Jump to content
Sign in to follow this  
Rudolfo

Juckreiz und Schuppung

Recommended Posts

Rudolfo

Hallo zusammen, meine Pso juckte an den Ellenbogen immer ganz gräßlich. Jetzt habe ich seit 12 Wochen von der Fa. Inkarna eine Creme und eine Lotion getestet und bin total zufrieden mit dem Ergebnis. Die Haut fühlt sich an den behandelten Stellen glatter an und der Juckreiz ist weg.

Ich nehme morgens nach dem Duschen die Lotion und abends vor dem Zubettgehen die Creme. Zieht auch sehr schnell ein.

Hier die Bezeichnungen: Inkarna, Chamomilla Creme, Inkarna, Chamomilla Lotion. zu beziehmn über Inkarna GmbH, D-85254 Sulzemoos-Lindenhof, www.inkarna.de

Da ja nicht jeder gleich auf die Präparate reagiert, könnt Ihrs mal probieren, vielleicht habt Ihr ja genauso den tollen Effekt, wie ich.

Liebe Grüße Rudolfo

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest

Hallo Rudolfo,

was ich persönlich immer sehr wichtig finde - welche Inhaltsstoffe sind in den Cremes enthalten. Die Hautschutzbarriere ist ja gerade bei Hauterkrankungen nicht gerade die Beste und daher finde ich es wichtig, dass die Inhaltsstoffe nicht gefährlich und zusätzlich noch eine Belastung sind.

Ich hab mir eben schnell die Inhaltsstoffe auf der Herstellerseite angesehen. Dieser gibt an:

"aqua, glycine soja oil*, glycerin, prunus amygdalus dulcis oil (Mandelöl), glyceryl stearate, cetearyl alcohol, sesamum indicum seed oil* (Sesamöl), polyglyceryl-3 stearate, alcohol, simmondsia chinensis seed oil* (Jojobaöl), oryzanol, tocopherol, matricaria recutita oil (Ätherisches Kamillenöl), xanthan gum, ascorbyl palmitate, lecithin, hydrogenated palm glycerides citrate, lavandula angustifolia oil (Lavendelöl), levulinic acid, p-anisic acid, sodium levulinate, sodium hydroxide, linalool

*Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau"

Soweit ich das jetzt anhand der angegebenen Inhaltsstoffe sehe (einzeln gecheckt bei codecheck.info), sind lediglich das Lecithin und das Sodium hydroxide leicht bedenkliche Inhaltsstoffe und Linalool ist der "Geruch" und auch Bestandteil vieler ätherischer Öle.

Vor allem finde ich interessant: Die enthaltenen Öle (Soja-, Mandel-, Jojoba- und Sesamöl) sind reich an ungesättigten Fettsäuren, Chamomilla ist ja der Klassiker "Kamille" - entzündungshemmend, antibakteriell und antimykotisch sowie wundheilungsfördernd und auch das Lavendelöl ist in der Wirkung antibakteriell und antimykotisch. 

Schön, dass sie dir so gut hilft !

Liebe Grüße

Edited by HLA-B27

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.