Jump to content

Recommended Posts

Guest Bluemchen28

Sehr geehrter Experte,

meine Schuppenflechte ist nur punktuell (kleine Punkte). Mit 120 g Daivonex Creme reiche ich 5 Monate. Ich creme morgens und abends. Wie lange kann man Daivonex Creme anwenden? Mir wurde gesagt "sehr lange".

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Mit freundlichen Grüssen

Bluemchen28

Link to post
Share on other sites

Dr.vonKiedrowski

Hallo Blümchen28, vielen Dank für die Frage. Eine Lokaltherapie mit Calcipotriol Creme kann, wenn eine gewisse Körperoberfläche nicht überschritten wird schon über einen längeren Zeitraum kontinuierlich oder intermittierend (mit Unterbrechungen) angewendet werden. Wenn 120 g für 5 Monate ausreichen, muss die betroffene Fläche/Schwere der Schuppenflechte schon maximal als leicht bis mittel einzustufen sein. Untersuchungen zur vorbeugenden/proaktiven Therapie liegen nicht vor, dem zu folge auch keine Empfehlungen. In Einzelfällen werden aber günstige Effekte berichtet (siehe auch "Praxisnaher Behandlungspfad der Psoriasis vulgaris". Je nach aktuellem Befund kann auch über eine Dosisverminderung auf 1x/Tag versucht werden.

Link to post
Share on other sites
  • Similar Content

    • Ronnie123
      By Ronnie123
      Hey,
      also ich habe heute durch die Bestrahlung einen echt heftigen Sonnenbrand bekommen. Davor war noch alles gut.. ich habe jetzt Angst, dass ich einen neuen Schub bekomme, weil die meisten Stellen haben sich schon sehr verbessert und nicht das es auf einmal wieder schlechter wird. 
      Danke im Voraus!
    • Lilith090808
      By Lilith090808
      Hallo an alle,
      ich weiß echt nicht mehr weiter.
      Nachdem ich Fumaderm absetzen musste, fängt meine Ärztin jetzt an mit verschiedenen Salben an mir rum zu mehren. Erst hatte ich Ecural, die auch über einen kurzen Zeitraum gut geholfen hat. Heute hat sie mir Daivonex verschrieben. Dieses ständige cremen geht mir total auf die Nerven. Jedesmal versaut man sich die Sachen.
      Können Cremes echt eine Dauerlösung sein? Bin ich jetzt ein Versuchsobjekt?
      Mir geht es mit dieser Krankheit echt beschissen. Am liebsten würde ich mich nur noch verkriechen.
      Im Moment ist mein Körper wieder zu 80 % befallen und ich schäme mich so sehr. Ich hab nun schon soviel durch (Bestrahlung, regelmäßiger besuch einer Therme, Ecural und Fumaderm) und jetzt Daivonex.
      Hat jemand Erfahrungen mit Daivonex?
      Lg
    • Kimy86
      By Kimy86
      Hey hey ...
      Ich heiße Kimberly und bin 33 Jahre alt und lebe in Nürnberg. Habe mich hier angemeldet um den Kontakt zu Mitmenschen zu suchen die das selbe mitmachen wie ich. Meine psoriasis habe ich jetzt schon seit meinem 8. Lebensjahr und habe schon einiges ausprobiert. Aber geblieben ist mir nur die Kortisonsalbe wie die daivonex Creme. Hmm.... wollte mich einfach mal mitteilen und dachte das ich hier richtig bin!. Habs eigentlich garnicht so mit rum getexte in Forums aber da ja wegen corona , alles bissel anderst is ....
      Ganz lieben Gruß an alle die das jetzt lesen können Gruß Kimy 
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.