Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
eszett78

Belixos bzw. Rubisan

Recommended Posts

eszett78

Hallo! Eine Frage zu den beiden Mitteln, bzw. zu jeder Behandlung. Habe ich nach erfolgreicher Behandlung, irgendwann Ruhe und kann die Mittel absetzen und die Psoriasis ist besiegt, oder muß man die Behandlung praktisch "lebenslänglich" machen?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Inhalte

    • Sunnylibella
      Von Sunnylibella
      Hallo zusammen,
      wieviele bin ich neu hier und hab vorher gierig alles gelesen was hier geschrieben wurde. 
      Ich hab seit 1 1/2 Jahr Psoriasis Vulgaris und seit ca 11 Monaten auch noch die Pustolosa. Hautarzt und Kortison wie fast jeder hier ganz schnell abgehackt. 
      Ich hatte irgendwo mal gelesen das Schübe mit der Ernährung zu tun haben könnten, also hab ich Tagebuch geführt. Mir ist relativ schnell die Tomate aufgefallen, also hab ich alles tomatige  weggelassen. Es wurde nur ein bisschen besser, dann bin ich durch Zufall darauf gestoßen nach einem leckeren Kartoffelauflauf und fürchterlich juckenden Händen und Füßen - es sind beides Nachtschattengewächse. 
      Nach Recherche dazu ess ich seitdem keine mehr. Tomaten, Kartoffeln, Aubergine, Paprika, Chilli usw. 
      von hier hab ich die Info https://www.paleo360.de/gesunde-ernaehrung/nachtschattengewaechse-tun-bei-problemen-mit-tomate-co/
      Link nur für die Liste, Paleo hab ich nichts gemacht. Seitdem wird es wirklich besser!
      Leider muss man sehr viel nachlesen und fragen was wo drin ist, da viel zu oft nur Gewürze auf der Packung steht - da ist scheinbar immer Kartoffel und Paprika drin. Aber selber kochen macht eh mehr Spaß!
      Als Creme nutze ich das Gel von BELIXOS Gel, 30 Milliliter Art.-Nr. (PZN) 10018863 das löst die Hornhaut ganz gut, zumindest an den Händen. An meinen Füßen verzweifelt ich grad ein bisschen durch einen Schub (Kohlrabicremesüppchen im Restaurant gegessen und nicht nachgefragt)
      vielleicht kann jemand was damit anfangen 
      Danke fürs „zuhören“
      Liebe Grüße Claudia
      ps: ich vermisse soooo schrecklich Pommes mit Ketchup 
    • Claudia
      Von Claudia
      In unserer Aktion "Produkte im Test" berichten hier die Tester über ihre Erfahrungen mit der Belixos Körpercreme.
      In dieser Rubrik können nur die Tester schreiben. Sie sollen in Ruhe ihre Eindrücke sammeln können und brauchen ja auch ein paar Tage, um ernsthaft etwas aussagen zu können.   Viel Spaß und vor allem Erfolg beim Testen!   Claudia
    • panikbraut
      Von panikbraut
      Hallo Ihr Lieben!

      Also Claudia und Rolf haben zum Kölner-Treff einige Proben ( 5g - Tuben ) von Belixos der Firma Biofrontera mitgebracht.

      Ich habe damit nur die Pso-Stellen eingecremt. Diese Creme bzw. Gel ist sehr ergiebig und ich bin mit der kleinen Tube eine Woche lang ausgekommen.
      Sie müffelt zwar etwas, ist aber nicht unangenehm.

      Was ich eigentlich sagen will: Das Zeugs ist toll. Schon nach 2 Tagen sind die Rötungen raus gegangen und der Juckreiz wird weniger.

      Da Belixos bei Neurodermitis gut sein soll, habe ich einem Bekannten auch was abgegeben und auch er war begeistert. Hatte sofort gar keinen Juckreiz mehr und das für eine ganze Nacht.

      In den Apotheken bekommt man es noch nicht. Allerdings kann man es über deren Internetseite bestellen. 50g kosten ca. 25 Euro. Als ich den Preis gesehen habe, musste ich erstmal schlucken.
      Bin mir noch nicht so sicher, ob ich es bei dem Preis bestellen werde. Wenn ich allerdings überlege, daß ich mit einer Tube dann ca. einen Monat auskommen werde...:confused:
      ... und dadurch weniger Cortison...:confused:.... naja.

      Wie sieht es denn bei Euch aus?
      Hat noch jemand die Creme ausprobiert? In Köln haben sich doch fast alle eine Probe mitgenommen???
×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.