Jump to content

Wie akzeptieren, dass Psoriasis eine Krankheit ist?


Dortmunder Jung

Recommended Posts

Dortmunder Jung

Moin Leute

Leider ist heute mal wieder so ein Tag wo ich viel nach denke und auch wieder ein wenig Ängste habe, dabei habe ich gemerkt das ich im Unterbewusstsein einfach nicht richtig Akzeptieren kann das auch Psoriasis eine Krankheit ist, irgendwie will mein Unterbewusstsein es nicht checken, da Krankheiten so was wie Grippe, Krebs usw ist aber doch nicht so Juckende Hautflecken. Wie kriege ich es in mein Unterbewusstsein rein das Psoriasis eine Krankheit ist? Und was soll ich machen wenn von anderen mal so was kommt wie stelle dich nicht so an wegen den bisschen Jucken.

Link to post
Share on other sites

Warum ist es Dir wichtig, die Schuppenflechte als Krankheit zu erleben?

Wenn es in Deinen Augen ein lustiges Wandertattoo ist, ist es doch super!

  • Upvote 1
  • Haha 2
Link to post
Share on other sites
Dortmunder Jung

Möchte es einfach nur akzeptieren, da ich dann Ruhe hätte, den auch wenn es vielleicht kosmisch klingt aber komme besser damit klar wenn ich es einfach als Krankheit akzeptieren kann. Ist bei meiner starken Hornhaut Verkrümmung auch so ich akzeptiere es einfach das ich ne starke Hornhaut Verkrümmung habe und  ne Brille tragen muss und komme damit besser klar als wen ich es nicht akzeptieren könnte.

Link to post
Share on other sites

Vielleicht hilft es, wenn du so viel wie möglich über die Psoriasis herausfindest. Man weiß zwar (noch) nicht alles über die Mechanismen, aber inzwischen sehr viel mehr als noch vor einigen Jahren. Ein erster guter Ansatzpunkt ist: lesen, lesen, lesen. Z.B. findest du viel HIER oder HIER und natürlich bei Wikipedia

Falls du etwas nicht ganz verstehst kannst du jederzeit hier im Forum fragen, es gibt hier viele Leute mit viel Erfahrung.

Meine Erfahrung ist auf jeden Fall, dass man nur akzeptieren kann, was man so gut wie möglich versteht

Viel Spaß;)

Link to post
Share on other sites
Dortmunder Jung

Danke für die Links, habe zwar schon einiges über die Psoriasis gelesen aber verkehrt ist es auf jeden fall nicht vielleicht erfahre ich  ja noch mehr. Was halt auch komisch ist das weder mein Vater noch meine Mutter Psoriasis und auch sonst kein Verwandter von uns Psoriasis hat/hatte (also auch Oma, Opa usw nicht) bin der einzige der Psoriasis hat.

Edited by Dortmunder Jung
Link to post
Share on other sites

Pso ist eine Autoimmunerkrankung, die Im Prinzip jeder in sich hat. Im Vergleich zu Herpes! Bei dem einem kommt sie zum Ausbruch, bei dem anderen nicht. Sie ist vererbbar, es kann aber mehrere Generationen dauern, bis sie ausbricht. Muss aber nicht! Stress oder andere Faktoren können einen Ausbruch Triggern, oder eine bestehende Pso verschlimmern, je nach Umstände!

Meine Pso- Erfahrung kannst du gerne annehmen, wenn du willst! Ist lediglich ein Angebot , kein Zwang!

Bin zur Zeit in BB, und hoffe auf eine Linderung!

Dir noch ein schönes Ostern und baldige Genesung!:tw_beer:

Gruß

clarus

Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb clarus:

Autoimmunerkrankung, die Im Prinzip jeder in sich hat. 

Es stimmt, dass Psoriasis eine Autoimmunerkrankung ist, aber die hat nicht jeder "in sich", auch nicht im Prinzip. Ca 2-3% der Bevölkerung hat entsprechende Gendefekte.

Mit Herpes ist  Pso nur sehr eingeschränkt vergleichbar, da Herpes eine Infektionserkrankung (Herpes-simplex-Viren) ist, die, angesichts ihrer hohen Verbreitung, nichts mit der genetischen Disposition zu tun hat.

Auch die Mechanismen sind grundlegend verschieden. Das einzige wo man einen Vergleich ziehen könnte ist, dass "nur" die Möglichkeit von Symptomen besteht. Aber das trifft für viele Erkrankungen zu, so bekommt nicht jeder zwingend eine Erkältung, nur weil er Erkältungsviren ausgesetzt war.

Und mit den Triggern ist das so eine Sache. Die gibt es "im Prinzip" schon nur hat man von dem Wissen leider nicht immer was. Stress ist nicht gut, nur welcher genau? Ein zu langweiliges Leben kann halt auch Stress sein. Oft beginnt eine Pso in der Pubertät, hat also oft was mit einer Hormonumstellung zu tun. Wie soll man das vermeiden? Usw. Gut auf sich zu achten, ist sicher nicht verkehrt, aber darüber soll man das Leben auch nicht vergessen. Zu viel Angst vor Triggern ist ja schon wieder ein Trigger für sich?

  • Upvote 1
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • Claudia changed the title to Wie akzeptieren, dass Psoriasis eine Krankheit ist?
vor 21 Stunden schrieb Arno Nühm:

Warum ist es Dir wichtig, die Schuppenflechte als Krankheit zu erleben?

Wenn es in Deinen Augen ein lustiges Wandertattoo ist, ist es doch super!

also, ganz ehrlich , ich verstehe deine Antwort nicht und auch die Bewertungen verunsichern mich sehr -

ich weiss, ich überlese oft etwas, finde etliche Thread nicht wieder -

aber nun mal auf den Punkt kommen meinerseits -

ich meine, die Aussage von dem User  ' Dortmunder Jung ' war in Ordnung - und er hat auch viele Tipps bekommen -

hat er noch einen anderen Thread offen - wurde vielleicht einiges ' verwurschtelt ' - dann gibt mir bitte einen Tipp -

nette Grüsse sendet - Bibi -

ich meine, jeder hat hier jedwede Freiheit, sich zu äussern - auch wenn mal etwas daneben gehen sollte - fair muss es bleiben - damit meinte ich die - für mich - nicht nachvollziehbaren Bewertungen -

 

Edited by Bibi
  • Downvote 1
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

ja, Dortmunder Jung -

danke für deine positive Bewertung - ist leicht mal bewertet - ich frage immer gern mal nach -

also,  was denkst du, was machst du - wie geht es dir -

du hast hier viele Hilfeangebote bekommen und Anregungen - was möchtest du machen, um Hilfe zu bekommen ? Ganz ehrlich, lesen und nichts selbst unternehmen bringt dich nicht weiter -  du musst selbst aktiv werden -

ich hoffe, du nimmst die Antworten ernst - es ist hier wirklich ein sehr informatives Forum und wir alle möchten helfen -

bitte berichte weiter, wenn du einen Weg für dich gefunden hast -

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

 

Link to post
Share on other sites

@Bibi weiß zwar nicht genau ob es zutrifft, aber ich habe es so verstanden, dass Arno Nühm meint man solle sich nicht über seine Krankheit definieren. Falls es das ist, was er ausdrücken wollte, kann ich nur zustimmen.  

Dortmunder Jung möchte sich halt nicht "anstellen" und bei anderen nicht als "Memme" rüberkommen der über ein paar Hautflecken jammert. Leute die sich nicht auskennen machen ja schon manchmal blöde Bemerkungen. Da ist man dann leicht versucht sich selber auch nicht für voll zu nehmen. Ist ja auch ein schmaler Grad: auf der einen Seite auf sich aufzupassen und auf der anderen nicht sein ganzes Leben um die Pso drehen zu lassen.

  • Upvote 1
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

hallo, sia -

ich habe es so gelesen und interpretiert, dass Dortmunder Jung sehr unsicher ist -

ich wollte Arno Nühm keinesfalls angreifen - ich habe nur die Nachricht nicht verstanden und die vielen Bewertungen - es war ein neu eingestellter Thread von dem D.J. - - ich meinte, mir ist da etwas entgangen - vielleicht wurden hier ja zwei Thread von Dortmunder Jung ' verwurschtet ' -

schaue doch bitte mal im Einfangsthread nach - der D.J. hatte schon 20 Beiträge geschrieben -

ich bin wirklich unsicher, aber ich erwarte schon eine Antwort von ' Dortmunder Jung ' -

vor 28 Minuten schrieb Bibi:

ja, Dortmunder Jung -

danke für deine positive Bewertung - ist leicht mal bewertet - ich frage immer gern mal nach -

also,  was denkst du, was machst du - wie geht es dir -

du hast hier viele Hilfeangebote bekommen und Anregungen - was möchtest du machen, um Hilfe zu bekommen ? Ganz ehrlich, lesen und nichts selbst unternehmen bringt dich nicht weiter -  du musst selbst aktiv werden -

ich hoffe, du nimmst die Antworten ernst - es ist hier wirklich ein sehr informatives Forum und wir alle möchten helfen -

bitte berichte weiter, wenn du einen Weg für dich gefunden hast -

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

 

sia - ich meine wir vielen User haben Mut gemacht und alles gesagt, um dem Menschen Mut zu machen -

Kopf hoch, Dortmunder Jung -

nette Grüsse sendet -Bibi -

 

 

 

 

Edited by Bibi
Link to post
Share on other sites
Dortmunder Jung

Bis jetzt ist mir erst mal geholfen habe zurzeit keine weiteren Fragen, bin dafür natürlich dankbar an alle die mir geholfen haben und Tipps gegeben haben.

Link to post
Share on other sites

@Bibi

Meine Frage galt Dortmunder Jung und sollte ihm bei der Selbstreflektion behilflich sein.

(Ihn hatte ich nicht getaggt, da er diesen Thread eröffnet hat und ich daher davon ausgehe, dass er mitliest und sich angesprochen fühlt.)

Der Scherz mit dem Wandertattoo sollte ihn wie von sia erkannt darin ermutigen, die Schuppenflechte nicht ausschließlich als Krankheit wahrnehmen zu müssen, unter der man bitteschön zu leiden hat.

Ich habe Verständnis, wenn Du meine Nachrichten (noch) nicht verstehst. Ich bin ja noch nicht lange im Forum. Vielleicht nutzen wir mal den Chat.

 

Tut mir leid, dass mein Anliegen, ein Gespräch in Gang zu bringen, nicht so geklappt hat wie gedacht. Dem TE scheint dennoch geholfen. :)

Link to post
Share on other sites

hallo, Arno Nühm -

ich bin gut gemeinter Kritik  immer aufgeschlossen - naja, so richtig verstehe ich es ehrlich gesagt immer noch nicht - ich kann Nachrichten verstehen, die expliziet geschrieben werden -

nichts für ungut -

aber eine Frage habe ich doch noch, ich zitiere mal eben -

vor 5 Stunden schrieb Arno Nühm:

Dem TE scheint dennoch geholfen. :)

wer oder was ist TE ?

nette Grüsse sendet -  Bibi -

Link to post
Share on other sites

ich wurde ' fündig '

Dortmunder Jung hat am 15.04.2019 um 2.19 h einen Eintrag eingestellt mit dem Thema -

mein Leben mit Psoriasis -

menno, habt ihr das denn nicht gelesen - naja, dann bin ich ja froh, mal darauf hinweisen zu können -  ich lese viel und bin etwas tüddelig, aber daran konnte ich mich erinnern -

es geht keinesfalls gegen dich, Dortmunder Jung - aber du liest ja selbst, dass ein Thread mehr bevorzugt wird als der andere -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Edited by Bibi
Link to post
Share on other sites

hallo, Dortmunder Jung -

ja, war blöde von mir, darauf hinzuweisen - entschuldige bitte.  Tippselfinger mal lieber ruhen lassen meinerseits ist besser - :mellow: - aber ich bin eben so und kann manchmal nicht aus meiner Haut -

ich wollte damit nur ausdrücken, dass zwei fast gleiche Threads erstellt wurden und dieser hier überlebt bezüglich Fragen, Antworten usw. - ich wollte dich keines belehrern - das ist mir auch schon passiert -

 

hallo, Arno Nühm -

danke für deine Erklärung bezüglich TE - ich habe es nicht so mit Abkürzungen - :) weil, da kenne ich mich viel zu wenig aus. Das meinte ich mit explizit -

danke, dass ihr mich nicht gleich ' gehackt legt ' - :lol: - sondern nachfragt und erklärt -

euch beiden nette Grüsse - Bibi -

Edited by Bibi
Link to post
Share on other sites
Dortmunder Jung

Oh zwei ähnliche Threads? Upss ??

Das mit dem Tippseln kenne ich geht mir manchmal auch nicht besser besonders wenn irgendwelche Vollidoten mal wieder Müll schreiben, oder wenn ich Bilder aus Freizeitparks sehe wo wieder irgendwelche Assis irgendwelche Tehminobjekte beschmiert haben und Penise oder sonst irgendeinen Mist drauf gekritzelt haben, muss ich mich immer zurück halten nicht das ich von den Seiten wegen gesperrt werde, weil mich das in dem Moment füchterlich ankotzt.

Edited by Dortmunder Jung
  • Upvote 1
Link to post
Share on other sites
Dortmunder Jung

Sprich bei mir ist das mit den Tippselfingern so das ich dann auch mal was schriebe was mir später leid tut bzw übtreiben ist.

Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb Dortmunder Jung:

Sprich bei mir ist das mit den Tippselfingern so das ich dann auch mal was schriebe was mir später leid tut bzw übtreiben ist.

Kein Problem, mit BVB Fan`s gehe ich nachsichtig um. ;):daumenhoch:

Dieses Jahr seid ihr echt gut drauf. ?

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 32 Minuten schrieb Dortmunder Jung:

Oh zwei ähnliche Threads? Upss ??

Das mit dem Tippseln kenne ich geht mir manchmal auch nicht besser besonders wenn irgendwelche Vollidoten mal wieder Müll schreiben, oder wenn ich Bilder aus Freizeitparks sehe wo wieder irgendwelche Assis irgendwelche Tehminobjekte beschmiert haben und Penise oder sonst irgendeinen Mist drauf gekritzelt haben, muss ich mich immer zurück halten nicht das ich von den Seiten wegen gesperrt werde, weil mich das in dem Moment füchterlich ankotzt.

menno, Dortmunder Jung -

ich weiss ja nicht, wo du noch unterwegs bist - Facebook, Whatts App oder wie das heisst -usw. -

wir sind hier - bitte mach dich locker - es ist ein interessantes Forum und wenn du Hilfe brauchst, bekommst du sicherlich viele Antworten -

bitt lese noch einmal in Ruhe nach - also, zumindest ich wollte dir nichts böses - keinesfalls -

und ehrlich gesagt fand ich deine Aussge   oben - wie zitiert -  für mich unverständlich in diesem von dir erstellten Thread  -

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

 

Link to post
Share on other sites
Dortmunder Jung

Das war nix gegen euch, hier habe ich bis jetzt sowas noch nicht erlebt, auf YouTube ist es manchmal schlimm. Aber das ist alles auch ein anderes Tehma.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • hunsrücker
      By hunsrücker
      hallo liebe gemeinde,
      auch ich muss wirklich zugeben das ich verzweifelt bin,da ich diese krankheit noch nicht lange habe....
      merke wie ich mich von alltäglichen dingen distanziere auch der sport kommt nicht mehr für mich in frage da mich dort ja andere personen sehen könnten...merke auch wie ich sehr unzufrieden bin und auch sehr launisch im mom...
      weiß wirklich nicht wie ich mit der ganzen geschichte umgehen soll??
      naja ich hoffe da auch mal irgendwo ein licht am ende kommen wird
      lg euch und wer kann mir sagen wie ich evtl besser damit umgehen kann??
    • sandelhölzchen
      By sandelhölzchen
      Hallo zusammen,
      ich beschäftige mich schon seit einer Weile damit, welche Zusammenhänge die Psoriasis mit meiner Psyche haben könnte....
      Ich meine, dass meine Gewalterfahrungen dazu geführt haben, dass ich Schwierigkeiten mit der Abgrenzung habe- gegenüber anderen Menschen, Umwelteinflüssen und auch Erinnerungen an früher, die plötzlich hochkommen.
      Ich war lange Zeit sehr dick und hielt mir so "die Welt ganz gut vom Hals", dann habe ich sehr viel abgenommen und seitdem kommen zu den Hautproblemen noch die Schmerzen in den Gelenken hinzu, die mich dazu zwingen, mich irgendwie "abzupolstern", mit weichen Stoffen, Kissen, usw.
      Es scheint so, als seien mein Körper und ich ständig auf der Suche nach einem passenden Umgang mit Nähe und Distanz und "wir" würden versuchen, alte Ängste zu bewältigen. Wenn ich selbst die Augen verschließe und nichts fühlen mag und auch meinen Körper nicht beachten möchte, weil er mich so sehr an die Gewalt erinnert, dann wird mein Körper immer "lauter" und heftiger in seinen Symptomen und ich kann ihn dann einfach nicht mehr ignorieren...
      Vermutlich kann ich durch Therapie und Arbeit an mir/meiner Psyche mehr an der Schuppenflechte und an den Schmerzen verbessern, als durch Chemiekeulen... das denke ich oft...
      Bestimmt gibts hier noch andere Menschen, die vor allem mit ihrem Selbstschutz und dem Thema "Grenzen" herumackern, oder die mich irgendwie verstehen können...
      Habt Ihr die Erfahrung gemacht, dass sich Eure körperlichen Symptome sehr verbessert haben, je mehr Ihr Euch mit Eurem Körper "versöhnt" habt und innerlich irgendwie "geheilt" seid von schlimmen Erfahrungen und alten Verletzungen?
      Viele Grüße
      von sandelhölzchen
    • Schubidu
      By Schubidu
      Wenn ich morgens aufstehe ist Sie für mich da.
      Mit morgen Gymnastik fängt der Tag an:
      Ich versuche mich zu winden um mir meinen Ar...einzucremen, den ich schlecht sehen kann, dann der Rücken usw...
      5 - 10 Minuten am Tag / ca. 2,5 Std im Monat bei denen ich kein Geld ausgeben kann, keine Dummheiten anstellen kann, auch sonst nichts. Im Monat quasi ein Tag und ein bißerl, im wahrsten Sinn zeittechnisch vor`n Ar.....
      Eigenanteile und sonstige Salbenkosten, Feuchtigkeitsmilch, Salze etc. zu kaufen, finde ich auch immer spannend, aber so sehe ich wenigstens die süße Verkäuferin in der DM Drogerie.
      Jupphh, das ist mal ein Kurzurlaub auf`s Jahr gerechnet. Was soll`s es hätte ja eh geregnet, so ist es sinnvoller.
      Immer schön mit dem Rad zur DM, dann bleibt man fitt, dank der Schuppenflechte.
      Was würde mir ohne meine Pso alles entgehen.
      Keiner würde mich im Bad anklotzen, als hätte ich die gefährlichen Stunts von Joda, in Krieg der Sterne gemacht.
      Ja, ich liebe meine Schuppenflechte. Ich säße nicht mal hier und würd Euch schreiben.
      Nichts ist so schlecht, als das es nicht für irgendwas gut wäre..........da nach such ich noch.
      Laßt Euch nicht unter kriegen und liebt Euch selbst, so wie es halt ist.
      Ich habe mich angenommen, nun geht`s mir auch besser. Zumindest im Kopf.....
      Grüße Schubidu
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.