Jump to content

Recommended Posts

DaRi400

Ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen, ich komme aus Niedersachsen und bin 51 Jahre alt.

Meine Geschichte fing 2014 mit einer Herz OP an und sie sollte eigentlich nach 3 Monaten erledigt sein!?

Dann fingen die Probleme aber erst an, nach der OP folgten viele KH Aufenthalte die sich über 1 Jahr verteilten, die vielen Medikamente lösten leider eine colitis ulcerosa aus die ich aber heute Dank eines sehr guten Arztes im Griff habe.

Vor ca 2 Jahren fielen mir dann Finger und Zehnägel aus und keiner konnte den Fehler finden?‍♀️ich hatte dann erst in einer Hand kleine Bläschen wo milchige Flüssigkeit austrat und dann die erste Stelle am Fuß und in der Kniekehle! Die Diagnose sollte dann Neurodermitis heissen. 

Nun ist es so schlimm geworden das ich vor einigen Wochen einen neuen Hautarzt aufgesucht habe, der dann die Psoriasis vulgaris festgestellt hat. Ich habe dann Salben bekommen zum einreiben, keine Besserung und nun bekomme ich eine Puva Therapie und es sah gut aus aber nun ist der Arzt im Urlaub und es wird wieder schlimmer!

Jetzt fahre ich selber in den Urlaub und hoffe das Spaniens Sonne ein wenig Linderung bringt!?

Leider sind die Füße so stark betroffen das man sich gar nicht traut offene Schuhe zu tragen aber ich mache das beste draus!

Ich bin froh, dieses Forum gefunden zu haben und werde jetzt erstmal alles durchforsten.

Wünsche allen ein schönes Wochenende und bis zum nächsten mal. 

LG Daniela

Share this post


Link to post
Share on other sites

Claudia

Hallo Daniela,

Willkommen noch einmal von mir.

Das mit den Füßen kann ich verstehen, da habe ich die Schuppenflechte auch, wenn auch ohne Bläschen.

Spaniens Luft & Sonne tun aber bestimmt gut, bei mir war es jedenfalls immer so.

Für die PUVA-Therapie könntest du auch mal bei der Krankenkasse fragen, ob du ein Therapiegerät leihen kannst, die Möglichkeit gibt's bei einigen Firmen. Dann müsstest du auch nicht immer zum Arzt in die Praxis.

Aber nun erhol dich erstmal gut!

LG Claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites
DaRi400

Hallo Claudia,

Ich habe schon bei der Krankenkasse angefragt und es wird gerade geprüft, 

gibt es auch was zum Baden für zuhause? 

Schönen Sonntag noch?

LG Daniela 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Hallo Daniela,

hast du denn inzwischen von der Krankenkasse einen Bescheid?

LG Claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites
clarus
Posted (edited)
vor 2 Stunden schrieb Claudia:

Hallo Daniela,

hast du denn inzwischen von der Krankenkasse einen Bescheid?

LG Claudia

Hallo Claudia,

das mit der PUVA zuhause geht nicht, da Meladine nur auf Rezept vom Hautarzt verschrieben werden kann, und die Gefahr von Hautverbrennungen ohne ärztliche Aufsicht zu groß ist! Ich habe es selbst vor Jahren probiert! No go!

Gruß

clarus

Edited by clarus
Korrektur
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
DaRi400

Hallo,

Zurück aus dem Urlaub?und alles sah so gut aus. Nun sind Hände und Füße so stark betroffen das ich heulen könnte vor Schmerz! Bis jetzt habe ich Bescheid bekommen das die Krankenkasse das Lichttherapiegerät bezahlt, über das Puva Bad muss ich morgen nochmal mit meiner Hautärztin sprechen!

 

LG Daniela 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • UnbewusstKratzkratzkratz..
      By UnbewusstKratzkratzkratz..
      Hallo,
       
      ich bin neu hier. Pso ist da, ja. Und nervt und wächst.
      Und ich habe gerade das zweite Mal eine Abwimmelung von meiner KK erhalten. Bin gerade genervt vom links nacht rechts und umgekehrt Geschicke.
      Ich bin der Meinung UVB "würde" mir helfen. Ich bin 34 und habe einen Draht zur Chemie, Physik und Biologie. (Mathe nicht!, vielleicht ein bisschen ).
       
      Ich wollte mich erkundigen, wie ich bezuschusst werden kann.
      Das erste Mal vor drei Tagen und sollte darauf zu meinem Dermatologen gehen und mir eine "Bescheinigung, oder Gutachten" besorgen, welches dann vom medizinischen Dienst evaluiert werden würde..
      Beim Dermatologen heute, hat der mir gesagt, es müsste bei der KK einen Vordruck/Formular geben.
      Mit Schweigepflichtsentbindung. "Ich solle ruhig Mal etwas Druck machen bei der KK, die sehen mich nämlich als Störer, unwichtige Person..".
       
      Dann habe ich eben wieder die KK angerufen und von meinem ersten Telefonat erzählt und dem Besuch beim Dermatologen. Dann wurde ich an eine höhere Stelle! weitergereicht (10Min Warteschleife).
      Sie hätte niemals etwas von so einem Vordruck usw. gehört, wüsste jetzt auch nicht wo sie danach suchen sollte. Ich sollte zum Arzt gehen, da der das ja verordnen würde. Oder ich könnte noch mal in meine ansässige Filiale gehen, am nächsten morgen (Wahrscheinlich um mir Bandenmäßg eine Absage ins Gesicht zu geben).
       
       
      Wer kann mir hier Infos geben wie man den Antrag hin-, bzw. durch bekommt?
      Irgendwie weiss ich nicht mehr, wer jetzt alles nicht möchte, dass ich mich Therapieren kann.
    • taschi92
      By taschi92
      Hallo,
      ich wollt euch mal meine, bis jetzt kurzen, Erfahrungen mit Neotigason berichten!
      Ich nehme nun seit Freitag, den 18.05.2013, Neotigason 30mg und ich liebe es!
      Hab seit Mai vor einem Jahr Psoriasis Pustulosa Palmoplantaris. Hatte ein Schub nach dem anderen und nie meine Ruhe. Ohne Dermoxin über Nacht sind meine Hände und Füße nie von selbst abgeheilt. War eine harte Zeit das letzte Jahr. MTX und alles andere (Remicade, Humira) hat nichts gebracht genauso wie 4 Wochen Hautklinik mit PUVA.
      Wie schon geschrieben, habe ich am Freitag mit Neotigason begonnen. Meine Hände und Füße waren offen, Pusteln ohne Ende und jeden Tag kamen neue und natürlich schuppig ohne Ende... Nun, 6 Tage später, sind meine Hände und Füße das erste mal OHNE cortisonsalbe also dermoxin oder dergleichen abgeheilt. Ganz von alleine... Das erste mal in 12 Monaten. Ich bin happy ohne Ende! Meine Hände und Füße jucken auch nicht mehr und von Nebenwirkungen merk ich auch noch nichts. Ich hoffe es bleibt so!
      Ja ich weiß, eig. brauchen Medikamente ein paar Wochen um eine Wirkung zu zeigen, aber ich bin überzeugt, dass es am Neotigason liegt!
      Am Anfang war ich ein bisschen ängstlich weil ich ja erst 21 bin und im gebärfähigem Alter aber mittlerweile bereue ich es kein bisschen es zu nehmen!
      Ich berichte weiter!
      Viele Grüße!
    • *Birgit*
      By *Birgit*
      Hallo,
      hat jemand mit Psoriasis Pustulosa Palmoplantaris aktuelle Erfahrungen mit Reha-Kliniken. Ich stelle gerade einen Antrag und möchte von meinem Recht gebrauch machen, eine Klinik vorzuschlagen. Hab schon mal recherchiert, aber auf keiner Homepage den Hinweis auf Pustulosa gefunden.
      Wäre dankbar für Eure Erfahrungen.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.