Jump to content

24. und 25. April - schuppige Exhibition Bad Honnef


Guest happyman
 Share

Recommended Posts

Guest happyman

An den oben genannten Tagen gehe ich auf die Messe Sivita(l) in Bad Honnef.

Jeweils von 10 bis 18 Uhr stehe ich dort am Stand und versuche den Nichtwissenden zu erklären was Schuppenflechte ist. Nach dem Motto: "Wussten Sie schon, dass .....?" werde ich schuppige Interessen vorbringen. Den Schuppis die auf mich zukommen werden, werde ich auf ihre Fragen antworten.

Falls zufällig auch jemand aus euren Kreisen dort ist, so ist er gerne willkommen.

So einiges an Infomaterial wird bereit liegen und mit etwas Glück auch Hautpflegeproben. Mit ziemlich hoher Sicherheit wird Margitta auf Sohnbesuch und am Stand dabei sein.

Der Eintritt zur Messe ist frei.

Nen Gruß

Wolfgang

Link to comment
Share on other sites


Schuppimami

Hi Happyman,

klingt ja sehr interessant, aber wo ist denn Bad Honnef? Habe ich noch nie gehört. Liegt bestimmt weit weg von Bayern/Franken. Oder??

Gruß

Schuppimami

Link to comment
Share on other sites

Guest happyman

Der Ortsteil Rhöndorf dürfte als Wohnort des Exkanzlers Adenauer bekannt sein. Schräg über den Rhein liegt Bonn. Der Drachenfels im Nachbarort Königswinter ist der höchste Berg Hollands :)

Weit ist relativ. Mit Gaspedal am Bodenblech verkürzen sich Reisezeiten ;)

Nen Ostergruß

Wolfgang

Link to comment
Share on other sites

Schuppimami

Danke Happyman,

sehr sehr weit entfernt von meinem Heimatdorf ist Bad Honnef. Überhaupt in dieser Gegend war ich noch nie und ich schätze da werde ich auch mein Leben lang nicht mehr hinkommen. Ich bin der Typ der nicht gerne reist, nach zwei Tagen Urlaub habe ich furchtbares Heimweh nach meinem Bett...lach und Bad Honnef könnten wir in einem Tag (Anreise und Rückreise) nicht fahren.

Wünsche dir viele interessierte Schuppis und natürlich auch Nichtschuppis.

M.f.G.

Schuppimami

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Guest happyman

Den Termin nochmal als Erinnerung.

Inzwischen haben mich viele verschiedene Infomaterialien erreicht.

Meinen Plakataufsteller hab ich mal geknipst und hier angehängt. Der steht dann draußen und sagt an welchem Stand es schuppig wird.

Nen Gruß

Wolfgang

8470.attach

Link to comment
Share on other sites

Hi Schatzi ;)

hab schon in BB von Bernd Somberg von der Messe gehört. Also, wenn nix dazwischen kommt, werde ich mit meiner Tochter am Sonntag vorbeikommen. Für sie ist es auch sehr interessant als angehende Heilpraktikerin und ich kann Euch mal wieder knuddeln, bevor ihr nach Jordan abhaut :-*

Knuddelgrüße, Heike

Link to comment
Share on other sites

Guest happyman
Hi Schatzi ;)
Hi Schnuggi :)
hab schon in BB von Bernd Somberg von der Messe gehört.
Jau, der will auch mal reinsehen, aber am Samstag. Es gibt was zu bereden.
Also, wenn nix dazwischen kommt, werde ich mit meiner Tochter am Sonntag vorbeikommen. Für sie ist es auch sehr interessant als angehende Heilpraktikerin und ich kann Euch mal wieder knuddeln, bevor ihr nach Jordan abhaut :-*
Steh etwas früher auf, sonst haste nur noch mich zum bedrücken. Unsere Handynummern haste ja und die Adresse haste bestimmt dem Link entnommen. Parken könnte etwas schwer sein. Weiß nicht genau ob es sowas wie Shuttleverkehr gibt.

Wenn du mir die Straße sagst, an der du ne Parklücke entdeckt hast, dann sag ich dir ob das gut ist oder weit weg.

Ich freu mich auf dich

Wolfgang

Link to comment
Share on other sites

Hallo Süße,

bin mir jetzt unsicher wen Du mit Schatzi gemeint hast.:-*

Ich glaube das Wolfgangs Informationsstand gut bestückt ist und vorbei kommen lohnt sich allemal.

Bernd Somberg wollte am Samstag so gegen die Mittagszeit vorbei kommen, mein Gedanke hierzu: Setzen wir Ihn doch gleich mal ein zu Expertenfragen im Sozialrecht;)

Gruß

Gitti :cool:

Edited by Margitta
Link to comment
Share on other sites

Also meine Süße, mit Schatzi meinte ich dieses Mal unseren "Happy-Schatz":)

Hab ich das jetzt richtig verstanden, dass Du, liebe Gitti, nachmittags nicht mehr da bist??? Laura ist Samstagabend unterwegs, also werden wir erst gegen Mittag hier losfahren. Hoffe doch, dass wir uns noch sehen werden!!!

Schöne Grüße an Bernd, von dem ich mich nicht mehr verabschieden konnte.

Also, dann hoffentlich bis Sonntag,

Drück, Heike :-*

Link to comment
Share on other sites

Also meine Süße, mit Schatzi meinte ich dieses Mal unseren "Happy-Schatz":)

Hab ich das jetzt richtig verstanden, dass Du, liebe Gitti, nachmittags nicht mehr da bist??? Laura ist Samstagabend unterwegs, also werden wir erst gegen Mittag hier losfahren. Hoffe doch, dass wir uns noch sehen werden!!!

Schöne Grüße an Bernd, von dem ich mich nicht mehr verabschieden konnte.

Also, dann hoffentlich bis Sonntag,

Drück, Heike :-*

Hallo Süße,

ich bin am Samstag den ganzen Tag und Sonntag so bis 16.00 Uhr mit an Happys Stand.

Sollte es so sein das sich mein Meniskus wieder mit mir unterhalten möchte, dann bin ich am Sonntag nicht so lange anwesend. :wein

Freu mich auf Dich,

Gitti :-*

PS: Ich trau mich mal alle einzuladen die in der Nähe wohnen an "Happys Stand" vorbei zu kommen. ;)

Link to comment
Share on other sites

Guest happyman

Ist jetzt alles aufgebaut und der Nachtwächter wird wohl Wache halten, damit morgen früh noch alles da ist.

Mal sehen ob viele Leute angelockt werden können. Mein Plakat steht jetzt doch im Innenbereich und als optischen Anlocker lasse ich noch was über den Monitor laufen.

Das geht hier im Forum nicht hochzuladen. Wer trotzdem mal hinsehen will, kann das auf meiner Internetseite unter www.psoflechte.de/images/misc/presentation.ppt

Das Teil kann man mit Powerpoint oder einem geeigneten Betrachter ansehen.

Nen Gruß

Wolfgang

Link to comment
Share on other sites

Ich wünsche euch mit der Aufklärungskampagne

viel Erfolg

und bin gespannt auf eure Berichte.

Liebe Grüße

Link to comment
Share on other sites

Guest happyman

Der erst Tag ist rum. Zum Glück erschien ein Aussteller nicht und so durfte ich den größeren Stellplatz belegen. Als die Rhönfee ankam, brachte sie ein Prospektregal mit. Das war gut so, denn an Schriftwerken haben wir ja ne Menge.

Austellermäßig geht es ein wenig alternativ ab, aber trotzdem gibt es an unserem Stand Besucher und Gespräche genug.

Cool sind die anderen Aussteller. So durfte ich erfahren dass es ganz wunderbare, mir aber nicht verständliche Mittel und Wege gibt, die Pso zu beseitigen. Ist alles sowieso nur eine Endphase wenn man krank ist und alles in den 5 biologischen Gesetzen zu finden, sagte mir einer im Gespräch. Ich habe es nicht verstanden :confused::)

Eine Dame kam und erzählte, dass sie in der Nachbarschaft ein Paar kennt, die es beide haben. Im breitesten rheinischen Slang wusste sie zu berichten: "Die han sich jejenseitisch anjesteckt". Was es alles gibt ;)

Es macht Spaß und morgen geht es wieder hin. Margitta freut sich nen Ast, dass der Sozialberater der Fachklinik Bad Bentheim nach Abklärung der technischen Einzelheiten von nun an als zweiter Experte für Fragen auf ihrer Internetseite zur Verfügung steht. Is schön wie sie sich freuen kann. Am Nachbarstand steht gleich das passende Schild und beschreibt Margitta's Freude:) Das kann man im Anhang sehen.

Nen Gruß

Wolfgang

8472.attach

Link to comment
Share on other sites

Guest happyman

Das war ein Tag heute. Meine Erwartungen hat er jedenfalls weit übertroffen. Der Faltkorb mit den Druckwerken war beim Raustragen sehr leer und sehr leicht.

Margitta hatte noch so etliche Proben von Hautpflegeprodukten organisieren können und mitgebracht. Auch die waren sehr stark reduziert.

Es gab sehr, sehr viele gute Gespräche mit einem tollen Mix aus Betroffenen, Nichtbetroffenen "Normalos" und einigen Behandelnden.

Dazu kam noch eine Zeitschrift in der ich kostenlos einen ganzseitigen Artikel verfassen darf. Nen Dank an Gitti dafür dass sie mich vor der Abservierung des Verlegers wegen anfangs erwähnter Seitengebühr bewahrte (Insider *grins*)

Jedenfalls war es absolut gut. Und das alles freut mich ungemein. Schönes Wetter wurde zwar drin verbracht, doch hat es sich gelohnt.

Ich kann jedem, der ein wenig Engagement in sich spürt, nur raten sich auch mal an sowas zu trauen.

Morgen werde ich noch einen Bericht zu dem gewesenen Event auf meiner Website bringen. Für heute ist die Luft erst mal raus.

Nen Gruß

Wolfgang

Link to comment
Share on other sites

Was mir auffiel das die meisten Aussteller Homöopathisch , TCM, und irgendwelche Massagen und Energetische Behandlungen Entspannung, Schamanische Heilkraft( Selbstheilungskräfte aktivieren) anboten.

Was mich beeindruckt hat, dass war der Chi-Pointer ein Akupunkturstab.

Den hab ich ausprobieren lassen an meinem schmerzendem Meniskusknie.

Ich hatte den ganzen Tag eine Bandage um, nach der Akupunktur riet mir die Dame die mein Knie behandelt hat, die Bandage wegzulassen und so zu gehen. Es war wirklich besser. Kostenpunkt 360,-€ , hab ihn aber nicht gekauft.

Ich selbst gehe ja ab und an zu einer Ärztin die Akupunktur praktiziert und die Akupunktur hat mir schon oft bei Kopfschmerzen und Verspannungen geholfen.

Bei all den Überlegungen fiel mir auf das es keine „reinen Medizinischen Angebote“ gab.

Frage warum: Es handelte sich um „Gesundheitstage“

Klar ist mir, dass solch eine Messe dazu dient, den Ausstellern Geschäft zu bringen.

Besonders haben wir uns gefreut über Heikes Besuch, es war schön Ihr Lachen zu hören.

Von Heike's Tochter wurden mir auch gleich die „Notfalltropfen“ überreicht für meinen Schmerzenden Meniskus.

Klar ist das ich mich über Bernd Somberg Besuch gefreut habe, und das er bereit ist Fragen „rund um das Sozialrecht“ zu beantworten.

Unser Ziel an diesen Gesundheitstagen war Aufklärung für Betroffene und nicht Betroffene!

Der Pso-Flechtestand von Happy war der einzige Stand der nichts verkauft hat, wir haben unsere Informationen verschenkt mit einem nettem Lächeln. Die Leute waren immer ganz erstaunt wenn man ihnen sagte : „Wir verschenken Informationen“

Es waren sehr gute intensive Gespräche dabei und dann macht es ganz einfach Freude an solch einem Infostand für zwei Tage zu stehen.

Hoffen wir das die Informationsgespräche und das Informationsmaterial dazu beitragen haben, die Betroffenen aufzuklären. Das die nicht Betroffenen besser verstehen und die Betroffenen selbstbewusster mit ihrer Erkrankung umgehen können.

Link to comment
Share on other sites

Hallo, Margitta,

schade, dass es so weit weg war. Ich hätte euch gerne besucht oder auch geholfen. Wie Happy schon geschrieben hat, war ja ein Erfolg zu vermelden. Schön, wenn man sich nicht für nichts und wieder nichts in den Bauch steht.

Liebe Grüße

Link to comment
Share on other sites

Liebe Gitti, lieber Happy,

es war schön, Euch mal wiederzusehen und Euch vor Eurer Jordanienreise nochmal drücken zu können :-* Laura hat auch einige für sie interessante Stände gesehen und ist, bewaffnet mit gut duftenden Utensilien für die nächsten Massagen nach Hause gefahren. Das beste war: auf dem Rückweg sah sie eine Kirche auf einer Verkehrsinsel und stellte sie fest, dass sie in der 10. Klasse schon einmal in Bad Honnef war :) Tja, was so ein Besuch alles in Erinnerung rufen kann. Für mich war es auf jeden Fall ein schöner Sonntag und für Wolfgang hoffe ich, dass er zufrieden war mit dem Wochenende.

Ich drück Euch ganz fest,

Heike :-*

Link to comment
Share on other sites

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.