Jump to content
Sign in to follow this  
Quars2009

Psorias-vulgaris

Recommended Posts

Quars2009

Hallo,

ich bin seit gestern neu hier und möchte mich kurz vorstellen, keine Ahnung wie man das am besten macht, ich fange einfach an und versuche es kurz zu machen.

Ich bin weiblich, 46 Jahre und hatte eigentlich schon von klein auf immer wieder mal Neurodermitis. Bis 2009 hatte ich das eigentlich ganz gut im Griff, es ging mit Salben immer wieder gut weg. Hatte es in den Armbeugen, Kniekehlen und an den Händen.

Seit 2009 habe ich jetzt Schuppenflechte. Ich nehme an, der Auslöser war das Abnabeln meines Sohnes, er ist jetzt 24 Jahre. Wir hatten seit meiner Trennung von meinem Ex (1998) ein sehr gutes und enges Verhältnis. Seit 2008 hat er eine Freundin. Das ist auch in Ordnung, ich bin nicht eifersüchtig, nur wie er sich mir gegenüber dann manchmal verändert hat, war für mich nicht ganz nachvollziehbar. Ich bin leider ein Mensch, der Menschen sehr schlecht loslassen kann, sich jedoch von Dingen und Sachen ruckzuck trennen kann, ich miste auch alle paar Monat bei mir zu Hause aus. keine Ahnung woher das kommt, ich hatte mal gelesen, dass das mit meinem Asthma zusammenhängt. Das stand mal in einem Buch "Krankheit als Weg". Achso, Heuschnupfen habe ich auch. Erst Neurodermitis, dann Asthma, dann Heuschnupfen.

Um es vorweg zu sagen, ich habe ein gutes Verhältnis zu meinem Sohn und seiner Freundin und selbst wenn ich wahrscheinlich nicht loslassen kann. Ich bin keine nervige Mama und keine böse Schwiegermutter, echt ganz im Gegenteil. Ich rufe nicht ständig an, nerve meine Schwiegertochter nicht mit Besserwisserei und allem, was man so über böse Schwiegermutter liest, das trifft auf mich ehrlich nicht zu. Ich glaube, das spielt sich alles in meinem "Inneren" ab.

Jedenfalls bekam ich 2009 Schuppenflechte, wurde seitdem nur mit Cortison, Salben und einmal Puva behandelt, was nicht wirklich was brachte. Ich habe es in größeren Abständen am ganzen Körper. Diesen August habe ich mir ein Infektion der offenen Stellen eingehandelt, hatte dicke Arme und Beine, alles rot geschwollen, wie bei der Elefantenkrankheit. Bin dann als "Privatpatient/Selbstzahler" zu einer anderen Hautärztin gegangen (man bekommt ja nur dann sofort einen Termin, Kassenpatienten müssen drei Monate warten) und jetzt (ambulant) in der Hautklinik in Wiesbaden. Ich nehme seit dem 17.09.2011 Ciclosporin 150-0-150. Es fängt ein bisschen an zu heilen. Als Nebenwirkung habe ich totalen Schnupfen.

Ich weiß, dass es danach wohl wieder schlimmer kommen wird und will aber nie mehr so aussehen. Die letzten Jahr waren für mich empfunden, die Hölle. Ein ewiger Kreislauf zwischen kratzen, wundsein, mit Cortison kurz mal weg, dann umso schlimmer wieder. Jedesmal, wenn es mal nicht juckte, dachte ich ich kriege es alleine hin, beim ersten Jucken und Kratzen, war die Hoffnung dahin.

Mein Anliegen ist eigentlich, was kann ich nach der ambulanten Therapie in der Hautklinik tun, bzw. bei welchem Arzt im Rhein-Main-Gebiet, bekommt man auch systemische Medikamente verschrieben. Ich bin ja eigentliche Kassenpatient, eine laufende systemische Therapie kann ich mir als sogenannter "Privatpatient" nicht leisten. Kann ich nach Ciclosporin auch auf Fumaderm umsteigen, weil man das wohl länger nehmen kann. Wie gesagt, ich möchte echt nicht mehr so aussehen, hoffe, das mit Ciclosporin alles in den nächsten Monaten abheilt.

Der Juckreiz ist leider vereinzelt noch da. Hauptsächlich an den Armen und am Rücken.

Ich hoffe, ich habe nicht zuviel und zu durcheinander geschrieben, es wäre schön, wenn ich ein paar Infos kriegen könnte.

Viele Grüße, Andrea

Edited by Quars2009

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bibi

hallo und guten Abend, Quars2009 -

ich kann deine Nervosität nachempfinden und es ist sicherlich kein guter Rat - mach dich mal locker -

aber du bist auf einem sehr informativen Forum eingetroffen und ich heisse dich Willkommen - lies dich durch das Forum durch, dort bekommst du viele Informationen -

was ganz wichtig ist, du solltest zu deinem Arzt Vertrauen haben - gegenseitig - und wenn es nicht funktioniert, dann solltest du weitersuchen -

bei mir war es auch ein langer Weg -

du nimmst seit dem 17.09. Ciclosporin und erwartest, dass es schlimmer werden kann - bei solchen Medikamenten gibt es, so wie ich weiss, ein viertel Jahr mindestens, bis man positive oder negative Ergebnisse erkennt -

und sage mal, hat man dich aus der ambulanten Klinik entlassen - oder war das Ciclosporin die Option an deinen Arzt - oder warum liebäugelst du schon mit Fumadern -

ehrlich gesagt waren mir deine Äusserungen schon etwas wirr, oder ich habe es nicht richtig verstanden - bin leider auch nicht so gesund - bitte erkläre es mir -

auf jeden Fall wünsche ich dir viel Hilfe, wenn du dich hier im Forum durchliest -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites
Quars2009

Guten Morgen Bibi,

vielen Dank für Deine Antwort. Ja, wahrscheinlich habe ich durcheinander geschrieben. Ich versuche es jetzt mal ruhiger anzugehen.

Ich bin noch in ambulanter Behandlung in der Hautklinik Wiesbaden, Werde es die nächsten drei Monate noch sein, insofern ich einen neuen Einweisungsschein für die Klinik einreiche. Der Arzt in der Klinik hat mich, nachdem er mich gesehen hat, gleich vor dieWahl gestellt, Ciclosporin und Fumaderm. Ciclosporin soll schneller wirken war seine Aussage und da mich der Juckreiz wahnsinnig machte und ich ein paar Wochen zuvor alles entzündet und dick hatte, hatte auch Streptokokken aurus auf der Haut, habe ich dem zugestimmt.

Ich meinte nicht, dass es während der Behandlung schlimmer wird, der Arzt wies mich darauf hin, dass es nach dem Absetzen, ähnlich wie bei Cortison zu einem Rebound kommen kann/wird. Ich hatte im Internet gelesen, dass man Ciclosporin nicht durchgängig nehmen kann. Deshalb habe ich hier gefragt, ob man danach, also wenn Ciclosproin abgesetzt, auch Fumaderm nehmen kann, weil man das angeblich längerfristig nehmen darf. Obwohl die überall zu lesenden Nebenwirkungen, hauptsächlich im Magen-Darm-Bereich mir schon Angst machen.

Ich mache mir deshalb so viele Gedanken, weil ich die letzten Jahre echt gelitten habe. Habe durch das ewige Cortison zugenommen, hässliche dunkle Flecken an den Beinen, ich glaube, weil ich nur Cortisonsalbe (Bethametason etc.) verschrieben bekommen habe, die jetzt im Übrigen gar nicht mehr anschlägt. Habe jetzt von dem Klinikarzt Protopic bekommen. Ich bin den dritten Sommer nur in langen Hosen, langen Blusen etc. rumgelaufen, egal wie heiß es war. Ich arbeite im Büro und möchte nie wieder so aussehen. Das ist nicht überheblich gemeint, ich habe eine gesunde Eitelkeit, aber wenn man dann auch noch gefragt wird, ob man Krätze hat, weiß man langsam nicht mehr, wie lange man das noch aushalten kann.

Ich weiß auch, dass viele Leute sich schon viel länger damit rumschlagen, aber ich möchte endlich mal wieder richtig leistungsfähig sein, es soll nichts mehr jucken, keine Sachen verblutet sein.

Deshalb fragte ich auch nach einem guten Hautarzt, denn meiner hat mir trotz mehrfacher Nachfragen nie andere Salben oder andere Möglichkeiten von Medikamenten vorgeschlagen. Erst als ich als "Privatpatient/Selbstzahler" zu einer anderen Hautärztin gegangen bin, hat die mich dann in die Klinik geschickt und nun nehme ich Ciclosporin. Dort bekomme ich die Medikamente ja aus der Klinik, muss natürlich dann wohl wieder zu einem Hautarzt, der mir dann bei Bedarf auch wieder diese Medikamente aufschreibt. Und, das wichtigste, sie müssen von der Kasse bezahlt werden, da ich ja eigentlich Kassenpatient bin, ich habe nach den Preisen für systemische Medikamente geschaut, die kann ich mir auf Dauer als "Selbstzahler" nicht leisten.

Ich hoffe, ich habe jetzt etwas verständlicher geschrieben.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende wünscht Dir

Andrea

Edited by Quars2009

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.