Jump to content

Cortisontabletten


streamer0028
 Share

Recommended Posts

Hey leute wollte ma wissen was ihr so zu Cortisontabletten sagt und pro oder kontra etc...

Also was ich damit genau aussagen möchte ist, ich wohne in den USA und benötigte normalerweise sowas wie Stelara oder Enbrel aber naja hier die Versicherung übernimmt eben fast nix. Und naja komplizierte Geschichte, fakt ist, die Versicherung übernimmt sowas nicht.

Also suche ich nach einer günstigen Alternative die eben für den ganzen Körper funktioniert da ich naja mit den Cremes und Salben nicht mehr vorankomme da ich es echt fast überall habe. 80% des Körpers Psoriasis guttata. Also hoffe ihr habt günstige Alternativen etc...

mfg streamer

Edited by streamer0028
Link to comment
Share on other sites


Guest claudi66

Hallo Streamer,

ich habe in den 80ern mal Cortisontabletten bekommen, außer das ich Wassereinlagerungen ( Ödeme) bekommen habe, hat's bei mir nichts gebracht.

Aber vielleicht sind die Tabletten heute wirkungsvoller und mit weniger Nebenwirkungen behaftet, ich weiß es nicht.......

Cortison unterdrückt auch nur die Symtome, aber das weißt du sicher....

Alles Gute!

Gruß

Claudia

Link to comment
Share on other sites

ich wohne in den USA und benötigte normalerweise sowas wie Stelara oder Enbrel aber naja hier die Versicherung übernimmt eben fast nix. Und naja komplizierte Geschichte, fakt ist, die Versicherung übernimmt sowas nicht.

Hallo,

willst Du damit sagen, das in den USA, im Gegensatz zu Deutschland, diese Produkte unproblematisch von der Krankenversicherung übernommen werden?

Das würde ich allerdings wundern... Aber man lernt ja nie aus ;-)

Gruß:

Hardy

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

willst Du damit sagen, das in den USA, im Gegensatz zu Deutschland, diese Produkte unproblematisch von der Krankenversicherung übernommen werden?

Das würde ich allerdings wundern... Aber man lernt ja nie aus ;-)

Gruß:

Hardy

Hallo Hardy, das meinte ich nicht nur in Deutschland hätte ich mindestens die Möglichkeit so ein Medikament zu bekommen, ich weiss ganz genau wie schwer es ist solche Sachen auch in DE zu bekommen.

Nur naja also bis jetzt gab es ja noch keine wirkliche Antwort, ja ich weiss das es nur die Symptome unterdrückt und das soll es ja auch. Schaut ma ich bin hier auf nem College und naja als 21 mit PSO ist das eben recht scheisse, und ich will einfach nur was wo ich auch ma ohne Jacke oder langärmliges Shirt rumlaufen. Nein ich habe kein Problem mit meiner PSO nur "indirekt" ist es seitdem eigentlich UNMÖGLICH für mich gewesen eine Frau zu bekommen, früher sah ich echt noch super schick und nice aus.. Und jetzt was ist aus mir geworden... naja egal also was ich euch bitte würde, jemand der vielleicht Cortisontabletten für seine PSO schon bekommen bzw behandelt hat von seinen Erfahrungen mal zu sprechen etc...

Wäre euch allen sehr dankbar! Ich weiss Cortison ist innerlich nicht gut usw.. aber was soll ich denn machen? Mensch in 2 Jahren bin ich wieder in DE dann gehts zur Kur usw aba bis dahin soll es eben was schnelles einfaches sein, und eben keine Cremes und Salben mehr...

also gruss streamer =)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Streamer,

also ich hab schon einige male Kortison genommen. Ich mußte am Tag 60 mg einnehmen. Ich bekam es immer dann, wenn ich auch so zu ca. 80% Befall hatte und keine Salben mehr halfen. Gewirkt hat das Kortison bei mir schnell und gut. Allerdings mußt Du bei längerer Einnahme mit Gewichtszunahme rechnen. Und die Mehrkilos gehen sehr langsam wieder weg. Was für mich jedesmal das Schlimmste war, nach dem Ausschleichen gings erst richtig wieder los. Das ist ein Teufelskreis. Also ich nehme es nichtmehr.

Du mußt natürlich selbst entscheiden, ob Du es versuchen willst.

Ich wünsch Dir alles Gute.

Gruß

Winz

Link to comment
Share on other sites

betreffs dem Cortison,

meine Rheumatologin verschrieb mir vor 2 Jahren Cortison, weil meine PSO-Artritis einen Tobsuchtsanfall bekam. Durch meine zusätzliche Zöliakie dosierte die Ärztin das Corti auf 15 mg. Die Gelenkentzündungen und Schmerzen, die Morgensteifigkeit und meine ständige Müdigkeit waren auf Rückgang eingestellt. Super, dachte ich. Doch mein Gewicht? Auweija. Ich sah aus, wie ein Pfannekuchen, nahm zu, extreme Wassereinlagerung. Nach 9 Monaten bekam ich immer mehr blaue Flecken. Es wurde ein zweiter Versuch von Sulfasalazin gemacht. Noch schlimmere Nebenwirkung - Nieren sind beleidigt, Eiweiß im Urin, Blutdruck geht durch die Decke.

Ab Nov. mußte Cortison ins ISG gespritzt werden, weil die Entzündungen nicht weg gehen wollten. Das Corti verursachte ein Cushing-Syndrom.

Was will ich damit sagen: Corti reagiert unterschiedlich. Es ist ein entzündungshemmender Segen, bei Zöliakie muß der Arzt auf der Hut sein. Bei mir steht es jetzt auf der Verbotsliste, was Spritzen und Tabletten betrifft. Salben werden wohl folgen. wer weiß :confused:

Link to comment
Share on other sites

Hallo Streamer,

also ich hab schon einige male Kortison genommen. Ich mußte am Tag 60 mg einnehmen. Ich bekam es immer dann, wenn ich auch so zu ca. 80% Befall hatte und keine Salben mehr halfen. Gewirkt hat das Kortison bei mir schnell und gut. Allerdings mußt Du bei längerer Einnahme mit Gewichtszunahme rechnen. Und die Mehrkilos gehen sehr langsam wieder weg. Was für mich jedesmal das Schlimmste war, nach dem Ausschleichen gings erst richtig wieder los. Das ist ein Teufelskreis. Also ich nehme es nichtmehr.

Du mußt natürlich selbst entscheiden, ob Du es versuchen willst.

Ich wünsch Dir alles Gute.

Gruß

Winz

Hallo Winz,

warst Du durch die Kortisontabletten denn zu 100% erscheinungsfrei?

Wenn ja, wie lang? Innerhalb welcher Zeit wurdest Du erscheinungsfrei? Und: Innerhalb welcher Abstände waren die Blutkontrollen?

Über eine Info würde ich mich freuen.

Mit freundlichem Gruß aus Hamburg

Fredy

Link to comment
Share on other sites

Zunächst ma vielen dank für die vielen Antworten,

also wenn ich das ma so zusammenfassen darf:

PRO: es geht mit sicherheit schon recht viel der PSO weg, und es bleibt für ne weile

CONTRA: gewicht, wasserablagerungen und evtl. blutprobleme...

genau diese frage wollte ich auch stellen winz, wielang lief es bei dir so?

mfg streamer

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.