Jump to content

Guest

Recommended Posts

Ich bin gerade auf ein Mittel gestoßen was unter anderem auch bei Psoriasis Arthritis helfen kann. 

Hat schon mal CBD, was aus Hanf gewonnen wird, ausprobiert? 

CBD ist ein Bestandteil vom Hanf der nicht High oder süchtig machen soll. 

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Guggst du z.B HIER und  HIER

Cannabidiol - also CBD ist ziemlich teuer. Ich hab's mal selbst gemacht. Da ich einem Land lebe wo das geht.... 🙂 Es gibt einen Verein, der auch sogenanntes medizinische Marihuana verkauft, also welches in dem angeblich fast ausschließlich Cannabidiol enthalten ist und so gut wie kein Tetrahydrocannabinol  - also THC.

Das Öl war allerdings weit davon entfernt nicht "halluzinogen" zu sein 🥴. Bei den gekauften Tropfen braucht man sich darüber allerdings keine so großen Gedanken zu machen. Was ich so bis jetzt gesehen hab kommt fast nie über 20% raus, meistens nur 10%. und das wird für einen ordentlichen Rausch zu teuer.

Ich hab meine Tropfen mal eine Weile ausprobiert - 🙂 an der PsA hat's bei mir nix geändert, aber sonst gings gut *peace*.

Erst vor kurzem hatte ich noch ein Video von MaiLab eingestellt. Muss man dann auf YouTube schauen, weil Altersgrenze.

  • Upvote 2
  • Like 1
  • Haha 1
Link to comment
  • 1 year later...
Patricia Patricia

Ich bin wirklich daran interessiert zu wissen, ob CBD auch Heilwirkungen hat. Diese Pflanze wirkt zum Beispiel bei Krebspatienten wahre Wunder und hilft auch bei vielen Hautproblemen wie Psoriasis. Das ist einfach so. Wenn wir zum Arzt gehen, geben sie uns oft Allgemeinmedikamente, aber CBD-Öl würden sie wegen der bestehenden Vorurteile nie verschreiben. Aber heutzutage kann man zum Beispiel schon im Internet xyz <hier stand Produktwerbung> kaufen. Ich denke, dass Cannabis jetzt legalisiert werden sollte. In anderen Ländern ist es bereits möglich, hier wird es auch passieren.
 

  • Downvote 1
Link to comment
vor 2 Stunden schrieb Patricia Patricia:

Diese Pflanze wirkt zum Beispiel bei Krebspatienten wahre Wunder und hilft auch bei vielen Hautproblemen wie Psoriasis. Das ist einfach so.

Da ist nicht so einfach und das ist einfach nicht so!

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment

Hallo ihr lieben. 

Ich kann euch jetzt meine eigenen Erfahrung mitteilen. 

Ich habe es ausprobiert und habe eine Wirkung gemerkt die mir hilft aber keine Berge versetzt. Werde es aber trotzdem weiter benutzen. 

Da mein linkes Knie nun auch in den Binsen war und ich mit meinen Schmerzmitteln gar nicht mehr klar kam habe ich mit Hanföl mit CBD gekauft. Ich weiß auch inzwischen das es besseres mit höheren Gehalt im Netz gibt. Auch teurer natürlich. 

Vor 3,5 Wochen hatte ich dann mein Narkose Gespräch für die Arthroskopie. Da ich den Termin für die Arthr. drei Tage vorher bekommen hatte habe ich ihr gesagt das das CBD schon abgesetzt habe wegen der Narkose.

Ich bekam sofort zur Antwort das ich es ab sofort weiter nehmen soll wenn es mir gut tut. Auch wenn ich THC benutzen würde dürfte ich das weiter benutzen sie müssten es nur wissen. 

Die Ärztin hätte bei beiden Mitteln keine bedenken und fand es gut wenn Menschen es ausprobieren würden ob sie mit natürlichen Mitteln klar kommen würden. 

Also zur Wirkung bei mir. Ich habe mich genau beobachtet. 

Es wirkt bei mir Muskelenspannend.

Schmerzen == Muskeln verspannend == mehr Schmezen == Fehlhaltungen ==mehr Schmerzen. Ein Teufelreis. 

Ergo hatte ich durch die Muskel entspannung weniger Schmerzen. Der Kreis lief rückwärts.

Selbst bei auf dem Medikamentenplan den sie mir mit gegeben haben nach der Behandlung stand das CBD mit drauf. 

Ich bin jetzt im Urlaub und da ich genau wusste das ich das CBD nicht mitnehmen durfte habe ich es nicht mitgenommen. Und ja ich spüre es das ich es nicht nehme.

Es gibt in der EU ein Gesetz das Hanfprodukte mit 0,2% THC erlaubt sind aber Schweden sagt nö. 0,0% sonst gibt's eine Anzeige und Knast. Und kein Anbieter gibt eine 100%Sicherheit das es THC frei ist. 

Bei Tramadol Tropfen war ich mir nicht sicher und habe den schwedischen Zoll angeschrieben. Die Antwort habe ich noch nicht bekommen, also habe ich die nicht so gut wirkenden Tabletten mit genommen. Leider. 

Also wer CBD nutzt und innerhalb der EU verreist bitte genau aufpassen. Es sind noch andere Länder die ihre eigenen Vorstellungen haben. Selbst das Tramadol kann in der EU Probleme machen und in nicht EU Ländern ist es noch komizierter. 

Vielleicht könnt ihr damit was anfangen. 

Viele Grüße aus Stockholm von Clau dia 

 

 

Link to comment

Hallo Clau dia,

ich habe früher viele Jahre Tramadol genommen und war damit auch im Ausland ohne Wissen von Bestimmungen. Auch wurde von den Ärzten nichts dazu gesagt wie z.B. beim Aufenthalt Totes Meer in Israel. LG Waldfee

Link to comment
vor 1 Stunde schrieb Waldfee:

Auch wurde von den Ärzten nichts dazu gesagt wie z.B. beim Aufenthalt Totes Meer in Israel. LG Waldfee

Es ist auch nicht jedes Land gleich. Das ich das tramadol nicht als Tropfen mitnehmen darf weiß ich von einem deutschen Arzt der hier in Schweden lebt und praktiziert. 

Konsulat und Botschaft konnten oder wollten mir keine Auskunft geben und haben mich an den Zoll verwiesen. 

Wenn wir die ganze Strecke mit dem Auto gefahren wären hätte ich es wahrscheinlich sogar gewagt das CBD und Tramadoltropfen mitzunehmen. Aber ich weiß das in Malmö und besonders auch in Stockholm an den Bahnhöfen Polizei mit Hunden laufen. 

Es muss jeder wissen was er macht. Hab nur drauf hingewiesen. War selbst überrascht das Schweden in dieser Hinsicht ziemlich kleinkariert ist. 

Gruß Clau dia 

Link to comment
Richard-Paul
vor 11 Stunden schrieb Waldfee:

Ich möchte auch gern wissen, welche wahren Wunder CBD bei Krebspatienten vollbringen? 

Die Chemie ist das Problem! - Und, was jetzt kommt, wird den Meisten nichts sagen, bzw. nicht verstehen. --- Von Tramadol gibt es "links" und "rechts" angebundene Verbindungen mit gleicher Summenformel (= gleiche Atome). Dies ist chemisch ein großer Unterschied; und sind dann Isomere (chemische Verbindungen mit der gleichen Summenformel, aber unterschiedlicher Struktur); können dadurch unterschiedlich wirken. - Beachtet werden sollte vor allem, dass Tramadol nicht von stillenden Müttern eingenommen wird. - Außerdem hat es Einfluss auf die Atmung (was nicht bemerkt wird beim Blutdruck), indem es den Blutdruck vom Herz zur Lunge beeinflusst!!!! - Einen Arzt fragen (falls er sich auskennt). 

Ich weiß: kompliziert. - Wahrscheinlich kommt es (wie hier früher @Kuno schon immer sagte) auf die Dosis an. 

LG  Richard-Paul

 

Link to comment
16 hours ago, Patricia Patricia said:

Wenn wir zum Arzt gehen, geben sie uns oft Allgemeinmedikamente, aber CBD-Öl würden sie wegen der bestehenden Vorurteile nie verschreiben. Aber heutzutage kann man zum Beispiel schon im Internet

Und das ist das Problem. Die Kompetenz des Arztes und der echten Medizin wird in Frage gestellt, weil man sich, sorry, Unsinn zusammengegooglet hat.

Es gibt bis heute KEINE Evidenz, dass CBD auch nur irgendetwas bringt. Da lasse ich mir also vom Arzt lieber etwas verschreiben, was wirkt. Vor allem bei KREBS liebe Leute! 

  • Upvote 2
  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Richard-Paul
vor 57 Minuten schrieb Salamander2:

...Die Kompetenz des Arztes und der echten Medizin wird in Frage gestellt, weil man sich, sorry, Unsinn zusammen gegoogelt hat.

Es gibt bis heute KEINE Evidenz, dass CBD auch nur irgendetwas bringt. Da lasse ich mir also vom Arzt lieber etwas verschreiben, was wirkt. ...

.... "das" würde ich so nicht unterschreiben. Es kommt darauf an, aus welcher "Richtung" man es betrachtet. Unser Körper ist mit seinen Vorgängen "ein Wunderwerk der Chemie".  .... Auch CBD bringt etwas; die Frage ist nur, ob es das gewünschte Ergebnis bringt!?!  - Du merkst ja nichts davon, wenn das Blut durch den niederen Blutdruck zur Lunge zu wenig Sauerstoff [Sauerstoff-Moleküle] bekommt; - außer Müdigkeit ....

  • Upvote 1
Link to comment
Richard-Paul

Ergänzung zum vorherigen Beitrag: Positiv durch CBD stellst du (hoffentlich) fest, dass du besser gehen kannst (mit weniger Schmerzen). 

  • Upvote 1
Link to comment

Der Beitrag von "Patricia Patricia" hatte genau einen Zweck: den Werbe-Link unterzubringen. Und weil fast alle bisherigen Beiträge von "ihr" einen Werbelink zu irgendwas enthielten, ist für "sie" jetzt hier Schluss.

  • Upvote 1
  • Like 3
Link to comment
vor 7 Stunden schrieb Salamander2:

Die Kompetenz des Arztes und der echten Medizin wird in Frage gestellt, weil man sich, sorry, Unsinn zusammengegooglet hat.

Bitte einmal genauer erklären was du damit meinst? Nicht das ich was falsch verstehe. Weiß jetzt nicht welchen Arzt du gerade keine Kompetenz unterstellst. Auch was echte Medizin ist und was falsche Medizin ist würde 8 ich gerne erfahren und wer sich Unsinn zusammen gegoogelt hat. 

Link to comment
3 hours ago, Clau dia said:

Auch was echte Medizin ist und was falsche Medizin ist würde 8 ich gerne erfahren

Darüber schreibe ich bei Zeiten mal einen Artikel.

Aber CBD ist definitiv keine Medizin nur weil das irgendwer behauptet (der damit in der Regel Geld verdient)

  • Like 1
Link to comment
vor 2 Stunden schrieb Salamander2:

Darüber schreibe ich bei Zeiten mal einen Artikel.

Dann schreibe du deinen Artikel. Ich habe auch nie gesagt das es ein Medikament ist. Auch eine einfache rohr rote Beete gerieben, den Saft ausgepresst senkt wahnsinnig gut Fieber. Aber ist kein Medikamt in deinen Augen und kann wie viele anderen Sachen keine linderung bringen. 

Akzeptiere deine Meinung aber bin anderer Meinung 

Link to comment
On 10/4/2022 at 3:17 PM, Patricia Patricia said:

Diese Pflanze wirkt zum Beispiel bei Krebspatienten wahre Wunder

@Clau dia wir missverstehen uns... es ging mir nur darum! Niemand sollte bei so etwas ernstem wie Krebs so etwas empfehlen

Link to comment
8 minutes ago, Oolong said:

Weil ich nicht so lange auf den Artikel den Artikel von @Salamander2 warten wollte, habe ich ein bisschen gegoogelt und bin darauf gestoßen:

Abzocke oder Allheilmittel - Die Akte CBD und dazu diesen ähnlichen Artikel

CBD - was ist dran am Gesundheitshype?

Alles, so wie es sich gehörtm mit Quellenangaben versehen.

 

Problem mit den Artikeln ist, dass sie sich wissenschaftlichen Quellen bedienen und einige heutzutage Wissenschaft und Unsinn nicht mehr unterscheiden bzw. wie Clau dia fragen, wer denn nun entscheiden könne, was von beidem wahr ist. Finde ich ziemlich schade, aber da fehlt es meiner Meinung nach einfach an Wissen über die Vorgehensweise von Wissenschaftlern und wieso das eine andere Qualität hat als Hörensagen und subjektives Empfinden.
 

Der gesunde Menschenverstand sollte ja immer Alarm schlagen sobald eine einzige Sache angeblich alle gesundheitlichen Probleme löst, die es so gibt. Das gleiche gilt für die Desinformation zum Thema Vitamin D. Das ist wichtig im Körper, aber es ist nicht einfach die schnelle Lösung für alles. Solche Wundermittel gibt es einfach nicht und beim Thema Gesundheit gibt es keine Abkürzungen, das ist ein ganzheitliches Thema. 

Edited by Salamander2
Link to comment

"THC auch in Cannabidiol-Produkten

Untersuchungen des Chemischen und Veterinäruntersuchungsamts Karlsruhe kam im Jahr 2020 zu dem Ergebnis, dass von 129 Hanf- und CBD-Produkten fast die Hälfte wegen ihres THC-Gehalts als unsicher eingestuft wurden. Als Folge lässt sich eine psychoaktive Wirkung wie eine verminderte Reaktionsfähigkeit dann nicht mehr ausschließen. Es ist auch bekannt, dass CBD mit Medikamenten Wechselwirkungen haben kann.

Sicherheit bislang nur als Arzneimittel gewährleistet

Da Cannabidiol als Arzneiwirkstoff gelistet ist, kann es verschreibungspflichtig über die örtliche Apotheke zubereitet werden. Dabei kommt der Reinstoff zum Einsatz, für den als Arzneimittel viel striktere Kontrollvorschriften gelten.

Für Verbraucher bedeutet das mehr Sicherheit und mehr Gewissheit, dass er tatsächlich kriegt, was er bestellt. Dafür braucht es aber auch den Weg zum Arzt."
 
  • Upvote 1
Link to comment
  • 2 months later...

Mir Persönlich hat die natürlichealternative, das CBD Öl sehr geholfen. Es ist sehr einfach zu benutzen und kann auf verschiedene Arten, eingenommen werden. Es hilft besonders gegen Schmerze und für einen besseren Schlaf. Ich Persönlich nutze das CBD Öl von Nordic Oil, da ich mit diesem die besten Erfahrungen gemacht habe.

Ich kann es wirklich nur empfehlen.

Freundliche Grüße

Bobi😃

Link to comment
  • 3 months later...
DonovanRhodes

CBD is a non-psychoactive compound that does not have the intoxicating effects of THC and is available without a prescription. There are various forms of CBD products, including oils and capsules, that may be beneficial for managing chronic pain associated with conditions like Spondylarthritis. However, caution is still advised, and it's important to consult with a healthcare provider before starting any new treatment.   

  • Downvote 2
Link to comment
Tenorsaxofon
vor einer Stunde schrieb DonovanRhodes:

CBD is a non-psychoactive compound that does not have the intoxicating effects of THC and is available without a prescription. There are various forms of CBD products, including oils and capsules, that may be beneficial for managing chronic pain associated with conditions like Spondylarthritis. However, caution is still advised, and it's important to consult with a healthcare provider before starting any new treatment.   

Falls es dir noch nicht aufgefallen ist - wir sind hier in  DEUTSCHLAND und da wird DEUTSCH gesprochen und geschrieben.

Link to comment
vor 10 Minuten schrieb Tenorsaxofon:

Falls es dir noch nicht aufgefallen ist - wir sind hier in  DEUTSCHLAND und da wird DEUTSCH gesprochen und geschrieben.

Welch eine herzliche Begrüßung von dir, gleich ein rotes Minus!

Hast du denn verstanden was er geschrieben? Ich kann kaum Englisch.

Bei uns ist jeder herzlich willkommen und wird respektvoll behandelt, solange er sich hier ordentlich und nach den Regeln verhält.

  • Like 2
  • Sad 1
Link to comment

...und Deepl.com hilft sehr gut dabei, zu verstehen, was jemand will. Dann kann man immer noch freundlich antworten, dass man lieber auf Deutsch schreibt (oder einfach nichts schreiben; die Möglichkeit besteht durchaus auch.) Es ist keine Schande, nicht gut Englisch (oder eine andere Sprache) zu können, aber höflich kann man sein.

  • Like 3
Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.