Jump to content
Sign in to follow this  
Tulipa

Rhein-Neckar-Kreis, Heilpraktiker

Recommended Posts

Tulipa

Hallo,

suche PSO- und PsA- erfahrenen Heilpraktiker im Rhein-Neckar-Raum (HD/MA). Gerne auch mit Erfahrung Reizdarmsymptom, Magenprobleme.

Wer kann Tipps geben? DAnke!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tulipa

Habe einen gefunden, der Beitrag kann gelöscht werden. Danke!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • Pedi
      By Pedi
      Hallo zusammen,
      Ich bin auch neu hier und empfinde gerade große Achtung für viele hier. Viele Geschichten, die ich hier gelesen habe machen mich betroffen. Unter PSO leide ich seit 3 Jahren. In den Handinnenflächen und unter den Füßen. Mit einer kleinen schuppige Stelle in der Hand hat es angefangen. Die Hautärztin behandelte auf Pilz. Die Flächen wurde größer. Die andere Hand war plötzlich auch betroffen und schließlich die Füße. Nach einer Biopsie war es dann klar. PSO. Zunächst Salben alles was ihr auch durch habt. Dann Tabletten. Jedes Mal die Hoffnung das wird jetzt helfen. Alle 14 Tage zur Blutabnahme. Die Nebenwirkungen machten mich fertig. Ich hatte auch kein persönliches Gespräch mehr mit der Ärztin denn bis zum Behandlungszimmer bin ich gar nicht mehr vorgedrungen. Die "Behandlung" fand nun nur noch in der Laborniesche statt. Neben mir andere Patienten. In der gesamten Zeit war meine Haut nur ein einziges Mal fast heil. Das lag scheinbar an einem Urlaub an der Nordsee und dem Fussbädern in dieser. Okay, ich habe einen mächtigen Respekt vor diesen Nebenwirkungen dieser Tabletten weil ich überhaupt nicht einschätzen kann ob sie mir langfristig schaden. Die Hautärztin kam mit MTX um die Ecke und ich habe gestreikt. Ich ging über zur Selbstbeobachtung. Jeglicher Stress ist schlecht  meine Haut blüht dann und ich fühle mich erschöpft, antriebsarm und depressiv. Einige Lebensmittel lasse ich weg. Dasselbe Spiel. Ihr kennt das zur Genüge. Meiner Psyche geht es nicht gut. Sandalen im Sommer, Yoga in Socken, Baumwollhandschuhe wenn's ganz schlimm ist sonst kann ich nicht arbeiten. Jetzt gerade war ich zur Behandlung bei einer Heilpraktikerin. Hat viel Geld gekostet, aber sie hatte auch einen Teilerfolg. Hier im Forum habe ich ein Rezept für eine Salbe gefunden. Sheabutter, Färberdistelöl, Honiglinsen. Die ist super, sie hilft mir. Leider habe ich für euch keine helfenden Ideen. Ich bin auf euch angewiesen. Ich wünsche euch allen alles Gute.
      Viele Grüße, Pedi
       
       
    • Claudia
      By Claudia
      In Mannheim wird gerade eine Selbsthilfegruppe für Menschen mit Hautproblemen gegründet. Informationen gibt es beim Gesundheitstreffpunkt unter Telefon 0621/3 39 18 18, per Mail an gesundheitstreffpunkt-mannheim@t-online.de oder auf deren Internetseite www.gesundheitstreffpunkt-mannheim.de.
    • Claudia
      By Claudia
      Am Universitätsklinikum Mannheim gibt es eine neue Sprechstunde für Psoriasis arthritis. In der Sprechstunde diagnostizieren und behandeln Experten aus Rheumatologie und Dermatologie ihre Patienten gemeinsam. Das ist die erste derartige Sprechstunde im süddeutschen Raum .
      Für die Diagnose nutzen die Mediziner klinische und Laboruntersuchungen sowie bildgebende Verfahren wie eine muskuloskelettale Sonographie und Magnetresonanztomographie. Daraus leiten sie eine Therapie ab.
      Patienten der Sprechstunde können außerdem mit einer App die Krankheitsaktivität auch zwischen den Ambulanzbesuchen erfassen.  
      Die Patienten müssen von ihrem Hautarzt oder Rheumatologen überwiesen werden. Termine können vereinbart werden unter psoriasis-arthritis@umm.de.
      (Quelle: hier)
      Na, wer nutzt diese Sprechstunde mal und schreibt hier, wie's war?
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.