Jump to content

Bach-Blütentherapie


Guest Barb

Recommended Posts

Hallo, zusammen,

ich habe bei Stern.online einen Artikel von Prof. Dr. Edzard Ernst, Leiter der Abteilung für Komplementärmedizin an der Universität Exeter und Experte für die wissenschaftliche Beurteilung alternativer Heilmethoden, zur Bach-Blütentherapie entdeckt. Wen es interessiert, kann es hier nachlesen.

Gruß

Link to comment
  • 4 months later...

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Guest tanja+ricarda

hallo!

Auch wenn der Thread schon ein paar Tage alt ist, mag ich dieser Studie nicht zustimmen.

Ich habe bei Hunden und Pferden erstaunliche Wirkungen erlebt, gerade mit Bachblüten!!

Nur als Beispiel: Ein ca. 500 kg schweres Pferd geriet in absolute Panik als es auf einen Pferdeanhänger verladen werden sollte, wir konnten es nicht beruhigen und die Situation wurde echt gefährlich. Die Besitzerin gab ihm 10 Rescuetropfen pur in die Maulspalte (na ja, es waren mehr aber nur ca. 10 haben das Maul getroffen;) ) und 15 Minuten später ist das Pferd sehr entspannt auf den Anhänger spaziert, vor dem es erst so in Panik geriet. Seitdem habe ich die Rescuetropfen immer in der Handtasche!!

Meine Kinder bekommen es vor Klassenarbeiten, meine Hunde vor Prüfungen, Arztbesuchen und immer wenn Nervosität aufkommt. Die Wirkung war bisher immer schnell und prompt. Tiere schauspielern nicht und kennen keine Placebos.Das ist das was mich überzeugt hat...

L.G. Tanja

Link to comment

Dem kann ich auch nicht zu stimmen !! Ich kenne 3 Tierärzte die damit erfolgreich therapieren und drauf schwören.Man kann bestimmt keine schwerwiegenden Erkrankungen damit heilen ....aber wems hilft !?

Ich verurteile keine Methode mehr ,jeder muß selber wissen was für ihn gut ist.Hinzu kommt das Bachblüten nicht die Welt kosten und unschädlich sind.Gibt es schon ein Medikament das gleich wirksam bei allen Pso Erkrankten hilft ? Werden deshalb MTX und Fumaderm usw. als Humbuck abgetan.

Ich finde man sollte jeder Behandlung offen gegenüber stehen und für sich die richtige herauß suchen,ohne schon wieder das kritische Auge walten zu lassen.Was ist bei und schon alles gestrichen worden weil es angeblich keinen Erfolg erzielt ?? Wer entscheidet das bittesehr ??? Ich kriege bei so etwas immer "ein Hörnchen"

Gerade wurde meine Reha abgelehnt ,mit der Begründung eine medikamentöse ambulante Lichttherapie wäre ausreichend.Meine Ärztin will das aber nicht und es ist vor Ort kaum noch möglich, weil es ganz wenige Ärzte gibt die noch speziell bestrahlen.Ausserdem wäre auf Dauer gesehen meine Reha in 5 Wochen billiger als die Bestrahlung.Als ich ihr meinen Ärger über dieses Urteil ausdrücke ,das schon wieder jemand über mich bestimmen will WAS FÜR MICH GUT IST UND WAS NICHT."sagt sie nur "heut zu Tage hat die Pharmaindustrie überall ihre Finger drin ! Mann will natürlich lieber die teuren Medikamente an den Mann bringen ,als die Alterntiven die helfen "

Und genauso sehe ich das mit den Bachblüten....wer hat denn einen Nutzen, ausser uns davon wenn so ein einfaches Mittel hilft ??? Wer gibt solche Tests in Auftrag ??? die Leute die dran glauben ,den es hilft ? bestimmt nicht !

Ich halte von solchen Artikel gar nicht´s.

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.