Jump to content
savant

Aggression und Psoriasis II

Recommended Posts

savant

Hallo,

Mitleidende,

als ich mich hier registrierte habe ich dieses Thema angesprochen...

es gab viel Kritik...es gab viel leidenschaft in euren Äußerungen...

aggressivität geht hand in hand mit der pso/psa spazieren...

Ja wie Rhodesian es mal schrieb...manche rasten hin und wieder innerlich aus...aber hier sieht man das kampfpotential bei den usern...

pso/psa macht meiner meinung nach aggressiv...keiner von euch bleibt davon verschohnt...der eine oder andere kann es besser unterdrücken...

alle haben ein enormes potential...es liegt über dem durchschnitt...

bestimmt eine horde von usern die sich jetzt boxen wollen..tongue.gif

lg sav

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest kokolores

ich weiss nicht so recht; aber gibt es diese Eigenschaft nicht in allen 'Gruppen'?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Pusteblümchen

ich weiss nicht so recht; aber gibt es diese Eigenschaft nicht in allen 'Gruppen'?

So ist es.Ich kenne etliche kerngesunde Menschen die ständig ausrasten.Sei es aus beruflichem Stress,Missgunst & Neid , Rechthaberei,Eifersucht und so weiter und so fort.

Ich halte mich generell fern von solchen Miesepetern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Saltkrokan

Hallo,

ich finde, mal auszurasten oder zu platzen hat nicht alleine mit der Diagnose PSO/PSA zu tun, das gibt es mit Sicherheit auch bei anderen Erkrankungen.

Uns fällt es vielleicht nur auf weil wir von der Dagnose PSO/PSA betroffen sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Suzane

Ich find die Beobachtung auch merkwürdig.

Ich kenne nu einige Personen mit der Erkrankung kann aber diese Reaktionen nicht bestätigen.

Da kenn ich andere Menschen die keine Pso haben und ihre Agressionen teilweise offen aus leben.

Wenn du auf diverse Diskussionen hier anspielst ,glaube ich das ein gewisses Agressives Verhalten andere Gründe hat als Pso.

Nämlich das irgendwelche Äusserungen ins Net gestellt werden und man sich beim diskutieren im Kreis dreht..sich provoziert fühlt....nicht ernst genommen...über den Mund gefahren...als dämmlich dar gestellt....

Wenn sich der Personen Kreis im realen Leben gegenüber sitzt würde die Diskussion glaube ich anders geführt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Pusteblümchen

Wenn sich der Personen Kreis im realen Leben gegenüber sitzt würde die Diskussion glaube ich anders geführt.

Das wäre durchaus möglich.

Ich war vor 8 oder 9 Jahren mal bei so einer Feier wo sich Menschen aus einem Forum trafen.

Ich kam aus dem staunen nimmer raus.

Ich lernte da Menschen kennen die real ganz anders waren als wie sie mit der virtuellen Wand dazwischen waren.

Ich erinnern mich an einen ganz besonders.

Er hatte im Forum ein riesen Mundwerk,er legte virtuell beinah jede Frau flach :D

Als er neben mir im Saal stand kriegte er den Mund nicht ein mal zum Gruße auf.:blink:

Na das war ja was für mich :D

Ich denk da heute noch gern dran,weil ich damals so über sein verdatterten Gesichtsausdruck und sein übernervöses Verhalten gelacht habe. ;)

Später sagte er wenn er gekonnte hätte ,hätte er sich gern an Ort und Stelle in Luft aufgelöst.

Aber da gab es nun mal kein:Klick und weg :D

Edited by Pusteblümchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
schorn

Mich ärgert es immer, wenn ich an mein " Futter " nicht rankomme. Also wenn ich irgendwelche Plastiverpackungen nicht aufbekomme und mein Magen knurrt. Das freut natürlich meine Pso und fängt wieder an, kleine Punkte zu bilden.

Hier sehe ich schon einen Zusammenhang mit Agression und Pso. Jedenfalls bei mir. ;)

Gruß schorn

Share this post


Link to post
Share on other sites
Pusteblümchen

Mich ärgert es immer, wenn ich an mein " Futter " nicht rankomme. Also wenn ich irgendwelche Plastiverpackungen nicht aufbekomme und mein Magen knurrt. Das freut natürlich meine Pso und fängt wieder an, kleine Punkte zu bilden.

Hier sehe ich schon einen Zusammenhang mit Agression und Pso. Jedenfalls bei mir. ;)

Gruß schorn

So wie es mit der PSO ist ,ist es auch mit der Art und Weise wie wir mit den täglichen Dingen im Leben umgehen bzw handeln.

Für die Flaschen und alle anderen Schraubverschlüsse an Milch,Saft & Co Verpackungen ebenfalls,haben wir den Öffner.

Für Plastikverpackungen eignet sich ein Messer oder eine Schere ganz gut ;)

Wenn es nu garnicht geht.Beim Bäcker und auch beim Metzger gibt es alles noch recht einfach Verpackt bzw.einfach Auszupackendes.:)

Mit der Zeit hat man den Dreh raus und packt es anders an um Schmerzen garnicht erst in Kauf zu nehmen.

Man entwickelt sich zum "Angenehmundbequemwiemöglichlebensforscher" ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
schorn

Neee, nee. Mit Messer und Schere, DAS ist viel zu gefährlich für mich. SOOOO viel Verbandsmaterial habe ich gar nicht.

Und beim Leichthandlingfachgeschäft Bäcker und Co. einkaufen ? Haben die jetzt auch schon bis 22,00 Uhr auf ? Irgendwie haben die schon immer zu, wenn ich Zeit habe. Also muss ich mich mit den Plastikverpackungen weiter ärgern.;)

LG schorn

Share this post


Link to post
Share on other sites
peti08

hallo pusteblümchen, hallo schorn :daumenhoch:

des wort gefällt mir... "Angenehmundbequemwiemöglichlebensforscher"... so werde ich jetzt an die nichtmöglichen sachen rangehen...

heute hätte ich am liebsten den hammer genommen....ich glaube in mir steckt erhebliches aggressionspotential, aber nur in der küche....

ansonsten bin ich lammfromm...

manchmal macht es mich sehr wütend, das die kleinsten kleinigkeiten einfach nich mehr von der hand gehen, seit dem großen schub, hab ich in den fingerspitzen kaum gefühl, die feinmotorik is gestört, ich mußte mir jetzt schon fertigpens zum insulinspritzen verschreiben lassen, weil ich nich mehr die ampullen wechseln konnte....

ich hab so gerne gebastelt, nen faden in ne nadel führen...:wacko:... grrrrrrrrr.....alles wird zur geduldsprobe....und da soll man immer ruhib bleiben....:angry:...

ich setzt mich dann zu meinem hund und vergrab die finger im fell....tief luft holen und mir die ruhe bei ihr holen....das fell streicheln bringt mich dann ganz schnell wieder runter....mein hund ist die beste therapie für mich :daumenhoch:....

schönes wochenende wünscht peti

Share this post


Link to post
Share on other sites
savant

I..

Wenn sich der Personen Kreis im realen Leben gegenüber sitzt würde die Diskussion glaube ich anders geführt.

100%... und ja wenn es sein muß geh ich auch unter die Gürtellinie...und da gibt es kein klick und weg<- wie blümchen das passend formuliert hat...die Info nimmst du dann mit nach Hause...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kuno

Auch wenn ich hier schon heftig-st-e Diskussionen erlebt habe, so kann ich nicht erkennen, dass es in anderen Netzwerken das nicht gibt. Zwar bin ich dort nicht aktiv wie hier, aber die Grundstimmung bekomme ich dort auch mit. Ich sehe es genau so wie einige andere hier, dass die Anonymität leicht dazu führt bei Streitigkeiten immer noch ein wenig mehr nachzuladen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Suzane

Also manchmal ist es schon ganz nützlich ,das es für die Komunikation das Telefon,das Internet und die alte Briefform gibt und man sich nicht persönlich gegenüber stehen muss.

Hätte mir vorgestern eine gewisse Person gegenüber gestanden ich hätte nicht dafür garantieren können das ich nach 43 Jahren nicht Hand greiflich werde.

Und das hat nichts mit meiner Pso zu tun.

Sondern das es schlicht weg Menschen gibt ,die deine Gefühle ,Nerven...mit Füßen treten und es nicht mal mit bekommen WAS für Jeden offensichtlich ist.

Bin von meinem Mann für meine Ruhe und Gelassenheit gelobt worden,die Er in diesem Fall nicht gehabt hätte. Und ER hat keine Pso ;)

Aber ich glaube ...bei einer persönlichen Gegenüberstellung ,hätte er mich weg schließen müssen.

Deswegen.... am heutigen Zeitalter ist nicht alles schlimm. Es lebe das Telefon...griiiins

Share this post


Link to post
Share on other sites
conny

hallo erstmal,

ich leide bedingt durch die psa unter täglichen, meist sehr starken schmerzen, wenn ich schmerzen habe und mir geht irgentwer auf die nerven, dann kann ich auch schonmal leicht an die decke gehen.

ansonsten bin ich aber eigentlich ein lebensfroher und umgänglicher mensch

Share this post


Link to post
Share on other sites
xelila

Es kommt sehr auf den individuellen Leidensdruck an, wie auch auf denjenigen, der ihn erleidet. Und auf das Umfeld, die aktuelle Situation.

Pauschal gesagt kann jede Erkrankung, jedes Leiden potentiell aggressiv machen. Muss es aber nicht, und tut es entsprechend auch nicht bei jedem.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.