Jump to content

U-30 Usertreffen?


Guest Ex-Nutzer-1
 Share

Recommended Posts

Guest Ex-Nutzer-1

Juhu!...

Das soll keine offene Diskriminierung gegenüber allen Älteren sein...aber mich persönlich würde ein Treffen vor allem mit jungen Schuppis interessieren...einfach, weil junge Menschen mit der Krankheit ganz anders umgehen und der Umgang ohne "Mutter-" und "Vater-Figuren" untereinander anders sein dürfte...

ich möchte hier einfach mal danach fragen, ob für sowas Interesse besteht und welche geographischen Grenzen man da in Betracht ziehen müsste...ich persönlich wäre für Mitteldeutschland (rund um Hessen)...am liebsten natürlich NRW...würde aber, bei ausreichender Organisation durchaus auch nach Berlin fahren oder so...

Besteht da ein Interesse?

Ingmar

Link to comment
Share on other sites


  • Replies 77
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • cookieX

    5

  • Suzane

    4

  • Trine

    7

  • Teetasse

    14

Top Posters In This Topic

Posted Images

Juhu!...

Das soll keine offene Diskriminierung gegenüber allen Älteren sein...aber mich persönlich würde ein Treffen vor allem mit jungen Schuppis interessieren...einfach' date=' weil junge Menschen mit der Krankheit ganz anders umgehen und der Umgang ohne "Mutter-" und "Vater-Figuren" untereinander anders sein dürfte...

ich möchte hier einfach mal danach fragen, ob für sowas Interesse besteht und welche geographischen Grenzen man da in Betracht ziehen müsste...ich persönlich wäre für Mitteldeutschland (rund um Hessen)...am liebsten natürlich NRW...würde aber, bei ausreichender Organisation durchaus auch nach Berlin fahren oder so...

Besteht da ein Interesse?

Ingmar[/quote']

Schönen Guten Abend

Bevor Du wieder ein paar von Deinen so über aus interessanten Berichten von Dir gibst möchte ich Dir empfehlen gehe mal auf

Psoriasis Forum Berlin

Psyche und Psoriasis

Da haste mal eine gute Lektüre

Lg. Roswitha

Link to comment
Share on other sites

Guest Ex-Nutzer-1
Schönen Guten Abend

Psoriasis Forum Berlin

Psyche und Psoriasis

Da haste mal eine gute Lektüre

Lg. Roswitha

Hä? was genau soll mir das sagen? Nehmt ihr alle dieses "Vater- und Mutterfigur" so ernst? Ich studiere keine Psychologie...und ich meine damit nur, dass es einfach einen Unterschied macht, ob man sich mit Gleichaltrigen unterhält, oder mit Leuten mit Familie...bei denen man beinahe selbst Kind sein könnte...

Und niemand kann mir erzählen, dass sich Jugendliche nicht anders untereinander unterhalten, als mit Erwachsenen...und so auch junge Erwachsene mit ihrer Elterngeneration...man beschäftigt sich einfach mit anderen Problemen und Gedanken...

ich habe bestimmt nichts gegen "Erwachsene". Im Gegenteil...vielleicht sehen mich einige auf dem Hannovertreffen Anfang August...aber in einer Gruppe Gleichaltriger herrscht einfach eine andere Atmosphäre...

Ingmar

Link to comment
Share on other sites

Guest happyman

Nabend.

Ich finde den Gedanken eigentlich gar nicht so übel.

Nix spricht dagegen sich unter Gleichaltrigen zu treffen.

Bisher trafen sich eben Schuppis die sich über das Web kannten persönlich und nun ist eben mal nur eine Teilmenge. Warum auch nicht?

Es gibt es die Rubrik Usertreffen um sich zu verabreden. Wie und wo sich wer verabredet ist wurscht.

Haut rein und macht euch ne gute Truppe. Wenn Hilfe zur Abwicklung gefragt ist helfe ich gerne aus.

Netten Gruß

Wolfgang

PS:

Bisher hatte ich nie den Eindruck dass sich Ältere von Jüngeren und umgekehrt irgendwie gestört fühlten. Würde mich mal echt interresieren wie ein Altersgruppentreff ist. Ich bitte um Berichterstattung.

Nö, nen Oldietreff fasse ich nicht ins Auge ;)

Link to comment
Share on other sites

Hi Scheinweltliii!

Ich würde dann ja wohl in diese Kategorie fallen, aber ich glaub soooo viele Junge sind hier auch gar nicht (oooooder??).

Und das Problem ist wie überall die Entfernung. Ich schätze ich wohne ca. 600 km von dir weg.

Aber ich muss berichten, ich war auch schon mit Mutti- und Vati-Typen (ü30 *frechgrins*)auf CTs und muss sagen, dass auch sie mir weitergeholfen haben. Klar ist es was anderes, ob du mit Gleichaltrigen sprichst oder mit Andersaltigen :-) Aber Menschen sind alle soooooo verscheiden, dass man auch nicht alle Studenten in einen Topf packen kann. Das Umfeld ist z.B. an soner Popeluni, innem Popelkaff (ich red von mir) vielleicht ganz anders als bei dir.

Außerdem denk ich, dass Süddeutsche und Norddeutsche auch nicht gleich mit der Pso von andren umgehen. Ich will hier niemanden diskriminieren und solche "Vorurteile" treffen ja nie auf ALLE zu, aber ich denke, dass du nie jemanden finden wirst, der haargenau die gleichen Probleme haben wird wie du sie hast. Jeder hat eine andere Lebensform, andere Freunde und so weiter.

Ich versteh was du möchtest, aber ich glaub du versprichst dir vielleicht was Falsches davon? Denn Pso-Probleme sind entweder alle gleich (es juckt, beißt und zwickt und die Leute glotzen und geben dumme Kommentare ab und man selbst mag sich nicht leiden usw.) oder alle unterschiedlich (Freunde, Arbeit, Wohnort, Alter, Alter der Pso, usw.).

Entweder kann man alle in einen Topf werfen (ob jung oder alt) oder man kann niemanden zusammenpacken, verstehst du was ich meine?

Grüßlis,

Teetasse

Link to comment
Share on other sites

Guest Ex-Nutzer-1

LOL "Andersaltigen"...ein wunderschönes Wort :)

verstehst du was ich meine?
ja. natürlich kann ich nicht alle Schuppis in einem bestimmten Alter über den selben UV-Kamm scheren...genauso wie das allgemein beim Menschen nicht geht.

Aber es geht mir auch nicht darum, ob mir jemand weiterhelfen kann. Ich suche niemanden, der mir meine Probleme lösen soll. Wenn ich Rat suchen würde, wie ich mit der Pso umzugehen habe, dann wären ja gerade die "alten Säcke" (verzeiht...konnt ich mir nicht verkneifen ;) ) die Anlaufstelle Nummer eins.

Und ich denke schon, dass es genügend junge Leute hier gäbe (also, ein Dutzend sind garantiert hier regelmäßig aktiv).

Das mit der Geographie ist dann so ein anderes Problem...aber genau deshalb hab ich diesen Faden ja aufgemacht, um zu fragen, wie das damit steht!

"Scheinweltliii" :o

Link to comment
Share on other sites

Hidiho,

also ich find den Gedanken gar nicht so schlecht und würde mich wohl auf ein Treffen unter "Gleich"altrigen wohl blicken lassen.

Gruß die Trine

Link to comment
Share on other sites

Hallo swn,

ich verstehe Dein Anliegen nicht.

Wir sind hier eine Community, eine Gemeinschaft und uns verbindet die Schuppenflechte und bei einigen vielleicht ein wenig mehr. Alter, Geschlecht, Rasse, Religion, Optik etc. sind hier uninteressant. Und hier gibt es auch keine Mutti-/Vati-Figuren.

Glaubst Du, ich rede mit Dir anders als mit einem 50jährigen? Oder kannst Du vielleicht mit Älteren nicht feiern? Oder möchtest Du mit Deiner Weisheit glänzen, die aber evtl. nur für Gleichaltrige reicht?

Natürlich kannst Du Dich treffen, mit wem Du willst. Mir erscheint Dein Wunsch aber etwas befremdlich. Und Ziel und Sinn darin kann ich nicht erkennen.

Aber viel Spaß dabei

Gina

Link to comment
Share on other sites

Hallo, e010.gif

was ist soooo schlimm daran, wenn Ingmar nach einem Treffen mit Gleichaltrigen fragt????? a050.gif

Ich kann das schon nachvollziehen, es wird sich ja wohl nicht ausschliesslich über die Pso unterhalten und 25 jährige haben eventuell andere Gesprächsthemen und Lokalitäten als wir "Alten". e020.gif

Link to comment
Share on other sites

Guest Mulle

Liebe Regina, lieber SWN!

Ich finde es auch okay, wenn man eher versucht, sich (auch mal) unter Gleichaltrigen zu treffen!

Denn, wie gesagt, ja geht ja bei den persönlichen Treffen auch um Gespräche über andere Themen, als nur Pso, und die sind vielleicht bei Anfang Zwanzigjährigen wirklich anders als bei Leuten, die auf die Rente zugehen! Ich betone: Eventuell!!!

Was mich extrem stört, ist der Ausdruck "Mutter- und Vaterfiguren"!

Komisch, ich bin 36, habe keine Kinder, und sehe mich als alles ander als als Mutterfigur an! Es sind einige hier im Chat, die Anfang/Mitte 20 sind, und entweder gerade Kinder bekommen oder welche haben! Wer ist nun mehr Mutter- oder Vaterfigur? Ich oder die?

Aber okay, vielleicht beruhen diese Fragen auf einem Missverständnis, und ich habe SWNs Beitrag nur falsch interpretiert!

Jedenfalls war ich vor einiger Zeit mit drei Freundinnen, alle 10 Jahre jünger als ich, abends hier in Hamburg unterwegs! Hat superviel Spaß gemacht, wir haben Stunden getanzt, und hätte mich mein Hüftgelenk nicht umgebracht, auaaaaa, und wären die drei nicht müde geworden, dann hätten wir noch Stunden weitermachen können! ;) Bei mir war es die Psa, und bei denen? Das Alter???

Tztztztz, warum macht man Ansichten nur immer am Alter fest?

So, Muddi Maike spachtelt jetzt mal ihre Falten dicht, bevor sie an die Sonne geht!!! :cool:

Lieben Gruß von

Mulle-Maike

Link to comment
Share on other sites

Hallo an Alle ob Alt oder Jung ,

zuerst möchte ich sagen , ich mache keinen unterschied ich mag euch alle sehr gern

und kann es nur nochmal wiederholen :ich habe bis jetzt sehr viele nette menschen kennengelernt die mir zuhörten mir einen rat gaben egal ob jung oder alt .

Ich glaube das es Ingmar nicht böse meint euch gegenüber ,er drückt sich nur ab und zu etwas arg aus .

Es ist doch nicht schlimm wenn sich die jüngere generation mal treffen möchte ,also ich für meinen teil würde nicht mekern wenn sich die Ältere generation mal unter sich treffen möchte ,es ist ja auch nichts dabei einzuwenden.Seit mir jetzt bitte nicht böse es ist nur meine meinung.

Grüße euch alle Hexe1

Link to comment
Share on other sites

Hallo Hexe,

Ich glaube das es Ingmar nicht böse meint euch gegenüber ' date='er drückt sich nur ab und zu etwas arg aus .

Es ist doch nicht schlimm wenn sich die jüngere generation mal treffen möchte ,also ich für meinen teil würde nicht mekern wenn sich die Ältere generation mal unter sich treffen möchte ,es ist ja auch nichts dabei einzuwenden.Seit mir jetzt bitte nicht böse es ist nur meine meinung.

Grüße euch alle Hexe1[/quote']

Ich sehe das genauso wie du und ich käme gar nicht auf den Gedanken mich über den Satz: Was mich extrem stört, ist der Ausdruck "Mutter- und Vaterfiguren"! zu stossen. Ich muss darüber eher schmunzeln. a065.gif

Huhu Maike,

seh das doch nicht so ernst. Ich denke Ingmar hat den Satz nicht so gemeint wie du ihn angenommen hast. Vielleicht hat er mit "Vater - Mutterfiguren" liebevoll "die Alten" umschreiben wollen, egal ob sie Eltern sind oder nicht. a075.gif

So, Muddi Maike spachtelt jetzt mal ihre Falten dicht, bevor sie an die Sonne geht!!!

Hihi, viel Spass beim f025.gif

Link to comment
Share on other sites

Guest Mulle

Hallo Hexe1!

Hm, Du hast ja recht mit Deiner Meinung!

Die Frage ist nur: Mit wem dürfte ich mich eigentlich treffen?

Ich bin 36, also nicht mehr jung, weil nicht unter 30.

Ich finde mich aber auch noch nicht zur älteren Generation gehörend!

Ich habe keine Kinder, bin also keine Mutter- oder Vaterfigur, und darf somit zu Eltern-Themen auch nichts sagen!

Ich bin kein Single, also gehe ich auch nicht auf Single-Treffen!

.....

Ich weiss einfach nicht, ob ich es gut finde, und das war schon immer meine Meinung, dass in allen Bereichen, jeder seine eigene kleine gruppeninterne Veranstaltung organisiert! Wie soll dann Verständnis für andere entstehen? Weißt Du, in Hamburg gibt es Frauentreffpunkte, aber auch Lesbentreffpunkte, es gibt die Frauendisco, das Frauenkaffee, die Schwulenkneipe, die Männerbücherei, die Dicken-Disko-Veranstaltung gab es auch, Sportgruppen für Dicke, Dünne, Junge, Alte, Gesunde und Kranke....

Alles schön eingeteilt, bloß nicht in Kontakt treten.... Warum trifft man sich nicht mit mehreren? Wenn dann einzelne Gruppen entstehen, und das ist ja sympathieabhängig immer so, werden die intern schon Treffen organisieren! Oder?

Was soll ich jetzt machen? Ein Treffen organisieren, für Leute, Mitte 30, mit Pso, und ja keiner anderen Hautkrankheit, wo die Psa auch schon beginnt, keine Kinder, in Hamburg wohnend, keine Single, bitte heterosexuell, übergewichtig, ..... und was mir noch so an "wichtigen Kriterien" einfällt, damit ich auch ja in diese Gruppe auch hineingehöre?

Hm, ich tausche mich aber auch gern mit 20jährigen aus, sogar mit gesunden Menschen, ich rede auch mit Männern und, man glaubt es kaum, auch mit Singles, meine Freunde sind hetero- aber auch homosexuell, und meine 22jährige Nichte schätzt mich manchmnal sogar für meine "mütterlichen Ratschläge"!.....

Was mach ich nun? Meine "multiple Persönlichkeit" einpacken, rausgehen, und hoffen, irgendjemanden zu treffen, der mit mir redet, obwohl ich in keine Gruppe gehöre, und nicht mal weiss, ob ich in eine gehören will? Aber das scheint ein einsames Leben zu werden!!!

Ich mag hier bei den Schuppis viele Menschen, egal wie alt. Manche sind älter, haben aber vielleicht die gleichen Probleme, wie jemand mit zwanzig, weil bei ihnen die Pso vielleicht auch gerade erst beginnt. Manche sind Anfang zwanzig, und haben vielleicht die pso schon fast zwanzig Jahre! Klar, vielleicht hat man altersabhängig unterschiedliche Einstellungen zum Leben, und somit auch zur Pso, aber vielleicht ist es auch nicht schlecht, mal andere Blickwinkel auf sich und die Krankheit zu werfen, die man eventuell von jemand anderem, der aus einer anderen "Gruppe" kommt, vermittelt bekommen kann???

Wir wollen Akzeptanz von anderen, egal wir alt, ob Pso oder nicht, dann bitte, müssen wir uns auch gegenseitig akzeptieren und uns die Chance geben, uns kennenzulernen! Wenn man sich dann nicht versteht, dann wird man sich schon nicht wiedersehen wollen!

Nicht böse sein, aber das ist auch nur meine Meinung!

Liebe Grüße von Maike

Link to comment
Share on other sites

Liebe Mulle ,

Du bist doch nicht alt und bis 30 hab ich auch nicht vorgegeben ,ich akzeptiere jeden ,so gut müsstest du mich doch jetzt schon kennen .

Ich mache keinen unterschied ,ich möchte jeden sehr gerne kennenlernen .

Und überhaupt gehöre ich auch schon fast zu den 30 järigen .

Liebe Grüße Hexe1

Link to comment
Share on other sites

Guest Mulle

Liebes Hexchen!

Ich habe mich in erster Linie auf SNWs Beitrag bezogen, und auf die Reaktionen darauf!

Mein Beitrag eben war eher eine Erklärung, warum ich diese "eingeteilten" Treffen so blöd finde!

Dass Du keine Unterschiede machst, weiss ich doch!

So, und jetzt wirste mal eben freundschaftlich umarmt, von einer alten dicken Mulle, die sich gleich ins Bein beisst, damit die Pso da aufhört zu jucken!!! (Und dann wahrscheinlich den Notarzt braucht, weil sie nicht wieder in die Senkrechte kommt! Grins!)

Maike-Mulle

Link to comment
Share on other sites

Halli hallo und moin,

soll sich doch jeder treffen, mit wem er mag. Dann passt´s schon!

Meine Erfahrung mit anderen Pso-Betroffenen ist: egal welches Alter: knapp 20 und "Eierschale" hinterm Ohr, oder ab 40 aufwärts und die Reife im Gepäck. Der Grund eines Kuraufenthaltes war bei allen dergleiche: PSO ! Eine Gemeinsamtkeit, die doch eigentlich verbindet, grad bei einer so unaufgeklärten Gesellschaft.

Jeder hat sich bei jedem hingesetzt und Käffchen getrunken, gequatscht und vorallem ´ne Menge gelacht, wobei die "älteren Hasen" es fausdick hinter den Ohren haben ;).

Natürlich unterscheidet sich ein 20jähriger Mensch von einem 40jährigen was die Reife betrifft (bedenklich, wenn anders). Da geht´s um Lebenserfahrung, die man mit 20 nicht hat und wohl auch nicht haben kann. Reden, diskutieren oder aber einfach nur feiern und lustig sein kann man aber mit allen, auch und vorallem mit allen zusammen.

Ich meine jedenfalls, daß die Mischung es macht. NUR mit U-30jährigen oder NUR mit Ü-30jährigen wäre mir zu eintönig.

@Mulle: Du kommst aus Hamburg ?? Hast Du da einen Stammtisch oder ähnliches?? Würde gern mal Betroffene aus meiner Nähe kennenlernen.

Lieben Gruß, Nina.:o

Link to comment
Share on other sites

Guest Ex-Nutzer-1
Was mich extrem stört, ist der Ausdruck "Mutter- und Vaterfiguren"!
....AAARAGH...es ist zum Haare raufen und an der Pso kratzen..warum nehmt ihr das alle so ernst?

Vielleicht denke ich tatsächlich ein bisschen, dass man mit """"""Ältereren"""""" (man beachte bitte die vielen Anführungszeichen!!!) nicht richtig feiern könne...vielleicht denke ich auch, dass allein die Möglichkeit, zu flirten oder so eine ganz andere Atmosphäre schafft...ich meine, für mich persönlich macht allein die Anwesenheit von Frauen in meinem Alter die Situation spannender...unabhängig davon, ob sie vergeben sind, suchen, was mit mir anfangen könnten oder lesbisch sind...es macht einfach einen Unterschied.

Mit Mutter- Vaterfigur meinte ich nur, dass viele von euch über-30 selbst schon Kinder haben...und die "jüngeren" ergo eher als Kinder behandeln...

Außerdem geht es ja auch um gemeinsame Horizonte. Filme der "MTV-Generation" (denn das sind ja die jetzigen U30), Musik, Serien, Themen in den Medien...man kann einfach über das selbe reden...und eigentlich sollte es bei so einem treffen EXPLIZIT NICHT um die Pso gehen. Man sollte sie gar nicht thematisieren müssen, weil sie endlich mal keine Rolle spielen sollte beim Kontakt zu Gleichaltrigen...und gerade in dem Alter (vielleicht nicht mehr ganz so schlimm wie in der Pubertät) spielt ja gerade dieser Kontakt eine sehr große Rolle (wenn man sich mal andere Foren durchliest, in denen es nur darum geht, dass man sich nicht an andere Menschen drantraut)...DAS sollte bei so einem Treffen mal komplett wegfallen.

Oder möchtest Du mit Deiner Weisheit glänzen, die aber evtl. nur für Gleichaltrige reicht?
ich will da keine Gruppentherapie anzetteln und da als Gruppenleiter auftreten.

Vielleicht schätze ich die jungen Leute hier auch falsch ein und verallgemeinere wieder mal zu stark von mir auf anderen...aber ich weiß von mir, dass ich mir mit Kontakt schwergetan hatte, wenn meine Pso an der Kopfhaut teilweise etwas deutlicher sichtbar war...und ich bin ja kaum betroffen...irgendwo denke ich wohl, dass junge Leute einfach noch nicht den Mut haben, den sich die meisten """"""Alten"""""" schon erkämpft haben durch jahrelange Erfarung, einfach auf Leute zuzugehen. Und GERADE auf Gleichaltrige zuzugehen, dürfte da eine große Hürde sein...denn ich denke mal, dass soziale Kontakte bei jungen Schuppis, die drunter leiden, relativ reduziert sein dürften.

Und GENAU für diese Leute, denke ich, wäre so ein Treffen toll. Dass "Erwachsene" mit der Pso umgehen können und einen als jungen Menschen verständnisvoll behandeln, dürfte jeder wissen...immerhin sind doch meistens die eigenen Eltern Anlaufstation Nummer eins, wenns um die Pso geht...neben dem Hautarzt, der aber meist auch nicht mehr frisch von der Uni kommt.

Aber zwischen Leuten, die sich gegenseitig nicht bloß Lebenshilfe sein können, sondern zwischen denen auch mehr passieren kann, das, würde ich vermuten, dürfte doch vielen Schuppis zumindest etwas Nicht-Normales sein. Und damit meine ich NICHT (auch wenn sowas in meinem Profil steht), dass man da wie wird flirten soll. Selbst, wenn man nur freundschaftlich verbunden ist, besteht zwischen Gleichaltrigen, man erzähle mir, was man will, immer eine gewisse sexuelle Spannung...Ob man einfach nur witzelt, jemanden aufzieht oder neckt...unter Gleichaltrigen bedeutet das was anderes als zwischen """"Jungen"""" und """"Alten"""".

Und das meine ich mit "Mutter-" und "Vaterfiguren": Wenn man mit Älteren Menschen spricht, dann fehlt diese Spannung (wie sie eben auch fehlt, wenn man mit den Eltern redet).

Bestimmt hab ich jetzt alle abgeschreckt und jetzt denken alle, ich wollte da ein Single-Treffen planen. Es geht mir lediglich um die Art des Umgangs. Ich hab kein Problem damit, mich mit meinen Eltern oder meiner Oma oder meiner Hautärztin (sie immerhin weiblich und höchstens Anfang 30) über meine Pso zu unterhalten...aber da "fehlt" eben immer was...

Vielleicht steh ich mit diesem Gedanken und dem Empfinden dieser "Spannung" auch allein auf weiter Flur...vielleicht macht es für andere in meinem Alter keinen Unterschied, welches Alter ihre Gesprächpartner haben...aber für mich wäre es etwas viel Aussergewöhnlicheres, mich mit gleichaltrigen Betroffenen zu treffen...

Ingmar

Link to comment
Share on other sites

Guest greeky

Hi SWN,

daß Du auf Deinen Vorschlag so viele Negativreaktionen (vorwiegend von Älteren) bekommen hast, beweist doch offensichtlich die Tatsache, die Du angesprochen hast.

Nämlich das "Jüngere" anders miteinander umgehen als "Ältere" und daß es dadurch auch schonmal zu Generatio....äääääh....Sprachkonflikten kommen kann...*schmunzel*

Ich kann Deinen Wunsch, Dich lieber auch mal ausschliesslich mit gleichaltrigen "Schuppis" treffen und austauschen zu wollen, jedenfalls durchaus nachvollziehen... Die Interessen sind nunmal andere, als bei der typischen (Achtung: Ironie!!!! ;) ) "Mutter-Vater-Kind-Eigenheim-Kombifahrer-Durchschnittsfamilie"

Ich kann ja dann im Gegenzug mal ein U-100-Treffen organisieren...*lach*

Hey Leute, nehmt doch nicht alles so wortwörtlich und humorlos...

Ein sich jetzt wieder in seinen Schaukelstuhl zurücklehnender

Link to comment
Share on other sites

Lieber Ingmar ;0)

Hattest du den Eindruck das ich dich nicht für voll nehme ??????????

Maike Mulle Maus

wir nehmen den lieben SWN mal in unsere Mitte und dann sieht er das man auch jenseits der 30 noch richtig Spaß haben kann! Und das nächste mal nimmste mich mit in die Disco sonst gibt es bei mir kein Eis und ich geh nicht gemeinsam mit dir aufs klo ko.... ;0)

Link to comment
Share on other sites

Also an alle: Natürlich sind jung und alt verschieden. Aber das Problem, das eigentlich keins ist, liegt darin, dass man die Verschiedenheit nicht genau definieren kann und sich Ü30s oftmals wie U30s fühlen.

SWN: ich schaue nie MTV, insofern müsst ich also auch schon Ü30 sein?

Ich denke mal, dass du vielleicht eher mal in deiner Umgebung nach Gleichaltrigen suchen könntest. An ner Uni laufen ja sooooo viele Menschen rum! Einer davon wird doch wohl ein bisschen nett sein?? Meine Freundin z.B. studiert auch in Bielefeld und die ist seeeeehr nett :-)

Ich verstehe schon, warum du lieber Schuppis willst (zum quatschen), weil sie ja auch Pso haben und die Probleme des Nähertretens zwischen Schuppi und Nicht-Schuppi entfallen, aber ich finde du schummelst ein wenig. Du bist ein bisschen feige *frechgrins*

Aus Erfahrung (ui, die hab ich schon mit 23 ;) ) kann ich sagen, dass die meisten Mit-Studis nur kurz ein wenig erschrecken, wenn sie merken, dass ich Pso habe. Aber darauf kommts nicht an. Sie sehen dann mich und finden mich durchaus ok :cool: . Und so spielt die Pso nach dem ersten Zurückzucken keine Rolle mehr. Klar kann dieser moment verletztend sein, aber das ist menschlich. Wenn wir jemanden ohne Arme sehen, zucken wir doch auch ein wenig, oder etwa nicht?

SWN, ich würde dir also vorschlagen, suche doch mal einfach, ob du nicht doch jemand Nettes finden kannst.

Und komm mal zu einem normalen CT, die "Alten" sind gar nicht sooo verstaubt, wie manch Junger es sich so vorstellt :-) Und auch da kommen ab und zu einige von der jügeren Sorte :-) Dann kannste dich ja bevorzugt mit denen unterhalten *grins*

Teetasse

Link to comment
Share on other sites

Guest Mulle

:) Liebe Suzane!

Das einzige, was sich bei meinen Discobesuchen durch mein Alter verändert hat, ist, dass ich auch allein aufs Klo gehe! Ätsch, also dazu brauche ich Dich nicht!

Allerdings nehme ich die Drohung sehr ernst, dass Du mir nun mein Eis verweigern willst, und werde vor meinem nächsten Disco-Besuch sicherlich eine email an Dich absenden, damit Du mitkommen könntest!!!

Hm, komisch, ich hatte auch schon sehr erotisch kribbelige Gespräche, und nicht nur Gespräche, sondern auch andere Situationen, ;) , mit Personen, die sehr viel jünger oder sehr viel älter waren als ich! Nun ja..... Nun will die alte Maike-Mulle mal nicht in Erinnerungen schwelgen, wissend, dass sie mit einem 20jährigen Liebhaber heutzutage sicher, allein durch die Psa, stark überfordert wäre! (Tztztztz, muss an der Sonne liegen, dass ich sowas schreibe, man möge es mir verzeihen!!!)

Also, Maike-Mulle ist somit ganz anständig, und wir können liebend gern mal zusammen tanzen gehen, bis mein Hüftgelenk aus der Pfanne springt, meine Hacken durchbrechen

oder der Laden dicht macht! Ja???

.....

:) Liebe Notschka!

Nein, ich habe leider keinen Stammtisch, auch keine Stammkneipe, kein Stammlokal, ich habe nichts dergleichen!

Aber ich habe manchmal Zeit, und ich denke, wir könnten mal ein Treffen organisieren!

Oder, - mal-eben-zu-Greeky-guck - , :o wir nutzen den Sommer und irgendwer organisiert mal wieder ein Eis-CT in Hamburg???

Also, melde Dich einfach, ich habe zwar zur Zeit nicht viel Zeit, bin auch beruflich oft nicht in Hamburg, aber irgendwas läßt sich doch sicher machen!!!

.....

Erstmal liebe Grüße an Alle von

Mulle-Maike

Link to comment
Share on other sites

Hm... ich bin ja auch nicht mehr ganz so taufrisch *lach* ... und habe mich immer sehr wohl gefühlt bei den CT´s mit Jungen und Alten. Aber SWN kann ich schon sehr gut verstehen und ich verstehe nicht so ganz, daß viele von euch das so negativ auffassen..

Wenn ich jetzt so überlege, ich bin 35 und fühle mich wirklich nicht alt, nein, ich würde von mir sogar behaupten, daß ich in meiner Einstellung nicht festgefahren, sondern schon sehr offen bin, ABER meine große Tochter ist mittlerweile 13 Jahre, und ich denke spätestens in 3 Jahren möchte sie nicht mehr ihr "Mamilein" an ihrer Seite haben, und auch nicht andere Leute in meinem Alter... So nun hab ich noch eine Nichte, die 21 ist, die kommt immer zu mir, wenn sie Probleme hat, die sie weder mit ihrer Mutter, noch mit ihren Kumpels, Freundinnen ect. austauschen möchte, weil ich eben so zwischendrin bin, aber sie kommt auch nur DANN *lach*, ansonsten seh ich die Gute alle heilige Zeit mal. Ich finde daran nix verwerfliches, im Alter bis mitte, Ende Zwanzig muß man sich seiner Persönlichkeit und auch seinen Schwächen, Handycaps erst bewußt werden und damit umgehen können. Der eine früher (siehe z. B. Teetasse), der andere später, und erst DANN ist man offen auch anderen Generationen gegenüber, sich zu öffnen, erst DANN ist es einem ganz egal wie alt jemand ist.

Was ist so schlimm daran, wenn ein anfang zwanzig - jähriger den Wunsch äußert, sich mit gleichaltrigen zu treffen?

Fühlt man sich auf den Schlips getreten, weil man dazu einfach nicht mehr gehört? Ich jedenfalls nicht, sorry, ich bin froh, nicht mehr Anfang zwanzig zu sein ;)

Link to comment
Share on other sites

Guest happyman

Hallo Kaha,

hast aus meiner Sicht ziemlich gut wiedergegeben was auch meine Meinung ist.

Wie ich bereits schon in diesem Thema schrieb, gibts nichts daran auszusetzen. Es ist und bleibt wie es ist: Hier ist die Rubrik Usertreffen.

Nach meiner persönlichen Meinung ist es vollkommen sch...egal ob ein allgemeines Treffen für den Ort X,Y oder Z ausgerufen wird oder es ein Treffen einer Teilgruppe von Schuppis ist.

Gruß

Wolfgang

Link to comment
Share on other sites

Guest greeky
:

Oder' date=' - mal-eben-zu-Greeky-guck - , ;) wir nutzen den Sommer und irgendwer organisiert mal wieder ein Eis-CT in Hamburg???

[/quote']

Jou, mien Deern, datt könnt' sogarr mo gaaans bald wedder passer'n tuun...

'N Treepn vonni uuuurald'n Schubbis is allwedder mo drin inne ollen Hansestadt, un' bei'n ollen Eis-Höft in Schnelsen sogga allwedder tsiiemlich woarscheinlich...

Kömm dann do einfach mo' bi...odda schriep' mi mol'n poar Teil'n per PN... :o

Un Uwää? Watt sechssu do tou...?

Wi hebbt nu ook schon no lang nemmer'n Trep'n tosamm' innen Champs hebbt, odää?

Gruß,

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Auch interessant

    Hallo alle zusammen,      ich möchte gern ein CT in und um Osterode veranstalten,    nach langem hin und herüberlege...
    Hallo, liebe User,  ich habe mich entschlossen im September 2019 ein Treffen in Hameln zu organisieren.  Term...
    Es ist so weit.    Ich würde gerne das nächste Usertreffen planen und habe mir dafür den  11. bis 13. Septem...
    Liebe Schuppis, neuer Versuch! Ich lasse nicht locker! Irgendwann muss doch mal dieses doofe Corona vorbei se...

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.