Jump to content

Yippie!


simi72
 Share

Recommended Posts

Hallo, ich habs endlich auch geschafft...

Ich erkrankte mit 13 Jahren an Pso. Meine Mama ist ebenso betroffen.

Über Jahre hinweg hatte ich nur eine 20 Cent große Stelle am Unterarm.

Wenn ich seinerzeit ans Meer gefahren bin, konnte man die Stelle danach

manchmal mehrere Monate gar nicht mehr erkennen. Mit Ende 20 bekam ich aber zunehmend mehr Stellen vor allem an den Schienbeinen.

Ab Anfang 30 verschlechtert sich mein Hautbild dann rapide.

Es kamen großflächige Stellen im Bereich der Waden & Fesseln dazu.

Die Knie, Ellenbogen und Ohren sind inzwischen auch dabei.

Den letzten heftigen Schub hatte ich im Herbst 2008. Im Frühsommer 2009 war ich dann nach langen Jahren mal wieder bei einem Dermatologen.

Aber außer Cortison haben die meisten ja nix drauf.

Alternativ wurde mir dann im Juni 2009 Daivonex verschrieben.

Die Salbe half schnell und ganz gut, aber die begrenzte Dauer der Anwendbarkeit und die einhergehenden Nebenwirkungen aufs Knochengerüst sind meines Erachtens nicht zu unterschätzen.

Die betroffenen Stellen sind davon ja auch nicht weniger worden, sondern lediglich glatter und schuppenfrei.

Das fühlt sich dann nach Jahren auch erst mal gut an.

Im Urlaub konnte ich auch immer derlei Erfahrungen sammeln.

Salzwasser in Kombination mit Sonnenlicht hilft mir persönlich einfach prima. Wöchentliche Sonnenbankbesuche lehne ich wegen meiner vielen Muttermale generell ab, insofern kann ich nicht sagen ob mir dies alleine vielleicht auch

Linderung verschaffen würde.

Was mir eine gewisse Genesung erbracht hat werde ich in einem neuen

Thread erläutern.

Ich freue mich sehr, hier mit anderen Betroffenen zu sein. ;)

Danke dass es so eine Seite für uns gibt.

Herzliche Grüsse

°simone°

Link to comment
Share on other sites


Hallo Simone,

herzlich Willkommen in unseren Forum ,hier bist Du gut aufgehoben.

In Deinen Beschreibungen über die PSO bei Dir erkenne ich

auch meinen Krankheitsverlauf wieder.

Jeden Monat eine kleine mehr die sich über die Zeit vergrößert.

Dann verschwinden wieder einige Stellen ,immer hin und her,

Salzwasser und Sonne helfen mir auch am besten

Klaus...

Link to comment
Share on other sites

Hallo Simone ,

du machst es aber spannend.

"Was mir eine gewisse Genesung erbracht hat werde ich in einem neuen

Thread erläutern."

Erläutere bitte !

Link to comment
Share on other sites

Hallo Simone ,

du machst es aber spannend.

"Was mir eine gewisse Genesung erbracht hat werde ich in einem neuen

Thread erläutern."

Erläutere bitte !

Hallo und sorry das ich Dich hier missachtet habe.

War nicht meine Absicht...

Ich tu mich mit der "Steuerung" hier noch bisschen schwer...

und finde ehrlich gesagt den Button fürn neues Thema nicht...*lol*

Poste meine Infos dann eben hier rein... :P

Wird schon alles werden. ;)

Nix für Ungut

°simone°

Link to comment
Share on other sites

Ich war die letzten drei Jahre im Sommerurlaub auf Kreta und habe mich inzwischen in diese Insel verliebt. Schon beim ersten Besuch las ich in meinem individuellen Reiseführer über eine Dame aus Kanada, die mit einem Kreter verheiratet ist und lange Jahre an Psoriasis erkrankt ist. Sie lebt seit 20 Jahren auf Kreta und hat für Ihre Psoriasis, Heilung in Form eines selbsthergestellten Avocado Öls gefunden.

Es ergab sich für mich weder 2007 noch 2008 in die abgelegene Bergregion Kretas zu gelangen. Aber 2009 nach meinem heftigen Schub ging kein Weg dran vorbei. Es war in der zweiten Urlaubshälfte als ich das kleine Ladengeschäft in dem Bergdorf besuchte. Die Tochter der Inhaberin hat mich auf englisch prima beraten und ich habe mir gleich einen halben Liter des Öls mitgenommen. Schon am gleichen Tag begann ich mit dem einölen der betroffenen Stellen. Diese hatten sich in der ersten Urlaubshälfte vom Salzwasser und der Sonne schon gut erholt und machten einen besseren Eindruck als die ganzen Monate zuvor. Nachdem ich mich 2 Tage mit dem Öl eingerieben hatte, kam es zu meinem Erschrecken zu einer Erstverschlimmerung. Ich dachte ich traue meinen Augen nicht.

Meine bis dato schuppenfreie Haut konnte ich mir in Fetzen von den betroffenen Stellen ziehen. Erschrocken rief ich nochmals in dem Laden an und hatte nun die Inhaberin am Telefon. Die freute sich regelrecht und wusste zu berichten, dass dies eine erste erfolgreiche Heilung kennzeichnet.

Ich muss sagen, weder Sie noch Ihre Tochter haben von irgendwelchen Wunderheilungen gesprochen, aber mir eine allgemeine Verbesserung des Hautbildes prophezeit. Dies ist bei mir auch eingetreten. Auf diesem Wege wollte ich Euch davon wissen lassen und eventuelle Fragen kann ich gerne hier beantworten. Ich bekam eine Broschüre mit, in der gut erklärt ist, um was für eine Zusammensetzung es sich bei diesem eigens hergestellten Avocadoöl genau handelt.

Die Preise für das Produkt sind human um nicht zu sagen günstig

im Vergleich zu anderen, ähnlich erfolgsversprechenden Mitteln.

Der momentanen Nachfrage entsprechend wird neuerdings wohl auch ins Ausland versendet. Ich kann ja hier keine Fremdwerbung machen, aber wer nähere Infos möchte soll hier einfach fragen.

Ich hoffe dieser Beitrag geht nicht im Unterforum verloren...:ähäm

Sonne über Euch

°simone°

Link to comment
Share on other sites

Hallo "°simone°"

"Auf diesem Wege wollte ich Euch davon wissen lassen und eventuelle Fragen kann ich gerne hier beantworten. Ich bekam eine Broschüre mit, in der gut erklärt ist, um was für eine Zusammensetzung es sich bei diesem eigens hergestellten Avocadoöl genau handelt.

Die Preise für das Produkt sind human um nicht zu sagen günstig "

"Der momentanen Nachfrage entsprechend wird neuerdings wohl auch ins Ausland versendet." Welch wunderbarer Zufall !

Was soll der Scheiß ?

Link to comment
Share on other sites

Ich tu mich mit der "Steuerung" hier noch bisschen schwer...

und finde ehrlich gesagt den Button fürn neues Thema nicht...*lol*

Und wie hast du dieses dann hier eröffnet?

Ich kann ja hier keine Fremdwerbung machen, aber wer nähere Infos möchte soll hier einfach fragen.

Und warum machst du es trotzdem?

Grüße

Antje

Link to comment
Share on other sites

Was soll der Scheiß ?

Oh danke,

Leute wie Sie brauch wohl jedes Forum.

Ich habe hier lediglich meine Urlaubsimpressionen geschildert, und meine

persönliche Erfahrung mit dem Avocadoöl.

Erbsenzähler wie Sie reiten nun mim rotem Stift über Geschriebenes. Bitte. Wenns hilft.

Sie stören sich folglich an diesen Zeilen:

eigens hergestellten Avocadoöl

Jenes Avocado-Öl wird schliesslich nicht von mir gewonnen, und ich habe damit auch nicht im geringsten was zu tun. Ich entnehme dem Prospekt:

"Die Avocado zur Herstellung der Produkte wird in Argyroupoli; Rethymno im Norden Zentralkretas angebaut. Aufgrund der dortigen Vielfalt an wildwachsenden, aromatischen Kräutern (Lorbeer, Oregano, Minze, Thymian u.a.) erhält die Avocado Frucht ihr besonderes Aroma, dass sich auch auf das Öl überträgt. Das Avocado Öl besteht hauptsächlich aus Glyceriden der Elaidin-Linol und Palmitinsäuren. Es enthält Phytosterole und eine bestimmte Menge an Vitamin A, B und E, sowie das das für die Haut lebensichtige Lecithin."

Die Preise für das Produkt sind human um nicht zu sagen günstig "

Tschuldigen Sie bitte aber, dass darf doch wohl erwähnt werden.

Ich stand hoffnungsvoll am Sonntag den 23. August 2009 in diesem

zauberhaften, einfachen 12Quadratmeter großen Kräuterladen aus Backstein und wusste nicht was mich das angeblich heilbringende Öl jetzt kosten wird.

Ich wäre auch bereit gewesen eine weit höhere Summe zu zahlen.

Ich finde es mies, wenn mit Kranken Geld gemacht wird...

Nach meinen anfänglichen Recherchen fand ich im Netz nur diese angebliche Zaubercreme aus Thailand für 300,-Tacken.

Könnte ich mir schon leisten, aber ich wollte nun den Besuch im Urlaub abwarten und schauen ob mir das Öl für 15Euro den halben Liter auch hilft. Fürs Erste bin ich sehr froh und deshalb habe ich mich hier angemeldet um über meine positiven Erfahrungen zu berichten.

Das Öl wird vielleicht auch nicht bei jedem wirken...ich weiß es eben nicht.

Ich habe ja auch keine längere Erfahrung damit.

Ich kann nur sagen, den Tipp bekam ich im Kreta Reiseführer aus dem

Michael Müller Verlag. Da steht das Lappa Avocado Öl auf Seite 537.

"Der momentanen Nachfrage entsprechend wird neuerdings wohl auch ins Ausland versendet." Welch wunderbarer Zufall !

Auch diese Äußerung von mir entsprang lediglich der positiven Tatsache,

mensch muss nicht unbedingt dafür bis Kreta reisen...

Will heißen ich erzäjhle hier im Forum davon, und dann käme aber keiner ran...und dann???

Wie mir erklärt wurde haben ehemalige Besucher/Interessenten somit die Möglichkeit, dass Öl weiterhin zu beziehen. Ich habe nach meinem Urlaub positive Berichte darüber in mehreren Kreta Foren gefunden.

Wenn es Sie beruhigt, ich habe davon keinerlei nutzten...

Ich weiß auch nicht was man Ihnen angetan hat, einem Forums-Newbie

dermaßen übers Maul zu fahren.

Danke, sowas brauch ich nicht und dafür habe ich mich hier auch nicht

angemeldet.

Da krisch isch Plaque von und Schuppies,

wenn ich mich zu sehr aufregen muss...

Ich wollt nur helfen, und Alternativen darlegen. Mehr nich...

Bin eigentlich ein freundlicher Mensch.

Nix@nada

Gute Nacht, mir reichts für heut...war wohl kein guter Einstieg für mich hier...:wein

°simone°

(Ja Herr Plaque, ich schreibe meinen Namen immer so....)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Antje

Und wie hast du dieses dann hier eröffnet?

Ich war bisher nur in einem Forum tätig, und das war eben noch einfacher aufgebaut. Ich war auf der Haupseite etas irritiert und habe versucht dort

ein Thema zu eröffnen, aber das ist mir eben nicht gleich gelungen.

Bin auch nicht mit allen Techniken bewandert. Ist das schlimm?

Und warum machst du es trotzdem?

Weil ich helfen wollte.

Ich verstehe das nicht als Werbung. Falls das doch eine ist, dann habe ich davon juristisch eben keine Ahnung. Ich wollte keine links aus Kreta Foren posten oder sonstwas. Sowas ist ja glaube ich verboten.

Ich habe doch lediglich erzählt, wie es mir ergangen ist.

Ich dachte das Forum wäre dazu da. Bin letzendlich enttäuscht über die Reaktionen hier.... und nochmal ich verdiene daran nichts...ich wollte

es Euch nur wissen lassen. Vielleicht hätte ich es echt besser sein lassen sollen, dann wäre mein Abend positiver verlaufen.

Grüße

Antje

Grüße von °simone°

Link to comment
Share on other sites

Also, wer dieses Öl benutzen möchte, findet auch noch andere Anbieter. Es muß ja nicht aus Griechenland sein. Schaut mal bei Google nach. Aber warum nicht? Wenn ich bedenke was wir uns alle so auf die Haut schmieren, dann ist Avocadoöl doch noch harmlos und für die Hautpflege eigentlich ein guter Hinweis.

Und liebe Simi, wenn du in diesem Forum ein wenig herumliest wirst du sehen warum einige von uns so reagieren wie Plaque. Du hast ja selbst diesen Thai-Kram erwähnt, und es gibt noch andere solcher Wundersalben. Nichts für ungut und danke für den Tipp.

Link to comment
Share on other sites

Avocado und Avocadoöl gibt es ja in diversen Produkten. Wenn bei jemandem die Schuppenflechte schon damit deutlich besser wird, kann er (sie) sich freuen, dass er (sie) mehr nicht braucht.

Abseits davon: Kreta ist wirklich schön ;)

Link to comment
Share on other sites

Jenes Avocado-Öl wird schliesslich nicht von mir gewonnen, und ich habe damit auch nicht im geringsten was zu tun. Ich entnehme dem Prospekt:

"Die Avocado zur Herstellung der Produkte wird in Argyroupoli; Rethymno im Norden Zentralkretas angebaut. Aufgrund der dortigen Vielfalt an wildwachsenden, aromatischen Kräutern (Lorbeer, Oregano, Minze, Thymian u.a.) erhält die Avocado Frucht ihr besonderes Aroma, dass sich auch auf das Öl überträgt. Das Avocado Öl besteht hauptsächlich aus Glyceriden der Elaidin-Linol und Palmitinsäuren. Es enthält Phytosterole und eine bestimmte Menge an Vitamin A, B und E, sowie das das für die Haut lebensichtige Lecithin."

Tschuldigen Sie bitte aber, dass darf doch wohl erwähnt werden.

Ich stand hoffnungsvoll am Sonntag den 23. August 2009 in diesem

zauberhaften, einfachen 12Quadratmeter großen Kräuterladen aus Backstein und wusste nicht was mich das angeblich heilbringende Öl jetzt kosten wird.

Ich wäre auch bereit gewesen eine weit höhere Summe zu zahlen.

Ich finde es mies, wenn mit Kranken Geld gemacht wird...

Nach meinen anfänglichen Recherchen fand ich im Netz nur diese angebliche Zaubercreme aus Thailand für 300,-Tacken.

Könnte ich mir schon leisten, aber ich wollte nun den Besuch im Urlaub abwarten und schauen ob mir das Öl für 15Euro den halben Liter auch hilft. Fürs Erste bin ich sehr froh und deshalb habe ich mich hier angemeldet um über meine positiven Erfahrungen zu berichten.

Das Öl wird vielleicht auch nicht bei jedem wirken...ich weiß es eben nicht.

Ich habe ja auch keine längere Erfahrung damit.

Ich kann nur sagen, den Tipp bekam ich im Kreta Reiseführer aus dem

Michael Müller Verlag. Da steht das Lappa Avocado Öl auf Seite 537.

Na nun bist du ja auch noch den Rest der Werbung losgeworden. Ehrlich gesagt reagieren wir hier allergisch auf Leute, die sich anmelden und sofort ein exotisches Produkt bewerben.

Grüße

Antje

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.