Jump to content

Bestrahlung Nano 311 - Wer hat Erfahrungen damit?


Schuppilein

Recommended Posts

Schuppilein

Hallo zusammen,

bekomme schon seit Jahren immer mal wieder die klassische UVB oder UVA/UVB Bestrahlung beim Hautarzt. Jetzt habe ich von tollen Erfolgen mit der Bestrahlung im schmalspektrum "Nano 311" (ich weiß nicht, ob ich es richtig geschrieben habe) gehört.

Hat jemand schon Erfahrungen damit gesammelt? Insbesondere auch im Vergleich zu anderen Bestrahlungen?

Viele Grüße

vom Schuppilein :)

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Hallo Schuppilein,

die Bestrahlung mit UVB-Licht im Spektrum von 311 Nanometer ist die "klassische" Bestrahlung für Psoriatiker. Fast jeder Hautarzt dürfte Geräte damit bei sich stehen haben. Es gibt davon Teilkörper-Bestrahlungsgeräte, z.B. für Hände und Füße, oder Ganzkörper-Kabinen oder Lichtkämme.

Aber frag' ruhig weiter.

Gruß

Claudia

Link to comment
Schuppilein

@Claudia

Ich habe eine andere Aussage gehört, aufgrund dessen ich nun einfach mal hier nachgefragt habe. Und mir wurde ja gesagt, daß ich hier alles fragen darf ;-)

Sie berichtete mir von einer Bestrahlungskabine, die ihr Hautarzt neu hat und die das Schmalband Nano311 abdeckt. Das hat ihr ganz toll geholfen und nach ein paar Bestrahlungen war alles weg. Sie war vorher auch immer in einer "UVB-Kabine", die ihr nicht geholfen hat. Mehr weiß ich auch nicht. Vielleicht meinte sie auch was anderes.

Ich stecke nicht so tief in der Materie Bestrahlungen. Mein Arzt steckt mich immer in seine Bestrahlungstonne (UVA/UVB). Leider habe ich damit nicht so die guten Erfolge.

Viele Grüße

vom Schuppilein :)

Link to comment

Hallo Schuppilein,

in der neueren Zeit sind aus der UVA/UVB Therapie spezielle Anwendungen entickelt worden, so zum Beispiel die PUVA oder eben auch die Schmalband-UVB Bestrahlung. Jede Methode hat so ihre Vor- und Nachteile. Deshalb immer richtig Nachfragen, denn Bestrahlung ist nicht gleich Bestrahlung. Heilungs- oder besser Linderungserfolge sind auch wesentlich vom Hauttyp abhängig und jede PatentIn reagiert auch unterschiedlich auf die Behandlung. Deshalb ist ein Vergleich auch immer schwierig.

Mit freundlichen Grüßen

Link to comment

Hallo Schuppilein,

unter www.photodermatologie.de habe ich folgende Beschreibung der 311 Nanometer-Bestrahlung gefunden:

Zitat:

Relativ neue UVB-Bestrahlungsröhren (TL-01 von Philips) weisen einen Peak bei 311-312nm auf. Diese Schmalspektrum oder 311nm-UVB-Phototherapie weist bei der Therapie der Psoriasis einen höheren Quotienten von therapeutischer zu erythematöser Wirkung auf, woraus eine Verbesserung der Effizienz, eine erniedrigte Inzidenz von Verbrennungen und längere Remisionen resultieren. Es sind eine Reihe vergleichender Studien zwischen Breitband UV-B und PUVA versus 311nm UVB Phototherapie bei der Therapie der Psoriasis durchgeführt worden. Es gilt mittlerweile als gesichert, daß die 311nm-Phototherapie der Bestrahlung mit Breitband UVB überlegen ist. Ebenso hat sich gezeigt, daß die Schmalspektum UVB Behandlung und die PUVA-Therapie gleichermaßen effektiv sind. Dies ist von besonderem Interesse, da die 311nm UVB Therapie keine Psoralene benötigt, preiswerter ist, während der Schwangerschaft und im Kindesalter angewandt werden kann und keinen Augenschutz nach der Behandlung erforderlich macht. Die Effektivität der 311 nm UVB Behandlung kann zusätzlich durch Calcipotriol, Tazaroten oder Dithranol gesteigert werden.Ende Zitat

Selbst habe ich noch keine Ganzkörperbestrahlung mit 311nm bekommen, die Geräte sind noch nicht so verbreitet (Die Röhren sind viel teurer als normale UVB-Röhren!!).

Allerdings habe ich einen Lichtkamm mit 311nm, konnte aber keine entscheidend bessere Wirkung als mit normalem UVB-Kamm feststellen.

Gruß

Rainer

Link to comment
  • 4 weeks later...
  • 4 months later...

Also ich habe die besten Erfahrungen mit 311nm Bestrahlungen gemacht. Allerdings sind m.E. einige Voraussetzungen notwendig, die nicht überall machbar sind:

Gute Erfolge hatte ich mit 311nm bei Kuren in Bad Goisern (wird in Östereich von einigen Kassen und der BVAng bewilligt)sowie in der Ostsee-Klinik Dierhagen (wird von Deutschen kassen bewilligt mit den Österreichern streite ich noch). Sowohl in Bad Goisern (dort war ich bereits 5 oder 6 mal) wie in Dierhagen wird die Haut mit Salicyl-Salben oder ähnlichem abgeschuppt. Vor jeder Behandlung mit 311nm wird ein Bad von ca. 20 min genommen. In Bad Goisern ist es ein Jod-Schwefel-Bad in Dierhagen ein Sole-Bad (20%). Persönlich gefällt mir das Sole-Bad besser. Nach dem Bad kommt eine Bestrahlung mit 311nm. Wird zunächst nur kurz bestrahlt (wegen des Sonnebrandes) steigert man dann rasch auf mehrere Minuten. Die Bestrahlung kann entweder in einer entsprechenden Kabine oder liegend erfolgen. In Bad Goisern werden neben der Ganzkörperbehandlung auch noch die besonders befallen Explorationen einer intensiveren Bestrahlungsbehandlung unterzogen.

Wichtig ist das nach dem Bad mit Heil- und Pflegesalben behandelt wird. In Bad Goisern macht dies die Bademeisterin nach der Bestrahlung und man bekommt entsprechenden Töpfe mit um sich auf dem Zimmer selbst zu behandlen. In Dierhagen macht das 3 x täglich eine Krankenschwester auf der Schwesternstation.

Das Wichtigste (!) die Behandlungsdauer sollte mindesten 4 Wochen sein. Weniger ist zwecklos. Der Erfolg hält einige Monate an un dann beginnen die Plaques langsam wieder zu wachsen. Aber daran hat man sich als erfahrener Psoriatiker ja schon gewöhnt.

Kurz noch zu den beiden erwähnten Kuranstalten:

Bad Goisern liegt im Oberösterreichischen Salzkammergut auf ca. 500 Seehöhe und ist von hohen Bergen umgeben. Die Unterbringung erfolgt auch durch die Kassen im "Kur-Hotel", in dem sich eigentlich nur PSO und Neurodermitis-Patienten aufhalten. Die Zimmer sind zum größten Teil sehr schön und alle Einrichtungen sind im Hause. Behandelt wird Montag bis Samstag. Ein- bis zweinal die Woche kommt der Arzt. Inofs Kurhotel Jodschwefelbad GesmbH, Goisern 175, A - 4822 Bad Goisern Tel.: (06135) 8305 Fax: (06135) 60 35

Dierhagen (hat mir persönlich besser gefallen) liegt direkt an der Ostsee, auf der Halbinsel Fischland (M-V). Zur Klinik gehört ein eigener Sandstrand hinter dem Deich. Klinik ist irreführend, denn auch hier lebt man wie im Hotel (und es gibt auch einige wenige Echte Hotelgäste). Tatsächlich aber gibt es echte Klinikeinrichtungen. Ein Arzt ist ständig anwesend, betreut wird durch einen Haut- (Chef-)Arzt und einen Internisten. Und auch das Beiprogramm kann sich sehen lassen: Schwimmhalle, Sauna, Fitnessräume, Ernährungsberatung, Esoterik-Klumpert usw. sind mit an Bord. Für mich war besonder angenehm, daß erstmal meine PSO-Athritis dort vermessen wurde und entsprechende Unterwassergymnastik in Einzelbehandlung verordnet wurde. (Infos http://www.ostseeklinik-dierhagen.de/index.htm )

Derzeit versuche ich es mit einer Ambulanten Behandlung unter 311nm. Das ist allerdings recht erfolglos. In Wien gibt es eine Kuranstalt (Oberlaa) die an sich Rheumatiker mit Schwefelbädern behandelt. Dort werden auch Schwefel-Bäder und 311nm Bestrahlungen für Psoriatiker und Neuros angeboten. Leider ist weder eine kompetente ärzliche Betreuung vorhanden, noch sind g´scheite Therapeuten zu finden. Ich gehe jetzt seit ca. 2 Monaten 3 - 4 mal poro Woche zur Behandlung (bisher 26 Sitzungen) aber es geht nur sehr zäh.

Mein Facit: zur Erfolgreichen Behandlung mit 311nm gehört die entsprechende Umgebung in einem Reizklima und das man sich wirklich 4 Wochen Zeit für Behandlung seiner Pso nimmt. Meine Frau hat mich bei meine Kuren immer gerne begleitet (und selbst auch irgend etwas regeneratives gemacht) und man kann nach den Behandlungen wunderschöne Ausflüge und ähnliches machen. Einziger Wermutstropfen, die "blöden" Haut-Anstalten mögen meinen Hund nicht und was mache ich vier wochen mit diesem?

:)

Link to comment

Hallo,

also in Bad Gleichenberg www.bad-gleichenberg.at wirst von der Wiener Gebietskrankenkasse gegen eine geringe Aufzahlung in einem Hotel untergebracht.

Da kannst auch den Hund mitnehmen.

Die Behandlung mit natürlicher Starksole ist super, danach gibts Bestrahlung und Natursalbe.

Kortison ist während der 4 Wochen Kur tabu.

Ich war schon einige Male dort, hat immer gutgetan, einzig die durchschnittliche Altersobergrenze liegt bei 90.

Grüße aus Wien

Gitti

Link to comment

Hallo Gitti!

Danke für den Hinweis, Gleichenberg wollte ich schon immer mal ausprobieren. Das die WrGKK Gleichenberg bezahlt wundert mich, denn für Goisern schicken sie den Antrag gleich an die Pensionsversicherung weiter. Aber ich werde es einmal versuchen. :):)

Link to comment

Hallo,

ich möchte mir so ein Bestrahlungsgerät kaufen. Jetzt habe ich schon verschiedene angebote bekommen, die Preise liegen zwischen 1680,-- inkl. MwST - 1790,-- inkl. MwST €, vielleicht weiß jemand ob es das Ganzkörpergerät noch etwas günstiger gibt!?

Gruß

Charly

Link to comment

Ja Hallo erstmal ;-)

Seit ich vor einiger Zeit diesen Thread erstellt habe, hat sich einiges getan. Seit fast 2 Monaten habe ich ein Leihgerät zuhause mit UVB Schmalband nm311. Nach jahrelangem, erfolglosen Bestrahlen mit Breitband UVB beim Hautarzt bin ich der ganzen Sache auch recht skeptisch gegenübergetreten.

Mir hat nun das Schmalband sehr gut geholfen und ich kann nur jedem empfehlen, diese Bestrahlung einmal auszuprobieren. Es gibt auch schon einige Hautärzte, die eine Kabine mit reiner Schmalband nm311-Bestückung haben.

Viele Grüße

vom Schuppilein :)

Link to comment

hallo,

schau mal hier link

UV-Himmel SWING PROFESSIONAL 700

1490eu mit nano 311

1260eu mit breitband uvb

hat (nur) sieben (reicht auch, ich hab nur 6) roehren deshalb etwas guenstiger??

hier noch ein link zur tl01 311nm (technische infos von phillips als pdf ca 120k)

@schuppilein

ich schliesse mich deiner meinung an, obwohl bei mir breitband uvb auch gut anschlaegt...

gruss michael

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.