Jump to content
alesandra

Psoriasis nach 20 Jahren geheilt

Recommended Posts

alesandra

Hallo !

ich habe dank hochwertiger Nahrungsergänzungsmittel meine Kopfhaut

Psoriasis in den Griff bekommen.

Es fühlt sich total gut an. Die Haut ist wieder weich und ruhig.

Keine Schuppenbildung mehr und kein Juckreiz mehr.

Die Wirkstoffe aus der Natur helfen enorm bei Hautkrankheiten.

Vor zwei Wochen habe ich es einer Freundin empfohlen, die auch unter

Schuppenflechte jahrelang litt.

Auch sie hat mir die info gegeben, dass es schon nach kurzer Einnahmezeit

deutlich besser ist. Und alles ohne Nebenwirkungen. Dabei hilft der Wirkstoff

auch noch für andere Wehwehchen.

Deswegen möchte ich Euch darüber berichten u vielleicht kann ich auch

anderen helffen, die dasselbe Problem haben wie ich es hatte.

Viele Grüße

Edited by Claudia
E-Mail-Adresse entfernt

Share this post


Link to post
Share on other sites

VanNelle

Warum so geheimnisvoll???

Schreib doch einfach das Mittel, welches dir so gut geholfen hat,

öffentlich hier rein. :lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Saltkrokan

Ja, das wäre toll...wenn das Mittel so gut wirkt können sicherlich einige hier davon profitieren...

Schreib´s doch bitte mal hier rein.

Danke

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rhodesian

Alesandra, bitte erklär mir mal was.

Wie soll ich dich für auch nur annaehrend glaubwürdig halten?

(Du (bist nicht die Einzige) meldest dich in einem Pso-Forum an, um zu berichten, wie du "geheilt" wurdest.

Guck dich mal um, die meisten melden sich an, um ich auszutauschen und um Hilfe zu bekommen. Du meldest dich an, um auf Nahrungsergaenzungsmittel aufmerksam zu machen.

Ausserdem weiss keiner was über dich. Du schreibst, du hast deine Pso im Griff. Und von welchem Grad der Ausprägung reden wir?

unglaubwürdig für mich)

[sollte eine Antwort kommen, wird sie bestimmt die Worte "dumm" "funktioniert garantiert" und "melde mich wieder ab" beinhalten]

Lg

Tina

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marko

Deswegen möchte ich Euch darüber berichten u vielleicht kann ich auch anderen helffen, die dasselbe Problem haben wie ich es hatte.

Dann mal los. Berichte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
schorn

Liebe Leute, wir sollten nicht so egoistisch sein.

Soweit mir bekannt ist, haben ca. 2 % der Deutschen Pso. Weltweit, weiß ich leider nicht.

Ich finde, dass dieses Wundermittel an die Öffentlichkeit gehört.

Vielleicht sollten wir uns um einen Sendetermin bei sternTV bemühen, damit alesandra darüber öffentlich berichten kann.

Ich denke, da lässt sich etwas machen.

Gruß schorn

Share this post


Link to post
Share on other sites
schorn

Habe noch etwas vergessen.

Liebe alesandra, wärst du bitte so lieb und sendest mir eine Familienpackung von dem Wundermittel zu ?

Sende es an:

Willi Witzig

Märchenstraße 1 in

1001 Nacht

Möchte nach fast 50 Jahren mit Pso endlich GEHEILT werden.

Für deine Mühe bedanke ich mich im Voraus und verbleibe mit den besten Glückwünschen - schorn

Share this post


Link to post
Share on other sites
Saltkrokan

das Medikament ist Nobelpreisverdächtig.....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia
Ich habe dank hochwertiger Nahrungsergänzungsmittel meine Kopfhaut-Psoriasis in den Griff bekommen.

Ich frage dann mal ganz "offiziell": Welche Nahrungsergänzungsmittel meinst Du und warum hast Du sie genommen?

In unseren Forenregeln steht:

Auskunft zu Angeboten und Inhaltsstoffen

Wer Angebote, Mittel oder Medikamente benennt, hat auf Nachfrage von Usern, Moderatoren oder Administratoren Inhaltsstoffe und/oder Handelsname eines Produktes bzw. den Inhalt seines Angebotes öffentlich zu nennen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rhodesian

Alexis.Jutta, ich hab noch eine Frage.

Die Nahrungsergaenzungsmittel, die deine Schuppenflechte und deinen Tinitus geheilt haben, kann ich die mit der Einkaufskarte, die du ja auch vertreibst, günstiger erwerben?

@Claudia

Ich fände es hilfreich, wenn du die Mailadresse von Alesandra wieder einfügen würdest. Nich um sie anzuschreiben, sondern um Bauernfängerei zu verhindern. (vielleicht mit rot markiertem Hinweis, dass die Quelle unseriös ist).

So könnte jeder der die Adresse googelt schnell erkennen, was Sache ist. Diese Person scheint sich da vielleicht ein lukratives Geschäft zu erhoffen

Share this post


Link to post
Share on other sites
alesandra

Ich bin ein wenig erschrocken über diese negativen Reaktionen.

Es ist und bleibt so, dass ich meine wirklich langjährige Kopfhautschuppenflechte in den Griff bekommen habe. Mit Anfang 20 hat es angefangen, jetzt bin ich Anfang 40.

Warum soll ich den nicht darüber erzählen.

Wieso wird immer alles madig u schlecht gemacht.

Immer wird das große Geschäft gesehen. Finanziell bin ich zum Glück unabhängig.

Es geht um Gesundheit.

Wieso soll ich etwas nicht weiterempfehlen, wenn es bei mir geholfen hat.

Sorry, aber diese Art erschrect mich.

Ich wünsche einen schönen positiven Tag und denkt an etwas schönes.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rhodesian

Du hast vergessen die Fragen zum Produkt zu beantworten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
PSOnkel

Ich bin ein wenig erschrocken über diese negativen Reaktionen.

Es ist und bleibt so, dass ich meine wirklich langjährige Kopfhautschuppenflechte in den Griff bekommen habe. Mit Anfang 20 hat es angefangen, jetzt bin ich Anfang 40.

Warum soll ich den nicht darüber erzählen.

Wieso wird immer alles madig u schlecht gemacht.

Immer wird das große Geschäft gesehen. Finanziell bin ich zum Glück unabhängig.

Es geht um Gesundheit.

Wieso soll ich etwas nicht weiterempfehlen, wenn es bei mir geholfen hat.

Sorry, aber diese Art erschrect mich.

Ich wünsche einen schönen positiven Tag und denkt an etwas schönes.

Also, gute Alesandra,

jetzt mal Butter bei die Fisch: Lebt PSONkel denn jetzt schon in Absurdistan oder wie oder was?

Die Frage ist ja nicht, wer hier von uns finanziell unabhängig oder nicht, sondern W A S bitteschön Du uns da empfiehlst, weiter empfehlen möchtest oder sonst was.

Da ich äusserst positiv denkend bin (im Gegensatz du all den Dich madig machenden Typen und schlecht gelaunten Schuppis hier ;) ), sehe ich Deine threads auch inzwischen mit äusserstem Humor; und dank Deiner derzeit nebülösen Andeutungen habe ich ja leider derzeit nur folgende 2 Möglichkeiten im Blick:

  • darauf vertrauend, dass - Zitat - "hochwertige Nahrungsergänzungsmittel" - der Schlüssel zum schuppenlosen Glück sind, mich blind durch Kühlschrank, Wochenmärkte und Bioläden zu fressen
  • Dich auf dem Thron von Hoheitswissen sitzend wissend selbst dumm und schuppig zu sterben

Tja, wie soll ich Deiner Meinung nach jetzt noch an was Schönes denken? Und, an was? An Wirkstoffe gegen Wehwehchen? Oder etwa an die laue Pfingstnacht?

es grüßt, vor lauter schönen positiven Tagen,

:daumenhoch:

Dein PSOnkel.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Pusteblümchen

Ich bin ein wenig erschrocken über diese negativen Reaktionen.

Es ist und bleibt so, dass ich meine wirklich langjährige Kopfhautschuppenflechte in den Griff bekommen habe. Mit Anfang 20 hat es angefangen, jetzt bin ich Anfang 40.

Warum soll ich den nicht darüber erzählen.

Wieso wird immer alles madig u schlecht gemacht.

Warscheinlich weil du hier hereinplatzt und hier von Erfolgen berichten willst und uns wie dumme kleine Kinder mit einem Lutscher an der Nase herumführen willst.

ich habe dank hochwertiger Nahrungsergänzungsmittel meine Kopfhaut

Psoriasis in den Griff bekommen.

Kartoffeln ? Möhren ? Kohlrabi ? was denn bitt schön ?

Die Wirkstoffe aus der Natur helfen enorm bei Hautkrankheiten.

Die Sonne ? der Regen? die frische Luft ?

Es geht um Gesundheit.

So ist es.

Wieso soll ich etwas nicht weiterempfehlen, wenn es bei mir geholfen hat.

Bis jetzt veranstaltes du hier Spielchen nach dem Motto:Ich habe was ,was du nicht hast :wacko:

Sorry, aber diese Art erschrect mich

Erschreckend ist einfach nur das du nach einigen Anfragen immer noch nicht in der Lage bist klare Aussagen zu machen und hier etliche Betroffene an der Nase herumführst.

Ich wünsche einen schönen positiven Tag und denkt an etwas schönes.

Danke ebenso und schreib mal was schönes :daumenhoch:

Edited by Pusteblümchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Pollux

Pusteblümchen, Deine Kommentare sind immer genial.

An Alesandra: verarsch die Leute hier nicht. Du hast trotz mehrfacher Nachfragen noch keine Antwort mit Substanz abgesondert.

In Deutschland sind wir so gut ernährt, dass es in der Regel keinerlei Nahrungsergänzungsmittel bedarf. Ausnahme Malnutrition oder Resorptionsstörungen.

Wie heißen denn Deine Wundermittel?

Bist Du wieder jemand von den Veganern, die hier aggressiv für sich werben und missionieren?

Rohkost soll ja nach euren Aussagen auch MS (Multiple Sklerose) heilen. Solche Aussagen sind

grob gesundheitsgefährdent für die Betroffenen.

Edited by Pollux

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ruhrpott
Erschreckend ist einfach nur das du nach einigen Anfragen immer noch nicht in der Lage bist klare Aussagen zu machen und hier etliche Betroffene an der Nase herumführst.

ist doch logisch das da keine klare Anwort kommt ... dann wäre das Geschäftsmodell im Ars...

Share this post


Link to post
Share on other sites
schorn

Mal ne Frage an dich alesandra:

Wie viel ist 1 + 1 ? - 11 ?

Was erwartest du, wenn du solch ein Geschwafel hier einstellst OHNE fundierte Argumente oder Produkte zu nennen ?

Eine riesige Bestellung auf deiner E-Mail ?

Ich finde es einfach plump solch einen Versuch zu starten. Ich finde es richtig, dass Claudia deine E-Mail Adresse gelöscht hat !

Es gibt Menschen, die mit dieser Krankheit auch mal nach dem " letzten Strohhalm " greifen und dann auf einen Menschen treffen, die mit Wundermittel argumentieren.

Pso ist NICHT heilbar ! Und ich finde es unverantwortlich, in einem Forum solch etwas ein zu stellen.

DIES ist das falsche Forum dafür !

Vielleicht bist du ja selber auf solch einen " Wunderheiler " drauf reingefallen und möchtest jetzt das Zeug los werden. Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.

Sollte ich jetzt dir Unrecht tuen, dann ist es der einfachste Weg für dich, dass Produkt mal zu benennen und dessen Inhaltsstoffe.

Wenn du dass nicht kannst, dann finde ich es sche..., dass du hier das Forum belastest und dafür evtl. noch Atomstrom verbraucht hast.

schorn ( nicht immer ein Schaaf )

Share this post


Link to post
Share on other sites
Pusteblümchen

ist doch logisch das da keine klare Anwort kommt ... dann wäre das Geschäftsmodell im Ars...

Ich sags mal so : Wenn das stimmt was sie schreibt,

Wieso wird immer alles madig u schlecht gemacht.

Immer wird das große Geschäft gesehen. Finanziell bin ich zum Glück unabhängig.

wird sie nen Ar...... in der Hose haben und noch schreiben worum es geht.

Ansonsten wird sie wie schon so einige hier ,beleidigt abdampfen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
PSOnkel

Ich sags mal so : Wenn das stimmt was sie schreibt,

Wieso wird immer alles madig u schlecht gemacht.

Immer wird das große Geschäft gesehen. Finanziell bin ich zum Glück unabhängig.

wird sie nen Ar...... in der Hose haben und noch schreiben worum es geht.

Ansonsten wird sie wie schon so einige hier ,beleidigt abdampfen.

hat mal wieder völlig Recht, das Blümchen. Seh ich janz jenau so! :daumenhoch:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Saltkrokan

Es ist und bleibt so, dass ich meine wirklich langjährige Kopfhautschuppenflechte in den Griff bekommen habe. Mit Anfang 20 hat es angefangen, jetzt bin ich Anfang 40.

Warum soll ich den nicht darüber erzählen.

Ja, genau, warum sollte alesandra nicht darüber erzählen?

Ich hatte ebenso fast 20 Jahre PSO fast aussschliesslich auf der behaarten Kopfhaut und das sehr heftig, und mit Anfang 40 bin ich sie endlich losgeworden. Nunja, nun habe ich zwar starke PSA, aber die Schuppen auf der Rübe-die sind weg. Das muss mal gesagt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
PSOnkel

der Punkt, werter saltkrokan, ist wohl derzeit eher der, dass hier von "hochwertigen Nahrungsergänzungsmitteln" die Rede ist, mehr aber nicht. Das das den Einen oder die Andere auf die Yuccapalme bringt, liegt wohl eher am unausgegorenen Thesenwerk dieser thread-Aktivistin, und ist wohl weniger der Tatsache gewidmet, dass Kopfschuppen einfach so verschwinden mögen.

Wenn ich über die Wandelbarkeit meiner PSO der letzten 3 Jahrzehnte auspacken würde, würden sich womöglich sämtliche Hersteller (selbsternannter) hochwertiger Nahrungsergänzungsmittel am Ende gar noch höchst persönlich motiviert sehen.... :D

Edited by PSOnkel

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Maryjoe183

Naja die Pso ist nicht heilbar,es gibt nur erscheinungsfreie Zeiten.

ich war auch lange erscheinungfrei, aber durch den Steess mit meiner Nerveneinklemmung nach Jahren wieder wie ein Streusekuchen.

Ich bin Krankenschwester, und hab lange in einer Hautklinik gearbeitet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia
Ja, genau, warum sollte alesandra nicht darüber erzählen? Ich hatte ebenso fast 20 Jahre PSO fast aussschliesslich auf der behaarten Kopfhaut und das sehr heftig, und mit Anfang 40 bin ich sie endlich losgeworden.

Sie soll ja erzählen - aber dann auch alles und nicht so geheimnisvoll ;)

Warum oder womit ist die Kopf-Pso bei Dir eigentlich weggegangen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
manny

ich freue mich immer wenns bei dem einen oder anderen klappt,wenn auch erst nach 20 jahren :lol: .

ich suche schon über 40 jahre nach einem mittel,naja wird ja bald was hier stehen :lol: .

schöne pfingsten @all

manny

Share this post


Link to post
Share on other sites
Antje

Bist Du wieder jemand von den Veganern, die hier aggressiv für sich werben und missionieren?

Wen genau meinst du? Nenn doch mal Namen bitte.

Grüße

Antje

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • Drachenschuppe
      By Drachenschuppe
      Nach meiner Meinung ist die wahre Ursache unsere "moderne Ernährung".
      Was ich damit meine ist ganz einfach, unsere Nahrungsmittel sind ungesund egal ob bio oder nicht.
      Warum? Tja, jegliche Nahrungsmittel aus dem Supermarkt wurden Maschinell verarbeitet und benötigen Zusätze! (Auch Bio-Prudukte haben zusätze die nur natürlich klingen!, z.b. Citronensäure), auch Gemüse, obst usw. sind belastet!
      Darüber hinaus sind diese Nahrungsmittel sehr Nährstoffarm.
      Das führt zur Übersäuerung unseres Körpers und die Schuppenflechte ist eine Schutzfunktion, sie beeinträchtigt unsere Lebensqualität enorm aber  hält uns am Leben.
      Wenn man sich noch wenig bewegt und unwissend ist das wir eine Mangelerscheinung und eine Säure-Basen Balance Problem haben, breiten sich die Flecken immer weiter aus.
      Weil man die Ursache nicht kennt. Ich habe 12 Jahre an der Schuppenflechte gelitten, habe viel ausprobiert und habe meine Flecken beobachtet.
      Seitdem ich meine Säuren-Basen Balance wiederhergestellt habe ging die Schuppenflechte wieder weg. Es hat ca.  2 Jahre gedauert bis jeder Fleck weg war.
      Denn nach meinen Beobachtungen her geht die schuppenflechte so wie sie gekommen ist Fleck für Fleck.
      Also mein Tipp, es ist unmöglich sich heutzutage wirklich gesund zu ernähren.  Aber was man machen kann ist zu versuchen das Gleichgewicht wiederherzustellen.
      Ich habe es mit Nahrungsergänzungsmittel geschafft. Habe meine Ernährung nicht umgestellt nur die Basen-Säure Balance hergestellt.
      Ihr brauchte keine teure Creme, keine Medikamente aus der Apotheke !
      Ihr solltet viel Sport machen, 6 Tage die Woche min. 45 Minuten, und nicht immer die gleiche Sport art!
      Denn durch die Tiefe Atmung  baut der Körper die Säure ab. Nehmt viel Calcium, Natrium, Zink usw. zu euch, denn die werden Basisch in euren Körper verstoffwechselt.
      Achtet zudem auf euren Vitamin Haushalt!
      Desto mehr Säure ihr euch zufügt, umso mehr Base zuführen.
       
      Dies ist meine bescheidene Meinung, und ich habe so die Schuppenflechte besiegt.
      Wünsche euch viel Erfolg, probiert es aus, es dauert aber ein bisschen und beobachte eure Flecken.
      Je nach schwere, kann es min. 6 Monate dauern bis die ersten Flecken weg sind und was mir noch aufgefallen ist das bei mir die großen Flecken als letztes weg gingen, also nicht aufgeben
      P.S. wenn jemand wissen möchte was ich jeden Tag für Nahrungsergänzungsmittel eingenommen habe kann er mir gerne Schreiben.
      Wenn ihr ein Mann seid baut Muskeln auf, seid ihr eine Frau mach Ausdauersport. Wenn Ihr Übergewicht habt reduziert es bitte denn immer wen ihr Fett ansetzt und eure leber das Fett einlagern muss erzeugt ihr unnötig säuren in eurem Körper.
      Zudem wenn ihr Depression habt oder Stress usw. erzeugt Ihr auch säuren in euren Körper, denn die Hormone werden sauer abgebaut.
       
      Von daher gehe ich sehr stark davon aus das es zumindest bei mir ein Säure-Base Problem war!
    • Gabchen
      By Gabchen
      Ich leide seit 23 Jahren unter Psoriasis. In den letzten 10 Jahren sehr stark auf dem Kopf, was dazu führte, dass ich viele Haare in den oft auftretenden Schüben verlor. Behandelt wurde du es mit werthaltigen Cremes mit cortison und Injektionen mit Cortison. Eine Besserung trat regelmässig nur vorübergehend ein.   Im Netz bin ich dann auf die goldene Milch ( Hauptbestandteil : Curcumin, Pipperin, Sojamilch...) gestoßen. Ich trinke diese Milch seit 7 Monaten täglich. Ich habe auf dem Kopf keine Psoriasis mehr seit 5 Monaten. Der Befall an den Gelenken hat sich zudem sehr stark zurück gebildet. ...vielleicht auch eine Hilfe für andere Menschen die, ebenso wie ich, stark darunter leiden!!!!?
    • langläufer
      By langläufer
      Ich habe gerade einen Beitrag gefunden, der durch zwei Studien untermauert wird, allerdings frage ich mich ob so etwas wirklich Sinn macht oder doch nur die Industrie daran verdient?
       
      Der Vitalstoffplan bei Psoriasis
      3 g Omega-3-Fettsäuren
      20 – 50 mg Zink
      Vitamin A in Absprache mit dem Therapeuten; besser eine betacarotinreiche Ernährung praktizieren
      Vitamin D nach Bedarf
      Vitamin E in Absprache mit dem Therapeuten
      1000 – 2000 mg Vitamin C
      400 – 800 µg Folsäure
      1 – 3 mg Kupfer (abhängig von der Zinkeinnahme)
      100 – 200 µg Selen
      Zusätzlich könnte man jetzt noch
      200 mg OPC bzw. 150 mg Kiefernrindenextrakt einnehmen
      2 x täglich ein Probiotikum, z. B. Combi Flora
      400 – 800 mg Curcumin als Extrakt oder 2000 – 3000 mg Kurkumapulver
       
      Werde jetzt mal noch fix ausrechnen, was das kostet, pro Tag...

Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.