Jump to content

Bestrahlungszeiten


jagger

Recommended Posts

Hallo Leute!

Bin seit ca. 2 Monaten in UVB-Behandlung! Ich habe jetzt ca. 30 Bestrahlungen hinter mir,( meist 4x in der Woche, Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag) und verzeichne eigentlich ganz gute Erfolge. Meine derzeitige Bestrahlungszeit beträgt ca. 55 Sekunden! Meine Frage ist jetzt: Werden die Zeiten noch länger hochgeschraubt?? Kann ich mit einer völligen Abheilung rechnen?? (Ein bißchen übermütig wird man wohl noch werden dürfen :))Weiters fällt mir auf, wenn ich mal (durch arztbedingte Abwesenheit) 4 Tage hintereinander keine "Sonne" geniessen kann, wirds gleich ein bißchen schlechter!! Bilde ich mir das ein (bin psychisch wegen meiner PSO derzeitig ein wenig angekratzt) oder kann das tatsächlich sein!

Vielleicht habt ihr dazu was beizutragen! Ich merke gerade in diesem Moment, wie gut es tut, sich in einem Forum mit Gleichbetroffenen ein wenig auszuquatschen!!

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


hallo klaus :-)

also ich bekomme 3 mal die woche, uva und uvb,

wird jedesmal erhöht. habe auch die traurige

erfahrung gemacht, das es sofort wieder los geht sobald

ich ne pause mache. naja......

winke ins nachbarland

gabi

Link to comment

Bestrahlungszeiten

Die Bestrahlungszeiten bei den medizinischen UVB Geräten hängen:

1. Von der Anzahl der Röhren und damit der Gesamtstärke der Bestrahlung ab. Es gibt verschiedene Geräte

2. Vom Hauttyp des Patienten

Die Bestrahlungszeiten können von gar-nicht-möglich bei ganz empfindlichen Patienten bis hin zu 30 Minuten bei sehr dunklen Patienten und schwachen Geräten stehen.

Typische Maximalbestrahlungszeiten bei Geräten die in Praxen stehen liegen so bei 2 bis 10 Minuten.

55 Sekunden erscheint mir noch recht wenig, kann bei etwas empfindlichen Patienten und starken Geräten aber durchaus vorkommen.

Abheilung

Es kann ganz Abheilen. So komplette Abheilungen wie mit Salzbad+UVB habe ich mit keiner anderen Methode erreicht.

Gibt es, wie meistens üblich, allerdings nur ein Gerät für den ganzen Körper, bleiben oft hartnäckige Stellen übrig, zum Beispiel an den Beinen. Diese kann man gesondert behandeln, entweder mit Vitamin D3 (Daivonex & Co.) oder mit Lasertherapie, die als Kassenpatient allerdings selbst zu zahlen ist.

Je besser auch die hartnäckigen Stellen abgeheilt sind, desto länger die Remission.

Disclaimer:

Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel

Link to comment

Hallo Klaus,

55 Sekunden nach 30 Bestrahlungen??

So etwas habe ich in meiner 30 jährigen PSO-Karriere auch noch nicht erlebt. Würde mich ebenfalls interessieren, mit welchen Strahlern da gearbeitet wird. Vieleicht gibt´s ja inzwischen etwas neues.

Üblicherweise ist man nach 30 Bestrahlungen bei mehreren Minuten angelangt. Ich bin jetzt nach knapp 30 Bestrahlungen mit Schmalband-UVB (311nm) praktisch beschwerdefrei, bis auf Kopfhaut und Nägel. Hoffentlich kann ich das über den Sommer retten.

Viele Grüße

Mike

Link to comment

Hallo Ihr

ich habe jetzt 25 Bestrahlungen hinter mir (UVB/UVA)

Liege bei ca 12 Minuten.

Allerdings hilft es bei mir nicht. Bin zwar schön Braun, aber die Flechten gehen einfach nicht zurück ;-(

Habe PSO seit 20 Jahren. Alle salben und Cremes helfen auch nicht. Was könnte den man noch tun? Tabletten?

Gruss PowerMax

Link to comment

Hallo Leute!

Danke Euch allen für die zahlreichen Antworten! So wie es aussieht, werdet ihr zum Großteil mit dem effektiverem Schmalband UVB behandelt und ich mit dem herkömmlichen UVB Gerät! Sollte nicht in jeder Arztpraxis schon so ein Gerät rumstehen wenn es viel effektiver ist??!! Oder hinken nur wir im Ösi-Land wieder mal ein wenig hinterher?? (also nicht nur im Fußball, hä:)). Ist natürlich ne gute Frage ob man jetzt den Hautarzt wechseln sollte? Bin ansonsten mit meiner Ärztin sehr zufrieden!

Liebe Grüße!

Klaus

Link to comment

Hallo zusammen,

Bei PSO gilt meines Wissens die Schmalband-UVB-Therapie mit Strahlungsmaximum bei ca. 311nm als effektivste Bestrahlungsmethode. So clean wie heute bin ich nach Breitband-UVB nie gewesen.

Viele Grüße

Mike

Link to comment
Schuppilein

@Mike

Das kann ich nur bestätigen!

Mir hilft die Schmalband UVB NM311 auch am besten und vor allem am schnellsten. Bei Breitband UVB habe ich sehr viele Bestrahlungen gebraucht um überhaupt ansatzweise einen Erfolg zu sehen. Im Gegensatz zum Schmalband, wo sich bei mir schon nach 2 Wochen erste kleine Erfolge zeigen.

Viele Grüße

vom Schuppilein

:)

Link to comment

Klar,

Schmalband UVB ist teurer bei den Geräten und noch Eingeschränkter auf die Krankheit Psoriasis als es UVB Geräte eh schon sind.

Das stellt sich nicht jeder Arzt in die Praxis.

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.