Jump to content
Kuchen

Daivobet-Gel in der Pofalte und im Intimbereich?

Recommended Posts

Kuchen

Hallo zusammen,

ich war gestern bei einem Arzt, der mir Daivobet für den Körper verschrieben hat und meinte, ich soll das nicht nur für die Ellbogen nehmen, sondern auch an der Pofalte und im Intimbereich.

Nun steht in der Packungsbeilage, dass man es nicht nehmen soll beim Jucken des Anus oder der Genitalien und die Anwendung an den Genitalien vermeiden soll.

Nun würde mich interessieren, ob es jemanden gibt, bei dem auch Daivobet-Gel für diese Stellen verschrieben bekommen hat und wie er damit klar gekommen ist. Es ist zwar gerade am Po nicht schön, aber ich will mir dort auch nicht die Haut kaputt machen...

Liebe Grüße

Kuchen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kitty1389

Hallo Kuchen,

 

die Hautärztin in der Klinik, die mir das Daivobet verschrieben hat, meinte, ich solle es gerade da nehmen. Ich mach es aber nur, wenn es juckt und nässt. Der Juckreiz lässt bei mir dann ziemlich rasch nach, so dass ich es immer nur einmal anwenden muss. Für die restliche Zeit mache ich selbstgemachte Cremes drauf, bin da aber nicht so gewissenhaft, weil die Stelle einfach blöde ist.

 

Festgestellt habe ich, dass es dann anfängt zu jucken, wenn ich Milchprodukte gegessen habe. Ich habe jetzt 13 Tage heilgefastet und alle Stellen sind juckfrei und blass.

 

Viele Grüße

Kitty1389

Share this post


Link to post
Share on other sites
MinoHH

Hallo Kuchen,

 

mein(e) Ärtze haben mir für den Intimbereich (und/oder wenn es auch schleimhäute betrifft) imemr eine andere, mildere (wenn auch genauso nutzlose - aber das sind sie irgendwie alle) Salbe gegeben, und ich sollte Daivobet nicht dahinschmieren.

 

 

@Kitty Witzig wie unterschiedlich wir alle sind, bei mir haben Cortisonsalben zum Beispiel in der Pofalte den Juckreiz nur um ein viiiiiiielfaches Verstärkt. Gegen den Juckreiz hat mir einzig und allein Penatencreme geholfen (Gegen die Schuppenflechte natürlich nicht) :(

Edited by MinoHH

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kuchen

Hallo ihr beiden,

vielen Dank für eure schnelle Antwort.

Die Antwort von Kitty zeigt ja, dass es dann wohl zumindest medizinisch vertretbar ist, das Gel an dieser Stelle anzuwenden.
Vorne rum habe ich mich noch nicht getraut, dasDaivobet anzuwenden, weil es dort auch nicht soo schlimm is. Aber am Po ist es am unangenehmsten, von daher wäre mir schon sehr wichtig, dass da der Juckreiz weggeht.
Ich denke, ich werde es dann mal ein paar Tage ausprobieren.
Es ist für mich die erste Creme mit VItamin D und ich hoffe, dass sie besser hilft, als die Creme, die mir die davorige Ärztin verschrieben hat.

Wie lange nimmt man dieses Gel? Mein Arzt meinte nur, ich soll in 8 Wochen wiederkommen und hat mir nicht gesagt, wie lange ich das Gel benutzen darf. In der PAckungsbeilage stand etwas von wenigen Wochen und die Tube wird eh keine 8 Wochen ausreichen. Nehme ich das dann einfach so lange, bis es alle ist bzw. bis die Zeit, die in der Packungsbeilage steht, abgelaufen ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites
MinoHH

Sorry Kuchen, ich habe es auch gerade mit Daivonex! verwechselt! :(

Share this post


Link to post
Share on other sites
agentyvi

Hallo Kuchen, ich habe Daivobet sowohl als Gel als auch als Salbe und nehme es schon lange( ca. 2 Jahre) bin in ständiger Behandlung, vielleicht hängt es auch damit zusammen wie lange man es nehmen darf. Zum Intimbereich kann ich Dir nichts sagen, da ich dort keine Stellen habe.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, ihr lieben -

 

ich würde dazu raten - begleitend zum Hautarzt, einen Gynäkologen aufzusuchen -

 

der Intimbereich ist ja sehr sensibel und zum Glück hatte ich dort noch nie Probleme - mache mir aber schon Gedanken über eure Aussagen und möchte gern helfen -

 

hallo, Kuchen - lass' dir doch nicht etwas verschreiben, womit du dann zu Hause alleingelassen wirst - frage deinen Arzt und lasse ihn nicht aus seiner Verpflichtung, bis du alles verstanden hast -

 

nette Grüsse sendet - Bibi -

Edited by Bibi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kuchen

Hallo,

danke für eure Antworten.

Ich denke, ich werde die Salben jetzt so lange nehmen, bis die Stellen hoffentlich weg sind (ich hoffe, dass das vor dem nächsten Arzttermin der Fall sein wird) und werd dann meinen Arzt mal anrufen und fragen, wie ich mich verhalten soll. Im Daivobet ist ja auch Kortison drin, wenn ich das richtig verstanden habe und ich mache mir Sorgen, dass man das ausschleichen muss.

Habt noch einen schönen Abend :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Und ??? Was hat dein Arzt gesagt ? Hast du es vertragen, oder war es binnen weniger Tage auch gereizt und rot ???

 

Worüber ich mich jetzt schon wieder ärgern könnte - mein Hautarzt hat das genau so gemacht und mir das Zeug verschrieben (ist ja nicht gerade billig) obwohl er wusste, wie empfindlich ich auf Medis reagiere und dann lese ich zuhause in der Packungsbeilage (wie du auch), dass es an diesen Stellen nicht verwendet werden darf ! *grmpf*

 

Das Problem an der Sache ist, dass es für die Pso inversa im Anal - und Genitalbereich eigentlich nix gibt, da die Haut viel zu sensibel ist. DAS sagt einem aber kein Arzt, denn dann würde er ja nix verdienen. Du liest sicher heraus, dass ich hier schon einiges mitgemacht habe.

  • Downvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
W_HH

Hallo Kuchen,

gerade in diesem sehr empfindlichen Bereich habe ich jetzt Sheabutter mit Mandelöl genommen von Lavera. Da kostet die Dose (150 Gramm) zwischen 5 bis 6 Euro. Schon am zweiten Tag war das deutlich besser. Davor habe ich viele Salben ausprobiert, aber manchmal kann es so einfach sein. Link zur Creme

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • Big-Friedrich
      By Big-Friedrich
      Hallo,
      ich benutze seit ein paar Monaten "Daivobet".
      Sie bewirkt keine Wunder, macht die Stellen aber "schöner" und "unauffälliger"
      Der Beipackzettel ist so spannend, dass ich nun mal "Otto-Normal-Menschen" fragen muß.
      Was macht diese Salbe ?
      Kann ich sie ewig nehmen ?
      Was können Langzeitschäden sein ?
      Und was sind D3-Salben ???
    • ineke
      By ineke
      hallo
      Ich habe gelesen, das viele Leute, die daivobet betnutzt haben, schlimme Schübe bekommen haben nach dem absetzen. Sind hier auch Leute mit dergleichen Erfahrungen?
      mfg ineke
    • Lumen
      By Lumen
      Hey =)
       
      Nehme ca 2x in der Woche Daivobet für meinen gesamten Körper (Punktuell) und wollte fragen wie lange ihr die am Stück genommen habt. Wie habt ihr die ausgeschlichen und mit was ersetzt?
       
      lg
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.