Jump to content
Sign in to follow this  
Shiva3636

HALLO ZUSAMMEN

Recommended Posts

Shiva3636

Wollte bißchen was von mir erzählen....Bin 40 Jahre alt bei mir fing alles nach der Geburt meiner zweiten Tochter vor 5 Jahre an.Seit zwei Jahren weiß ich jetzt das meine Schmerzen und Probleme nicht Einbildung wie meine vorherige Hausärztin meinte sondern PSA ist.Erst immer Schulterschmerzen dann ein ewiges schmerzendes geschwollenen Schlüsselbein...Schlafen im sitzen ... Morgensteifigkeit usw. Horror zum Arzt zugehen weil man nicht für voll genommen wird

...dann entlich mal MRT wo eine reumatoide Veränderungen zusehen war.Fand nach langem Suchen und warten auf Termin einen netten Rheumatologen der mich ernst nahm.Konnte mich irgendwie mit Physiotherapie und Schmerzmittel über Wasser halten immer wieder kleinere Schübe.Vor 4Wochen hat es mich voll erwischt zweimal Angina hintereinander dann kam noch ein Schub dazu Diclo bracht Null Linderung der Schmerzen akut in der LWS und dickes Knie.Hab mich solang vor MTX gedrückt weil ich echt Angst vor den Nebenwirkungen hatte aber die Schmerzen kochen einen so weich das alles einem Egal wird.Muss die Impfung durch haben dann fang ich mit den Spritzen an.Wie kommt ihr damit zurecht? Hab schon oft gehört das man danch 2-3 Tage ganz schön zutun hat und ohne Schmerzmittel geht es trotzdem nicht ist das so? Ich versuch durchzuhalten aber ich merke das ich an meine Grenzen komme wo ich nicht weiß wie ich weiter machen soll.Auf Arbeit bekomme ich auch Probleme kennt ihr das auch das keiner wirklich Verständnis hat? LIEBE GRÜßE

Share this post


Link to post
Share on other sites

JimiG1970

Ich kann nur sagen das mich MTX  so ca. 1-2 Tage recht lahm und müde gemacht hat. ich kenne aber auch Leidensgenossen die überhaupt keine Probleme mit MTX hatten und haben. Dazu muss ich noch sagen das es bei denen, auch bei mir am Anfang, auch ohne Schmerzmittel eine extreme Verbesserung spürbar war. Somit mein Tip probieren geht über studieren und das bei mir die Nebenwirkungen so schlimm waren ist einigen Anderen die ich kenne absolut unerklärlich. Jeder Körper ist eben anders.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Donna

Hallo Shiva

Willkommen im Forum.

Lass es auf dich zukommen mit dem MtX. Jeder Körper reagiert anders drauf.

Was machst du gerade wegen der Haut oder hast du da keine Probleme?

Gruss Donna

Share this post


Link to post
Share on other sites
Shiva3636

GUTEN MORGEN

Share this post


Link to post
Share on other sites
tinhelm

Ich hab das MTX immer Freitagabend genommen. Unmittelbar vorm Schlafengehen. War dann Anfangs

Samstag`s ein bißchen müde. War aber auszuhalten. Nach ein paar Wochen hat sich das auch gelegt.Sonst hatte

ich keine Nebenwirkungen.

 

Wenn Du Sonntags frei hast, versuche es doch mit Samstagabend. Dann kannste dich Sonntags erholen. Vielleicht hast Du ja auch keine gar keine Probleme. Das merkt man erst wenn man es ausprobiert.

 

Martina

Share this post


Link to post
Share on other sites
tinhelm

Krankgeschrieben war ich nicht wegen MTX oder einem der anderen Medi`s.

 

Martina

Edited by tinhelm

Share this post


Link to post
Share on other sites
Richard-Paul

Hallo an alle Leidenden,

 

dieser Thread ist nicht mein Thema (weil ich von Medikamenten keine Ahnung habe)!

Trotzdem möchte ich mal an unsere Leber erinnern:

Zitat aus dem Internet: "Unserer Leber muten wir ganz schön viel zu: fettes Essen, Alkohol, Medikamente. Sie arbeitet wie eine Entgiftungsstation und spielt eine wesentliche Rolle beim Abbau giftiger Substanzen. Ist sie überfordert, kann das Organ dauerhaft Schaden nehmen. Das Tückische: Die Leber leidet still - in ihr befinden sich keine Nervenzellen. Symptome für Erkrankungen der Leber tauchen darum spät auf und sind schwer zu erkennen. Auf die folgenden Warnsignale sollten Sie achten":  Müdigkeit + gelbe Augen + Kopfschmerzen durch zu enge Blutgefäße (Hormonhaushalt wird falsch gesteuert) + Druckgefühl und Schmerzen an der rechten, oberen Bauchseite + blaue Flecken, Juckreiz, Appetitlosigkeit oder plötzliche und große Gewichtsveränderungen.

 

Unser Immunsystem braucht unsere Organe!

 

LG

Richard-Paul

Share this post


Link to post
Share on other sites
Richard-Paul

Hallo an alle Leidenden,

 

dieser Thread ist nicht mein Thema (weil ich von Medikamenten keine Ahnung habe)!

Trotzdem möchte ich mal an unsere Leber erinnern:

Zitat aus dem Internet: "Unserer Leber muten wir ganz schön viel zu: fettes Essen, Alkohol, Medikamente. Sie arbeitet wie eine Entgiftungsstation und spielt eine wesentliche Rolle beim Abbau giftiger Substanzen. Ist sie überfordert, kann das Organ dauerhaft Schaden nehmen. Das Tückische: Die Leber leidet still - in ihr befinden sich keine Nervenzellen. Symptome für Erkrankungen der Leber tauchen darum spät auf und sind schwer zu erkennen. Auf die folgenden Warnsignale sollten Sie achten":  Müdigkeit + gelbe Augen + Kopfschmerzen durch zu enge Blutgefäße (Hormonhaushalt wird falsch gesteuert) + Druckgefühl und Schmerzen an der rechten, oberen Bauchseite + blaue Flecken, Juckreiz, Appetitlosigkeit oder plötzliche und große Gewichtsveränderungen.

 

Unser Immunsystem braucht unsere Organe!

 

LG

Richard-Paul

Share this post


Link to post
Share on other sites
Shiva3636

DANKE Martina ja das war auch mein Gedanke.Mein Problem ist bloß das es auch noch der einzige Tag mit meiner Familie ist und irgendwie hat man so schon das Gefühl eine Belastung zu sein z.Z bin ich nicht so belastbar wie früher es bleibt viel liegen.Und wen dann die Schmerzen mal nicht so krass sind ist man schlapp und müde.Momentan nicht meine Zeit.Wielange nimmst du schon MTX. ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Shiva3636

Oh ja Richard -Paul da hast du wohl recht unsere Organe müssen manchmal viel aushalten ich rauche nicht und trinken manchmal ein Glas Wein eher selten.Noch sind die Leberwerte immer gut.Aber so diese Auswirkungen sind schon interessant.Kommt mir auch vieles von bekannt vor nun ist es wieder schwierig einzugrenzen ob Leberproblematik oder Psa Problem.Hab mir zu Unterstützung der Leber grade Mariendistel bestellt weil ich auch so dachte die vielen Tabletten und dann nachher Mtx na mal schauen wie es wird.Nimmst du Mtx?

Share this post


Link to post
Share on other sites
abifiz

 Hallo Shiva.

 

Gibt es Neuigkeiten? Laß hören...

 

Herzlich

Abifiz

Edited by abifiz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.