Jump to content
Clau dia

Dumme Gedanken in dieser komischen Zeit

Recommended Posts

Clau dia

Hallo, 

seit einigen Wochen habe ich wieder starke Probleme. Das Ergebnis ist, das ich seit heute 22.5 mg MTX spritze. Seit Wochen komme ich ohne Schmerzmittel nicht aus. Angefangen bin ich vor ca. einem Jahr mit 10 mg. 

Mir ging es so weit ganz gut mit 20 mg. Aber es wurde immer schlechter. 

Nun denkt man ja auch nach woran es liegen kann.

Ich muss arbeitsbedingt auf der Arbeit Maske tragen. Die Kunden auch. Somit komme ich auch nicht mehr so viel mit den normalen täglichen Viren und Bakterien in Kontakt. Es wird ja einiges durch die Masken ausgefiltert. 

Kann es sein das sich dadurch mein Immunsystem langweilt? Und deshalb meine Gelenke wieder mehr angreift? Es hat ja nichts mehr viel zu tun wenn die Masken doch einiges zurück halten sollten.

Die ersten Problemchen hatte ich einige Zeit vor meinem Urlaub. Diese verschwanden aber im Urlaub, obwohl ich sonst immer im Urlaub die heftigsten Schübe hatte. Wir ziehen uns im Urlaub auch immer sehr zurück. Nach dem Urlaub wurde es dann stetig schlechter. 

Könnte meine Theorie stimmen? Oder ist das nur ein saublöder Gedanke.🙈

Gruß Clau dia

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Supermom

Mm... Ich dachte die Masken schützen nur mein Gegenüber? 

Denke nicht, dass das Immunsystem sich je langweilt, da gibt's schon noch genug anderes, was da so an einem vorbeiflattert.

 

Meine Erfahrung ist leider, dass mein Körper sich gern und zu schnell an so manches Medikament gewöhnt und dann wieder Mätzchen macht. Auch kommen stressbedingte Schübe bei mir gern mit Verzögerung an... Hab wohl einfach ne lange Leitung 😊 oder erst wenn der Körper zur Ruhe kommt, hält das Adrenalin den Angriffen nicht mehr stand... So sind meine Theorien und Erfahrungen. 

 

Wie kommst du denn mit der Menge an mtx klar? 

Edited by Supermom

Share this post


Link to post
Share on other sites
VanNelle
vor 6 Stunden schrieb Clau dia:

Könnte meine Theorie stimmen? Oder ist das nur ein saublöder Gedanke.🙈

 

Denke nicht das deine Theorie stimmt. Millionen Chinesen laufen schon seit Jahrzehnten mit Maske rum. Da wäre sicherlich mittlerweile etwas aufgefallen.

  • Haha 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
butzy
vor 9 Stunden schrieb Clau dia:

Könnte meine Theorie stimmen? Oder ist das nur ein saublöder Gedanke.🙈

 

Wenn ja, wäre es eine Revolution im Gesundheitswesen.

Statt einer Spritze oder Medikament würden Erkrankte zur Sensibilisierung durch die Fußgängerzone gejagt, damit sie genügend Bakterien und Viren abbekommen und ihr Körper Antikörper bilden kann. 🤔

Aber dass du solche Überlegungen anstellst finde ich gar nicht so schlimm, sondern zeigt das du dich mit deiner Erkrankung auseinander setzt. 👍

Gruß Uwe

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
malgucken

Mein Immunsystem langweilt sich scheinbar immer bei gemäßigten Temperaturen, auch mit Maske. Dann schiebt die Schuppenflechte viel schneller und heftiger. 😕

Bei Hitze und frostigen Temperaturen hab ich wesentlich weniger Probleme. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Richard-Paul
vor 12 Stunden schrieb Clau dia:

Könnte meine Theorie stimmen? Oder ist das nur ein saublöder Gedanke

Theorie und Praxis!?

Seit ca. 30 Jahren sage ich (meine einzige Sorge), dass ich mal eine neue Hüfte brauche. Mein Orthopäde wollte mich auch schon in die Klinik schicken. -- Ich gehe viel mit Maske nach draußen; -  ich behaupte übrigens, ich war ab 04.01.2020 der 1. Corona-Infizierte in München [damals war Covid-19 noch unbekannt] und habe es allein durchgestanden. -- Ich nehme außer ASS 100 keine Medikamente; auch nicht bei Schmerzen, ... und die waren teilweise schon recht heftig. -- Meine PSO ist seit 2012 besiegt (mit UVB-Bestrahlung).

Seit dem 31.08.2020 (mit diesem Tag) ist mir, als wäre ich neu geboren; ich kann wieder laufen, als hätte ich neue Hüften.

Dem lieben Gott sei Dank!

LG Richard-Paul  

  • Haha 1
  • Confused 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tina_79
vor einer Stunde schrieb Richard-Paul:

Seit dem 31.08.2020 (mit diesem Tag) ist mir, als wäre ich neu geboren; ich kann wieder laufen, als hätte ich neue Hüften.

Hallo Richard-Paul,

worauf führst du dein plötzliches Besserbefinden denn zurück?

LG Tina

Share this post


Link to post
Share on other sites
kuzg1
vor 2 Stunden schrieb Richard-Paul:

-  ich behaupte übrigens, ich war ab 04.01.2020 der 1. Corona-Infizierte in München [damals war Covid-19 noch unbekannt] und habe es allein durchgestanden. --

 

quid opus demonstrandum!

Das dürfte inzwischen ja sogar möglich sein! 

Mir erschließt sich mal wieder nicht, was uns damit sagen willst? Warst Du beim Ausbruch des Virus in Wuhan im Dezember 2019 eben dort? Hast Du es mit nach Deutschland gebracht?  Ist die Gefahr, die von dem Virus ausgeht gar nicht so groß, weil DU es allein durchgestanden hast? Sind die Medikamente schuld? - die Du nicht einnimmst, außer ASS 100 (übrigens auch ein Schmerzmittel:

1.Was ist ASS 100 Hexal Tabletten und wofür wird es angewendet?

1.1.Welche Eigenschaften hat das Arzneimittel?

ASS 100 Hexal Tabletten enthält den Wirkstoff Acetylsalicylsäure; dieser Wirkstoff lässt sich aufgrund verschiedener Eigenschaften der Gruppe der sogenannten Schmerzmittel (Analgetika) und fiebersenkenden Mittel (Antipyretika), der entzündungshemmenden Mittel (Antiphlogistika) und der Blutplättchenhemmer (Thrombozytenaggregationshemmer) zuordnen.

(siehe: http://www.beipackzettel.de/medikament/ASS%20100%20Hexal%20Tabletten/A22180)

Oder habe ich mal wieder alles falsch verstanden und Du meintest was ganz anderes. Immerhin fängt der Titel dieses Threads ja auch mit "dumme Gedanken" an. 

Uli 🙄

P.S.: Aber Glückwunsch - ganz und gar ehrlich und ernst gemeint! - dass Du Dich wieder gut bewegen kannst!

 

 

 

 

Edited by kuzg1
  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Waldfee

Dumme Gedanken - komische Zeit. 
Da gibt es ein Lied ,  gesungen von Katja Ebstein vor 50 Jahren: „ Wunder gibt es immer wieder „.

Glauben wir an das Wunder, Corona ist eines Tages wieder weg, einfach so. Bis dahin aber leben wir in der Realität mit unseren manchmal überheblichen und dummen Gedanken, sorglos oder ängstlich, auf alle Fälle aber immer verantwortungsbewußt. Das ist wichtig! 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Clau dia
vor 11 Stunden schrieb Supermom:

Ich dachte die Masken schützen nur mein Gegenüber

Genau das war mein Gedanke. Es ist weniger Bakterien usw. unterwegs weil es in den Masken der anderen hängen bleibt. Also bekomme andere auch weniger ab. Das ist nicht unbedingt gut für das Immunsystem. Das braucht das alles um ein Gleichgewicht im Körper zu halten.

 

vor 8 Stunden schrieb butzy:

Sensibilisierung durch die Fußgängerzone gejagt,

wie war das noch - die Kinder die am Abend am schmutzigsten nach hause kommen sind die gesündesten😉. Da ist schon was dran.

 

vor 11 Stunden schrieb Supermom:

Wie kommst du denn mit der Menge an mtx klar? 

Gestern Abend zum ersten Mal diese Menge genommen. Genauso Matsche bis zum Mittag wie bei 10 mg. 😆Die Menge macht es wohl nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
C.T.H.
vor 11 Stunden schrieb Richard-Paul:

Ich nehme außer ASS 100 keine Medikamente; auch nicht bei Schmerzen

Hallo Richard-Paul,

gratuliere Dir zur Wunderheilung durch Aspirin... 😉 !! 

Allerdings hoffe ich doch mal für Dich, dass Du ASS 100 nicht ohne ärztliche Kontrolle und nicht öfter als an 10 Tagen im Monat einnimmst.
Und Du Dir v.a. der potentiellen Gefahren durch dieses Medikament bewusst bist: siehe unten (Kopie aus dem Internet).

gLG 💁‍♀️ Christiane

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Aspirin - das Allheilmittel?

Schon um 1900 hatte sich Aspirin als Allheilmittel gegen Schnupfen, Tuberkulose, Thrombose, Mandelentzündungen, Kopfweh und vor allem Rheuma etabliert. Dass die Einnahme von Acetylsalicylsäure, dem Wirkstoff in Aspirin und seinen vielen Nachahmer-Produkten, sogar lebensgefährlich sein kann, ist dagegen weniger bekannt. Da hat die Werbung ganze Arbeit geleistet, indem sie den Eindruck erweckt, Aspirin sei gesundheitsfördernd wie eine Vitamin-Tablette. "Bei vielen meiner Patienten genießt das Aspirin den Ruf des Allheilmittels", erklärt der Hamburger Gastroenterologe Friedrich Hagenmüller. "Einige betrachten Aspirin auch gar nicht als Medikament, was Nebenwirkungen hat, sondern als eine hilfreiche Lifestyle-Unterstützung und einen Lebensverlängerer in allen Lebenslagen sozusagen.

Magengeschwüre oder Nierenschäden, ausgelöst durch ASS

Acetylsalicylsäure, kurz ASS, wirkt gleich dreifach: gegen Schmerzen, fiebersenkend und entzündungshemmend. Doch Aspirin kann auch schwere Nebenwirkungen haben.
Es kann Geschwüre und Blutungen im Magen oder Darm hervorrufen, weil es die Schleimhäute im Verdauungstrakt angreift. Das Medikament kann zudem Asthmaanfälle und Nierenschäden auslösen. Friedrich Hagenmüller schätzt, dass die Zahl der jährlichen Todesfälle in Deutschland, an denen Aspirin beteiligt ist, vierstellig ist:
"Man muss annehmen, dass sich die Anzahl der Fälle zwischen 1.000 und 5.000 bewegt."

Unterschätzte Gefahr: blutverdünnende Wirkung

Anders als andere Schmerzmittel wirkt Aspirin nicht nur schmerzstillend, sondern verdünnt auch das Blut. Das kann schon bei einem zahnärztlichen Eingriff problematisch werden. Die blutverdünnende Wirkung von Aspirin wurde entdeckt, weil Patienten nach Mandeloperationen immer weiter bluteten. Auch heute noch ist Aspirin vor Operationen ein Problem.
Bei bestimmten Krankheiten wie Herzinfarkt oder Schlaganfall ist allerdings genau diese blutverdünnende Nebenwirkung erwünscht und
verhilft Aspirin damit womöglich zu einer zweiten Karriere.

 

Edited by C.T.H.
Rechtschreibfehler
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
VanNelle
vor 17 Stunden schrieb Richard-Paul:

 -  ich behaupte übrigens, ich war ab 04.01.2020 der 1. Corona-Infizierte in München [damals war Covid-19 noch unbekannt] und habe es allein durchgestanden. --

Noch son kalten und dann wird`s Winter. smile emoticon kolobok

  • Downvote 1
  • Like 1
  • Haha 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Richard-Paul
vor 16 Stunden schrieb Tina_79:

worauf führst du dein plötzliches Besserbefinden denn zurück?

Keine Ahnung; ich habe meinem besten Freund (Arzt) geschrieben: "Die Ruhe vor dem Sturm?". 

vor 15 Stunden schrieb kuzg1:

Warst Du beim Ausbruch des Virus in Wuhan im Dezember 2019 eben dort?

Nein! - Eher: "Wuhan" war in München im chinesischen Restaurant, in dem ich Silvester (31.12.19) gefeiert habe; in einem übervollen Restaurant; mit Gäste-Wechsel um 22:00 Uhr.

vor 6 Stunden schrieb C.T.H.:

ASS 100 nicht ohne ärztliche Kontrolle

Nachdem 10  Ärzte nicht wussten, was mit mir los ist [3 Covid-19 Test = alle negativ; mit Lungen-CT, usw.], hat mein Hausarzt mir "ASS 100" verordnet (die ich nur sehr ungern nehme). Diese nehme ich seit dem 08.05.2020 (also  erst lange nach der vermeintlichen Covid-19 Infektion). Und sie tun meinem Magen gut (der sich seitdem beruhigt hat). 

Die chem. Reaktionen von ASS 100 (ich nehme die magenresistenten) ist mir bekannt. "ASS 100" ist nicht "blutverdünnend" (= volkstümlich), sondern: die roten Blutplättchen kleben nicht so leicht zusammen. 

Noch eine Anmerkung: Ich habe meiner Krankenkasse einen 3 DIN-4 Seiten langen Brief mit allen Merkmalen (einschließlich "anders riechen und anders schmecken" im Januar) geschrieben, dass ich den "Corona-Virus" gehabt haben könnte. 

Mir geht es z.Z. sehr gut! .... was ich euch allen auch wünsche.  

LG Richard-Paul

Share this post


Link to post
Share on other sites
butzy
vor 2 Stunden schrieb Richard-Paul:

"ASS 100" ist nicht "blutverdünnend" (= volkstümlich), sondern: die roten Blutplättchen kleben nicht so leicht zusammen. 

 

Hallo R-P, genau so isses!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen

Bin etwas verwirrt von den RP-Aussagen. Will aber darüber nicht wirklich nachdenken. Einzig...ich fände so einen Antikörpertest spannend, mehr aber auch nicht.

Meiner PsA ist das Wetter, was ich esse, Sport treibe und noch vieles mehr, völlig egal. Allein ein trockenes warmes Klima hilft ein wenig. Natürlich auch mal ein Biologika.

@Clau dia, bevor ich mir MTX in immer stärkerer Dosis spritzen würde, würde ich Dir raten auf ein Biologika zu wechseln. Warum deine Ärzte nicht selber darauf kommen....mir ein Rätsel. Der Gedanke mit den Masken und der Infektanfälligkeit/Immunabwehr finde ich unsinnig. Wie gesagt nicht Dich, sondern die Idee dazu.

Lg. Lupinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
C.T.H.
vor 4 Stunden schrieb Richard-Paul:

Mir geht es z.Z. sehr gut! .... was ich euch allen auch wünsche. 

Unbedingt ... das unterschreibe ich sofort 👍👏✌️ !!! 
Möge es noch lange anhalten... ich freue mich ganz herzlich für jeden, dem es gutgeht!

vor 4 Stunden schrieb Richard-Paul:

Keine Ahnung; ich habe meinem besten Freund (Arzt) geschrieben: "Die Ruhe vor dem Sturm?"

Hallo Richard-Paul,

schon mal darüber nachgedacht, dass salopp gesagt, Deine Hüfte nie Hüfte war, sondern schlicht schwere rheumatische Beschwerden im Hüftgelenk?
Und ASS 100 hier v.a. auch das Rheuma erfolgreich bekämpft hat (durch die ca. 4-monatige Einnahme bis 31.08. ), was seinerzeit ja auch mit der hauptsächliche Verordnungsgrund war? Also keine Ruhe vor dem Sturm, sondern eine Wunderheilung durch ASS, nach so vielen Jahren Schmerzen?

Es sei denn, man möchte (als Arzt auch noch) gezielt ein evtl. Herzinfarkt- und Schlaganfall-Risiko minimieren, durch eben diese "blutverdünnende" Wirkung...

gLG 💁‍♀️Christiane  

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
C.T.H.
vor 5 Stunden schrieb VanNelle:

Noch son kalten und dann wird`s Winter.

Hallo VanNelle:

... klingt lustig, verstehe ich nur leider nicht. 🧐 hab´s gegoogelt, aber keine Übersetzung dazu gefunden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
C.T.H.
vor 17 Stunden schrieb Clau dia:

Es ist weniger Bakterien usw. unterwegs weil es in den Masken der anderen hängen bleibt. Also bekomme andere auch weniger ab. Das ist nicht unbedingt gut für das Immunsystem. Das braucht das alles um ein Gleichgewicht im Körper zu halten.

Das glaube ich definitiv nicht - und halte es mit der Meinung von Lupinchen (unsinnig). 

Wenn dem so wäre, hätten die Spanier derzeit nicht (schon) wieder über 10.000 Neuinfektionen täglich und müssten ab heute sogar 37 Stadtviertel in Madrid abriegeln... dort tragen alle fleißig und jederzeit ihre Masken, ob im Geschäft oder draußen auf der Straße... die sind dort nämlich auch längst nicht so nachlässig wie die Deutschen. Und wenn überhaupt, dann müssten wir alle ständig FFP3-Masken tragen, damit das Immunsystem nichts mehr an Viren und Bakterien abbekommt.

gLG 💁‍♀️😷 Christiane

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bolek68

Hallo, da habe ich einige Tage hier nicht hereingeschaut und nun bereue ich das schon. Ein Klasse Fred. Habe schon herzhaft gelacht.

Find ich gut diese Ironie und den Sinn für Humor. In anderen Ländern sterben die Leute trotz Intensivstationen wie die Fliegen, aber hier gibt´s Naturburschen,die ballern so ein Virus mit ASS weg. Im Amiland gibt es einen Typen, der sitzt im Oval- Office und erzählt ähnliche Räubergeschichten.

Ich hoffe es geht hier noch einige Tage so weiter.

Viele Grüße

  • Downvote 1
  • Like 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
C.T.H.
vor 5 Minuten schrieb Bolek68:

Ein Klasse Fred. Habe schon herzhaft gelacht.

Habe mich auch gerade sehr amüsiert.

Wahrscheinlich meintest Du ja Thread und nicht Fred 🤣🤣🤣??

glG 💁‍♀️Christiane

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bolek68

Fred ist Umgangssprache

Viele Grüße

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
VanNelle
vor 6 Stunden schrieb C.T.H.:

Hallo VanNelle:

... klingt lustig, verstehe ich nur leider nicht. 🧐 hab´s gegoogelt, aber keine Übersetzung dazu gefunden.

Bedeutet in meiner Region sinngemäß etwa: Jäger- und Anglerlatein, Seemannsgarn, Aufschneiderei, Münchhausiade, Räuberpistole, Ammenmärchen, Schildbürgerei.

Wenn du verstehst wie ich das meine. smile emoticon kolobok

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
C.T.H.
vor 1 Minute schrieb VanNelle:

Wenn du verstehst wie ich das meine. smile emoticon kolobok

Aber sicher doch 🤣 - und danke Dir für die Info!

P.S.: wo hast Du immer die ganzen lustigen, bewegten Emojis her?

gLG 💁‍♀️Christiane

Share this post


Link to post
Share on other sites
VanNelle
vor 20 Minuten schrieb C.T.H.:

P.S.: wo hast Du immer die ganzen lustigen, bewegten Emojis her?

 

http://www.en.kolobok.us/

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.