Jump to content
Claudia

Dermabene AntiSchuppenGel im Test

Recommended Posts

Claudia

In unserer Aktion "Produkte im Test" berichten hier die Tester über ihre Erfahrungen mit dem Dermabene AntiSchuppenGel.

In dieser Rubrik können nur die Tester schreiben. Sie sollen in Ruhe ihre Eindrücke sammeln können und brauchen ja auch ein paar Tage, um ernsthaft etwas aussagen zu können.

Viel Spaß und vor allem Erfolg beim Testen!

Claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites

VanNelle

Habe heute die Probe Packung im Briefkasten gefunden.

Vielen Dank dafür.

Schade - war vielleicht ne Stunde vorher duschen nebst Haare waschen und konnte das deshalb

nicht mehr anwenden. Muß dann halt noch ne Woche warten - aufgrund der lomplizierten Anwedung.

Es sind reichlich Gebrauchsinfornmationen vorhanden.

Und genau hier liegt der Knackpunkt. Bei Psoriasis (und alle anderen Indikationen)

soll man das nämlich bei der ersten Anwendung über Nacht drauf lassen. Erst anm nächsten Morgen mit

warmen Wasser ausaschen.

Bei der zweiten Anwendung soll man dann nur noch 3 Stunden benötigen.

Werde wohl nächstes Wochenende eingehend testen und berichten.

Kann mir auch kaum vorstellen das sich einige Damen das Zeug nur mit Wasser ausspülen werden und

nicht etwas andere Produkte sich noch zusätzlich in die Haare schmieren. pardon.gif

40 ml erscheint mir nicht gerade viel.

Im Gegensatz zu Euro 19,90 UVP. Ob sich das so viele Patienten für ein Pflegeprodukt leisten wollen/können

wage ich zu bezweifeln.

Werde weiter berichten

Wolle

Share this post


Link to post
Share on other sites
wurstzipfel

hallo, ich habe am wochenende das dermabene schuppengel ausprobiert und genau nach anleitung verwendet. bis jetzt bin ich sehr zufrieden, es haben sich keine neue schuppen gebildet. es ist allerdings für mich sehr schwer das gel alleine aufzutragen, weil ich die schuppenflechte auf dem kopf sehr stark habe. an manchen stellen habe ich anscheinend zu wenig aufgetragen und dort sind auch nicht alle schuppen weg. allerdings muss ich sagen, dass meine kopfhaut jetzt

etwas mehr juckt. es kann allerdings auch sein das das jucken durch die entzündung kommt. aber im ganzen bin ich sehr zufrieden und werde dieses gel auch kaufen. die tube ist ja sehr klein und eine 40 ml tube reicht für mich gerade für eine anwendung. lg johanna

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia
eine 40 ml tube reicht für mich gerade für eine anwendung. lg johanna

Der Hersteller ließ uns noch wissen, dass man das AntiSchuppenGel auch vom Arzt verschreiben und von der Krankenkasse bezahlen lassen kann - unter der Bedingung...:

Der Patient lässt sich das Gel im Rahmen eines Individual-Rezepts als Grundlage für ein z.B. Kortikoid verordnen.

Sprich: Wird ein verschreibungspflichtiger und verschreibungsfähiger Wirkstoff mit reingemischt, dann gibt's das als Rezeptur aus der Apotheke. Die Apotheke kann sich vom Hersteller alle Dokumente inklusive Analysezertifikat schicken lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lilli2014

Hallo...ich habe das Gel gestern abend aufgetragen,war nicht sehr schwierig,da die Tube eine sehr feine Öffnung hat und ich es so selber auf dem Kopf gut verteilen konnte. Hab auch nicht viel benötigt,auch wenn der gesamte Hinterkopf betroffen ist. Sofort war der lästige Juckreiz weg.Ich hatte eine sehr angenehme Nacht,bin nicht wach geworden,um mich am Kopf zu kratzen......das war sonst der Fall.Das Auswaschen ging auch problemlos,auch ohne zusätzliche Mittel. Das stylen wie gewohnt und fertig,ich hab aber auch kurze Haare,vielleicht ist es bei langen Haaren anders.

Soll man das Gel bei jeder Haarwäsceh anwenden,wird es aber vielleicht nicht lange reichen.....ich werd es sehen. LG Heike

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mama75

Hallo, auch bei mir ist das Päckchen mit der Tube angekommen.

Ich finde auch, dass 40 ml ziemlich wenig sind für 19,90 € und denke auch, dass die kleine Tube nicht lange reichen wird. Aber die Info, dass man es evtl. auch auf Rezept bekommt, ist super. Obwohl ich es ja gerade deshalb für meinen Sohn ausprobieren wollte, weil kein Kortison drin ist.

Na ja, ich werde es heute Abend mal bei meinem Sohn probieren und werde dann berichten

LG Thordis

Share this post


Link to post
Share on other sites
wurstzipfel

hallo, es ist jetzt fast eine woche seit ich das gel probiert habe und es haben sich keine neuen schuppen gebildet!!!!1 ich bin überglücklich, denn ich hatte den kopf sehr stark befallen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
danyela

hi!

vor ca einer woche ist das päckchen gekommen. Gestern hatte ich endlich zeit, demabene in ruhe zu testen.

ich war etwas überrascht, wie klein die tube ist und bin schon gespannt wie lange sie reicht, denn meine gesamte kopfhaut ist von pso befallen.

mal sehen.

das auftragen war nicht ganz so einfach - denn ich konnte nur schwer erspüren, wo ich schon was aufgetragen hatte. oder ob überhaupt was aus der tupe

rausgekommen ist.

es ist einfach fettig.

nach kurzer zeit hat meine kopfhaut zu jucken begonnen. aber es war auszuhalten. das bin ich eh gewohnt. ;)

ich ließ es die ganze nacht oben.

morgens hab ich es zuerst ausgewaschen und dann die haare mit einem ganz mildem shampoo gewaschen.

beim föhnen fiel mir auf, dass ich überhaupt keine schuppen in den haaren hatte.

das bin ich ja nun überhaupt nicht gewöhnt. :D

heute verwende ich es wieder, also mehr dazu, morgen....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lilli2014

Guten Morgen liebe geplagte Gemeinschaft,

ich benutze das Gel nun schon ein paar Tage,der Juckreiz ist weiterhin sofort nach dem auftragen fort,aber er kommt wieder. Ich kratze nicht mehr ganz so viel am Tag,in der Nacht gar nicht mehr und die Schppenbildung ist inzwischen auch reduziert.Ja ganz wird man das nie weg bekommen........:-(Ich werd es weiter benutzen.

Allen einen schönen Tag.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Na, wie schaut es inzwischen bei Euch aus? Habt Ihr weiter probiert?

Share this post


Link to post
Share on other sites
VanNelle

Ups - Freitag Abend - 3 Mal großes Ehrenwort. unknown.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Und? Hast Du die Haare schön? ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Klärchen

Hallo zusammen,

auch ich durfte Dermabene Anti Schuppen Gel testen und bedanke mich bei Claudia ganz herzlich für die Zusendung des Produktes.

 

Hier nun meine persönliche Meinung zum Gel:

da meine Kopfhaut überwiegend von der Schuppenflechte betroffen ist, war ich auf das neue Anti Schuppen Gel sehr gespannt. 

Als ich die Tube erhielt war mir eigentlich gleich klar, dass ich mit einer Menge von 40ml nicht weit kommen würde. 

Auch den Preis von 19,90 € finde ich für diese Menge zu teuer. 

Durch die kleine Tubenöffnung lässt sich das Gel sehr schwer auf der gesamten Kopfhaut auftragen, da man -zumindest bei langen Haaren- 

das Haar teilen und scheiteln muss um das Gel gut auftragen zu können. Dies erfordert dann wieder sehr viel Zeit. 

Für punktuelles Auftragen, z.B. am Haaransatz, an der Stirn oder hinter den Ohren ist die kleine Tubenöffnung hingegen gut geeignet.

Da ich zwar an Schuppenbildung auf der gesamten Kopfhaut, aber nicht an Juckreiz leide, kann ich leider nicht beurteilen ob das Gel gegen

Juckreiz wirksam ist.

Bei richtiger Anwendung löst das Gel zwar die Schuppen, aber für mich ist es nur punktuell anwendbar. Für die gesamte Kopfhaut ist es für mich

durch die wenige Menge, sowie dem zeitaufwendigen Auftragen kein Produkt welches ich in Zukunft verwenden werde. Außerdem ist es sehr

fettig.

Im Vergleich zu der Rezeptur, die ich schon seit langem zum Abschuppen verwende ist das Dermabene Anti Schuppen Gel für mich keine Alternative.

Ich verwende eine salbenartige Rezeptur, die in der Apotheke angefertigt wird und die ich innerhalb weniger Minuten auf der gesamten Kopfhaut

aufgetragen habe. Ich lasse sie über Nacht einwirken und wasche sie am nächsten Morgen problemlos aus. Sie schuppt sehr gut ab und im Gegensatz

zu 40 ml Dermabene Gel für 19,90 € bekomme ich einen 500 ml Topf für 10,00 €. 

 

Ich wünsche allen Psoriasis-Geplagten einen beschwerdefreien Frühling! :-)

Edited by Klärchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
VanNelle

Also das Auftragen geht wirklich easy. Nix juckt - nix kratzt.

Angenehmes Gefühl. Leider sehe (oder fühle) ich nicht wieviel ich wo auftrage.

Das würde mir natürlich mit allen Mitteln so gehen. Ist halt eine Nachteil wenn man

alleine ist.

Also gr0ßflächig die ganze Kopfhaut. Wie lange dann die Tube wohl hält?

Über die Wirkung kann und will ich noch nix sagen - da muß ich noch ein

zweites oder drittes Mal ran.

Werde weiter berichten. good.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Ich verwende eine salbenartige Rezeptur, die in der Apotheke angefertigt wird und die ich innerhalb weniger Minuten auf der gesamten Kopfhaut

aufgetragen habe. Ich lasse sie über Nacht einwirken und wasche sie am nächsten Morgen problemlos aus. 

Das klingt doch auch interessant. Verrätst Du uns die Rezeptur? Und kannst Du sie selbst einfach bestellen oder brauchst Du ein Rezept?

Share this post


Link to post
Share on other sites
danyela

so - ich hab die tube verbraucht und ich bin überrascht. ich hätte gedacht die tube ist nach 2x leer. 

ich hab in 2wochen das gel 6 mal angewendet mit keinem üblen ergebnis.

das auftragen ist nicht so einfach - ich spürte nicht ob eh was rauskam.

die schuppen sind viel besser - nicht ganz weg - aber ok!

das jucken ist auch viel besser geworden.

:))))

liegrü

daniela

Share this post


Link to post
Share on other sites
Klärchen

Claudia hat mich nach der Zusammensetzung meiner Rezeptur gefragt.

Hier ist sie:

 

Acidum salicyl. 25,0 g

Betamethason - 17 valerat 1,0 g

Abitima clinic Körpercreme  500g

 

Diese Rezeptur ist verschreibungspflichtig, wird aber problemlos auch vom Hausarzt verschrieben.

Ein 500 g Topf kostet 10,00 Euro Zuzahlung.

Die Rezeptur ist aber nur zum abschuppen geeignet. Das geht prima wenn man sie über Nacht einwirken lässt und am

nächsten Morgen auswäscht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Similar Content

    • Claudia
      By Claudia
      In unserer Aktion "Produkte im Test" berichten hier die Tester über ihre Erfahrungen mit noreiz.
        In dieser Rubrik können nur die Tester schreiben. Sie sollen in Ruhe ihre Eindrücke sammeln können und brauchen ja auch ein paar Tage, um ernsthaft etwas aussagen zu können.   Viel Spaß und vor allem Erfolg beim Testen!   Claudia
    • Claudia
      By Claudia
      In unserer Aktion "Produkte im Test" berichten hier die Tester über ihre Erfahrungen mit Iso-Urea MD Baume Psoriasis.
       
      In dieser Rubrik können nur die Tester schreiben. Sie sollen in Ruhe ihre Eindrücke sammeln können und brauchen ja auch ein paar Tage, um ernsthaft etwas aussagen zu können.
       
      Viel Spaß und vor allem Erfolg beim Testen!
       
      Claudia
    • Claudia
      By Claudia
      In unserer Aktion "Produkte im Test" berichten hier die Tester über ihre Erfahrungen mit der Minalia Creme forte.
      In dieser Rubrik können nur die Tester schreiben. Sie sollen in Ruhe ihre Eindrücke sammeln können und brauchen ja auch ein paar Tage, um ernsthaft etwas aussagen zu können.   Viel Spaß und vor allem Erfolg beim Testen!   Claudia

Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.