Jump to content

MTX und Schwangerschaft


Emma Kira
 Share

Recommended Posts

HALLO ihr lieben. Ich bin ganz neu hier und hoffe auf ein paar antworten.

Ich nehme seit ca.2 jahren mtx weil ich eigentlich mein kinder Wunsch auch abgeschlossen hatte. Nun bin ich in einer neuen Beziehung und wir wollen doch ein gemeinsames Kind haben. Weiss jemand wie lange man absetzen muss oder ob man das beschleunigen kann das dieser wirkstoff aus dem körper ist. Danke für eure hilfe. Bin 34 und mein partenr 40 . Die zeit tickt lach.

Link to comment
Share on other sites


Hallo und erstmal willkommen.

Empfohlen wird eine Zeit von zwei Jahren, dann kann man wohl bedenkenlos wieder Kinder bekommen. :)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Ema,

 

auch von mir ein fröhliches "Schön, dass du dabei bist!"

 

Bei mir sprach die Ärztin von einem 1/4- 1/2 Jahr noch Verhütung nach MTX...bin das Risiko, dann aber doch lieber nicht mehr eingegangen...

Das ist wirklich einen schwierige Entscheidung. Weswegen nimmst du das MTX Pso oder Psa?

 

LG Supermom

Link to comment
Share on other sites

Hey danke für die antworten . Nehme das mtx für PSA !!! Ein ganzes leben wird man wegen dem mist bestraft. Und dann wünscht man sich mal wieder etwas glück und dann muss man darauf aufpassen . Mies echt.

Link to comment
Share on other sites

Liebe Emma,

 

ein wenig hatte ich es anders für dich gehofft. Tatsache ist halt, dass die Psa durch das MTX in ihrem raschen Fortschreiten gehindert wird. Ich weiß, dass ich unter meinen Schwangerschaften auch hier und da mal Wurstfinger und Zehen hatte...ich hätte auf keines meiner Kinder verzichten wollen, aber jetzt im nachhinein weiß ich auch, dass wäre früher bei mir gehandelt worden, manches noch nicht so schlimm wäre...

 

Letztlich ist es aber DEIN Leben und dein Kind kann dir keiner nehmen... Sprich mir deinem Rheumatologen, welche anderen Medikamente dir über den Zeitraum einer Schwangerschaft und Stillzeit helfen können und dann wage es doch!

Ein Kind ist so unglaublich wunderbar und schön!

 

Nur Mut!

Alles Liebe dir!

herzlich Supermom

Edited by Supermom
Link to comment
Share on other sites

Ja, in der Packungsbeilage steht wohl diese recht kurze Zeit, mein Rheumatologe und mein Hautarzt meinten, um jedes Risiko zu vermeiden würden sie zwei Jahre empfehlen. :)

Wünsche dir viel Glück!

Link to comment
Share on other sites

Mein arzt hat mal erwähnt man könne metex bewusst ausleiten. Ginge dann wohl schneller als abzuwarten, bis es von selbst weg ist.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Auch interessant

    Hallo ihr Lieben, ich brauche eure Hilfe. Ich verwende seit Mai 2017 Taltz gegen meine Schuppenflechte mit sehr g...
    Hallo liebe Community. Ich bekomme seit ein paar Jahren Skyrizi aufgrund von Psoriasis und Morbus Crohn. Es geht ...
    Hallo ihr Lieben! Ich dachte ich wende mich mal an euch, um zu fragen, ob ihr gute Tipps habt. Und zwar bin ich i...
    Schwangerschaft und Schuppenflechte
    Schuppenflechte an Händen und Füßen
    Hallo zusammen,  ich bin neu hier und leide seit über 10 Jahren an PSO an den Füßen und Händen sowie an unterschi...

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.