Zweifel sähen kann um eventuelle Kandidaten am Versuch zu hindern.

Ich bin stur wie ein Ochse, :D nichts und niemand hindert mich am versuchen.

Raffinierte Sache so ein Forum.

Auf jeden Fall eine gute Sache :daumenhoch:

Gute Besserung Pusteblümchen

Danke ebenso und weiterhin viel Erfolg.

palmo

Pusteblümchen

Edited by Pusteblümchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
RESET

UPDATE UPDATE UPDATE !!!

nachdem die PSO sich kurz erholt hat jedoch paar wochen später wieder kam und diesmal auch auf der "kopfhaut" bin ich ins krankenhaus.

bin nun seit einiger zeit in therapie und es hilft.

ich nehme methatroxat (richtig geschrieben ??) > bisher keine nebenwirkungen

folsan > bisher keine nebenwirkungen

eine bestimmte salbe vom doktor gemischt > SUPER .. klebt auf der haut wie kleber und nimmt komplett die entzündung ... ich denke es ist kein cortison sondern ein vitam A komplex gepaart mit 2 weiteren substanzen... kann die schrift nicht ganz entziffern ... ein wort mit C am anfang steht aber nicht drauf.

dazu noch 4 mal die woche UVB bestrahlung > (lichttherapie)

DIE KLEINEN PSO STELLEN SIND NAHEZU WEG !!!!!!

DIE GROSSEN STELLEN SIND KLEINER GEWORDEN UND SCHUPPEN NICHT MEHR

DIE WANGEN SEHEN AUS WIE EIN BABYPOPO !!!!

KEINERLEI ENTZÜNDUNGEN MEHR !!!

ich hoffe die wirkung wird nicht nur "kurzfristig" sein sondern laange anhalten .. und wenn die PSO wieder kommen sollte dann fang ich eben wieder mit der therapie an.

ICH EMPFEHLE EINEN JEDEN EIN KRANKENHAUS AUFZUSUCHEN mit einer guten dermatologieabteilung :daumenhoch:

wie in meinem fall wird aus einer kleinen "harmlosen" PSO stelle unter umständen eine grosse oder es werden mehr.

am besten gleich bei der ERSTEN ERSICHTLICHEN STELLE ins krankenhaus und sich gar nicht erst auf "normale" allgemeinärzte einlassen.

Verarscht,fühle ich mich nicht,eher bin ich jedesmal verunsichert wenn mein Hautarzt mir ratlos gegenüber steht und mich fragt was wir denn da noch machen können

der arzt im krankenhaus hat gesagt im ersten satz - wir versuchen verschiedene therapien und hoffen das eine wirkt.

er kann aber in keinster weise versprechen als "wunderheiler" eine jede form/art der PSO in griff zu bekommen da die patienten absolut UNTERSCHIEDLICH auf die threapien reagieren.

für einige patienten gibt es noch keine wirksame "therapie" - stand der technik bei schweren anscheinend unheilbaren fällen sind "biologica" wobei er der meinung ist das sowieso nur eines von den etlichen am markt etwas bringt ohne nebenwirkungen (interne krankenhausstudie).

wenn auch biologica nicht helfen sollten dann gibt es eben kaum mehr was dies man "tun kann".

in der regel jedoch wirken bei ÜBER 60% der patienten die normalen basis-threapien.

Edited by RESET

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marko
am besten gleich bei der ERSTEN ERSICHTLICHEN STELLE ins krankenhaus und sich gar nicht erst auf "normale" allgemeinärzte einlassen ...

... oder sich halt gleich einen guten "normalen" Arzt suchen und nicht erstmal über Ärzte und Genetik meckern.

Übrigens ist Psoriasis trotzdem noch nicht heilbar, das hast Du nun hoffentlich begriffen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.