Jump to content

wie lange dauert es, bis die knötchenflechte abgeheilt ist?


hamburgerdeern
 Share

Recommended Posts

hamburgerdeern

hallo

seit 1.2012 habe ich lichen ruber follikularis. meine haare sind vorne fast weg. und mir gehen noch haare aus. ich bekam vom hauarzt, betagalen salbe. die follikel entzündeten sich trotzdem.

zuletzt war ich im 2.2013 in der hautsprechstunde im uke, dort wussten sie auch nicht, wie sie mir helfen können. solle mir in der apo urea intensiv-tinktur für 14.00 kaufen. und betagalen 0.1 als lotio.

ich hatte im 4.2012 sogar eine hautprobe entnehmen lassen,um der sache auf dem grund zu gehen. man steht völlig alleine da. ich laufe draussen nur mit stirnband und käppi rum...

ich schäme mich, wegen der glatze. und die verschriebene perücke kann ich nicht tragen, sie kratzt und man schwitzt noch mehr.letztlich muss ich warten bis meine kopfhaut geheilt ist... eventuell gibs noch toupets, die man kleben kann...

ich habe zum teil die lebensfreude verloren... meine blutwerte sind einwandfrei.... wie lange dauert der heilungsprozess??? und wachsen haare dort wieder, wo blanke haut schimmert?..... tschüss.... hamburgerdeern

Edited by Claudia
Leerzeichen und Absätze helfen der Lesbarkeit auf die Sprünge :-)
Link to comment
Share on other sites


hallo erstmal und willkommen im Forum, also nach meinem Wissen zwischen 6 Monaten bis zu 2 Jahren dann sollte es abheilen

Gruß

Andreas

Link to comment
Share on other sites

Hallo hamburgerdeern,

herzlich willkommen hier im Forum!

Die Knötchenflechte (Lichen ruber) zählt auch zu den Autoimmunerkrankungen.

Meine Schwester ist im Alter von 16 Jahren daran erkrankt, hat einen Teil ihrer Haare verloren und hatte starken Befall in der Mundschleimhaut. Trotz starker Medikamente (z.B.Immunsuppressiva) ist die Erkrankung zwar für einige Jahre zum Stillstand gekommen, die Haare sind nie wieder nachgewachsen. Das ist jetzt schon einige Jahre her aber vor 2 Jahren, meine Schwester ist mittlerweile Anfang 40, ist die Erkrankung erneut ausgebrochen, kleine Stellen an der Kopfhaut, überwiegend aber an der Mundschleimhaut.

Meine Schwester hat sehr früh ein Haarteil verordnet bekommen da sie über den ganzen Oberkopf eine breite Schneise hat wo seitdem keine Haare mehr wachsen. Das Haarteil hat sie aber nie getragen. Kleine Stellen am Hinterkopf kann man gut kaschieren, die breiten Stellen am Oberkopf versucht sie zu überdecken indem sie einen raffinierten Haarschnitt hat und einen Scheitel rüberzieht.

Meine Schwester muuste auch viel Selbstbewusstsein entwickeln um unter Leute und auf die Strasse zu gehen.

Ich kann mir gut vorstellen dass sich auch dahingehend die Medizin weiterentwickelt hat und es mittlerweile auch wirksamere Medikamente gibt als noch vor 25 Jahren.

Hast Du mal geschaut ob es eventuell auch eine Seite oder Forum im Internet gibt für "Alles rund um die Knötchenflechte"?

Wünsche Dir alles Gute und viel Kraft und Selbstbewusstsein, es gibt so viele Menschen die aufgrund von verschiedenen Erkrankungen ihre Haare verlieren oder sie sich selber entfernen.

Viele Grüsse

Saltkrokan

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Similar Content

    hallo leute, erst einmal: ich bin hier neu, aber das was ich bisher gelesen habe, hat mir schon sehr imponiert. also,...
    Hallo ist diese Krankheit heilbar ?
    Hallo, am 06.12.13 hatte ich ja die Diagnose Schuppenflechte. Hab dann Cortisoncreme verschrieben bekommen und sollte...
    haarwuchsmittel
    hamburgerdeern' Blog
    hallo.....ich habe Knötchenflechte am kopf....nun nehme ich seit Monaten,,theraflax,,ein...nehme jeden tag meinen ,,l...

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.