Jump to content
Schuppi88

Hallo Zusammen

Recommended Posts

Schuppi88

Hallo Zusammen

Durch nächtliches verzweifeltes suchen nach einer Lösung auf dieses Forum gestoßen rolleyes.gif Natürlich sofort begeistert gewesen und angemeldet.

Habe schon immer PSO. SO richtig weg war es noch nie.

Und im Bekannten oder Familienkreis hat es ausser mir auch keiner.

Als kleines Kind jeden zweiten Tag bei irgendeinem anderen Arzt gewesen.

Eine ganze zeit lang hieß es ich habe Neurodermitis dann war es nur eine Lebensmittelallergie und dann durch Stress ausgelöste ( ich war 5!!!!!ohmy.gif) Symptome die schon wieder weg gehen würden.

Bis mir dann endlich 3Ärzte versichern konnten das es Pso ist wacko.gif

Von da an halfen auch die Salben die ich bekamm, leider nicht auf dauer. An einer Stelle weg kam es an einer anderen wieder.

Was sind so eure Erfahrungen??

Wie kam es bei euch zur PSO ?

LG schuppi88

Share this post


Link to post
Share on other sites

malgucken

Hallo schuppi88,

erstmal willkommen bei uns im Forum! :)

Da hast du schon einen Ärztemarathon hinter dir. Aber immer nur salben, zumal diese bei dir nicht den gewünschten Erfolg bringen, ist sicherlich keine gute Lösung für die Zukunft. Hast du deinen jetzigen Hautarzt mal auf Alternativen zu den Salben angesprochen bzw. er dir andere Therapievorschläge unterbreitet? Eine Therapie, welche vielen Betroffenen hilft, ist die Balneo-Photo-Therapie.

Ich bin erst seit dem 38. Lebensjahr von der Krankheit betroffen. Eine familiäre Häufung der Psoriasis gibt es auf beiden Seiten meiner Eltern. Ausgelöst wurde die Psoriasis bei mir durch ständige Anginen, also Infektionen der Gaumenmandeln.

Grüße sendet dir

Kati

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schuppi88

Hallo kati

ja hab ihn schon öfters nach alternativen gefragt.

Erst hieß es es gibt keine andere Möglichkeit.

Dann nachdem ich ihn wirklich genervt habe riet er mir ins Sonnenstudio zu gehen, was leider auch nicht viel gebracht hat nur unnötig teuer war.

Am Ende hat er mir Kortisontabletten verschrieben die ich aber wegen der Schwangerschaft nicht mehr nehme und meines erachtens auch nicht viel gebracht haben. Weil nachdem Absetzten wurde es erst richtig schlimm.

Hatte es vorher nur am Kopf, was schon unangenehm war. Hab es jetzt fast überall

Ich wusste vorher garnicht das die Pso auch durch vorherige Krankheiten ausgelöst werden kann.

Da merkt man mal wie mich mein HA aufklärt.sad.gif

LG

schuppi88

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flumina

Herzlich wilkommen auch von mir Bin selbst noch recht neu. Ja das mit den Vorigen Krankheiten les ich auch erst jetzt ich hab ja leider so einige. Ich hab selbst seit heute die Diagnose Pso schön doof und ich weis noch gar nicht wie ich damit umgehe. Na ja gleich gehts zur Apo Medis holen und dann fang ich mal die Therapie an mal schauen ob es hilft

Share this post


Link to post
Share on other sites
dermi

Moinsen, naja außer der Fehldiagnose Neurodermitis deckt sich das mit meinen Erfahrungen.

Ich werd mich im Laufe der Zeit sicher dazu nochmal melden, jetzt muß ich erstmal Offline, nach meinem "kleinen" Tief (siehe Thema) heute Morgen ;)

Wichtig ist denk ich das man nicht, wie ich in so ein Loch fällt und sich Erahrungen und Meinungen einsammelt :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schuppi88

hallo Dermi und Flumina

Lasst bloß nicht den Kopf hängen wink.gif

Ist zwar nicht die tollste Diagnose, aber ich hab festgestellt in Stresssituationen wirds noch schlimmer.

Also positiv denken, auch wenns jetzt noch schwer fälltsad.gif

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites
malgucken

Hallo kati

ja hab ihn schon öfters nach alternativen gefragt.

Erst hieß es es gibt keine andere Möglichkeit.

Dann nachdem ich ihn wirklich genervt habe riet er mir ins Sonnenstudio zu gehen, was leider auch nicht viel gebracht hat nur unnötig teuer war.

Am Ende hat er mir Kortisontabletten verschrieben die ich aber wegen der Schwangerschaft nicht mehr nehme und meines erachtens auch nicht viel gebracht haben. Weil nachdem Absetzten wurde es erst richtig schlimm.

Hatte es vorher nur am Kopf, was schon unangenehm war. Hab es jetzt fast überall

Ich wusste vorher garnicht das die Pso auch durch vorherige Krankheiten ausgelöst werden kann.

Da merkt man mal wie mich mein HA aufklärt.sad.gif

LG

schuppi88

Hallo schuppi88,

ich glaube nicht, dass du bei diesem Arzt gut aufgehoben bist. Es gibt bessere Alternativen als die Kortisontabletten. Und den Tipp mit dem Sonnenstudio find ich schon frech. Er hätte dir doch eine Bestrahlung (siehe z.B. mein Link) verordnen können. Dort wird nur mit der wirksamen Wellenlänge bestrahlt und damit auch das Hautkrebsrisiko reduziert. (Dabei wird man auch "nicht" bis "kaum" braun. ;))

Vielleicht schaffst du es und wartest jetzt erstmal noch die Schwangerschaft und Stillzeit ab und pflegst dich mit Salzbädern und ureahaltigen Lotionen.

Vielleicht geht die Psoriasis nach dieser Zeit wieder auf den Stand vor der Schwangerschaft zurück? Dafür drück ich dir die Daumen. :daumenhoch:

Wenn nicht, dann würde ich dir wirklich empfehlen nach einem anderen Hautarzt zu suchen.

Dass dies alles viel Kraft kostet, weiß ich. Aber jetzt - so kurz vor der Entbindung (wie du in einem anderen Thread schriebst) - schon dich lieber und lass dir die Vorfreude auf dein Baby nicht von der Pso vermiesen. :)

Dagegen kannst du später immer noch kämpfen. Und wir - die User - sind auch noch da und können dich dann unterstützen.:daumenhoch:

Wann hast du eigentlich den Geburtstermin?

Liebe Grüße

Kati

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schuppi88

Hallo Kati

Nachdem ich mich hier ein bissl rumgelesen habe, bin ich auch zu dem Entschluß gekommen das der Arzt nicht der Beste ist.wacko.gif

Das mit dem Sonnenstudio finde ich im nachhinein auch ziemlich dreißt, nachdem ich deinen Link gelesen habe.

Hab mir gestern den Tipp meiner Mama geben lassen in Olivenöl baden und danach dick mit Melkfett eincremen.Hat sie mit mir als baby immer gemacht, Hat den Tag über auch gut geklappt. Wenig bis kein juck und wenig Schuppen.laugh.gif

Aber auf dauer auch keine Lösung weil es doch eine ziemlich klebrige Sache ist.

Termin ist in 4 Wochen, also nicht mehr allzulangwink.gif Solang werde ich das auch noch mit viel Melkfett o.ä behandeln.

Danach werd ich mich mal mit meinen HA auseinandersetzten b.z.w mir einen neuen suchen.

Find`s echt klasse hier Menschen zu finden die das selbe Problem haben. Baut auf smile.gif

LG

schuppi88

Share this post


Link to post
Share on other sites
malgucken

Termin ist in 4 Wochen, also nicht mehr allzulangwink.gif Solang werde ich das auch noch mit viel Melkfett o.ä behandeln.

Danach werd ich mich mal mit meinen HA auseinandersetzten b.z.w mir einen neuen suchen.

:daumenhoch:

Baut auf :)

Das freut mich! :)

Liebe Grüße

Kati

Share this post


Link to post
Share on other sites
ChrisH.

Einen ähnlichen Ärzte-Marathon habe ich auch schon hinter mir. Ich war bei zig verschiedenen Hautärzten, und auch bei zwei Hausärzten. Alle waren der Ansicht dass es eben eine einfache Neurodermitis seie, die man aber eh nicht behandeln könnte. Ich sollte eben auf den Sommer warten und dann wäre das doch eh wieder besser. - Nun meinte gestern mein neuer Hausarzt dass es gar keine ND sondern eine Pso seie, und ich zum Spezialisten müsste. Dafür organisiert er mir nun auch einen Termin beim Hautarzt. Mal schauen was der sagt. - Als ich heute die verordnete Salbe abgeholt habe meinte der Apotheker sogar dass PSO und ND doch ein und die selbe Erkrankung sind, lediglich mit zwei verschiedenen Bezeichnungen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
dre_1976

Hallo. . .

Ich habe auch schon einige Ärzte hinter mir. Die, mit denen ich zufrieden war, sind in Rente gegangen oder ich bin umgezogen. Ein Nachfolger meiner Ärztin hat mir beim zweiten Besuch bei ihm erklärt, ich soll mich nicht so haben. Andere wären viel schlimmer dran. Er hatte sich meine Stellen noch nicht mal angesehen. Das war das letzte Mal, dass er mich gesehen hat.

Die Lichttherapie habe ich schon verschrieben bekommen. Leider hat sie bei mir nicht gewirkt.

Bei den Salben habe ich auch das Problem, dass sie nach einiger Zeit nicht mehr so richtig helfen.

Während meiner Schwangerschaft (mein Kleiner ist jetzt 11 Wochen alt) habe ich mal so richtig geblüht, weil ich auch nicht wirklich mit Cortison ran wollte. Leider hat sich die Schwangerschaft nicht wie bei vielen positiv auf das Hautbild ausgewirkt. Auch jetzt ist es nicht anders, da ich noch immer auf die Salben verzichte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.