Jump to content

Brandneue Rezeptur PSO


Frauke
 Share

Recommended Posts


hallo ralf!!!!!!

ohne dir zu nahe tretten zu wollen,aber was willst du uns eigendlich mit alle dem sagen???????????

das wenn wir deinen anweisungen folgen auch geheilt werden????

ich muß dir denke ich nicht sagen was hier einnige darunter auch ich alles hinter uns haben.

ich meine damit auch wirklich tief eingreifende mittel und salben,und du denkst mit diesen mitteln ohne nebenwirkungen bekommen wir unsere pso in den griff???????

ich würde mich niemals trauen sowas zu schreiben.

eigendlich macht das sprachlos und ich denke seid tagen wie man auf sowas reagieren soll.

was verstehst du darunter du bist geheilt??????

geheilt würde bedeuten du hattest die pso und sie wird niewieder kommen.

meinst du das wirklich so????

genau diese ratschläge bekommt man eigendlich von den heilpraktikern ,hat wohl jeder schon hinter sich.

meine frage ist auch noch wieso haben wir dann so viele psoriatiker,das müßte sich doch dann seid jahrzenten für die medizin erledigt haben.

ich bin echt gespannt auf deine antworten .

gruß

volki

Link to comment
Share on other sites

hallo ralf!!!!!

sorry aber in deinen berichten hier hört man da etwas anderes raus.

du hast also erst den versuch gestartet deine krankheit zu besiegen .

das ist also als deine therorie, zu verstehen wie die karankheit zu beeinflusen ist??????????????

seid wann machst du den deinen versuch,und wie schwer bist du betroffen ,und hast du schon ergebnisse ????????

Link to comment
Share on other sites

hallo volki

ich habe ganz klar meine krankheit, meine beweggründe in dem grundsätzlichen aufsatz über die drei ebenen der bekämpfung hervorgehoben.

ich finde es ganz wesendlich die sichtweise auf diese krankheit zu erweitern, sodass immer mehr menschen verstehen, was mit ihnen eigendlich abgeht und man nicht mehr so hilflos dem gegenübersteht - die schuppenflechte wird immer noch so betrachtet wie ein wesen.

ein wesen, welches unerwartete verhaltensweisen aufweist durch das rumpelige zusammenspiel von immunsystem, zellenzusammenhang(haut) und zellularem Inneren.

was ist, wenn sie doch nur eine zusammengesetzte mangelerscheinung ist?

über die berichte und die resonanzen darauf versuche ich herauszufinden wie so ein mangel am besten in den griff zu bekommen ist.

ich habe hier bisher nichts vorgeschlagen, was schädlich ist. im gegenteil - sicher ist die ideale drei komponentenmischung ein gesundheitschub in vielerei hinsicht. (wobei ich mit der Ernährung der aktivierten Zellen noch nicht am ende bin).

ich lese und höre solche kritik nicht zum ersten mal.

kann nur dazu sagen, dass ich jetzt zeit habe, mich damit auseinander zu setzten und mich hier mitzuteilen. bald kommen wieder andere pflichten, die mich einnehmen. also wenn dann jetzt oder nie.

bis auf die schüssler salze basiert das alles auf den vorhandenen weisen, entzündungen und zellteilungen zu unterbinden. es ist das bild, was wir uns von der pso im kopf machen, was geändert werden werden muss.

zu meinem gesundheitszustand kann ich dir nur schreiben, dass er schuppenflechtenmäßig noch nicht wirklich herauszufinden ist. Ich hatte den Erreger der spanischen Grippe in mir noch vor 1 woche.

der bazillus brach mit einer wucht herein, dass ich immerhalb von 3 tagen aussah wie ein zombi.

vorher war ich zu 95 prozent erscheinungsfrei.

im winter zu 80 prozent und im frühling zu 70 prozent auf die ausbreitung der getigerten schuppenflechte auf die gesammte hautfläche bezogen.

also im grunde das beste testfeld für neue stoffe.

seit einem jahr arbeite ich an meinem immunsytem durch sport als stressabbau.

ich bekomme regelmäßig bestrahlung. so regelmäßig, dass sich schon schwarze muttermal gebildet haben, die sie im herbst herausschneiden wollen.

also das mit der sonne oder künstlicher bestrahlung kann es echt nicht zumindest so sein. die zu massen die hautoberfläche durchdringenden umprogramierten radikalen frassen sich rasend durch gerade die am gesündesten aussehenden stellen - dort, wo sonnenlicht gut hingekommen ist.

also benötigen wir unbedingt eine alternative zu immer wieder neuen foltermethoden für die haut. denn was ist bestrahlung ab einer bestimmten höhe sonst für die haut.

- salzbäder, urinbehandlung, hormone-

die haut muss auf und nicht abgebaut werden.

Link to comment
Share on other sites

hallo ralf,

ich kann dir nur beipflichten.

ich glaub wir könnten ein gutes team werden.

wie findest du, "anlagebedingte - zusammengesetzte - mangelerscheinung".?

hör mal, wenn du grippeviren in dir hast, willst du nicht einmal das schüßler-salz nr.10 ausprobieren ? angesagt bei grippe und garantiert ohne nebenwirkungen.

schöne grüße,

Link to comment
Share on other sites

hallo koni,

"anlagebedingte - zusammengesetzte - mangelerscheinung"

finde ich auch sehr passend.

weitere überlegungen zu s.nr.7:

ich bin noch immer am überlegen, wie man die dosierung optimiert bei schüssler.

über die art, wie man es tut bei nr.7 in heissem zustand, damit es möglichst flüssigkeitsförmig in die zellen transportiert wird. ich habe auch an anderer stelle gelesen, dass es um möglichst gleichmäßige einnahme geht.

ich meine, wenn man ein möglichst schnelles ergebnis haben will, kann man bei pso ruhig alle 5 minuten eine tablette in heissem wasser aufgelöst trinken. trotzdem wird es seine zeit dauern, ist klar.

es geht darum bei pso die zelle auf diese weise so schnell wie möglichst dazu zu bringen aktiv zu werden.

schlüssler nr7 ist das nervensalz

da heisst austausch von stoffen und informationen.

da hautzellen nach einer weile sowieso sterben darf man auch nicht aufhören mit der zuführung von nr.7, denn die neuen, heranwachsenen hautzellen haben bestimmt auch diesen mangel. ist es nicht so, dass dieser mangel deswegen endsteht, weil die haut sich schon so und so oft regenerieren musste? warum entsteht die schuppenflechte erst ab ca. 15 jahren? und dann erst ab 40? hat das damit zutun, dass die zellen ab einer bestimmten teilungszahl nicht mehr genug salze bei ihrer entstehung mitbekommen ?

das kernproblem der schuppenflechte ist die zellteilung und diese erfolgt nur bei zelldefekt.ein defekt ist auch defekte elektrische leitungen. salz ist so ein elektrischer leiter.

durch nr.7 soll die zelle aktiviert werden.

das bedeutet : wir füttern die zelle mit nummer 7.

doch selbst wenn sie aktiviert wird, so muss sie immer noch gefüttert werden. jetzt kann sie sie erst richtig aufnehmen. das heisst doch, dass man auf der grundlage, dass man die schüsslersalze nimmt, auf jedenfall gerade jetzt zusätzliche mineralien aufnehmen sollte. die normalen, nicht umgewandelten.

in diesem zusammenhang möchte ich noch auf einen link weisen:

http://home.t-online.de/home/nam-gmbh/Bio.htm

das ist zwar eine firma, aber dahinter verbirgt sich ein spezialist für schüsslersalze. wenn du dich auf dieser seite umschaust, wird du eine menge zu den salzen geschreiben finden.

Hans-Heinrich Jörgensen könnte uns bei unseren Fragen bestimmt weiterhelfen, was die dosierung etc. angeht.

ich habe deswegen schon bei der verfasserin der psoiasis-netz-page, claudia angefragt, ob man nicht offiziell diesen mann bitten könnte zu dem thema schuppenflechte und schüssler stellung zu beziehen.

auf dieser page ist auch eine e-mailadresse von ihm.

gruß ralf

dann wollte ich auch noch fragen, ob ich berichte von dir auf meine page übernehmen kann.

http://home.t-online.de/home/RalfA/pso/pso1.htm

Link to comment
Share on other sites

hi ralf,

- ich kann mir nicht vorstellen, daß du das optimieren kannst, zumindest praktisch nicht.

- hatte auch gedacht, daß die flüssige heiße form nur dazu da ist die schleimhäute besonders gut zu durchbluten und damit mehr stoff aufgenommen werden kann.

- magnesiun phos. dämpft die impulse zwischen nerven und muskeln (kannst damit was mit anfangen?)

- das salz ist der elektrische leiter und wenn es in der größenordnung vorliegt, in der die zelle es benötigt funktioniert sie wieder. oder ?

- ich denke auch, wenn du schüßlersalze nimmst solltest du das entsprechende mineral dem körper zuführen. in erster linie durch entsprechende nahrung. z.b.für magnesium: weiße bohnen, roggen, weizen, sojabohnen, mais, walnuss, erdnuss, haselnuss, kohlrabi erbsen, gurken ect.

- allerdings hat schon schüßler gemeint, daß in der regel diese mineralien im körper vorhanden sind. eben nur nicht dort wo sie gebraucht werden.

- kannst gerne meine berichte übernehmen.

Link to comment
Share on other sites

hallo ralf,

ich habe deinen artikel mit interesse gelesen und bin seit mitte diesen jahres auf einem ähnlichen weg.

ich bin dabei allerdings mehr dahin gestossen worden,

und nicht selber drauf gekommen.

1. etwa im mai habe ich mit Himalaya Kristallsalz begonnen

(in wasser auflösen und morgens auf leerem magen trinken)

2. etwa im july habe ich dann ägyptischen schwarzkümmel

(Nigella savita) getunken (schmeckt wie autoöl)

3. seit august trinke ich 99%-ige Aloe vera

dummerweise habe ich alle drei sachen zeitlich immer nur hintereinander zu mir genommen und nicht täglich kombiniert.

aber die vorgehnsweise und die ‚mittel’ kommen deiner methode sehr nahe !

das ergebnis ist noch nicht befriedigend, da ich das gefühl habe es kommt erst einmal alles raus.

natürlich kämpft man mit dem frust, dass sich merklich nichts ändert

Ich gehe davon aus, dass sich die ersten positiven ergebnisse nach ca. 5-6 monaten einstellen.

Gruss dietmar

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.