Jump to content

Interessante Methode


Ich hasse es
 Share

Recommended Posts

Ich hasse es

Hallo,

Ich habe es geschafft, die Pso durch Behandlung mit Essigessenz loszuwerden.

Einen Monat lang 2x die Woche eingerieben unde irgendwann wars weg. Die Behandlung tut zwar scheiße Brennen und die Stelle tut am nächsten Tag auch weh. Aber dafür bin ich es los

Viele Grüße

Link to comment
Share on other sites


Hallo Du,

wie bist Du denn darauf gekommen? Und nimmst Du irgendeine Essigessenz oder mischst Du was selbst? Erzähl mal...

Link to comment
Share on other sites

Hallo " ich hasse es ",

 

ich glaube nicht, dass du deiner Haut etwas Gutes damit getan hast, auch wenn es für dich vielleicht nun gerade so aussieht.

 

Ich hoffe für dich, das dieses Radikalkur jetzt nicht nach hinten los geht ...

 

und davon auszugehen , dass du sie nun endgültig los bist, ist etwas blauäugig gedacht.

 

Bitte nicht falsch verstehen ; ich wünsche dir natürlich , dass es dir geholfen hat, nur fehlt mir der Glaube daran und ich denke mir. dass du deine Haut unnötigen Reizen ausgesetzt hast. 

 

Alles Gute für dich, Martina :)

  • Upvote 3
Link to comment
Share on other sites

Naja, grundsätzlich ist das nicht die schlechteste Idee. Mir hat mal ein Hautarzt den Tipp gegeben, die Stellen mit Apfelessig abzutupfen, weil der Essig den natürlichen PH Wert wieder herstellt und ein eher unfreundliches Klima für Bakterien oder Pilze herstellt, die sich ja gerne auf der eh schon gereizten Haut ansiedeln. Wenn man das mit einer Trinkkur kombiniert, soll das wahre Wunder wirken (1 Schuss Essig auf ein Glas warmes Wasser, evtl. mit Honig süßen). Das mit dem trinken kam jetzt allerdings nicht vom Arzt. ;) Komplett bin ich die Schuppen damit nicht losgeworden, aber geholfen hat es wirklich. Vor allem meiner Kopfhaut hat es total gut getan, nach dem waschen nochmal mit einem Liter kalten Wasser und einem Schuss Essig nachzuspülen, als ich noch mit Seife gewaschen habe. Essigessenz wär mir vermutlich zu aggressiv, aber wie gesagt: die Methode mit Apfelessig ist erprobt und wird in englischsprachigen Foren ziemlich gehypt. Hier mal ein Link zu einem Blogeintrag: http://www.psoriasisblob.com/apple-cider-vinegar-and-psoriasis/ 

 

Viele Grüße und gute Besserung

Edited by Catriona
Link to comment
Share on other sites

Die Sache mit dem Apfelessig kenn ich auch , auch das Trinken mit etwas Honig , das habe ich selber schon ausprobiert.

 

Ich meinte jetzt auch die Essigessenz, das ist ein ganz anderes Kaliber....und wäre mir echt zu agressiv.

 

Lieben Gruß, Martina :)

Link to comment
Share on other sites

Mein Hautarzt war vor 2 Wochen,obwohl die Pso gerade blüht,von meiner Haut begeistert und ich soll keine Korrosion-Salbe benutzen. So wie ich es seit Monaten weiter machen, einfach mit stark salzhaltigem (Haushalts-Salz) Wasser mehrmals die Woche waschen und am besten so trocknen lassen oder höchstens abtupfen. Wozu die Haut mit so scharfen Essig auch noch reizen und dadurch Schmerzen in kauf nehmen!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.