Jump to content

Recommended Posts

Stefanergi

Moin, ich bin auf der Suche nach Erfahrungen von Betroffenen welche MS haben und Tysabri erhalten im Hinblick auf eine Behandlung mit Remicade. Ist das überhaupt möglich, ist es verträglich, gibt es Nebenwirkungen in der Kombination?

Gruß Stefan

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • Resi61
      By Resi61
      Hallo liebe Forummitglieder
       
      Habe seit meiner Kindheit ( werde diesen Monat 55 Jahre alt) Psoriasis Guttata..mal mehr mal
       
      weniger...
       
      2013 wurde bei mir auch Psoriasis Arthritis...Rheumathoide Arthritis diagnostiziert..
       
      Nach Humira und Simponi bin ich jetzt bei Remicade gelandet...
       
      Habe jetzt die zweite Infusion hinter mir...
       
      Gibt es hier im Forum MItglieder, die Erfahrungen mit Remicade haben...
       
      Es Grüessli os der Schwyz
      sändet Euch Resi61
       
       
       
       
    • eva0062
      By eva0062
      Ich bekomme es jetzt 2 Jahre. Vor der letzten Infusion bekam ich zwei Wochen Schmerzen in verschiedene Gelenke. Ein Tag nach der letzten Infusion waren die Schmerzen verschwunden.
       
      Jetzt  ist es wieder so, zwei Wochen vorher wieder sind die Schmerzen wieder da. 
       
      Kann mir jemand sagen, ob das eine Nebenwirkung sein kann?
       
      Danke
       
    • eva0062
      By eva0062
      Hallo
      ich soll demnächst von Azathiorin und MTX auf Infliximab umgestellt werden. Die Voruntersuchungen laufen.
      Grund ist, das die Enzündung vom M. Crohn im Darm wieder da ist.
       
      Kennt jemand das Medikament? Spielt die Krankenkasse mit?
      Wie lange braucht bei euch die Infusion mit dem durchlaufen? Wie lange müsst ihr in Klinik/ Praxis bleiben?
      Wie oft bekommt man eine Infusion?
       
      Danke
       
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.