Jump to content

Hallo, wollt mich auch kurz vorstellen


moosnixe
 Share

Recommended Posts

Hallo,

wollt mich auch kurz im Pso-Netz vorstellen.

Mein Name ist Kerstin, und ich bin 29 jahre alt. Schuppenflechte hab ich schon seit ich 14 bin, aber zum glück war es bis vor kurzem nie wirklich schlimm, hab bis vor einem Jahr mit Psorcutan behandelt, und konnte so zumindest den Juckreiz lindern. Doch dann ist voll der Ausbruch gekommen, aus ein paar kleinen Stellen wurden riesige große und vereinzelt kleine. Ebenso kamen im Gesicht die ersten Stellen dazu. Ich versuchte die Eigenurintherapie (äußerlich). Anfangs wurde es auch besser, aber leider nur vorübergehend. Nun behandle ich die Stellen im Gesicht mit Protopic, und für den Rest des Körpers hab ich seit heute Daivobet. Hoffentlich kann ich euch bald schreiben, dass diese nun geholfen hat.

LG Kerstin

Link to comment
Share on other sites


Guest Amadis

Hallo Moosnixe!

Ein herzliches Willkommen in unserer Community.

Anscheinend gehörst Du zum PSO-Typ 1, so wie ich. Da hilft oft auch UV-Bestrahlung, zusammen mit Salzbäder noch mehr (daher hat die EUT Dir auch anfänglich geholfen).

Lies Dich schlau, und wenn Du Fragen hast, heraus damit, es findet sich immer jemand, der Dir antwortet.

Link to comment
Share on other sites

Guest Funny08

Hallo moosnixe,

schön, dass Du bei uns im Forum bist. Hier triffst Du Betroffene, die Dir bestimmt auf all Deine Fragen antworten.

Ich selbst behandele auch mit Daivobet an Händen und Füßen im Wechsel mit Advantan-Salbe und Daivonex-Lösung auf dem Kopf. Für den Kopf habe ich eine medizinische Haarwäsche Tarmed, die verschreibungspflichtig ist.

Aber Vorsicht mit Daivobet, nur ganz dünn auftragen, sonst wird die Haut zu weich und empfindlich.

Gute Besserung wünscht

Funny08

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ja an bestrahlung in form von solarium und salzbäder hab ich auch schon gedacht. hab im forum nen plan gefunden mit lachsöltabletten, magnesium, calzium etc. zur salbentherapie, werd das mal ausprobieren, denk schaden kann es ja net.

LG

Link to comment
Share on other sites

Guest Amadis

Hallo Kerstin!

Sollte das Solarium keine Wirkung zeigen, frage deinen Hautarzt. Vielleicht hat er ein spezielles Bestrahlungsgerät (so wie mein Dermatologe). Und wie du hier nachlesen kannst, ist Geduld gefragt.

Ich hatte mein PSO-Höhepunkt auch in den Zwanzigern (durch Kortison hochgeschaukelt). Jetzt, mit 53, habe ich nur noch leichten Befall (toi-toi-toi).

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.