Jump to content

Recommended Posts

Ihr Lieben,

Bitte gebt mir eure Einschätzung ich dreh mich seit Tagen im Kreis.

Hab mir drei Wochen freigeschaufelt, um was für meine Haut zu tun. Kopf, Waden, Ellbogen und viele kleine Punkte auf den Beinen brauchen Sonne.

Nun schwanke ich zwischen Jordanien und Sylt. Ich war bisher in beiden. 

Für Jordanien spricht:
War schon zweimal da und weiß, dass das der Haut gut tut. Ob die Stellen ganz weg gehen, weiß ich  nicht, aber es wird auf alle Fälle besser werden. 

Für Sylt spricht: ich hab zusätzlich Bewegung und liege nicht nur in der Sonne rum. 

Was sagt ihr?

Link to post
Share on other sites

Hallo @Towanda

na das sind ja zwei Optionen :)

Jordanien könnte schon sehr heiß sein, wenn du jetzt losfährst. Margitta ist oder war grad mit einer Truppe dort, du könntest sie noch fragen.

Sylt... tja, kann warm sein, aber eben auch nicht.

Ich glaube, ich würde Jordanien wählen. Wenn du schon da warst, musst du vielleicht nicht mehr groß Ausflüge machen und kannst die Zeit am Toten Meer optimal nutzen. Klar, irre spannend ist es da nicht und du brauchst genügend Lesestoff oder Hörbücher oder beides. Aber andere Menschen zum Reden gibt's ja auch. :) Und wenn du doch einen Koller kriegst, kannst du immer noch einen Ausflug machen.

Hast du denn für Sylt einen Tipp, wo man sich da ungeniert in die Sonne legen kann, auch mit sichtbaren roten Flecken?

 

Link to post
Share on other sites

Hallo Claudia,

herzlichen Dank für deinen Rat. 

Genau. Schon das formulieren der Anfrage hat mein vernebeltes Hirn geklärt. Jordanien wird es werden. Ich fliege am 21.8. bis 10.9.

War zweimal da. Immer nur zwei Wochen Diesmal drei. Beim ersten Mal waren wir eine große Gruppe und haben auch viel unternommen: Ausflüge, abends Cocktail trinken etc. 

 

Beim zweiten Mal habe ich nur wenig Kontakt gehabt. Bin dann nach dem Essen immer aufs Zimmer. Geht auch. Ist ja auch harte Arbeit, das drehen als „Hähnchen“ in der Sonne. 

Sylt: hab ne Freundin, die auf Sylt lebt, der habe ich deine Frage weiter geleitet. Es gibt ne Menge Strandabschnitte, die wenig besucht sind. Je weiter weg von den Hotspots, desto freier kann man sich bewegen. Werde ihre Antwort umgehend posten, wenn Sie da ist. 

 

 

Link to post
Share on other sites

Hallo Claudia,

die versprochene Info:

der Strandabschnitt bei Klappholttal, hier ist die größte Toleranz (falls das überhaupt ein Problem sein sollte).

Meine Freundin Edda, die von Zeit zu Zeit auch mit diesen "Flecken" zu kämpfen hat, wohnt in Morsum und geht dort bei der Badestelle am Deich ins Wasser. Vorteil: hier im Watt hat das WAsser

dann auch schon mal 25°C  :-)

Hoffe, das hilft dir weiter. 

Sobald ich im Mövenpick bin, werde ich berichten, was sich verändert hat und Bilder liefern. 

 

Schönen Sonntag

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • Marion1971
      By Marion1971
      Nach vielen Fragen macht die SHG doch wieder eine 9. Gruppenreise für Hauterkrankte ans Tote Meer/ Jordanien
      Veranstalter: Selbsthilfegruppe Auerberg, Marion Socher
      Wann: 24. Oktober 2012 bis 14. November 2012 ab München oder Frankfurt, 3 oder 4 Wochen
      Wohin: Totes Meer / Jordanien
      Infos: www.hautkontakt-auerberg.de
      Auskünfte gibt es auch bei Marion Socher Tel.: 08860 -922101
      Gruppenreise 2012-oktober.doc
    • cocochen
      By cocochen
      Hallo zusammen!
      Ich habe von einer Art Kur erfahren, die wirklich genial sein soll. Urlaub und Kur um genau zu sein und zwar auf einem Segelschiff. Es geht darum, dass man dort absolut unter sich ist, also keine Angst davor haben muss, sich nackt zu zeigen und dennoch alle Vorzüge eines entspannten Segeltörns zu genießen. Angeboten wird ein Segeltörn im Mittelmeer mit Ibizi, Formentera, Mallorca und gleichzeitig Anwendungen um die Schuppenflechte in den Griff zu bekommen. Gesegelt wird im kleinen Kreis, ich glaube vier Personen können immer mit. Ich halte die Idee für genial und werde mich gleich für das nächste Jahr anmelden. Die Kosten sind moderat, ich glaube für 2 Wochen etwa 2500 all incl., Anwendungen sind auch mit drin. Ist mal ne gute Altenative Kur und Urlaub zu verbinden ;-) Was haltet ihr davon?
    • Goldi
      By Goldi
      Mal eine allgemeine Frage:
      Wie verhält sich das mit dem Arbeitgeber und Kur muss ich da meinen Urlaub in anspruch nehmen oder ist das wie krank sein ?

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.