Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast Zhora

Psoriasis arthritis

Recommended Posts

Gast Zhora

Hallo Dr. Rihl,

freue mich Ihnen Fragen stellen zu dürfen. 

Wieso tritt bei einer Psoriasisarthritis eine Verbesserung der Symptomatik im Sommer-bis in die Herbstmonate hinein?

Welche Rolle spielt die Sonne oder besser gesagt das was uns durch die Sonnenmonate geschenkt wurde bei dieser Krankheit?

Vielen Dank im voraus.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dr.Rihl

Hallo Zhora,

ich bin nicht sicher, ob der Rheumatologe tatsächlich eine Verbesserung der PsA im Sommer sieht, oft hat man wg. der Wärme weniger Gelenk- oder Rückenschmerzen (und bei Kälte mehr), aber ich könnte nicht sicher sagen, dass die Arthritis im Sommer wirklich zurückgeht oder weniger auftritt; was schon besser wird durch Sonneneinstrahlung oder auch durch Salz/Meerwasser ist die Haut... Aber es gibt keinen gesicherten Zusammenhang zwischen den Gelenksymptomen und der Hautaktivität.  

Herzl. Grüße,

PD Dr. M. Rihl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Inhalte

    • pso-life
      Von pso-life
      Hallo Ihr Lieben, 
      hat irgendjemand Erfahrungen mit medikamentöser Malariaprophylaxe bzw. kann mir über Auswirkungen auf seine Pso berichten?
      Ich fliege im Februar nach Tansania und soll vorbeugend Malarone mit dem Wirkstoff Atovaquon/Proguanil nehmen. 
      Bei Resoquin gibt es wohl wirklich Zusammenhänge, zu Malarone finde ich allerdings nichts.
      Da ich eigentlich nicht vor hatte, meinen Rucksack unnötig mit Sachen vollzupacken, die ich bei einem akuten Schub brauche, würde ich mich über Erfahrungsberichte freuen :-)
      (Und ja, mir ist klar, dass sich die Medis sicherlich nicht bei jedem gleich auswirken...)
      Liebe Grüße,
      Pso
    • piu
      Von piu
      Hallo!
      ich bin ganz neu hier, lese mich gerade ein... und stelle fest, dass ich ein Alien bin....
      Gibts denn noch irgend jemanden der jetzt im Frühjahr genauso nen fiesen Schub wie ich bekommen hat?
      Ich versteh das alles nicht.
      Noch voriges Jahr wars genau umgekehrt. Und die Psyche kanns ja nicht wirklich sein, mir gings selten besser als jetzt....
      hat jemand ne Idee?
    • RibaldCorello
      Von RibaldCorello
      Hi zusammen,

      kurz zu mir, im Sommer war ich immer nahezu symptomfrei, mit beginn der kalten Jahreszeit blühte meine Schuppenflechte an Waden, Ellbogen und seitlicher Bauch auf und verschwand dann wieder wenn die Sonne kam.

      Diesmal war es anders, ich bekam eine Tip von der Schwiegermutter - Birkenwasser !

      Also, schaden kann das nicht, teuer ist das auch nicht, also begann ich letzen Jahres im November damit.

      Ich duschte mich abends nur mit Wasser ab, schrubbte leicht mit einem Bimsstein über die noch unbefallenen Stellen, und massierte mir das Birkenwasser ein.

      So Stand heute, die Schuppenflechte ist wieder da, aber nur ganz leicht, jedenfalls eine deutliche Verbesserung gegenüber der letzen Jahre.

      Ob das jetzt am Birkenwasser, Bimsstein oder Placeboeffekt liegt ist mir eigentlich egal.

      Wollte ich nur so weitergeben, macht was draus.
×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.