Jump to content

Ziehen bis in die Finger-/Fußspitzen


Recommended Posts

hallo,

ich bin neu, und die psoriasis habe ich erst seit 2011, nach einem infekt. erst an den waden, oberschenkel. dort ist alles wieder weg ( an stellen wo welche waren kamen keine neue). seit 2014 fing es an den füssen an. salben, tabl. etc. ausprobiert. da war es allerdings auch noch nicht so schlimm. war nicht schön, aber es ging.

seit aug. 2015 kam dann auch noch die rechte hand hinzu.

seit ende 2015 anfang 2016 wurde es an den fußsohlen und auch im handteller wesentlich schlimmer. kann manchmal kaum gehen. bekomme jetzt lichttherapie. habe erst 4 hinter mir. also abwarten. meine hoffnung, dass es doch auch weggeht wie an den waden scheint nicht zu klappen.

Link to post
Share on other sites

Hallo erst einmal der Stelle und willkommen hier im Forum. Hier gibt es sicherlich jede Menge Informationen und Erfahrungsberichte für dich.

Zu den Fingern und Zehen kann ich nur sagen, dass ich das auch immer wieder gerne habe. Aber ich massiere dann diese Stellen und dann gehen diese "Beschwerden" schnell wieder.

 

Was für einen Infekt hattest du mit Beginn der Psoriasis 2011 wenn ich fragen darf und wurde dieser behandelt und vollständig ausgeheilt ?

 

Liebe Grüße

Link to post
Share on other sites

hallo hla-b27,

ich hatte eine ordentliche grippe mit ohrenentzündung. ging über ca 6 wochen. habe antibiotika bekommen. also, eigentlich werde ich nur alle 10 jahre krank, bekomme auch nie eine erkältung. und antibiotika etc. habe ich bestimmt 20 jahre nicht mehr gebraucht. daher ist das für mich grad besonders schlimm.

also du meinst, das ist nichts besonderes, sondern gehört dazu? ich meine ist ja auch nur ein kurzes ziehen und dann ist es wieder weg. finde ich trotzdem komisch.

Link to post
Share on other sites

Liebe Goldi206,

 

okay. Nun, was die Behandlung mit Antibiotika bestimmter Erreger angeht gibt es div. neue Erkenntnisse. Hier am Beispiel der Streptokokken: http://www.psoriasis-netz.de/community/topic/22959-zum-thema-streptokokken/

 

Forscher haben inzwischen herausgefunden, dass z.B. Streptokokken (dazu gehören A-Streptokokken, B-Streptokokken, Pneumokokken, Enterokokken,...) sich vor allem in den Epithel- und Endothelzellen verstecken. Dieses Verhalten ist noch von weiteren Bakterien-Arten (Listerien, Alpha-Toxin des Staphylococcus aureus, Borrelien, Shigellen, Syphilis-Bakterium,...) bekannt. Es gibt nur sehr wenige Antibiotikas, welche überhaupt in den Epithelzellen wirken. Bis in die Endothelzellen schafft es meines Wissens nach gar kein Antibiotika. Wurde vor der Behandlung oder abschließend ein Abstrich aus Ohren und Rachen entnommen und eine Kultur davon angelegt ? So kann man eventuell noch Erreger nachweisen. Gehen akute Erkankungen in latente Infektionen über ist ein Nachweis nur noch sehr schwer möglich. Aber das nur am Rande - ich möchte nicht zu wissenschaftlich werden. Details kann dir dein damals behandelnder Arzt geben. Eine Überprüfung ob noch Infektionen vorhanden sind wäre also eine Option. Blutuntersuchungen zeigen nur akute Erreger an und diese sind nur wenige Tage tatsächlich nachweisbar. Generell ist es extrem schwer latente Infektionen nachzuweisen.

 

Ich spreche jetzt nur für mich - bei mir zeigen sich die natürliche Entgiftungserscheinungen meines Körpers durch Ziehen an. Aber ob das bei dir auch so ist, kann ich dir leider nicht sagen - bin kein Arzt :) 

 

Vielleicht beobachtest du in welchen Situationen es auftritt (Zusammenhang Trinken, Essen, Sonne, entspannte Situationen,...) und notierst dir in einem Kalender die Zusammenhänge. So kannst du - falls es schlimmer wird - deinem Arzt genau berichten.

 

Liebe Grüße

Link to post
Share on other sites

vielen lieben dank hla-b27

das ist echt für jemanden der nie zum doc gerannt ist und sich auch ansonsten nie um krankenheiten kümmern musste, ganz schön viel stoff.

das mache ich übrigens schon, meine aufschreiben wann das ziehen auftritt, bis jetzt ergibt es allerdings noch keinen sinn.

liebe grüsse und nochmals danke

Link to post
Share on other sites
Christopherus

Hallo goldi,

Herzlich Wilkommen hier im Forum.

Ferndiagnosen sind immer schwierig. Adeiner Stelle würde ich mir eventuell, falls die Beschwerden häufiger auftreten, einen Termin bei deinem Dermatologen machen. Abklären bzw ansprechen würde ich es mal bei Gelegenheit.

Schmerzen allgemein können in Schüben auftreten.

Hast du auch Gelenkrötungen?

Und hast du auch eine Nagelpso?

Liebe Grüße

Link to post
Share on other sites

hallo christopherus,

vielen lieben dank.

neee, ist klar von wg, ferndiagnose. nein, keine gelenkrötungen und auch die nägel sind nicht befallen.

da ich kein doc renner bin, und dann und wann mal da bin, habe ich das ziehen immer vergessen. deshalb dachte ich frag einfach mal hier. hoffe denke beim nächsten doc besuch dran.

liebe grüsse

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.