Jump to content
Sign in to follow this  
W_HH

Merkwürdige Formation

Recommended Posts

W_HH

Ich habe mal eine Frage an Euch, hat jemand auch so gezielte Formationen an Stellen wie diese auf dem Bild? Ich hatte die schon öfters und ich finde das irgendwie merkwürdig. Selbst mein Hautarzt sagte, dass dies komisch aussieht, aber mehr hat er dazu auch nicht gesagt. ich war vor vielen Jahren im Ausland. Karibik, Paraguay oder Thailand. Tauchen war ich auch (ca. 30 Meter tief). Also ich habe manchmal das Gefühl das da noch irgendwas anderes ist. Aber schaut selbst:

 

Unterschenkel.thumb.jpg.c01528b26c89f7f1fc502132cdc8c46f.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Waldfee

Vielleicht hat Dich ein Marsmännchen in der Südsee rombusmäßig angeknabbert. ( Ihr glaubt nicht, wie schwierig es ist, mit Baumwollhandschuhen auf dem I-PAD zu schreiben, aber da haben auch Bösewichter meine Hände und Fingerkuppen angeknabbert. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Und du hast keine Hose, die an den Stellen Nieten oder andere Verzierungen hat und da immer schubbert? Oder liegt dein Notebook immer da und wird zu warm oder ist aus Materialien, die deine Schuppenflechte triggern?

Wenn es dich sehr besorgt, kannst du dich ja schon auch von deinem Hautarzt in ein Institut für Tropenkrankheiten überweisen lassen, damit ein anderer Fachmann einen Blick drauf wirft. Oder dein Hautarzt macht mal 'ne Biopsie von den "komischen" Stellen...

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Reiki

Hast du Haustiere? Hund/ Katze? Die beißen in sogenannten Straßen. Was unheimlichen Juckreiz verursachen kann.

Lg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lilli1

Freimaurer ganz klar. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
W_HH

Danke Claudia, ich werde das mal ansprechen. Haustiere habe ich keine.

 

Edited by W_HH

Share this post


Link to post
Share on other sites
sia
vor 2 Stunden schrieb Reiki:

Hast du Haustiere? Hund/ Katze? Die beißen in sogenannten Straßen. Was unheimlichen Juckreiz verursachen kann.

Lg

smilie_denk_10.gif Ich hab ja Hund und Katze, schon lange, unterschiedlichste Sorten - die haben bei mir noch nie "Straßen" gebissen. Ich kenne das nur von Flöhen - da aber meine Fellnasen keine haben...;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Reiki
vor einer Stunde schrieb sia:

Ich hab ja Hund und Katze, schon lange, unterschiedlichste Sorten - die haben bei mir noch nie "Straßen" gebissen. Ich kenne das nur von Flöhen - da aber meine Fellnasen keine haben...;)

Natürlich meinte ich Flöhe und nicht die Tiere an sich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Luby
vor 17 Stunden schrieb W_HH:

Ich habe mal eine Frage an Euch, hat jemand auch so gezielte Formationen an Stellen wie diese auf dem Bild?

Also ich glaube es ist noch nicht ganz fertig.

Ganz bestimmt fehlen noch ein paar Punkte, aber wenn es fertig ist dann wird das ca. so aussehen:

Unterschenkel.thumb.jpg.jpg.1b9fa4f9f7025c996833dd4f2004c18c.jpg

 

 

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
W_HH

Luby: Auf die Idee bin ich jetzt auch noch nicht gekommen, danke für den Lachflash. Wenn ich dann morgens mit einem roten Umhang aufwache, fliege ich mal zu Dir :D

Aber wir mir scheint, hat sonst keiner solche Anordnungen, schade. Naja, es kann halt nur ein Superman geben :D

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • Leipziger
      By Leipziger
      Ich habe seit November letzten Jahres die jetzt diagnostizierte Psoriasis vulgaris et capitis mit Nagelpsoriasis (wie kürzt man die eigentlich ab) und stelle seit November auch immer mehr Veränderungen in meinem Körper fest. Ich habe ständiges und extremes Sodbrennen, bei der kleinsten Belastung bin ich kurzatmig und auch ab und an Brustschmerzen (denke aber nicht das es vom Herzen kommt).
      Nun meine Frage. Kann die Psoriasis auf andere Organe im Körper ausstrahlen oder beobachte ich meinen Körper nur in letzter Zeit genauer und es ist Zufall das ich diese Anzeichen merke?
    • Gold
      By Gold
      Hallo miteinander
      Meine PSO Vulgaris ist am 07.01.12 ausgebrochen, nach massivem Rotweingenuss gepaart mit psychischem Stress und Halsschmerzen. Nach Cortisoncremen (Dermovate) ging es weg und nach 1 Monat wars wieder da. Ich habe eine kleinfleckige Form wo ca.1-2 % vom Körper befallen ist aber leider sehr verteilt. ca 20 -30 Flecken die grössten 10 Cent gross. Ich schmiere Dermovate abwechselnd mit Curatoderm einmal am Tag und nach ca.3-5 Tagen bin ich zu 95 % Erscheinungsfrei aber immer nur für ca 2Wochen, dann wieder das gleiche Spiel. Ich rauche ca 1 Packung am Tag aber trinke fast keinen ALkohol mehr, villeicht 2 Bier pro Woche, Ich habe Asthma und brauche ab und an Ventolin Spray. Ich bekam schonmal MTX,bestrahlung etc. aber es half wenig. Mit Cremen bin ich eigentlich von der Wirkung überzeugt. Im Gesicht (Diagnose unklar)habe ich gegen Rötungen Elidel zur Hand was gut wirkt und ich intermittierend anwende. Ich pflege meine Haut wenig, das werde ich nun ändern um evtl. die Schübe hinauszuzögern. Im Sommer war ich fast 2-3 Monate zu 95%erscheinungsfrei, weis auch nicht wieso:( Ich leide halt wie die meisten sehr und schäme mich während eines schubes sehr obwohl es max. 10 Tage anhält bei sofortiger Behandlung. Ich war übrigens bei ungefähr 5 Hautärzten bis ich wirkliche Hilfe bekam....Ich denke ich werde villeicht 1 mal pro Woche ins Solarium gehen aber natürlich Elidel vorher absetzen um Schübe vorzubeugen. Von meiner Erfahrung her die beste Creme die bei mir wirkt aber ob das PSO im Gesicht ist, ist nicht sicher.....
      Meine Fragen:
      habt ihr eine Idee wieso die Schübe immer so schnell wiederkommen?
      Ist die Behandlung in ordnung oder gibt es gute Alternativen? (Ich weis Dermovate Stärke 4)
      Mir kommt es vor als ob die PSO sehr mit der Psyche zusammenhängt, da ich lange Zeit "Liebeskummer hatte" und es da stark ausgeprägt war.
      Mein Ziel ist es wenn möglich alle 2 Monate einen Schub zu haben, mit dem könnte ich gut leben aber nicht alle 2 Wochen zu schmieren, denn die Salben sind recht fettig und ich gehe dann immer im Trainer schlafen, da es leider so lange geht bis es eingezogen ist. Ich brauche auch meist nur max. 3-5 Tage zu cremen, dann verschwindet die PSO ohne weiteres Cremen von selbst..
      Danke fürs lesen und für eure Antworten
      Lg Gold
    • Juba
      By Juba
      Hallo liebe Mitglieder im Psoriasis-Netz,
      mein Name ist Martin, ich habe altersmäßig (50 J.) den Lebenszenit überschritten, bin Vater von zwei pubertierenden Kindern und seit über 20 Jahren mit einer wunderbaren Ehefrau verheiratet. Von Beruf bin ich Meister der Elektrotechnik und führe seit 2006 einen kleineren Handwerksbetrieb mit drei Mitarbeitern.
      Psoriasis habe ich seit über 10 Jahren. Begonnen hat es mit einzelnen schuppenden Hautstellen am Körperstamm, die sich dann im Lauf der Jahre in einzelnen lokal begrenzten Herden auf den ganzen Oberkörper, die Arme und den Hüftbereich ausgeweitet haben, mitterweile stark jucken und mal besser mal schlimmer werden. Seit zwei Jahren muss ich nun auch im Sommer langärmelige Hemden tragen, da auch die Unterarme betroffen sind. Das ist bei den teilweise extrem hohen Temperaturen wahrhaft kein Vergnügen. Dazu kommen immer wieder, vornehmlich im Sommer, kleine stark juckende, mit einer klaren Flüssigkeit gefüllte Bläschen, primär an Händen und Fußsohlen.
      Die "Behandlung" erfolgt mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg, mit Psorcutan Creme im Wechsel mit Physiogel. Na ja, was soll ich sagen, eine Besserung ist kaum sichtbar, die Ausbreitung wird offenbar etwas gehemmt. Ärzte können mit Autoimmunerkrankungen auch nicht wirklich etwas anfangen und beschränken sich in der Regel auf Behandlung der Symptome.
      Aus diesem Grund freue mich auf einen interessanten Erfahrungsaustausch mit Betroffenen und vielleicht den einen oder anderen Praxistipp, wobei ich bereits festgestellt habe, dass Psoriasis bei jedem anders ist und auch die Behandlungsmethoden und -erfolge extrem unterschiedlich sind. Wer noch Fragen hat, der frage.

      Beste Grüße aus dem Südwesten Deutschlands
      sendet Martin
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.