Daggi028

Psoriasis pustulosa ???

4 posts in this topic

Hallo, 

Ich war vor ca. 3 Wochen bei meinem Hautarzt wegen flüssig gefüllter Bläschen und starkem Juckreiz an der rechten Hand und mückenstichähnliche Stellen an den Beinen. Als Antwort bekam ich, das es eine art PSO ist und eine Salbe (Soderm) und an den Beinen wären Milben, die ich warscheinlich beim Gassi gehn auf der Wiese einsammel, die Übeltäter.

Seit dem war an der rechten Hand jeder Finger betroffen und nun fängt es an der linken Hand, an der Fusssohle und einige Stellen am Körper an. 

Ich habe auch keine Lust mehr für 2 Minuten beim Arzt etwa 2 Stunden zu warten und von der “netten“ Dame am Empfang ganz zu schweigen....

Jetzt meine Frage, ist es Psoriasis Pustulosa und was hilft noch außer Kortison?

Für ein paar Tipps wäre ich sehr dankbar

 

IMG_20170616_122841.jpg

IMG_20170616_122641.jpg

IMG_20170616_122622.jpg

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Daggi028,

kann schon sein dass es die Pso pustulosa ist. Meine Hände sehen ähnlich aus. Hat der Hautarzt keine Biopsie oder Abstrich gemacht? Vielleicht kannst du dir ja eine Zweitmeinung einholen.So eine Ferndiagnose von Leien ist so eine Sache. Es gibt ganz viele Pflegecremes die du einsetzen kannst, Dazu gibt es hier eine ganze Menge Beiträge. Man muss ausprobieren. Die Kortisonsalbe solltest du auf keinen Fall dauerhaft anwenden, weil die Haut auf Dauer geschädigt wird und die Pso nach dem Absetzen um so schneller wieder kommt.

LG Nüsschen

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider gibt's in Görlitz nur 2 Hautärzte und in die Sprechstunde der Hautklinik kommt man höchstens in nem viertel Jahr rein.

Er hat weder Biopsie noch Abstrich gemacht. Wollte es schon mal da ich PSO und Neurodermitis habe und da meinte er nur es wäre noch nicht nötig.

Und dauerhaft zu Ärzten in anderen Städten übersteigt mein monatliches Einkommen...denn im Notfall oder Akutfall ist mir der vor Ort dann doch lieber.

Die Kortisonsalbe lasse ich schon weg und schmiere mit Zinksalbe.

Lg Daggi

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Daggi028,

den Termin in der Hautklinik würde ich trotzdem machen. Und ob Zinksalbe die Lösung ist, weiß ich nicht. Sie trocknet meines Erachtens die Haut aus. Ich persönlich verwende  Ureacremes, Propolis und Sorion im Wechsel. In schlimmen Zeiten nehme ich Wollwachsalkoholsalbe (gibt es unter Lanae alcoholum unguenta aquosa SR.in der Apotheke), weil die auch abdeckt, aber fettig ist.

Hier: https://www.psoriasis-netz.de/community/forum/15-psoriasis-pustulosa/ findest du die Beiträge zur Pustulosa.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now