Jump to content

Es wird einfach nicht besser


Lise
 Share

Recommended Posts

Hallo Ihr Lieben! Ich habe mich hier vor kurzem erst angemeldet und will jetzt mal berichten was mit mir los ist,vielleicht habt ihr ja Tipps für mich,was ich machen kann.

Ich hatte 2006 das letzte Mal mit Schuppenflechte Probleme,allerdings nur ganz wenige Flecken die ich mit cremen und Sonne meist schnell wieder wegbekommen habe.

2007 bin ich Mama geworden und hatte seitdem gar keine Flecken mehr.

Im Februar hatte ich eine Mandelentzündung und habe penicillin bekommen.Nach ein paar Tagen mit Penicillin bekam ich auf einmal kleine rote Punkte an den Armen,Händen und am Bauch.Mein Hausarzt meinte daraufhin, das es evtl. eine Penicillin-Allergie sein könnte, war sich aber auch nicht sicher. Ich sollte das Penicillin dann absetzen und ich bekam Allergie Tabletten.

Ein paar Tage später war leider die Mandelentzündung wieder da und das so schlimm das ich wieder ein Antibiotikum nehmen sollte.Dieses Mal Eryhexal,das mir mein HNO-Arzt aufgeschrieben hat.

DIe Flecken und Pickel wurden aber nicht besser und so bin ich nach Bad Bentheim in die Praxis von Dr.Ständer,wo mich Dr.Hofsommer untersucht hat. Er konnte nicht sagen ob es eine Allergie oder Schuppenflechte ist. Zu dem Zeitpunkt waren es auch noch nicht sehr viele Flecken.

Dann ging es aber innerhalb von wenigen tagen so das ich überall Flecken bekam:Handinnenflächen,Arme,Schulter,Rücken,Bauch,Brust,Beine einfach überall,auch auf dem Kopf und im Gesicht.

Also wieder zu Dr.Ständer, wo mich der Dr.Ständer senior jetzt untersuchte. Er war und ist der Meinung das es eine Allergie ist. Allerdings müsste man das beoabchten, es könnte natürlich sein das sich das ganze noch zu einer Schuppenflechte entwickelt....

Ich bekam Cortison Tabletten,Allergie Tabletten und eine Lotion in der auch Cortison drin ist.Diese Lotion trocknete irgendwie alles aus hab ich den Eindruck. Ich bin 1-2 mal wöchentlich bei ihm und er meint das erst alles aus dem Körper raus muss damit es abheilt.

Meine Handinnenflächen sind mittlerweile so trocken und pellen irgendwie ab,deshalb soll ich jetzt nicht mehr die Lotion nehmen sondern bekam eine Creme die alles etwas fettiger macht aber auch so einzieht bei meiner trockenen Haut.

Es wird aber irgendwie nicht besser,die Flecken gehen teilweise zusammen und sind dicker geworden.Mein Mann meinte erst das es auf dem Rücken abheilt weil es heller wird,jetzt sagt er aber auch das es an manchen Stellen schlimmer geworden ist und so beulig irgendwie.

Ich weiss langsam nicht mehr weiter,es juckt und brennt auch irgendwie.Zwar nicht überall aber an den Beinen und auf den Füssen auch.Ich hab sogar unter den Füssen Pickelchen...

Ich überlege morgen in Bad Bentheim anzurufen aber auf deren Webseite steht das man eine Überweisung braucht,die würde ich bestimmt vom Hausarzt bekommen.Ich denke das es Schuppenflechte ist und keine Allergie.Bei einer Allergie müsste es doch längst mal besser werden,ich hab das jetzt aber schon 14 Tage und nix bessert sich...

Meine Mutter und meine Tante haben auch beide Schuppenflechte und meinen ebenfalls das es genauso aussieht wie bei ihnen.Was ich auch komisch finde,ist das meine Mutter damals nach einer Mandelentzündung ihren ersten Schub bekommen hat irgendwie sind da doch Zusammenhänge?

Ich wohne ganz in der Nähe von Bad Bentheim,es gibt doch bestimmt auch die Möglichkeit dort ambulant behandelt zu werden? ich habe eine kleine Tochter und wüsste nicht wie ich es sosnt machen sollte.ich hoffe ihr habt ein paar Tipps für mich oder erzählt mal wie es bei euch war mit dem Ausbruch der schuppenflechte.

Link to comment
Share on other sites


Hallo,

das Problem eines PSO Ausbruches nach einer Erkrankung und Einnahme von Penicillin habe ich hier im Forum jetzt schon häufiger gelesen. :nanu

Leider kann ich dir keinen Tipp geben aber vielleicht schaust du dich mal im Forum um und findest die/den Betroffenen, der unter gleichen Symptomen leidet und es ähnlich wie du hier geschildert hat!

Kopf hoch! Ich wünsche Dir viel Glück...

Link to comment
Share on other sites

Hast Du denn keinen "normalen", niedergelassenen Hautarzt, zu dem Du zur Behandlung gehen könntest? Der könnte dann auch eine Biopsie machen - ein Stück Haut entnehmen und ins Labor zur Untersuchung schicken.

Von Deiner Mutter und Deiner Tante weißt Du sicherlich: 14 Tage sind für eine Schuppenflechte nix ;)

Für eine gründliche Abklärung könntest Du noch die Universitätshautklinik z.B. in Münster in Betracht ziehen.

http://klinikum.uni-muenster.de/index.php?id=hautklinik

Die haben zum einen natürlich eine allgemeine Sprechstunde, aber auch eine Tagesklinik, falls eine sehr gründliche Behandlung nötig würde. Da gehst Du nachmittags / abends nach Hause und bist nicht ganz und gar von zuhause weg.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Lise,

Bakterien und Viren sind Trigger für Schuppenflechte, können einen erneuten Ausbruch provozieren. Eine Nesselsucht wegen dem Antibiotikum wäre möglich. Deswegen ist es ganz wichtig, daß ein Facharzt dies abklärt, Hautklinik ist eine Möglichkeit, optimale Behandlungen erklärt zu bekommen.

Ich wünsche dir eine baldige Besserung und viel Erfolg bei der Suche nach einem Hautarzt, der deine Beschwerden ernst nimmt.

Link to comment
Share on other sites

@Claudia:ich bin ja bei einem normalen Hautarzt.Bei Dr.Ständer in Bad Bentheim(das ist nicht in der klinik).Ich verstehe auch nicht wieso die nicht mal so eine Biopsie dort machen,ich bekomme immer nur zu hören das ich abwarten soll.

Deswegen wollte ich mir morgen eine Überweisung holen, damit ich nach Bad Bentheim in die Klinik fahren kann.Die haben,wie ich gelesen habe dort eine Akutklinik und auch eine Ambulanz.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Lise,

ich versteh echt nicht, warum dein Hautarzt meint, du sollst abwarten. PSO ist chronisch, und geht nie von selber weg. Und wenn nach 4 Wochen eine Salbe immer noch nicht wirkt, sollten die Wirkstoffe gewechselt , eventuell die Salbe mit bestimmten Wirkstoffen angerührt werden.

Link to comment
Share on other sites

Ich verstehe das auch nicht.Ich weiss nur das ich nicht mehr kann,hier versteht das irgendwie keiner.Ich kann mir nur anhören wie ich das mit der Arbeit denn machen will und mit meiner Tochter falls ich in die Klinik gehe,so nach dem Motto:Das kannst du nicht tun du musst arbeiten und wer soll auf das Kind aufpassen,an mich denkt keiner.

Link to comment
Share on other sites

Es gibt natürlich auch Kliniken, in die man sein Kind / seine Kinder mitnehmen kann - und Mutter-Kind-Kuren. Fällt mir noch ein.

Link to comment
Share on other sites

In BB kann man wohl sein Kind auch mitnehmen und wenn ich dort bleiben soll dann nur mit Kind.Sie wir nächste Woche 3 Jahre alt,ich hab irgendwo gelesen das es ab 3 jahre geht.

Erstmal morgen früh da anrufen und dann werde ich ja sehen was die sagen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Lise,

bleib dran. Ich würde dort auch anrufen, mich erkundigen, zumal für dein Kind ja auch gesorgt werden muß. Ich drück dir die Daumen, daß es klappt.

Link to comment
Share on other sites

So,ich komme gerade aus Bad Bentheim wieder. Es ist definitiv Schuppenflechte:wein Ich soll jetzt dort 4mal die Woche hinkommen zur Balneophototherapie.Muss aber erst die Kostenübernahme durch die Krankenkasse klären lassen,was bis zu 4 Wochen dauern kann.

Gleichzeitig wurde ein Antrag auf kur mit Kind gestellt,dazu wurde mir dringend geraten.ich hab eine neue Creme bekommen,die erst in der apotheke angerührt werden muss.Ich bin ganz schön down momentan aber wenigstens weiss ich jetzt was es ist und kann versuchen mich damit anzufreunden.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Lise,

welch gewaltiger Fortschritt. Mutter-Kund-Kur klingt sehr gut, auch die Behandlung deiner PSO wird nun voran gehen. Ich freu mich für dich.

Link to comment
Share on other sites

Danke Fuchs:) Ich hab zwar momentan ein Tief da ich mich erst mit der Krankheit anfreunden muss und die Flecken überall sehr schlimm sind aber ich versuche positiv zu denken!

Ich hoffe die Kur wird schnell bewilligt und ist erfolgreich...

Link to comment
Share on other sites

Hallo Lise,

so ein Tief ist sehr gut zu verstehen. Da wirst du wieder herausfinden, denn dein Töchterlein wird dich so beschäftigen, daß für trübe Gedanken wenig Spielraum bleibt. Und wenn deine Kur bewilligt wird, die Behandlungen anschlagen, wird auch die Sonne wieder deine Seele erhellen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.