Jump to content

gedanken


michelmichel
 Share

Recommended Posts

gedanken!

was mach ich nur hier, bin ich das wirklich, kann ich dieser jemand sein,

leben in der vergagenheit und gedanken an vergessene stärken, den geruch

in einer nase kenne ich nicht, ich will ihn gar nicht kennen, will ich mich

noch kennen, manchmal möchte ich gerne gehen, nur wohin, kann gar nicht

gehen, zu viele pflichten und eine grosse verantwortung, muss bleiben, wird

schon alles gut, bin ich glücklich, muss doch glücklich sein, mir geht es

doch gut, was war ich einmal, kann nicht mehr ausbrechen, hab verlernt

auszubrechen, grosse angst, ist da jemand der mich noch kennt, ist da jemand

der mich aufhält, der mich fängt, meine liebe ist kaputt, kann ich noch

lieben, nahe am wahnsinn, gibt es einen sinn, lasse mich gehen, keine

geistige spannung mehr, zu viel abstand, auch zu mir selbst, kann nicht sein

was ich sein möchte, möchte das haben was ich nicht haben kann, fühle mich

schwer, manchmal sogar allein, bin aber nicht allein, viel zu selten,

langeweile, immer das gleiche, mag mich selber nicht, aber auch nicht immer,

liebe mich selber, total aus der bahn, sehr oft verzweifelt, finde mich

selber nicht, möchte doch einfach nur ich selber sein, gefühlskalt und

kann es nicht zeigen, will keinen verletzen, nehme ich noch am leben teil,

lasse es zu oft an mir vorbeiziehen, nehme nicht mehr teil, war da was,

versteht mich denn keiner, ist das denn so schwer, ich verstehe es doch,

bin bereit zu geben aber möchte auch nehmen, kennen nun den alltag, ich mag

ihn aber nicht, kann das alles nicht leiden, es gibt echt ein luxusproblem,

andere kämpfen um ihr leben, ich kämpfe um mich selbst, fühle mich

schlecht, aha ich hab ja ein gewissen, aber immer noch ein egoist, hab

manchmal keine eigene meinung mehr, passe mich an, bloss keinen streit mit

stärkeren mehr, hab ja was zu verlieren, möchte nicht mehr verlieren, hab

schon zu viel verloren, was ich niemals mehr wieder bekomme, denke

irgendeiner hat was gegen mich, warum lässt er mich nicht glücklich werde,

bin ich ein schlechter mensch.................................glaube nicht

mehr....................möchte was hinterlassen........möchte nicht

vergessen werden..........................

manchmal hilft es, es auszusprechen oder es aufzuschreiben!!

Link to comment
Share on other sites


Hier bist Du willkommen.

du kannst kommen und gehen ohne wenn und aber ,hier im Netzt wird sich immer einer finden an wen du Dich wenden kannst.

Liebe grüße von einer die auch manchmal nicht weiß wo ihr der Kopf steht.gruß irmi:smile-alt:

Link to comment
Share on other sites

hallo ihr,

erst mal danke für die nette anteilnahme!;)

nun eigentlich drückt mich kein schuh, es

gibt nur tage wo es einfach nicht so läuft!

aber die kennt ja jeder, oder? an diesen tagen

mache ich mir halt so meine gedanke, kann sein

das ich auch zu viel denke, aber so bin ich nun

mal! wer kennt das nicht das es im job nicht

so schön ist und alles stresst, also ich wünschte

mir dann ich sei noch mal jung und man kann alles

lockerer und leichter nehmen! oder im privat leben,

da gibt es auch dinge, die eigentlich nicht sein

müssten, nur kann man sich diesen dingen

auch nicht wirklich entziehen, also heißt

es, willkommen im leben!

ich doch auch ein fröhlicher mensch, nur manchmal

muss ich mir einfach solche gedanken machen und, auch

schon mal an mir selber verzweifeln......

bis bald

Link to comment
Share on other sites

... nun eigentlich drückt mich kein schuh, ...

Was wird erst passieren, was wirst Du erst schreiben,

wenn dich denn mal wirklich der Schuh drückt.

Gruß Gina

Link to comment
Share on other sites

Hallo und willkommen michelmichel,

mir ist als hätte ich meine eigenen gedanken gelesen :D:(:D

Es gibt diese Tage wo es genau so ist und da drückt einen nicht unbedingt der Schuh, weder der Linke ;) noch der Rechte :D.

Wichtig ist, dass diese Tage nicht die Oberhand gewinnen.

Dafür wünsche ich Dir und uns die Kraft.

Alles Gute jbo

Link to comment
Share on other sites

ok, es ist mal wieder so weit!

ich fühle mich nicht gut an, bin ausgebrannt, von morgens 7 bis

abends 23 laufe ich, trete doch nur auf der stelle, um mich rum

schläft alles um 21, komme nicht mehr an, wer haelt mich fest,

wer möchte mich halten, kleiner mann lacht so süß, lache

so gern mit ihm, muss stark sein für ihn, neues leben kommt,

noch mehr verantwortung, altes leben gegangen, habs noch mal

gesehen, leider nicht mehr ganz verstanden, verstehe nicht mehr

viel, sehe zwei türme, find sie schön, möchte bleiben, für immer,

die nacht mag ich, kann mich keiner richtig erkennen, verstecke mich,

werde angesprochen, aus dem nichts, ganz überrascht, mag mich eine,

darf nicht mögen, muss bleiben, zu jung um zu verstehen, frust, lust,

frust mit der lust, hat mir keiner gesagt, ist das so, läuft das so,

ganz verwundert, wir laufen ohne uns zu begegnen.............:nanu

Link to comment
Share on other sites

Guest Mona 61

Hallo,

kann deinen Gedanken zwar nicht ganz folgen,aber ein wenig glaube ich dich zu verstehen.Vieleicht solltest du mal eine Lücke zwischen zwei Gedanken lassen.Eine Pause sozusagen.Dein Willen und Wollen abschalten,einfach nur

dasein.

Wünsche dir viel Erfolg.

LG Mona :o

Link to comment
Share on other sites

Guest Mona 61

Unser Unglück,das sogenannte,besteht doch eigendlich nur deshalb,weil wir nicht bekommen was wir wollen,und das was wir bekommen, wollen wir nicht.

Nun stellt sich doch die Frage,wie bekomme ich was ich will und wie werde ich los was ich nicht will.Das schlimme ist also Wollen und nicht Wollen.

Ich denke,ist alles Kopfsache.

LG Mona :o

Link to comment
Share on other sites

Hi!

Niederschreiben der Gedanken, welche auch immer, hilft meisst besser als "grübel,grübel....!":)

Also Michelmichel warte auf nächsten poetischen Erguss!

Lg Rohra

Link to comment
Share on other sites

Guest Mona 61

Also Rohra,

auf welchen Erguss wartest du?

Führ mich ist das nur schreien um Verständnis.

Haben wir nicht alle unser Kreuz zu tragen?

Ha ich mag Heulsusen nicht.

Nun sagen wir mal mit mitleidigen Grüßen Mona :cool:

PS. Rohra,tröst tröst

Edited by Mona 61
Link to comment
Share on other sites

Guest Mona 61

Meistens heulen die,die eigendlich nichts zu heulen haben.Die die heulen könnten,weil mit Grund,die trösten und haben Verständnis.

Ja die Welt ist ungerecht,dir geht es gut und mir geht es schlecht,währ die Welt doch nur gerechter gängs mir besser und dir schlechter...

Mona ;)

Edited by Mona 61
Link to comment
Share on other sites

Geschmeidigbleiben
ok, es ist mal wieder so weit!

ich fühle mich nicht gut an, bin ausgebrannt, von morgens 7 bis

abends 23 laufe ich, trete doch nur auf der stelle, um mich rum

schläft alles um 21, komme nicht mehr an, wer haelt mich fest,

wer möchte mich halten, kleiner mann lacht so süß, lache

so gern mit ihm, muss stark sein für ihn, neues leben kommt,

noch mehr verantwortung, altes leben gegangen, habs noch mal

gesehen, leider nicht mehr ganz verstanden, verstehe nicht mehr

viel, sehe zwei türme, find sie schön, möchte bleiben, für immer,

die nacht mag ich, kann mich keiner richtig erkennen, verstecke mich,

werde angesprochen, aus dem nichts, ganz überrascht, mag mich eine,

darf nicht mögen, muss bleiben, zu jung um zu verstehen, frust, lust,

frust mit der lust, hat mir keiner gesagt, ist das so, läuft das so,

ganz verwundert, wir laufen ohne uns zu begegnen.............:nanu

Uns geht es hier einfach zu gut, wir haben Zeit und Kraft uns zu bemitleiden und rumzunörgeln, während andere um Ihr Leben kämpfen, kämpfen wir um Aufmerksamkeit!

Verkehrte Welt!

Ich versteh das mal so, du hast einen Sohn, bist alleinerziehend, die Mutter deines Sohns hat dich sitzen gelassen bzw. ihr habt euch getrennt.

Du leidest an PSO, du gehst ungern raus, weil du dich schämst, Geld könnte auch mehr sein...Dir fehlt der Sinn im Leben, du suchst nach dem Sinn in Form einer Neuen Frau...DU suchst das Glück und es liegt vor deiner Nase!

Das Glück ist ein kleiner Mann den du gern lachen siehst! ALso mach das er immer lacht, das steckt an!

Alles Gute und denk dran "Action speaks louder then words"!

LG!

Link to comment
Share on other sites

Guest kaschek

Das Glück ist ein kleiner Mann den du gern lachen siehst! ALso mach das er immer lacht, das steckt an!

Das hast du schön geschrieben. :)

Wir haben die falsche Erwartung, dass Glück von aussen kommen muss. Erstens sind nicht die anderen für unser Glück verantwortlich, sondern wir selbst. Zweitens kann man drauf wetten, dass die Erwartungen nicht eintreffen. Anfangen sich selbst zu lieben, dann kommt das Glück von ganz allein.

:smile-alt:

Link to comment
Share on other sites

Guest kaschek
Ich meinte natürlich einen poetischen Erguss.Einen von Michelmichel.

Jau, jetzt ist der Groschen gefallen, klar so meinst du es. Bin aber auch manchmal schwer von Kapee! :)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.