Jump to content
Bruder Tuck

Hallo, ich bin der Neue

Recommended Posts

Bruder Tuck

Hallo ihr da draußen im world wide web,


ich wollte mich mal auf diesem Weg hier vorstellen.


 


Ich bin gelernter Koch und seit einigen Jahren leider EU-Rentner. (meine Bandscheiben wollen u.a. nicht so wie ich will...)


Geboren und wohnhaft bin ich im Landkreis Marburg- Biedenkopf in Hessen....aber ich klaue keine Aschebescher!!!


Wichtig ist mir meine Familie.


Meine Hobbies sind die Fotografie in der Natur, mein Hund und das Darten. Leider sind die Hobbies in letzter Zeit arg eingeschränkt.


 


Psoriasis habe ich schon seit einigen Jahren, wenn auch meist von mir verdrängt.


Seit kurzem wurde bei mir Psoriasis Arthritis diagnostiziert. Ob das wirklich so ist, weiß ich nicht und bin mir da auch gar nicht so sicher.... 


Auf diesem Weg suche ich Leidensgenossinnen und Leidensgenossen gerne aus Hessen (ist aber kein muss!!!) um sich "fachspezifisch" auszutauschen oder halt auch einfach mal über dies und das zu schreiben.


 


 


Liebe Grüße und Wünsche für das neue Jahr


Share this post


Link to post
Share on other sites

Lilli1

Hallo Tuck

Da bist du hier genau richtig es gibt hier ein paar Frauen die hier schon lange Mitglied sind wende dich doch mal an denen.

Du kannst ja lesen wer hier Admin ist Trau dich die helfen dir die sind sehr Hilfsbereit.

Schöne Grüße Lilli

Ich kann dir nicht helfen ich wohne zu weit weg. Sorry

Share this post


Link to post
Share on other sites
Supermom

Na hallo Bruder Tuck,

 

herzlich willkommen.

Wenn du Pso hast, dann ist eine PSA natürlich möglich. Wie wurde sie festgestellt? Wie wirst du behandelt?

 

Erfahrungsaustausch, reichlich Infos und auch leibe Freunde ...ist alles hier zu finden.

 

Nur zu!

 

Liebe Grüße Supermom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tessa

Hallo Bruder Tuck,

 

ich bin auch noch relativ neu hier im pso netz.

Mir hat es schon sehr geholfen.

Ich sollte mich für eine neue Medikation entscheiden,

war etwas ängstlich und habe viele Antworten

und hilfsbereite Menschen gefunden.

 

Auf diesem Wege noch tausend Dank an alle die

mich so herzlich aufgenommen haben, und meine

Fragen beantwortet und mir Ängste genommen haben.

 

Also schön daß du da bist,

einfach lesen und fragen   "  Hier wird ihnen geholfen" :D

 

Gruß Tessa

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bruder Tuck

Danke für die nette Begrüßung,

@Lilli1: als erstes möchte ich nur damit keine Irrtümer entstehen sagen, dass ich hier nicht auf der Suche nach Frauen bin.

Ich suche Kontakte (weiblich oder männlich)...halt um mich auszutauschen....auch ist er mir egal aus welchem Bundesland, Land oder Kanton ihr seid.

Gerne aus Hessen habe ich geschrieben, um evtl. später mal ein Treffen oder Stammtisch zu initiieren.

 

@ Supermom:  PSA wurde durch den Rheumatologen festgestellt.  Es konnten aber keine eindeutigen "Rheumawerte" im Blut etc. festgestellt werden. Lediglich meine Pso an Ellenbögen,Händen, Füßen, Fußnägeln, Pofalte, hinter den Ohren etc. und den multiplen Entzündungen in vielen Gelenken und Sehnen, scheinen die PSA zu begründen.

Ich zweifle momentan etwas an der Diagnose PSA, weil ich ab Donnerstag in der 9. Woche MTX 15 mg in Tablettenform nehme und ich bis dato nur die Nebenwirkungen wie:bitterer Geschmack, Durchfall mit wundem Po, leichte Übelkeit,   Furunkelbildung an der Oberschenkelinnenseite, Missempfindungen in den Beinen (Gefühl als würde heißes Wasser an beiden Beinen hinunter laufen) kennen lernen konnte.

Bis jetzt hat sich leider nichts gebessert, nicht einmal die äußeren PSO Merkmale haben sich geändert. Im Gegenteil, die PSO hat sich z.B: am rechten Ellenbogen verschlimmert. 

Wer weiß evtl. bin ich einfach nur zu ungeduldig?

Es könnte aber auch an meiner inneren Einstellung gegen MTX liegen?

Meine derzeitige Medikation beinhaltet: IBU 800 3x täglich bei Bedarf, Omeprazol 40 mg und 1 mal wöchentlich MTX 15 mg in Tablettenform.

 

@Tessa: Auch dir lieben Dank für die nette Begrüßung

Share this post


Link to post
Share on other sites
Donna

Hallo Bruder Tuck

Das mit den Medikamenten kann etwas länger dauern bis sie anschlagen.

Da brauchst du etwas Geduld. Wäre eine alternative es mit dem MTX als Spritze zu probieren.

Sprich mal mit den Rheumadoc drüber.

Gruss Donna

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lilli1

Moin Tuck

Das ist hier auch keine Kontaktbörse du musst was falsch verstanden haben aber Egal.

Aber dein Avatar Bild ist ja total scharf so einen Killer werde ich mir als nächstes zu legen das sind die besten Sauhunde die ich auf der Jagd erlebe. Mein Hobby ist ja die Jagd und ich habe einen Jack Russel Terrier aber den darf ich nicht mehr mitnehmen meine Frau hat Angst das ich nur mir der Leine nach Haus komme. Aber der Glatthaar Foxterrier ist da schon um einige Klassen besser ich werde mir dann aber zwei kaufen einen für meine Frau und einen für den Hochsitz. Lach

Schöne Grüße Lusches

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bruder Tuck

@Donna:

Danke für deine Antwort.

Ich habe schon vermutet, dass ich da wohl etwas mehr Geduld aufbringen muss  :(

Meine Ärztin habe ich beim letzten Termin auf die Spritzen angesprochen, doch sie meinte, dass die Wirkung nicht besser sei. Im Inet liest man aber gegenteiliges....was stimmt denn nun wohl?

Klar ist jeder Mensch ein Individuum und reagiert anders auf Medikamente.....

Da waren die Nebenwirkungen aber auch nicht so ausgeprägt. Ich werde die am Donnerstag erneut darauf ansprechen.

 

@Lusches:

nein habe nichts falsch verstanden, wollte nur mit meinem *hessischen Humor auf deine ersten Zeilen (Frauen und du kannst mir nicht helfen..) oben antworten.

Ja mein Foxterrier bereitet mir/uns sehr viel Freude. Wenn er nicht grade versucht den Zaun durchzubeißen, weil eine Katze, Eichhörnchen oder ähnliches am Waldrand an ihm vorbei marschiert.

Zur Beruhigung an alle Katzenfreunde... nein er hat noch keine Katze.............!!!!

Und bei einem Foxterrier kann es durchaus auch schon einmal passieren, dass man nur noch mit der Leine nach Hause kommt.....oder meintest du es ironisch und deine Frau hat angst um euren Jack Russel?

 

Liebe

Bruder Tuck

Share this post


Link to post
Share on other sites
Supermom

Also die Wirkung von MTX  kann bis zu einem Viertel Jahr dauern bis sie sichtbar ist. Aber es kann auch sein das MTX einfach nicht dein Medikament ist. Die Spritzen sind etwas intensiver in der Wirkung, sanfter in der Nebenwirkung, so meine Erfahrung.

 

Das du keinen Rheumawert hattest ist ein Zeichen für die PSA.

 

Wünsche dir viel Geduld und gute Besserung! :daumenhoch::)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lilli1

Meine Frau hat Angst um unseren Hund ich bin mal von der Jagd nach Hause gekommen und hab ihr erzählt das an dem Tag drei Hunde von einem Keiler totgebissen worden sind und seid dem darf ich unseren nicht mehr mitnehmen.

Und ja meine Hündin hat schon eine Katze zerlegt unterm Auto .

Aber das Tema können wir unter PN schreiben sonst werden wir hier noch gelüncht.

Aber der Foxterrier ist der geilste so was will ich haben.

Schöne Grüße Lilli

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, Bruder Tuck -

 

Willkommen in diesem informativen Forum - schön, dass du dich hier durchliest -

 

hier gibt es etliche Berichte über MTX, Rehas usw.usw. - und es gibt auch einiges, um sich abzulenken - schaue mal im Forum unter 'am Rande bemerkt' -

 

ich hoffe, du fühlst dich hier wohl -

 

nette Grüsse sendet - Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, Lilli1 -

 

schaue doch mal genau nach - Eintrag von Bruder Tuck  Nr. 1 -

 

letzter Absatz -

 

Leidensgenossinnen und Leidensgenossen - hmmmmmm - :) -

 

nette Grüsse sendet - Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bruder Tuck

Danke auch dir Bibi für deine liebe Begrüßung. :)

Ja,ich durchforste momentan das Forum und schaue mich überall neugierig um.

Einiges ist neu für mich andere Dinge sind mir schon bekannt.

Viele User = viele Meinungen. 
Das ist ja auch gut so, dass jeder eine andere Meinung hat.

Mir ist wirklich klar, dass jeder Mensch anders mit Pso und PsA umgeht und auch viele individuelle Erfahrungen gemacht hat/ machen musste.

Schwierig finde ich es allerdings, das für mich nützliche vom weniger nützlichen oder dem nicht Treffendem zu trennen.

Kommt Zeit, kommt Rat.

Mein derzeitiges Motto lautet: 

"Ärgere dich nicht, wenn dir ein Vogel auf den Kopf kackt, sondern freu dich, dass Elefanten nicht fliegen können!" 

Edited by Bruder Tuck
  • Upvote 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lilli1

Danke Bibi

Ich habe mir schon gedacht das es deswegen schon wieder Ärger gibt aber ich bin nun mal so. Sorry ich gelobe Besserung

Gruß Lilli

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, Lilli1 -

 

menno, es gibt deshalb doch keinen Ärger meinerseits - aber ein Hinweis sollte schon mal erlaubt sein - :P - :D -

 

nette Grüsse sendet - Bibi -

Edited by Bibi

Share this post


Link to post
Share on other sites
butzy

Hallo Bruder Tuck,

 

erst einmal herzlich willkommen.

Marburg hört sich gut an, Treffen auch. good3.gif

Und ja, es hat schon Treffen in Marburg und Umgebung gegeben.

Es gibt immer Interessenten, aber oft hapert es an der Organisation!

 

Und noch eine kleine Nachfrage. Kommst du aus dem Altkreis oder eher aus dem Hinterland?

 

Gruß Uwe

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bruder Tuck

Hallo Uwe,

 

auch dir Danke für deine freundliche Begrüßung. :)

Organisatorisch könnte ich mich gerne einbringen, da ich viel Tagesfreizeit besitze (leider)....möchte da (organisatorisch) aber keinem auf die Füße treten und mich vordrängen.

Evtl. könnten wir das Thema mal in der Gruppe Hessen ansprechen?

Ich komme aus dem Hinterland und wohne in einem Ortsteil von Biedenkopf.

 

Gruß

Bruder Tuck

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • kuzg1
      By kuzg1
      Guten Morgen,
      da entdecke ich soeben eine Hessengruppe - 4 Teilnehmer! Gleich mal beigetreten, damit sind wir nun zu fünft. Vlt werden es ja auch noch mehr. Geschrieben wurde noch nichts - jedenfalls habe ich nichts gefunden, deshalb fange ich einfach mal an und stelle mich vor: Ich bin Uli - Nickname kuzg1 - und komme aus Roßdorf bei Darmstadt. Bin seit 2005 Mitglied im Forum und kenne auch schon den ein und anderen persönlich. Pso habe ich seit gefühlt 100 Jahren mit Höhen und Tiefen. Im Mai fahre ich mit der SHG Ostheim mal wieder ans Tote Meer nach Jordanien, brutzel mir in der Sonne die Schuppies weg und bade im Meer. Dies hat bisher jeweils zum längsten Linderungserfolg bei mir beigetragen. Ach ja - wenn es zwischendurch zu dolle mit der Pso wird, dann geht's in die Akutklinik Schloß Friedensburg nach Leutenberg / Thüringen. Auch hier erfahre ich meist für einen Zeitraum von 3-6 Monaten gute Ergebnisse in Sachen Haut, nach der Behandlung.
      Letztlich möchte ich auf den Hessentreff hinweisen, welcher 3-4 Mal im Jahr "irgendwo" in Hessen stattfindet. Den nächsten organisiert Clarus bei Marburg am 14.04.2018.  Einfach im Kalender "Hessentreff" anklicken, schon habt ihr die neuesten Infos.
      So und nun nur Mut ihr Hessen, wenn wir schon eine Gruppe haben, dann haut mal in die Tasten. Es wird schon jemand antworten!
      Allen einen schönen Sonntag und liebe Grüße
      Uli
       
      SO! Und schon bin ich verwirrt. Hatte auf Gruppen geklickt und da auf die lieben Hessen und gesehen, das noch niemand etwas schrieb.   Nun wollte ich den Anfang machen und lande im öffentlichen Forum, wo es gefühlt 1000 Beiträge über die Hesse gibt. Erbarme - und bitte liebe Mods, schiebt das mal dahin wohin es hingehört. Oder - teilt mir mit, dass ich Dussel mal wieder was völlig falsch verstanden habe.
    • Atha
      By Atha
      Ihr lieben,
      wie im Hauptthread angedacht, trauen sich die Hessen über die Landesgrenze und möchten ein wenig Italien in Deutschland erleben. Das ist kein Problem, da ja meine wunderschöne Heimatstadt Aschaffenburg als Bayrisch Nizza gilt. Ich lade euch also ein, mit mir meine Heimatstadt am 10.11.2018 zu erkunden.
      Folgendes schlage Ich vor:
      Treffpunkt 15Uhr vor der Touristinformation
      Gemütlicher Stadtrundgang (Schloss, Wolfsthalplatz, Schöntal mit Kirchenruine und Stadtmauer, Sandkirche mit Fußgängerzone, Dalberg mit Stiftskirche und Rathaus, Theaterplatz mit Sonnenuhr zurück zum Ausgangspunkt - ca. 2,5km - also ganz gemütlich)
      Anschließende Einkehr im Wirtshaus "Zum Fegerer" in der Altstadt (ca. 18Uhr)
      Parken ist am Theaterplatz und an der Stadthalle möglich, beide sind vom Start und Ziel jeweils nur wenige Minuten fußläufig entfernt.
      Wer von außerhalb kommt und eine Nacht in unserer Wunderbaren Stadt verbringen möchte, der hat vielfältige Möglichkeiten. Am bekanntesten ist das "Wilder Mann", hier kann man auch schon mal den ein oder anderen Star oder Sternchen antreffen, die gerade in der Stadthalle ihr Können zum Besten gegeben haben.
      Ich habe mich für eine Einkehr im Fegerer entschieden, da wir hier die Möglichkeit haben, abseits zu sitzen und uns in Ruhe auszutauschen. Das Schlappeseppel ist eine Szenekneipe, stark frequentiert und ziemlich laut.
      Ich würde mich nun freuen, zahlreiche Zusagen zu erhalten um im Fegerer entsprechend reservieren zukönnen :-)
      Liebe Grüße,
      Claudia
    • Claudia
      By Claudia
      Wer immer Lust hat, trifft sich zum Hessentreff
      Alle Informationen gibt es in diesem Thread.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.