Jump to content

Operation Schilddrüse unter Stelara


Neheleen

Recommended Posts

Guten Tag zusammen.

Ich habe gestern Erfahren das ich wohl schnellstens an der Schilddrüse Operiert werden soll. Die letzte Spritze War am 17.12.17, wie lange sollte ich nun warten bis die Operation durchgeführt werden dürfte? Die Option sollte wohl unter Vorbehalt Anfang Februar statt finden.

Grüße Eschweiler

Link to post
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb Neheleen:

Guten Tag zusammen.

Ich habe gestern Erfahren das ich wohl schnellstens an der Schilddrüse Operiert werden soll. Die letzte Spritze War am 17.12.17, wie lange sollte ich nun warten bis die Operation durchgeführt werden dürfte? Die Option sollte wohl unter Vorbehalt Anfang Februar statt finden.

Grüße Eschweiler

am besten fragst du bei deinem Arzt und Operateur nach. Ich musste damals gar nicht absetzen und habe sogar im Krankenhaus MTX gespritzt.

Gruß Anne

  • Upvote 1
Link to post
Share on other sites

Ich hatte unter Stellara meine erste Hüfte Op und musste nicht absetzen.

Wie Anne schon schrieb sollte das aber mit den Arzt und Operateur abgeklärt werden.

Gruss Donna

Link to post
Share on other sites

Hallo Neheleen

Ich hatte am 27.10.17 meine letzte Stelara spritze und hatte jetzt am 06.12.17 und 29.12.17 eine Operation. Die nächste Spritze findet jetzt wie geplant am Montag 15.01.18 statt also muss ich nicht pausieren. Habe aber zwischendurch immer mit den Ärzten Rücksprache gehalten deswegen. Dir haben mir gesagt wenn man die Op planen kann ist der beste Zeitpunkt in der Mitte der Spritzen. Und auch das ich mich während der Op und nachher noch antibiotisch abdecken lassen soll wegen des Infektrisikos. Das wurde beide male gemacht und alles super gelaufen also mach das lieber auch und sprich mit deinem behandelnden Arzt vorher alles durch. Alles Liebe und gute wünsche ich dir Kopf hoch wird alles klappen. LG Sandy 

Edited by Schnuppi69
Schreibfehler
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • Fischi25
      By Fischi25
      Guten Abend gemeinsam,
       
      ich bin 25 und leide bereits seit 8 Jahren an Psioriasis. Mit jeglicher Art von Salben und Cremes bereits hinter mir, habe ich vor 4 Monaten mit Skilarence angefangen. Seit einem Monat nehme ich die 720mg und habe weder Nebenwirkungen, noch irgendeine Wirkung, was enttäuschend ist. 
      Der Zustand hat sich drastisch verschlechter, zudem jetzt jeder Bereich außer Hand/Gesicht bedeckt sind. 
       
      Aufgrund, dass jemand im Bekanntenkreis erfolgreich seit längerem mit Stelara behandelt wird, würde ich diese Therapie-Option gerne in Anspruch nehmen. Von MTX halte ich nach vielen Erfahrungsberichten, die ich hier lesen konnte, nicht mehr sonderlich viel. 
       
      Besteht eine Chance, dass ich ohne weiter Tabletten zu mir zu nehmen, Stelara verabreicht bekommen kann? Ich bin mir nicht wirklich sicher, wie mein Arzt auf diese Anfrage reagieren wird. Oder wie sieht’s mit Cosentyx aus, was hier im Kreise sehr gut umworben wird. 
       
      Ich danke für eure Ratschläge und wünsche einen angenehmen Abend 
    • Ki_ki
      By Ki_ki
      Hallo zusammen! 

      Ich bin neu hier.
      Ich bin seit Januar 2019 in Therapie mit Stelara 45mg, soweit lief alles gut und ich hatte auch keine Nebenwirkungen. 
      Leider ist die Wirkung jetzt nicht mehr so gut wie zu Beginn, deshalb hat mein Arzt mir vorgeschlagen entweder die Dosis auf 90 mg zu erhöhen oder auf Skyrizi umzustellen. 
       
      Da Skyrizi ja erst seit 2019 in Österreich zugelassen ist bin ich ehrlich gesagt etwas „ unsicher“ und mit Stelara hatte ich bis jetzt ja auch keine Probleme! 
       
      Vielleicht hat jemand Erfahrungen mit Stelara 90 mg ( habe 60 kg) oder Skyrizi bzw. Der Umstellung? 
       
      Danke & liebe Grüße! 
      Kiki
       
       
    • Marlene
      By Marlene
      Hat von Euch noch jemand eine zusätzliche Erkrankung? (oder auch mehrere)?Viele GrüßeMarlene

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.