Jump to content

Psoriasis-Arthritis wohin zur Kur ???


mcirony

Recommended Posts

hallo zusammen

ich habe mich jetzt endlich mal durchgerungen

eine kur/reha zu machen nur die frage ist wo ??

ich habe starke psoriasis-arthritis.

vieleicht wären einige von euch so nett und würden

mir den einen oder anderen erfahrungsbericht mitteilen.

vielen dank im vorraus

gruss eric

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Hast Du auch Hauterscheinungen und sollen diese mitbehandelt werden?

Dann kommen nur einige wenige Kliniken für Dich in Frage, die beides behandeln. Trotzdem scheint bei Dir die Betonung auf dem rheumatischen Teil zu liegen. Dies ist bei der Kurbeantragung zu berücksichtigen.

Kliniken die beides behandeln sind zum Beispiel Bad Bentheim ( unser "Goldstandard") oder auch die Nordseeklinik Sylt. Über letztere werde ich wohl im November zu berichten haben.

Link to comment

hallo zusammen

zur zeit würde ich mehr auf die

behandlung der haut wert legen.

da sich im moment die flechte stark

vermehrt hat, die knochen sind zur zeit

nicht so schlimm.

gruss eric

Link to comment

huhu..ich kann Dir nur von den Erfahrungen einer Freundin berichten die ich vor zwei Jahren in Bad Salzschlirf kennengelernt habe!Ich selbst habe nur die Haut befalllen, sie aber auch die Knochen! Wir waren beide super zufrieden in der TOMESA Klinik.Die Therapien waren teilweise unterschiedlich---klar!!--- Aber wir hatten beide das gleiche Ergebnis!

Viel Glück bei der Suche nach dem Richtigen für Dich!

Moni

Link to comment

Hi,

ich habe vor ca. 5 Jahren eine Kur in der Tomesa-Klinik in Bad Salzschlirf gemacht. Bin dort mit starken Gelenkbeschwerden u. üblen Hauterscheinungen angekommen u. nach insges. 5 Wochen Aufenthalt (3.Wo. regulär u. 2.Wo. verlängert) beschwerden- u. erscheinungsfrei wieder gegangen.

Für mich war das eine tolle Sache und ich kann diese Klinik somit auch weiterempfehlen.

Im Vordergrund steht eine Starksole-Photo-Therapie in der mit bestimmten mineralischen Salzen und Lichtquellen die natürlichen Verhältnisse des Toten Meeres nachgebildet werden.

Zusätzlich gab es für die Haut verschiedene Salben u. Tinkturen u. für Knochen u. Gelenke Physiotherapie, Muskelentspannung, Gymnastik u. radiologische u. orthopädische Untersuchugen.

Ich bin in dieser Zeit von den Schmerzmedikamenten losgekommen.

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.