Jump to content

Medikament verloren


Rheinhessin

Recommended Posts

Guten Abend zusammen,

es ist mir peinlich, dass ich dazu meine Frage posten muss.

Ich habe mein volles Päckchen verschreibungspflichtiger Tabletten verloren. Und das Schlimmste ist, ich kann nicht sagen, wo und wie es passiert ist. Es sieht alles danach aus, dass ich nach dem Wegräumen der leeren Packungen (ich nehme täglich 5 verschiedene Medikamente) letzten Sonntag das volle Päckchen entsorgt habe.

Ihr könnt Euch nicht vorstellen, was das mit einem macht. Ich bin ein sehr zuverlässiger Mensch und das ist ein Schock schlechthin, da ich es mir nicht erklären kann und keine Erinnerungen zum Hergang ableiten kann.

Noch dazu weiß ich jetzt nicht, wie ich jetzt ohne große Schwierigkeiten an ein neues Päckchen komme. Kann mir jemand helfen und mir sagen, wie sich das gestaltet? Es war auch noch ein 100er Päckchen. Jetzt versteh ich was unter Rheuma-Siebhirn gemeint ist.

Ich habe wirklich Angst, gesagt zu bekommen, dass geht nur noch über ein Privatrezept. Das würde mich € 300 kosten bei 100 Tabletten.

Ich bin für jeden Hinweis dankbar und bitte erspart mir Spott und Häme. Mir kommen so schon die Tränen, wenn ich daran denke. traurig2.gif

Vielen Dank.

Link to post
Share on other sites

Da wirst du wohl morgen mal deinen Arzt anrufen und es genau so erklären. Es wird schon nicht so schlimm werden.

Was ist dir denn abhanden gekommen?

Link to post
Share on other sites

Hallo Rheinhessin,

so etwas kann passieren. Dein Arzt dürfte da keine Schwierigkeiten haben, dir ein neues Rezept auszustellen. Einfach sagen wie es war.

Und falls die Krankenkasse nachfragen sollte, was ich nicht denke, dasselbe denen schreiben.

Ihr Rheinhessen trinkt doch gerne Weinschorle, also eine getrunken und die Welt sieht gleich besser aus.

Noch einen schönen 3. Advent, und mach dir nicht so en Kopp. Uwe

 

Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb Supermom:

Da wirst du wohl morgen mal deinen Arzt anrufen und es genau so erklären. Es wird schon nicht so schlimm werden.

Was ist dir denn abhanden gekommen?

Meine 100er Packung Leflunomid. Und ich finde im gesamten www nix darüber, wie es mit den Kosten aussieht. 😔

Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb butzy:

Hallo Rheinhessin,

so etwas kann passieren. Dein Arzt dürfte da keine Schwierigkeiten haben, dir ein neues Rezept auszustellen. Einfach sagen wie es war.

Und falls die Krankenkasse nachfragen sollte, was ich nicht denke, dasselbe denen schreiben.

Ihr Rheinhessen trinkt doch gerne Weinschorle, also eine getrunken und die Welt sieht gleich besser aus.

Noch einen schönen 3. Advent, und mach dir nicht so en Kopp. Uwe

 

Ja vielen Dank, das werd ich wohl tun, wobei pur ohne Wasser schmeckt mir der Wein noch am Besten.  Ich hoffe, dass es Morgen deshalb keine Schwierigkeiten beim Doc gibt. Danke!

Link to post
Share on other sites

hallo, Rheinhessin -

ich meine auch, dass dir dein Arzt ein neues Rezept ausstellen kann, wenn du dich deiner Krankenkasse gegenüber erklärst -

mache eines nach dem anderen und rege dich bloss nicht auf, alles lässt sich hoffentlich klären -

ich drücke die Daumen - und bitte, berichte weiter -

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

Link to post
Share on other sites

Also es könnte sein, dass du in Vorkasse gehen musst, aber du kannst es vermutlich mit der Krankenkasse verhandeln. 

Wird schon werden! 

Link to post
Share on other sites

Ich denke auch das ein offenes Wort da ggf. in der Praxis weiterhilft. Wer hat nicht schon mal etwas verloren. Durchschummeln, also einfach ein neues bestellen, wird wohl nicht gehen. Eine Notlüge könnte da auch helfen, z.B. das Du eine Weile Deinen Wohnort verlässt und versorgt sein musst. In Coronazeiten eher schwierig und lügen kann nicht jeder.

Verschreiben muss er es auf jeden Fall da es zu Deiner Versorgung gehört, ist ja ein Mittel gegen Rheuma. Könnte nur sein das es ein Privatrezept wird. Ich würde dann eine kleinere Packung verordnen lassen und danach eben wieder ein Krakas-Rezept im neuen Jahr holen, ist dann ja ein neues Quartal. In den meisten Praxen unterschreibt doch der Arzt ohne hinzusehen was seine Damen ihm vorlegen.

Ich habe mal ganz am Anfang eine Biolgika Spritze versemmelt😂 da sie erst nicht auslöste und dann doch, ging voll daneben.  Hatte aber noch Vorrat. Habe dann später eine neues Rezept bestellt ohne das es aufgefallen wäre, dass ich ja eigentlich noch eine haben müsste. 

So hat wohl jeder mal eine blöde Situation erlebt.

Lg. Lupinchen

 

Edited by Lupinchen
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.