Jump to content

Radionuklide gegen Psoriasisarthritis?


Zugereiste
 Share

Recommended Posts

Hallo Ihr Lieben!

Ich habe heute beim Arzt gelesen, das sogenannte Radionuklide gegen die Schmerzen und Entzündungen der Gelenke helfen soll.

Hat einer von euch schon mal Erfahrung damit gemacht? Welche Nebenwirkungen hat es?

Als Radionuklide sollen unter anderem Erbium, Rhenium und Yttrium eingesetzt werden.

Über Antworten bin ich sehr dankbar.

Link to comment
Share on other sites


Hallo Du! :)

Das Fachwort, was Du suchst oder zum Suchen bei Google brauchst, heißt Radiosynoviorthese.

Guck mal in den Artikel dazu bei der Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Radiosynoviorthese

Ein niedergelassener Radiologie-/Nuklearmedizin-Doc, der das anbietet: http://www.radiosynoviorthese.net/

Von meiner Lieblings-Klinik in Jena weiß ich, daß die Nuklearmediziner das ebenfalls anbieten: http://www.nuklearmedizin.uniklinik-jena.de/Anmeldeformulare.html - und in Jena habe ich auch das erste Mal davon gelesen, als ich für ein Skelett-Szintigramm bei den Nuklearmedizinern war.

Erfahrungen mit der Radiosynoviorthese habe ich persönlich noch keine. Es ist halt eine Behandlung durch Injizieren und verweilen lassen eines radioaktiven Beta-Strahlers. Ob damit jetzt z.B. ein erhöhtes Krebsrisiko einher geht, sollte Dir besser ein Nuklearmediziner beantworten. Jedenfalls wird, wie es sich gehört für so was, die kleinstmögliche wirksame Dosis genommen und ein Stoff, der möglichst schnell zerfällt (Halbwertszeit).

Viele Grüße,

Mathias

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich hatte im Frühjahr 2000 eine RSO an beiden Sprunggelenken.

Ich bin damals durch einen Bericht im PSo-Magazin darauf gestoßen und habe meinen Hausarzt darauf angesprochen.

Daraufhin har er für mich einen Termin in der Uniklinik Göttingen ausgemacht, wo dann meine erste Skelettszintigrafie gemacht wurde.

Der behandelnde Arzt dort fragte mich doch tatsächlich, warum ich nicht früher gekommen wäre, dann hätte man meine Zehen wohl noch retten können.

Jedenfalls bin ich damals an 2 WE stationär aufgenommen worden, es wurden die Sprunggelenke und ein Fingergelenk behandelt.

Nicht sehr angenehm, aber auszuhalten.

An den Sprunggelenken, die bis dato immer mal wieder dick und entzündet waren, habe ich bis heute keine Beschwerden mehr und das bei einer Behandlung.

Beim Fingergelenk hat es anfangs so recht keine Wirkung gezeigt, sich später dann aber auch gebessert.

Vielleicht konnte ich dir etwas weiterhelfen mit meinem Bericht.

Lieben Gruß,

Link to comment
Share on other sites

Hallo Zugereiste,

ich habe schon viel drüber gelesen, auch Material zum Durcharbeiten. Es ist etwa so, wie in den links von Matthias.

Persönliche Erfahrung habe ich damit noch nicht. Meine Rheumatologin sagt immer, das ginge nur bei kleineren Gelenken und Knien, wehrt immer ab, wenn ich weiter frage. Deswegen kann ich dazu leider auch nicht viel Neues dazu berichten.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.