Jump to content
amberli

Meine Erfahrung mit neuartigem "Wunderspray" und Salbe

Recommended Posts

amberli

Hallo an euch alle. Ich habe mich noch nie im Netz über meine Krankheit geäußert, aber meine aktuelle Erfahrung mit einem neuartigen Spray muss ich einfach loswerden. Vielleicht eine Hoffnung für viele andere Mitleidende.

Ich habe seit über 6 Jahren Psoriasis, am Knie, teilweise bischen Ellenbogen und Ohr...Mal mehr und mal weniger. Das rechte Knie ist aber mein größtes Problem, da ist es ungefähr handflächengroß. Natürlich schon einiges hinter mir an Cremes und Artzbesuchen. die alle nichts gebracht haben. Da es aber an einem eher unauffälligen Ort ist schleppe ich es einfach so mit mir rum. Jeden Abend wenn ich zur Ruhe komme überkommt mich ein starker Juckreiz, kratze teilweise auch vor Wut und will eigentlich nur daß es aufhört. Denke dass ich mit der letzten Schuppe vielleicht Ruhe bekomme. Stark aufgekratzt tue ich dann Penaten Creme drauf, was auch so ein bischen hilft. Die Wunden heilen mehr oder weniger, ich kratze dann natürlich die heilenden Wunden am nächsten Tag mit auf und der Kreislauf nimmt kein Ende.

Bin kein Freund von Medikamenten und hoffte einfach daß es irgendwann aufhört.

Anfangs Oktober 2016 hat mir eine Freundin ein Spray und eine Hautlotion gegeben. Die Produkte enthalten nur natürliche Bestandteile und Bioresonanzen. Es handelt sich um ein ganz neues Konzept der Stimulation von neuen gesunden Zellen und Aktivierung der Selbstheilungskräfte. 
 
War natürlich eher skeptisch, aber was solls....habe ja nichts zu verlieren...
 
Ich habe das Spray und die Lotion zweimal täglich angewendet und alles mit Fotos dokumentiert. Kann die Entwicklung gerne an euch alle zeigen, wenn man hier Fotos zeigen darf, wie gesagt bin aktuell noch dabei. Ihr könnt euch also selbst davon überzeugen und vielleicht mit verfolgen. Die Schuppung und der Juckreiz sind fast ganz verschwunden, die Haut ist ganz weich geworden. Anfang Oktober hatte ich noch eine ganz spröde, tief gefurchte und trockene Haut wie bei Elefanten :o( , die beim Kratzen regelrecht aufplatzte. Muss aber zugeben, dass mich gestern doch wieder ein Juckreiz überfallen hat und ich dummerweise gekratzt habe. Da die Haut aber mittlerweile ziemlich glatt und weich ist, hält sich der Schaden in Grenzen. Ärgere mich aber trotzdem unheimlich.  
Bin meiner Freundin so unendlich dankbar und hoffe daß es komplett weg geht...damit das endlich aufhört und ich wieder Ruhe habe.
 
Ach ja, mein Sohn (8) quält sich schon seit 1 Jahr mit einem wandernden Schimmel, waren auch bei mehreren Ärzten.. benutzen seit 1 Jahr Kortison,...wollten schon starke Medikamente geben. Haben sogar seine geliebten Meerschweinchen verkauft (falls sie der Auslöser sind),.
 
Das Spray und die Creme von meiner Freundin habe ich jetzt nur 4x drauf und kann es nicht glauben. Der kleine Schimmelbefall auf seinem Nagel ist schon fast weg..und der große Befall auf seiner Hand heilt unwahrscheinlich schnell ab,....So war seine Haut seit 1 Jahr nicht mehr...Bin fleisig am Fotografieren. So etwas glaubt man nur wenn man es selber sieht.
 
Liebe Grüße an euch alle, wenn ich darf werde ich Fotos hochladen.
 
 
  • Downvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Matjes

Hallo amberli,

ich versteh gerade nicht, was du mit " Schimmelbefall" meinst. Wie macht sich dieser bemerkbar?

Und gibt es dieses Spray in der Apotheke zu kaufen, will sagen, ist es verschreibungspflichtig? 

Welche Inhaltsstoffe hat es ?

Liebe Grüße, Martina

Share this post


Link to post
Share on other sites
Trinity

Musste bei Schimmelbefall auch erstmal googlen, ob es sowas auf menschlicher Haut gibt. Aber anscheinend ist damit wohl ne Art Pilzbefall gemeint.

Edited by Trinity

Share this post


Link to post
Share on other sites
amberli

:lol:ja meine natürlich Pilzbefall...bei uns zu Hause hat sich irgendwie das Wort Schimmel etabliert. Erst hatte er es auf der linken Hand, am kleinen Finger und dann in der Hand,,,,es wanderte immer weiter...am Rand sah man kleine rote Pickel als ob die unter der Haut weiter wandern. Kaum wurde die linke Hand besser, außer der besagte Fingernagel, der immer brauner und wustiger wurde, hatte er es auf der rechten Hand. Ein Schock denn es wanderte auch dort. Immer großflächiger und wirklich mit dauerhafter Cortisonsalbe heilte es an einem Rand ab und wuchs am anderen Rand weíter. Jetzt mit dem Spray hellt der Rand auf, alles klingt ab, die Haut wird weicher und glatter. Der Fingernagel hatte nur noch einen kleinen Befall, der aber jetzt fast nicht mehr zu sehen ist.

Und zu deiner Frage Martina, es ist nicht verschreibungspflichtig und die Inhaltsstoffe sind rein natürlich und eine sehr lange Liste, die ich hier gerne mal auflisten kann... vielleicht schaffe ich es heute Abend noch. Doch soweit ich es verstanden habe ist die wundersame Sache eben die Art der Heilung, daß das Spray mit den Substanzen nachgewiesen innerhalb von max. 30 Sekunden durch alle Zellen bis hin zum Knochen vordringt und Aufgrund von Resonanzen die Zellen sofort "resettet" und die Selbstheilung in Gang setzt. Somit nachhaltig wirkt. Wenn das wirklich so funktioniert wie ich es verstanden habe, dann sollte diese Fehlfunktion der Zellvermehrung bei Psiorasis auch "Resettet" (so nenne ich es :o))werden. Das Langzeit Ergebnis steht bei mir noch aus, doch bis jetzt habe ich bei meinem Sohn ein kleines Wunder gesehen und vielleicht dauern die 6 Jahre Psoriasis bei mir auch einfach etwas länger. Ich kann wohl sagen daß bei mir die Schuppenbildung zurück gegangen ist und der Entzündungsherd stark abgeschwächt ist. Darf bzw. soll ich aktuelle Fotos hochladen?

Lg 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Trinity

Ich denke, es hat niemand etwas dagegen, wenn du die Fotos hoch lädst. :)

Ist ja auch interessant, die Veränderungen zu sehen.

LG Trinity

Edited by Trinity

Share this post


Link to post
Share on other sites
Daniel1406

Weiß nicht, ob ich es überlesen habe, aber bring einfach mal Licht ins dunkel. Wie heißt das Spray und wo gibt es das. Das wäre doch mal eine Interessante Info.

 

Gruß Daniel

 

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aktivkohle

Und ewig ruht der See....

Share this post


Link to post
Share on other sites
amberli

Hahahaha, sorry an euch alle.....bei mir ist gerade akuter Zeitmangel...habt Geduld....melde mich spätestens morgen mit Details und endlich Fotos. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
kuzg1
vor 20 Minuten schrieb amberli:

Hahahaha, sorry an euch alle.....bei mir ist gerade akuter Zeitmangel...habt Geduld....melde mich spätestens morgen mit Details und endlich Fotos. 

 

Am 25.10.2016 um 16:44 schrieb amberli:

....

 Doch soweit ich es verstanden habe ist die wundersame Sache eben die Art der Heilung, daß das Spray mit den Substanzen nachgewiesen innerhalb von max. 30 Sekunden durch alle Zellen bis hin zum Knochen vordringt und Aufgrund von Resonanzen die Zellen sofort "resettet" und die Selbstheilung in Gang setzt. 

...

Und ich hatte die Hoffnung, der Verstand wäre irgendwie auch "resettet" worden. :lol:

Na warten wir´s mal ab, was da noch kommt.

Gruß - Uli ;)

 

 

  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
amberli

Hallo, wie versprochen heute Abend noch Antworten zu euren Fragen. Zuerst lade ich meine Fotos hoch. Bin heute bei Tag 26 :o)

Tag 1-26.jpg

Tag 1-26 seitl.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
amberli

Das Spray heist Lavylauricum sensitiv, verwendet keinerlei Chemikalien und tierische Inhaltstoffe, sondern Substanzen bzw. Informationen (Schwingungen) aus u. a. Heilpflanzen - Mineralstoffen - Heilkristallen - kolloidalen Metallen kombiniert, die sich gegenseitig unterstützen und verstärken, so dass mehr als 3000 Wirkstoff-Informationen aktiv verfügbar sind. (Angaben des Herstellers)

Aqua, citrus medica vulgaris peel oil, ribes rubrum fruit extract, lavendula officinalis oil, tocopherol acetate - natürliches Vitamin E, lecithin, retinyl palmitate, eucalytus globulus leaf oil, citrus aurantium dulcis oil, melissa officinalis leaf oil, cananga odorata leaf oil, melaleuca alternifolia leaf oil, rosmarius officinalis leaf oil, litsea cubeba fruit oil.

Share this post


Link to post
Share on other sites
amberli

Achja, die Produkte sind nur im Direktvertrieb erhältlich. Wenn ihr Fragen habt, gerne :o) Nur bischen Geduld, denn mit 4 Kindern hat der Tag immer zu wenig Stunden :o)

Mache auch gerade Fotos von der Hand meines Sohnes und dem Pilzbefall. Nur bei ihm ging die positive Entwicklung sooo rasant...schon nach 2 Tagen, würde sagen 50% Verbesserung. Habe leider verpasst Fotos am Anfang zu machen, dachte es wird dauern, wie bei meiner Entwicklung. Sobald ich aber etwas Vorzeigbares habe, lade ich auch davon noch Fotos hoch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
amberli

Achja, verwende noch zum Spray die geniale Lotion: LavylBody. Die lindert den Juckreiz sofort, und macht sie so geschmeidig wie nie zuvor. Hatte ja am Anfang Elefantenhaut, wie man am Foto sehr gut erkennen kann, meine Haut war ständig aufgeplatzt und es schmerzte beim Knien. Jetzt ist alles bestens und wenn ich mit geschlossenen Augen drüber gehe, fühle ich außer vielleicht etwas leichte Trockenheit keinen Unterschied mehr zum Rest der Haut drum herum. Nach 6 Jahren Leid, ein Glücksgefühl für mich. Bin dieser Krankheit nicht mehr ausgeliefert. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, amberli -

habe mal gesucht im Internt, konnte aber keine Antworten zu Lavylauricum sensitiv im Internet finden - hmmm - hast du vielleicht mal einen Tipp zum Direktversand - aber bitte sei vorsichtig, bitte keine Werbung machen - ich finde es nur eigenartig, dass man das Produkt nicht im Internet findet -

schön, wenn es dir hilft - ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg damit -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Edited by Bibi
Ergänzung meines Beitrags

Share this post


Link to post
Share on other sites
amberli

Hallo Bibi...es gibt doch genug im Internet. Vielleicht wenn du es so schreibst Lavyl Auricum oder Lavylites Auricum?

Wie gesagt, ich habe es von meiner Freundin bekommen. Ich verstehe auch nicht ganz was du mit Werbung meinst. Mich hat man nach dem Namen gefragt und hier im Forum habe ich gesehen, daß auch einzelne Produkte bewertet und beschrieben werden? Wenn du willst können wir auch privat schreiben :o)

lg

Share this post


Link to post
Share on other sites
kuzg1

Teuer!

Aber danach kann jeder selbst schauen und sich seine Meinung bilden. 

Wer sich vorab informieren möchte - ohne Firlefanz mit Onkel, Tanten, Freunden und Freundinnen: 

http://www.transcription.at/data/_uploaded/file/lavylites_essenzen_infoblatt.pdf

Wichtig: wie zu lesen "kann" die Anwendung des Sprays, bzw. der Essenzen die Selbstheilung fördern, ähnlich wie die Anwendung homöopathischer Produkte und "auch bei Tieren" wurden bei Anwendung positive Reaktionen beobachtet. :blink:

Immerhin: es werden keine Heilerfolge versprochen! :daumenhoch:

@amberli : Dein Angebot per PN mit Dir zu kommunizieren, macht das alles nicht seriöser, sorry. 

 

Nen Gruß - Uli 

 

Edited by kuzg1
  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
amberli

Hm, komisch hier im Forum.

Erzähle zum ersten Mal etwas über meine Krankheit im Netz, meine ganz persönliche Erfahrung mit einem tollen Produkt. Poste meine eigenen Heilerfolge weil ich es selber kaum glauben kann. Will es der ganzen Welt erzählen und hoffe daß ich mit meiner Erfahrung auch jemanden helfen kann. Werde nach dem Produkt gefragt und wo man es kaufen kann....Wenn ich darauf antworte wird mir Unseriösität unterstellt ?????

Wie und wo das Produkt verkauft wird ist doch vollkommen egal. Ich habe etwas fantastisches gefunden, was auf jeden Fall mir und scheinbar auch vielen anderen hilft. Soll sich doch jeder selber sein Urteil bilden. Fotos habe selber von meinem Knie gemacht und werde es auch weiterhin dokumentieren. Was ist daran unseriös ??? Echt krass hier im Forum.

Soll ich den Namen des Produktes und wo man es kaufen soll verschweigen oder was? Sorry macht keinen Spaß hier. 

Lg

 

  • Downvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
amberli

Nur weil mir hier was gesagt wurde von Vorsichtig sein ?????? was ich nicht nachvollziehen kann, habe ich gedacht vielleicht will mir jemand persönlich was schreiben. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marion54

Liebe amberli,

leider ist es so, dass hier im PSO-Netz viele "Verkäufer" von "Wundermitteln" ihre Produkte promoten wollen. Mit Leid kann man nämlich viel Geld verdienen.

Hier sind viele langjährig Betroffene angemeldet (in meinem Fall habe ich die PSO bereits 33 Jahre) und da bekommt man schon einiges an Unsinn geboten!

Nimm es bitte den Leuten nicht krumm, dass wir erstmal gaaanz vorsichtig sind!

Ich finde es in der Tat erstaunlich, dass du so einen tollen Erfolg hast und wünsche dir weiterhin alles Gute. Jeder muß seinen eigenen Weg finden, um mit der PSO umzugehen.

Marion

Edited by Marion54

Share this post


Link to post
Share on other sites
2209

Ich habe mir die Bilder angesehen.
Den gleichen "Erfolg" habe ich, wenn nicht schlampig bin und regelmäßig ein beliebiges Hautpflegeprodukt anwende. Das muss natürlich nicht bei Jedem so sein.

Was abstößt ist, dass die stets übliche Formulierungsweise unseriöser Vermarktungsbeabsichtigter Anwendung findet.

"Es geht mir so schlimm und plötzlich kam jemand und gab mir ..." Das ist dochder Klassiker bei all denen, die es ach so gut meinen.

Daumen runter für den Thread und Daumen hoch für die Geduld der Betreiber.
 

  • Upvote 2
  • Downvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
amberli

Erst mal danke Marion54, jemand der relativiert. Also ich bin hier nicht mehr dabei. Was für eine Argumentation um meinen zu wollen hier ist etwas komisch?

1. Jeder hat mal einen Tipp oder ein Produkt von jemanden in die Hand gedrückt bekommen. Ich halt eben von meiner Freundin. Kann auch lügen und sagen ich bin im Internet drauf gestoßen!!!!!!!!!!

2. Ich glaube alle die mit Psoriasis zu tun haben wissen wie schlimm es ist...genauso eben ich. Kann auch Lügen und sagen "Ach mir geht es eigentlich ganz gut und habe aus Langeweile ein neues Produkt ausprobiert"!!!!!! Was soll das?

3. Woher das Produkt stammt ist doch egal, oder? Und wenn es eine Seife aus Afrika wäre...Tatsache ist, daß es mir hilft. Ich nehme eure Erfahrungen und Erfolge doch auch ernst. Genauso die andere hier im Forum ( siehe thread Link von Claudia) bin wohl nicht die Erste...  Auch an ihr habt ihr gezweifelt !!!! Da fehlen mir die Worte. Sehr traurig.

4. Ich habe am Anfang ja auch gezweifelt, weil das Produkt anscheinend auch noch relativ neu ist. Nehme an Lavylites wird als Kosmetika verkauft, weil wohl die Bestimmungen als Arzneimittel sehr kompliziert sind. Ist mir auch egal als was es verkauft wird. Es gibt ja zig natürliche Pflanzen, die medizinisch wirken und zwar besser als Chemie, trotzdem nicht Arzneimittel sind. Ist doch ein sehr schwaches Argument !!!!!!!!!

5. Jetzt teile ich hier nur MEINE Erfahrungen mit euch, vor Freude und Hoffnung und bekomme so ein unmögliches Feedback. Bin raus hier. Damit habe ich nicht gerechnet. Hätte auch alles für mich behalten können und sagen "Ist mein Erfolg, teile es mit niemanden da draußen"!!!!!!

6. Egal wie welches Produkt auf dem Markt verkauft wird....ist noch lange kein Grund daran zu zweifeln. !!!!!!! Schwaches Argument. ( Bin mir sicher daß auch schlechte Produkte oder Scheinprodukte auf dem Markt sind...) Ich kann nur gutes über Lavylites sagen. Auch der Pilzbefall meines Sohnes ist fast ganz weg. Ein Freund behandelt gerade damit seine Schleimbeutelentzündung. Bin auch auf seine Erfahrungen gespannt...Was ist daran zweifelhaft ?!!!! Lavylites arbeitet eben anders und die Zeitzeugen werden bestimmt noch in der Zukunft mehr davon berichten. Dem Produkt ist es egal ob es sich um eine Hautzelle oder Herzzelle handelt. Die Zellen die behandelt werden bekommen Energie und teilen sich nach ihrer Bestimmung. Zellen reagieren doch auch bekannterweise negativ auf Radioschwingungen und die ganzen Strahlungen (Handy etc..) denen wir ausgesetzt sind. Was ist daran bitte komisch ?!!!!!!!!!! Schwache Argumentation. 

Ich komme hier mit handfesten Beweisen, daß es mir bis jetzt hilft und teile meine privaten Fotos. Wie es weiter geht werde ich noch sehen, aber sicher nicht mehr hier mitteilen. 

 

  • Downvote 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Trinity

Hallo amberli,

so wie du gerade schreibst, stehst du unter ziemlichem emotionalen Stress. Das ist nicht gut für deine PSO. ;)

Versuch doch einfach zu verstehen, dass andere User auch andere Meinungen zu diesem Produkt haben.

Wie Marion54 sagt ..."Jeder muss seinen eigenen Weg finden, um mit der PSO umzugehen."

LG Trinity

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schattenwolf

immer die gleiche Leier, wenn man was positives berichtet.

  • Downvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
sia

Hallo Schattenwolf, 

willkommen hier!

Tollen Einstieg den du hier hinlegst, Respekt.

Einen zwei Jahre alten Faden wieder auszugraben und dann einen Kommentar ohne näher auf  die angebliche "Leier" einzugehen, davon haben wir hier doch alle was.:rolleyes:

  • Upvote 2
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • Cissy
      By Cissy
      Hallo zusammen
       
      Ich lebe schon seit ich 18 bin mit Psori und das heisst schon seit fast 30 Jahren. Diese Plattform habe ich heute aber zum ersten Mal entdeckt. Das ist super, dass man sich da austauschen kann.
      Ich hatte immer rote, juckende Flecken an den Ellbogen, Knien, aber auch sonst an Druckstellen, z. B. von den Schuhen. Wenn Schuhe Riemchen hatten, dann bekam ich dort Psori und im letzten Sommer hatte ich, ursprünglich von einem Mückenstich, eine grosse Stelle am Bein (ca 10x10cm) die ständig grösser wurde.
      Im letzten Sommer habe ich mit einer Vitaminkur angefangen. Einfach so, zur allgemeinen Verbesserung der Gesundheit und siehe da, nach ca 4 Monaten begann meine Psoriasis zu verschwinden. Jetzt, nach 8 Monaten ist sie ganz weg. Spurlos verschwunden.
       
      Ihr könnt euch vorstellen wie begeistert ich bin. Ich nehme die Vitamine weiterhin und werden nicht aufhören, denn sie schaden nicht, im Gegenteil, ich fühle mich total super.
       
      Mein Sohn ist gerade 17 geworden und jetzt zeigt sich bei ihm genau die gleiche Art Psoriasis wie bei mir. Ich habe ihm natürlich sofort die Vitamine gegeben und es beginn bei ihm schon zu wirken.
       
      Jeder Mensch ist anders und es gibt keine Wunder, aber das wollte ich doch sehr gerne mit euch teilen.
      Meldet euch, wenn ihr mehr wissen wollt.
       
      Liebe Grüsse
       
      Cissy
       
       
       
       
    • Guest moacir
      By Guest moacir
      Ich bin 37 Jahre, habe seit 20 Jahren Psoriasis, was schubweise kommt und geht. Vor ca. 4 Jahren ist es aus mir nicht erklärlichen Gründen ganz verschwunden. Im Frühjahr 2001 bekam ich plötzlich Gelenkschmerzen, angefangen mit dem rechten Handgelenk, dann die linke Schulter, was beides verschwand, jedoch kamen dann massive Schmerzen in den Füßen, rechter Mittelfinger und rechter Daumen. Die Ärzte diagnostizierten auf Arthritis psoriatica. Behandelt wurde ich mit Cortison (anfangs 40 mg tgl.) und einer Basistherapie basierend auf Arava. Nebenbei erwähnt kam mit der Chemie auch die Schuppenflechte wieder und zwar so massiv, daß mir an beiden Händen fast vollständig die Nägel abgingen. Ich ging also brav zu den Ärzten, ließ mir alle 4 Wochen Blut nehmen und die sündteueren Medikamente verschreiben, überwies Unsummen an die Ärzte (privatversichert), mußte mich beruflich verändern, und probierte alles mögliche aus - ohne Erfolg. Da bekanntlicherweise die Schulmedizin diese Krankheit nicht heilen kann oder - ich bin mir sicher - nicht heilen will und ein Erfolg nicht in Aussicht war, mir im Gegenteil prophezeit wurde, daß es noch schlimmer wird, machte mir irre Zukunftssorgen.
      Im November war ein Brasilienurlaub geplant und alle prophezeiten mir, daß mir die Wärme gut tun wird. Es wurde zwar etwas besser doch der Hura-Effekt blieb aus bis zu dem Zeitpunkt als ich meinem Schwiegervater (meine Frau ist Brasilianerin) meine traurige Geschichte erzählte. Mein Schwiegervater ist ein ganz einfacher Mensch, der lange Zeit im Amazonas gelebt hat und dort von den Indios scheinbar einiges über Pflanzenheilkunde gelernt hat. Als er meine Geschichte hörte lächelte er nur, verschwand für einige Stunden im Wald, kam mit einer Baumrinde zurück, kochte mir einen Sud, der blutrot wurde und sagte mir ich solle jeden Tag zwei Gläser trinken. Nach 7 Tagen sollte ich nichts mehr nehmen, egal ob es mir besser ginge oder nicht. Jetzt kommts!!!! Nach 2 Tagen hatte ich fast keine Schmerzen mehr, nach 3 Tagen spielte ich Beachvolleyball und ging klettern, Nach 4 Tagen nahm ich kein Cortison und auch nichts mehr von dem Sud, da ich Null Beschwerden mehr hatte. Ich nahm mir etwas von dieser Baumrinde mit nach Hause, da ich dachte die Beschwerden kehren zurück. Ohne daß ich bis heute - 4 Monate später - einen Schluck von dem Gebräu nahm, bin ich beschwerdefrei. Da mir mein Schwiegervater sagte, daß das Mittel gegen alle entzündlichen Schmerzen, bei Frauenleiden und sogar bei Grippe hilft, gab ich das Mittel an Bekannte weiter. Erfolg phänomenal! Besonders bei Bandscheibenleiden und Rückenschmerzen konnte ich einigen Leuten helfen, eine Freundin sogar vor der Operation bewahren.
      Heute mache ich Luftsprünge, danke meinem Herrgott und meinem Schwiegervater und verteufle die Pharmaindustrie und Schulmedizin, die mich aus finanziellen Gründen so hat leiden lassen, bis ein Mann kommt, der nicht lesen und schreiben kann, mich innerhalb von 4 Tagen heilt, was sämtliche studierten Ärzte und Professoren mein ganzes Leben nicht geschafft hätten oder vielmehr hätten wollen.
    • Claudia
      By Claudia
      Die britische Arzneimittelbehörde hat die chinesische Creme Yiganerjing unter die Lupe genommen, die laut den begeisterten Kundenberichten toll geholfen hat. Die super Wirkung war kein Wunder, sondern Ergebnis von Kortison und zwei Anti-Pilz-Mitteln.
      https://www.psoriasis-netz.de/themen/yiganerjing-kortison-pilzmittel.html
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.