Jump to content
Guest Maryjoe183

Vergessen mich hier vorzustellen, sorry

Recommended Posts

Guest Maryjoe183

Sorry, ihr Lieben

Ich war schusselig ohne mich hier vorzustellen,einfach mal schreiben:

Mit 17 Jahren bekam ich in der Leiste eine Stelle, die der Arzt nicht richtig zuordnen konnte. Also Volon A drauf und alles war gut.

Dann wurde ich mit 20 schwanger und hatte keine Hautprobleme, war leider eine Totgeburt, und durch den Stress ging die Pso wieder los.

Dann lernte ich Krankenschwester,war alles ok bis nach der Zwischenprüfung,ich sah aus wie ein Streuselkuchen.Also 8 Wochen Cignolintherapie in der Hautklinik. Da kam die PUVA Bestrahlung auf, die mir dann angeboten wurde. Nach einiger Zeit war alles wieder ok mit der Haut.

Inzwischen hatte ich Autogenes Training gelernt zur Entspannung.Denn zur Abschlussprüfung machte ich mir keine Gedanken, bestand trotzdem mit sehr gut,auch ohne Stress.

In den Schwangerschaften mit drei Kindern war auch keine Pso stelle zu finden,deshalb bin der Meinung,dass in der Schwangerschaft ein Hormon sich günstig auswirkt.

1999 bekam ich Brustkrebs, klar die Chemotherapie wirkt sich auch auf diePso aus, ich war frei von jeglicher Hauterscheinung.Deshalb wird heute auch MTX(Methotrexat- ein Zytostatikum) angewandt.

Inzwischen habe Probleme mit dem eingeklemmten Ulnarisnerv,das ist Stress pur, die Wartezeiten für die Termine

und das alles drumherum.

Hab nun erst mal einen guten Dermatologen an der Hand.

Ich hoffe das der sich auf Balneophototherapie einlässt.

Nun hoffe ich dass ich niemanden genervt habe mit meinen Problemem.

LG

Marlies

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest brösel

Hallo Maryjoe 183,

willkommen im Club!:rolleyes: Ich bin auch erst seit Mitte November in diesem Forum. Ich konnte mir hier schon einige wertvolle Tipps holen. Das wünsche ich Dir ebenfalls.

Lieben Gruß Brösel

P.S. Dumm von mir sehe gerade Du bist ja schon eine Alteingesessene. Na ja macht ja nix!

Edited by brösel

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Maryjoe183

Hallo Brösel,

danke für Deine Begrüßung.

Ok seit 2006 bin ich hie, meine Haut war aber lange ok.

Nun seit ca. 10 Wochen blühe ich wieder, das alles wegen der Warterei auf Termine wegen meines eingeklemmten Nerven an der rechten Hand.

Nun hab ich am Montag endlich den letzten Termin, in der Hoffnung dass vor den Feiertagen doch noch was gemacht wird.

Ganz liebe Grüße nach Oberfranken

Marlies

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kuno

Liebe Marlies,

ich begrüße Dich. Vermutlich hast Du Dich hier schon reichlich umgeschaut und ich muss Dir keine Hinweise geben, wo du Informationen findest. Das kennst du sicher alles schon. Auch der medizinische Beruf schützt nicht vor Krankheiten. Auch ich habe einen medizinischen Beruf. Ich bin Psychiater und habe die letzten 30 Jahre in der Rehabilitation von Suchtkranken, überwiegend Drogenabhängigen gearbeitet. Ich habe eine bisher recht "zahme" Psoriasis, hauptsächlich an den Füßen, in der letzten Zeit zunehmend auch im Bereich der Leisten und Achselhöhlen. Vor einem Jahr wurde mir ein hochgradig bösartiger Tumor entfernt, den ich aufgrund von Begleitwirkungen sehr früh bemerkt hatte. Es war ein Mesotheliom der tunica vaginalis testis. Keine Chemo- und keine Radiotherapie erforderlich.

Aber, wo klemmt Dein N. ulnaris? Sind die Ausfälle mehr motorisch oder mehr sensibel? Oder Beides zusammen? 10 Wochen auf einen Neurologen oder Neurochirurgen bei einer Lähmung warten zu müssen, finde ich zu lang. Kann man da nicht ein wenig Druck machen? Die Wartezeit ist doch in jedem Fall schädlich. Wohnst Du total auf dem flachen Land? Gibt es keine Uniklinik in Deiner Nähe? Sicherlich hast Du aber alles längst selbst bedacht. Ich möchte Dich ja auch nicht weiter nerven.

Auf jeden Fall wünsche ich Dir einen baldigen Termin.

Viele herzliche Grüße von Kuno

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Maryjoe183

Hallo Kuno

Ich wohne doch im Landkreis Hildesheim, westlich liegt Elze.Bin Krankenschwester/PDL und Praxisanleiterin, nun aber in Rente.

Psoriasis kannst nachlesen schon lange.

Die Pso war seit langen weg, nun durch den Stress mit der Hand wieder schlimm explodiert.Mache im Moment in Bad Münder Balneophototherapie.Hilft mir.

Aber wenn man ewig auf Termine warten muss, ist das schon schlimm.

Nun denke ich dass am Montag etwas besprochen wird was nun wird, denn alle Untersuchungen sind gelaufen.

Ich werde siche reinschreiben, was am Montag rauskommt.

LG

Marlies

Edited by Maryjoe183

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Maryjoe183

Nun ist erstmal alles auf den 27.01.2012 in der Neurologie der MHH verschoben worden.

Naja das mit der Balneophototherapie geht gut,die Pso Herde werden blasser, und vor allem weniger mit Schuppen belastet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Maryjoe183

Nun hab ich schon 22 Behandlungen hinter mir mit der Balneophototherapie,

Die Sonne draussen kommt auch schon, kann ich auch gut gebrauchen für meine Haut, nur müsste es noch etwas wärmer werden.Aber das wird auch noch werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Maryjoe183

Nun waren wir heute wegen der Nervenläsion in der MHH,

soll stationär abgeklärt werden.

Wird wegen dem Termin aber eher Anfang März.

Schon wieder so lange hin, mir reichts langsam mit der Warterei. :wub: :wub:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Maryjoe183

Meine Balneophototherapie ist bald rum,

meine Haut sieht nun doch besser aus,

fast alle Stellen weg oder soweit abgeheilt.

Nun kann der Frühling kommen und die kurzen Hosen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Maryjoe183

Heute die letzte Balneophototherapie,

Oberkörper ist ok, also so gut wie frei.

Aber meine Beine, Füße und Hände, bes. die linke Hand.

Hatte heute auch einen Hautarzttermin- nun soll Prednisolon das restl. Problem lösen.

Na mal sehn und hoffen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Maryjoe183

Oh bin froh das der "alte Hut" von Prednisolon mir doch hilft, den Rest der Pso an den Händen und Füßen .Meinen Händen gehts wieder gut, keine Taubheiten von den entzündlichen Pso-stellen mehr.Gut an den Beinen sieht man noch Reste, aber ich hoffe das das auch noch weggeht.

Wegen der Radialis- und Ulnarisverklemmung hab ich erst am 20.03. nochmal, endlich ein MRT von der Schulter, denn dort liegt das Problem.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Maryjoe183

Hurra die Sonne scheint, zwei Stunden sind erst mal genug, ich hoffe morgen scheint Die Sonne auch wieder.Meiner Haut tut sie echt gut!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Maryjoe183

Sonnenschein für die Haut tut gut, ok nur noch um die Sprunggelenke und Füße Stellen die aber schon blaß sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hardy

Sonnenschein für die Haut tut gut, ok nur noch um die Sprunggelenke und Füße Stellen die aber schon blaß sind.

Hallo,

ja, es geht wirder raus aus dem Winter. Ich habe für mich den 15. März als "Sommeranfang" eingestuft. Mal sehen, ob wir diesen für die Haut verwenden können.

Gruß:

Hardy

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Maryjoe183

Hallo Hardy

ist ja schön, wenn die Sonne scheint, nur heute hat sie sich verzogen und das an meinem Geburtstag, naja.Ich hoffe die nächste Woche wirds besser.

LG

Marlies

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Maryjoe183

Nun ist klar, nach dem gestrigen MRT ist unter dem Schulterdach ein Ödem, welches die Nerven einengt.Nun mal sehn, wie das Ödem wegzukriegen geht, damit ich wieder greifen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Maryjoe183

Nun muss ich doch in die MHH, geht nicht anders,drückt mir mal die Daumen,dass alles gut geht.Plexusläsion oder Plexusparese, mal sehn was die Neurologen machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Ich drücke Dir schon mal die Daumen! :daumenhoch:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Maryjoe183

Danke Claudia, ich hoffe dass die endlich mal eine Diagnose finden, ob es eine Plexusparese oder was andres ist. Auf jeden Fall eine Radialisparese rechts.

Kann rechts nicht greifen, schreiben oder eben alles wo für ich Hilfe brauche.Schlimm so was, wenn man nicht mal den Hosenknopf zubekommt, oder Brot schmieren kann.

Termin in der MHH am 31.05., dann kann ich die Chorwoch ab 5.6. auch knicken.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Maryjoe183

So, die Zeit wird enger, am 31.05. gehts in die MHH, mal sehn ob die endlich eine Diagnose finden.Ich denke ja das das auch ein Lagerungsschaden nach Narkose sein kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Maryjoe183

Nun stellte sich heute morgen heraus nach 6 Wochen Wartezeit wäre keine Betten frei?

Ich hab getobt,und meine Meinung im Kritikforum der MHH geschrieben.Mun haben die mir eine neuen Termin gegeben, der aber auch nicht verbindlich sein soll?????

Ich hab mich bei meinem Neurologen auch beschwert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Maryjoe183

Nun haben die keine Betten frei, ist schon komisch, man wartet 6 Wochen auf diesen Termin, ich habe meine Meinung dazu in die Kritik auf der Website der MHH geschrieben.Nun hab ich einen neuen Termin am 19.06.,schon wieder 3 Wochen wo nichts passiert. Mir reichts langsam.Wenn ich dort bin hagelts Kritik, so geht man nicht mit Menschen die Probleme haben um.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Pollux

Oh man, was musst Du nur durchmachen.

Allein bist Du aber nicht.

Ich wurde wegen eines subduralen Hämatoms in die Neurochirurgie eingeliefert (15Uhr) nach einiger Zeit kam die Neurologin und danach die Anästesistin. Blut wurde abgenommen, Blutgasanalyse aus dem Ohrläppchen, Hemdchen angezogen bekommen.

Neurologin schrieb Hämatom links, Anästesistin Hämatom rechts. Dann wurde ich vergessen und habe mich mit den Mücken unterhalten. Nach Mitternacht entdeckte mich eine Schwester und ich kam auf die its und wurde dann nachts um 2 operiert.

Bohrlochtrepanation. Obwohl ich 24 stunden flach liegen sollte, wollte mich eine Schwester morgens in meinem Narkoserausch aus dem Bett zerren. Sehr unschön das Ganze.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Maryjoe183

Hallo nach Berlin

ich weis, wenn sich die Verdachtsdiagnose herausstellen sollte, dann gute Nacht Marie!Ich hofffe ertst mal nicht, ist aber echt doof, wenn man auf Hilfe anderer angewiesen ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Maryjoe183

Wenn am Dienstag wieder kein Bett frei sein sollte in der MHH dann hagelts echt Kritik und nicht nur das!

Dann geh ich eben ins BK in HI, die haben auch eine gute Neurologie, können auch MRT machen oder was noch gemacht werden muss um eine Diagnose zu stellen, ob es eine Motoneuronerkrankung oder doch ein Lagerungsschaden ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.