Jump to content

Erfahrungsbericht vom Treffen der Arthrose-SHG Felsberg vom 01.11.2005


thermali

Recommended Posts

Hallo Schuppies,

am 01.11.05 fand in Felsberg ein Treffen von Betroffenen mit Rheuma, Arthritis und Arthrose statt.

Ich war mit meiner Familie (1 Arthrosebetroffener) vor Ort. Es waren ca. 200 Peronen im neuen Bürgersaal in Felsberg bei Kassel angereist.

Wir können es bis heute noch nicht fassen, was Betroffene für Krankheitsgeschichten schilderten und welche neue Lebensqualität fast jeder Einzelne der Besucher erfahren hat, der die Ratschläge der Gruppe beherzt anwendet.

Eine Frau schilderte, das sie am Tag kurzzeitig vor lauter Schmerzen nur 10 Minuten gehen konnte. Sie hatte sehr große Schmerzen in den Hüften. Die meiste Zeit konnte Sie nur liegen. Sie verbrauchte dutzende Orthopäden, Kliniken und und und

Jeder verordnete Schmerzmittel, Rheumamittel und .... Sehr teure Theraphien lies sie auch auf privater Basis machen und nichts half. Zu guter letzt kaufte Sie sich eine magnetische Matte für über 2000 Euro. Sie wuste keinen Ausweg mehr. Dann lernte Sie durch einen Zufall die gemeinnützige Selbsthilfegruppe für Arthrose in Felsberg kennen.

Sie besorgte sich die Broschüren und Rezeptanleitungen der Gruppe. Sie war überglücklich es sprudelte nur so aus Ihr vor Begeisterung heraus. Jetzt läuft Sie wieder ohne Schmerzen und war wieder richtig vital.

Ein über 70 jähriger schilderte ebenso seine guten Erfahrungen. Eine Rheumakranke schilderte, dass Ihr Rheuma weg ist und dass sie keinen Arzt mehr bräuchte. Alle lachten erfreut.

Der Leiter der Gruppe schilderte die Erfahrungen der Gruppe mit folgenden Aspekten:

Aussage der Schulmedizin: Arthrose ist Verschleiß und nicht heilbar....damit müssen sie leben...

...Schmerztheraphien...Operation der Gelenke....Leidensweg des der Betroffen ...

teuere Behandlungen auf Kosten der Solidargemeinschaft der Krankenkassen

Aussage der Gruppe: Arthrose entsteht auf Grund der Übersäuerung aus unserer Nahrung

(Überangebot an tierischen Eiweissen und Nahrung die sauer auf den Körper wirkt)

Arthrose als auch Arthritis (besonders entzündliche Form der Arthrose) ist

H E I L B A R !!!!

Säure nagt an den Gelenken und zerstört das Knorpelgewebe. Säure verursacht die großen Schmerzen.

Ich kann diese Aussage 100 prozentig unterschreiben, da mein Vater mit schwerer Arthrose an Krücken ging und nach seiner Ernährungsumstellung seit einiger Zeit wieder mal so 20 km in seiner Wandergruppe wandert, im Wald arbeitet und vieles mehr.

Obwohl er ein zertrümmertes Knie von einem Arbeitsunfall hat.

Die Empfehlungen der Gruppe bedeuten eine konsequente Vermeidung von Säuren in der Nahrung.

Es müssen streng für eine große Zeit

Fleisch, Fisch

jegliche Milchprodukte außer Butter,

Zucker und Auszugsmehle,

Alkohol,

Kaffee, Schwarztee und Früchtetee

gemieden werden.

Also bedeutet das im Klartext

Vollkornbackwaren, Obst, Gemüse, Salat usw. vorrangig zu essen. Viel Wasser müst Ihr trinken. Man lernt anders zu essen. Es gibt eine Vielzahl von alternativen Nahrungsmitteln, Rezepten und Grundlagen (siehe Reform und Bioläden)....

Und der Erfolg gibt der SHG recht.

http://www.arthrose-selbsthilfe.de/pages/informationen.html

http://www.arthrose-selbsthilfe.de/pages/bericht_Matrix.html

Die Ursache einer Krankheit muß beseitigt werden und nicht das Symptom.

Nur wer heilt hat recht.

Betroffene mit Psoriasis arthristis und vor allen Dingen die Betroffenen mit unerträglichen Schmerzen in Gelenken sollten darüber nachdenken. Ihr habt dabei nichts zu verlieren.

Vielleicht entsteht Psoriasis sogar aus einer falschen Verdauung und Ernährung. Es wäre einen Versuch wert.

Wer will es mal für 2 Monate testen. Dann werden wir ja sehen, ob es hilft.

Wir sind jedenfalls unendlich dankbar für das was die SHG an uns weitergegeben hat.

www.arthrose-selbsthilfe.de

Unsere Gesellschaft hat aber gar kein Interesse herauszufinden, dass sich viele Krankheiten mit einer vollwertigen und relativ tiereiweissfreien Ernährung heilen lassen oder gar nicht erst entstehen.

MfG

thermali

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.