Jump to content
Konsequenter

Aktuelle Situation in der Tomesa-Klinik?

Recommended Posts

Konsequenter

Servus, finde keine neueren Infos über den aktuellen Zustand dort. War jemand erst kürzlich in Bad Salzschlirf und kann mir berichten. Wäre super und sage jetzt schon DANKE

Share this post


Link to post
Share on other sites

butzy

Hallo Konsrquenter,

erst mal herzlich willkommen hier im Forum.

Bei der Tomesa-Klinik in Bad Salzschlirf scheiden sich die Geister. Ich war zwei mal in der Tomesa und drei mal in Bad Bentheim.

Es ist zwar einige Zeit her, aber so viel wird sich auch nicht geändert haben.

Zuerst kommt es darauf an ob du "nur" wegen der Haut oder auch wegen der Gelenke hin möchtest. Bei der Haut fand ich Tomesa auch sehr gut, mit den Gelenken würde ich nicht unbedingt dort hin wollen. Des weiteren ist die Tomesa eher familiär geführt, nicht so groß, aber die Anwendungen sind in Ordnung. 

Bei der Ernährung wurde bei mir nicht so darauf geachtet was ich zu mir nahm. In BB wurde mir morgens und abends der richtige Weg zum Buffet gezeigt und Mittags gab es extra Kost.

Wenn du eine gemütliche Klinik für die Haut suchst ist die Tomesa bestimmt in Ordnung. BB z.B. ist sehr weitläufig, hat noch andere Abteilungen und eindeutig die Vorteile bei Gelenkerkrankungen. Auch hat BB eine Akutstation, man kann also vom Arzt eingewiesen werden (dauert allerdings).

Hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen und wenn du spezielle Fragen hast, dann frag.

Gruß Uwe

Share this post


Link to post
Share on other sites
Matjes

Hallo Konsequenter ,

auch von mir herzliches Willkommen hier im Forum .

Ich war auch 3mal in der Tomesa Klinik in Bad Salzschlirf und hatte dort gute Erfolge mit der Haut.

Zu der Zeit war meine Gelenkbeteiligung aber noch nicht so extrem und die Anwendungen mit Moor haben ausgereicht , also Moorbäder und das Moor -Kneten .

Später war ich auch mal in Bad Bentheim , dort gibt es mehr Möglichkeiten, Gelenkerkrankungen zu behandeln, wie butzy schon schrieb.

Mir persönlich hat es in der Tomesa besser gefallen, weil es eben familiärer geführt war, nicht so groß und weitläufig.

Auch das textilfreie Baden im Becken mit den Sandbänken war für mich ein Grund mehrmals dorthin zu fahren.

Leider kann ich aber über die aktuelle Situation dort nichts sagen, weil mein letzter Aufenthalt dort sehr lange zurückliegt.

LG Martina

Share this post


Link to post
Share on other sites
Konsequenter

Herzlichen Dank erstmals für die schnellen Reaktionen. Ich gehe wegen der Haut dorthin. Allerdings habe ich noch keine REHA-Einrichtung kennengelernt, die ihre Zimmer auf Internetplattformen als Hotelzimmer anbietet und auf der eigenen Plattform mit allen möglichen Zusatzwahlmöglichkeiten auch Privatgäste bewirbt. Macht auf mich auch wegen der früheren Klüngeleien den Eindruck des letzten wirtschaftlichen Aufbäumen um jeden Preis.... scheinbar gibt es mehrere Häuser. Wenn die Wahl bestünde wo ist man am besten untergebracht? Liebe Grüße 

s

Share this post


Link to post
Share on other sites
butzy
vor 35 Minuten schrieb Konsequenter:

Wenn die Wahl bestünde wo ist man am besten untergebracht? Liebe Grüße 

 

Da tickt natürlich jeder anders.

Die "neueren Häuser" sind halt neuer, man hat einen Haustürschlüssel und kann daher auch mal später heim kommen. Da in dem Örtchen eh nicht viel los ist und man ist ja wegen der Reha da. 🤔 Nachteil ist, dass man zu den Anwendungen über den "Hof" muss. Angenehmer ist da das Haupthaus, alles im Bademantel und trocken zu erreichen. Ich musste einmal das Zimmer wechseln, da Bett zu kurz. Also vorher angeben.

Und dann kommt es noch auf deinen Kostenträger an. Rentenversicherung, Krankenkasse oder Privat versichert.

Früher war auch noch ein Wellness-Hotel angeschlossen und daher gab es da immer diesen "durcheinander", weil beides auf einer Homepage beworben wurde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • moritz678
      By moritz678
      Hallo zusammen,
      ich habe in einem zähen ringen mit der DRV nach wirklich vielem hin und her (ca. 6 Monate) wieder eine Reha genehmigt bekommen. Bin ja so froh das das geklappt hat. Ich habe auch schon einen Termin, am 22.05.13 bin ich dort.
      Wer ist in der Zeit noch dort ?
    • halber Zwilling
      By halber Zwilling
      Hallo zusammen,
      ja - ich habe ein Luxusproblem  :
      Ich habe eine Reha bewilligt bekommen und darf mir eine von 4 Kliniken aussuchen.
      Ich finde es ja super, wenn ich mich nur entscheiden könnte (hahaha).
      Leider sind im Forum die Beiträge zu den Kliniken auch schon etwas " in die Jahre gekommen" und somit nicht mehr so ganz aktuell.
      Deshalb frage ich mal hier in die Runde:
      Ich habe hauptsächlich PSO an den Händen und an einem Fuß, mit offenen Stellen, Stechen, Brennen und den üblichen ...Ihr wisst schon...
      Zusätzlich Hashimoto Thyreoiditis und Histaminintoleranz.
      Somit hätte ich gerne eine Klinik ausgewählt, die wirklich auf  PSO spezialisiert ist.
      Ganz wichtig ist mir, dass die Ernährung entsprechend histaminarm angepasst werden kann.
      Ich weiß auch nicht, ob die Nordsee wegen der jodhaltigen Luft bei Hashimoto gut ist.
      Hat jemand dahingehend Erfahrung und kann sich zu einer dieser zur Wahl stehenden Kliniken (Goldene Schlüssel SPO, Asklepios Westerland. Tomesa Bad Salzschlirf, Silberbergklinik Bodenmais) äußern?
      Auf Eure Tipps freut sich 
      der halbe Zwilling

       
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.